Fertigkeit - Landwirtschaft

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Zum Aufbau dieser Seite

Im Folgenden werdet ihr immer wieder auf kreisförmige Symbole stoßen, die euch eine schnelle Verbindung (Links) zu weiteren Informationen zum jeweiligen Thema bieten sollen. Wenn ihr also auf ein solches Symbol klickt, werdet ihr automatisch auf andere Seiten weitergeleitet.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Klickt ihr auf dieses Symbol werdet ihr weitergeleitet auf die Seite, die sich mit der Bearbeitung der jeweiligen Parzellen beschäftigt. Beispiel: Klickt ihr im Themenbereich Nutzpflanzen auf dieses Symbol werdet ihr zur Seite: Berabeiten von Nutzpflanzenparzellen weitergeleitet. Klickt ihr auf dieses Symbol im Bereich der Baumparzellen führt euch dieser Link zu der Seite, die euch die Bearbeitung von Baumparzellen erklärt.

Symbol Weinanbau.png Der Klick auf dieses Symbol führt euch zu der Seite, die euch die Bearbeitung von Hopfenparzellen erklärt, auf denen Wein angebaut werden kann.

Bestimmte Symbole leiten euch weiter zu Tabellen, aus denen ihr kompakt folgende Informationen erhaltet: Art der Pflanze, benötigte Stufe in Landwirtschaft, Erfahrungspunkte, den aktuellen Markthallenpreis, der mehrmals täglich automatisch aktualisiert wird, die Gärtnerbezahlung, die Anzahl der Samen, die ihr für die Bepflanzung einer Parzelle benötigt, den Ernteertrag, die Wachstumszeiten und den Verwendungszweck der Ernteerträge.

Folgende Symbole werden dafür verwendet:

Symbol Nutzpflanzen.png Nutzpflanzen Symbol Blumen.png Blumen Symbol Kräuter.png Kräuter Symbol Hopfen.pngHopfen und Wein
Symbol Büsche.png Büsche Symbol Bäume.png Bäume Symbol Obstbäume.png Obstbäume Symbol Rüpelrübe.png Rüpel-Rübe
Symbol Pilze.png Pilze
Symbol Tollkirsche.png Tollkirsche Symbol Kaktus.png Kakteen Symbol Jadewein.png Jadewein


Symbol Gärtnerbezahlung.png Mit einem Klick auf dieses Symbol gelangt ihr zu der Seite, die euch die speziellen Gärtnerbezahlungen anzeigt.

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gerda Geräteschuppen.png Hier geht es zu den Informationen über Gerd und Gerda Geräteschuppen.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Dieser Klick führt zu den Landwirtschaftsläden

Symbol Komposter.png Hier wird euch erklärt, wie ihr Kompost herstellen könnt und welche Möglichkeiten ihr noch habt, um eure Felder zu düngen.

Symbol Weltkarte.png Hier findet ihr die Lage der Parzellen auf RuneScape

Symbol Rankenlebensraum.png Hier geht es zum Ranken Lebensraum.

Grundsätzliches

Landwirtschaft ist eine vielseitige und interessante Fertigkeit, die euch ein recht hohes Mass an Organisationstalent abverlangt. Wenn ihr Mitglieder seid, könnt ihr euch als Landwirt betätigen und Nutzpflanzen, Blumen, Kräuter, Gerste und Hopfen, Büsche, Bäume, Obstbäume und weitere besondere Pflanzen anpflanzen.

Auf ganz RuneScape findet ihr Parzellen, auf denen ihr entsprechende Pflanzen anbauen könnt. Das heißt, es gibt Parzellen, auf denen ihr nur Nutzpflanzen anbauen könnt und wiederum Parzellen, auf denen ihr nur Obstbäume setzen könnt. Jede Pflanzeart: hat also ihre besonderen Standorte.

Neben den Erfahrungspunkten liefert Landwirtschaft euch Material für die Fertigkeiten: Kochen, Beschwörung und Pflanzenkunde sowie eigene Bäume, die nur ihr oder der Gärtner gegen Bezahlung fällen dürft und schließlich 1 später sogar 2 eigene Bäume des Seins, mit deren Hilfe ihr teleportieren könnt. Erfahrungspunkte erhaltet ihr beim Säen, Ernten und bei einigen Pflanzen zusätzlich bei der Prüfung der Gesundheit.

Zu Beginn eurer landwirtschafltlichen Laufbahn könnt ihr einfache Nutzpflanzen wie Kartoffeln anbauen. Ab Stufe 3 folgen Ringelblumen und Gerste. Ab Stufe 9 eure ersten Guam-Kräuter. Ab einer Stufe von 10 kommen dann eure ersten Büsche hinzu, ab Stufe 18 Eichenbäume und ab Stufe 22 eure ersten Apfelbäume. Je erfahrener ihr im Laufe der Zeit werdet, desto hochwertiger werden die Pflanzen, Kräuter, Büsche und Bäume, die ihr anbauen dürft und um so wertvoller die Erträge und höher die Erfahrungspunkte, die ihr erhaltet.

Ihr benötigt natürlich entsprechende Samen und allerlei Landwirtschaftsgeräte, um die Parzellen bearbeiten zu können, aber auch Kompost zum Düngen und Eimer, Pflanztöpfe, Säcke und Körbe.

Einige Landwirtschaftsgeräte werden in eurem Werkzeuggürtel enthalten sein, andere könnt ihr bei Gerd oder Gerda Geräteschuppen, die sich an den meisten Parzellen aufhalten, einlagern.

Es gibt Gärtner oder Bauern, die euch bei der Pflege der angebauten Pflanzen gegen Bezahlung unterstützen und Vertraute, die euch ebenfalls durch ihre Eigenschaften helfen können.

Erste Schritte

Als erstes müßt ihr euch eurer Landwirtschaftsstufe entsprechenden Samen besorgen. Siehe dazu den Unterpunkt Saatgutbeschaffung.

Überprüft dann euren Werkzeuggürtel, ob er mit Rechen, Pflanzer, Spaten, Gartenkelle und Gartenschere ausgerüstet ist. Wenn nicht, besorgt euch in den entsprechenden Läden die fehlenden Gegenstände. Besorgt euch auch eine Gießkanne, die ihr an einer Wasserentnahmestelle mit Wasser füllen könnt. Siehe dazu den Unterpunkt Landwirtschaftsgeräte.

Ihr werdet Kompost oder Superkompost benötigen, um reichere Erträge zu erhalten und um die Pflanzen vor Krankheiten eventuell zu schützen. Besorgt euch leere Eimer und notwendige Pflanzen, die ihr zu Kompost verarbeiten könnt oder kauft in den entsprechenden Läden einen Vorrat. Siehe dazu die Unterpunkte Düngen und Landwirtschaftsläden

Gerade am Anfang euer Karriere werden Pflanzen häufig erkranken, besorgt euch deshalb einen Vorrat an Pflanzenheilmittel. Siehe dazu Landwirtschaftsläden und Gärtner.

Es ist ebenfalls ratsam, einen Vorrat an Säcken und Körben anzulegen, da ihr für die Bezahlung der Gärtner, die auf die Nutzparzellen aufpassen können, Ernteerträge benötigt, wie z.B. einen Sack Kartoffeln oder einen Korb Tomaten. Siehe dazu den Unterpunkt Landwirtschaftsläden.

Recht schnell werdet ihr auch Pflanzkübel benötigen, um Bäume und Obstbäume pflanzen zu können. Deckt euch ggf. schon jetzt damit ein.

Informiert euch über die Lage der Parzellen und plant eure eigene Landwirtschaftsrunde.

Saatgut

Die meisten Samen sind handelbar. Ihr könnt sie also von anderen Mitspielern oder in der Markthalle kaufen.

Nicht handelbar sind die Samen des Seins, die Madonnen-Lilien-Samen und die Samen aus dem Ranken Lebensraum, wobei die Rankenblüten aus dem Ranken-Lebensraum handelbar sind.

Saatgutbeschaffung

  • Erntet ihr Kartoffeln, Zwiebeln oder Kohlköpfe von den öffentlichen Feldern in RuneScape, könnt ihr entsprechende Samen erhalten.
  • Ihr könnt Bauern (Diebstahlstufe 10), die ihr z.B. nördlich von Ost-Ardougne oder östlich von Lumbridge findet, bestehlen. Sie haben meist niedrigstufigen Samen, keine Baum- oder Obstbaumsamen und müßen mit Rechtsklick angeklickt werden, um sie bestehlen zu können.
  • Es gibt Saatgutstände, an denen ihr niedrigstufige Samen kaufen oder stehlen (Diebstahlstufe 27) könnt, jedoch erhaltet ihr dort keine Baum- oder Obstbaumsamen.
  • Wenn ihr Meisterlandwirte (Diebstahlstufe 38) bestehlt, erhaltet ihr auch hochwertigere Samen und Kräutersamen, jedoch ebenfalle keine Baum- oder Obstbaumsamen. Die Meisterlandwirte werden euch immer wieder erwischen, was zur Folge hat, daß ihr kurzzeitig benommen seid und euch einige Lebenspunkte abgezogen werden können. Um dieses Risiko zu reduzieren, könnt ihr Handschuhe der Stille und die Ardougne Umhänge während des Diebstahls tragen.
  • Viele Samen erhaltet ihr als Beute von Monstern, die ihr besiegen konntet. Dabei handelt es sich überwiegend um Kräutersamen. Oger, Moosriesen, Fäulnisgeister und Dagannoths (um nur einige zu nennen) sind gute Samenlieferanten. Je stärker eure Gegner sind, desto hochwertigeren Samen könnt ihr von ihnen erbeuten.
  • Bei der Jagd auf Feebolde, besonders Naturfeebolde, könnt ihr Samen erhalten. Auch niedrigstufigen Baumsamen führen sie als Beute dabei.
  • Bei der Jagd auf Pawyas könnt ihr gelegentlich einen Papaya-Baumsamen erbeuten.
  • Misthaufen-Monster und Fruchtfledermaus sind Sammler und sammeln Samen für euch.
  • Eure Belohnung bei der Pilgerfahrt und Wanderung könnt ihr gegen Wassermelonensamen eintauschen.
  • Beim Minispiel Der Feldstecher könnt ihr eure Punkte gegen jede Art von Samen ausgenommen Madonnen-Liliensamen eintauschen.
  • Die meisten Baumsamen erhaltet ihr aus Vogelnestern, die beim Holzfällen aus den Bäumen fallen. Tragt ihr einen Hasenpfoten-Glücksbringer beim Fällen, habt ihr eine höhere Chance, daß Vogelnester aus den Bäumen fallen.
  • Wenn ihr das Königreich Miscellania besitzt, könnt ihr eure Bevölkerung vorzugsweise Ahorn-Scheite fällen lassen, aus denen die meisten Vogelnester im Königreich fallen. Holt ihr eure Waren ab, werden euch die Vogelnester übergeben. Sie enthalten neben Schmuck alle Arten von Baumsamen.
  • In eurem Königreich Miscellania könnt ihr eure Ressourcen auch auf Kräuter festlegen, um neben Kräutern auch Kräutersamen von euren Untertanen zu erhalten. Legt ihr sie auf Landwirtschaft fest, werden für euch Samen für Nutzpflanzen, Blumen etc. gesammelt.
  • Wenn ihr Maulwurfshaut oder Krallen bei Wyson dem Gärtner im Park von Falador eintauscht, könnt ihr ebenfalls Baumsamen erhalten.
  • Den nichthandelbaren Madonnen-Liliensamen erhaltet ihr nur von Wyson dem Gärtern im Park von Falador im Tausch von Maulfwurfhaut. Dazu müßt ihr das Falador-Schild (3) tragen, welches ihr nach Erledigung der Aufgabenliste Falador Schwere Aufgaben erhaltet.
  • Samen, die ihr im Ranken Lebensraum benötigt und die außer den Rankenblütensamen und den Obstbaumsamen nicht handelbar sind, erhaltet ihr bei der Jagd auf Jadinkos oder wenn ihr die Berserker-Jadinkos im Kampf besiegt.
  • Samen, die der Rubrik Reiche Ernte - Hochstufige Landwirtschaft zugeordnet sind, erhaltet ihr, indem ihr Gnomen in der Gnomenfestung (Diebstahl 75), Elfen (Diebstahl 85) oder Zwergenhändler in Keldagrim (Diebstahl 90)bestehlt.
    • Beim Jagen mit Kastenfallen (Marasamaul-Pflanze) einiger Jadinkoarten könnt ihr ebenfalls hochstufige Samen erbeuten.
    • Ihr könnt beim Minispiel Der Feldstecher eine kleine Auswahl dieser Samen erhalten, indem ihr eure Punkte in Frau Winkins Gartenladen eintauscht.
    • Ihr erhaltet diese Samen außerdem im Tausch gegen Belohnungspunkte aus dem Minispiel Wettrüsten.

Saatgutstände

Saatgutstand in Draynor,

Goldmünzen 100.png Logo-Diebstahl.png an dem ihr mit Olivia handeln oder den Stand bestehlen könnt. (Diebstahlstufe 27)

Achtung: Habt ihr ihren Stand oder den Meistergärtner bestohlen und wollt dann mit ihr handeln, wird sie euch fragen, ob ihr versuchen würdet, gestohlenes Waren an sie zu verkaufen und wird die Wachen rufen, die euch daraufhin angreifen. Es sei denn, ihr hättet einen Trank des Gestanks im Inventar.

Saatgutstand von Draynor
10
8
Kartoffel-Samen.png
10
10
Zwiebel-Samen.png
10
25
Kohl-Samen.png
0
4
Tomaten-Samen.png
0
8
Mais-Samen.png
0
18
Erdbeer-Samen.png
0
56
Wassermelonen-Samen.png
10
38
Gersten-Samen.png
10
86
Jute-Samen.png
10
98
Rosmarin-Samen.png
10
84
Ringelblumen-Samen.png
10
52
Hamersteiner Hopfensamen.png
10
60
Asgarnischer Hopfensamen.png
10
210
Yanillischer Hopfensamen.png
10
8
Krandorer Hopfensamen.png
10
14
Wildbluter Hopfensamen.png
0
0
0
0



Saatgutstand.png

Saatgutstand in Taverley auf dem Marktplatz,

Logo-Diebstahl.png von dem ihr nichts kaufen aber stehlen könnt, um Saatgut zu erhalten.

Achtung: Ist der Meister-Landwirt in eurer Nähe, werdet ihr nicht vom Stand stehlen können. (Diebstahlstufe 27)


Meisterlandwirte

Meister-Landwirt Jones' Landwirtschaftsladen in Taverley.

Goldmünzen 100.pngBei ihm könnt ihr Saatgut und Gegenstände, die ihr für die Landwirtschaft benötigt, kaufen.
Meister-Landwirt-Jones' Landwirtschaftsladen
3
Gratis!
Kartoffel-Samen.png
1
Gratis!
Kartoffel.png
10
8
Kartoffel-Samen.png
10
10
Zwiebel-Samen.png
10
25
Kohl-Samen.png
10
4
Tomaten-Samen.png
10
8
Mais-Samen.png
10
18
Erdbeer-Samen.png
30
8
Gießkanne.png
300
20
Eimer Kompost.png
100
1
Gefüllter Pflanzkübel.png
10
6
Pflanzer.png
10
12
Gartenkelle.png
10
3
Spaten.png
10
5
Gartenschere.png
10
6
Rechen.png
10
25
Gartenstiefel.png
100
2
Eimer.png
10
1
Leerer Sack.png
1
50
Leerer Sack Paket.png
10
1
Korb.png
1
50
Korb Paket.png
10
40
Pflanzenheilmittel.png
10
200
Amulett des Landwirts.png (1)
10
200
Amulett des Landwirts.png (8)
20
1
Schurschere.png
0
0
0
0
0
0






Meisterlandwirt Ardougne.png

Meister-Landwirt in Taverley auf dem Marktplatz,

Logo-Diebstahl.png von dem ihr Saatgut stehlen könnt. (Diebstahl Stufe 27)


Martin, der Meistergärtner auf dem Marktplatz von Dorf Draynor,

Logo-Diebstahl.png den ihr bestehlen könnt um Samen zu erhalten und von dem ihr den Umhang der Meistergärtner erhaltet. (Diebstahl Stufe 38)

Umhang der Großbauern (U) - gross.png


Meister-Landwirt nördlich von Ost-Ardougne,

Logo-Diebstahl.png von dem ihr Saatgut stehlen könnt. (Diebstahl Stufe 38)


Frau Winkins Gartenladen

Hier bezahlt ihr mit Punkten, die ihr beim Minispiel Der Feldstecher erwerben konntet.

Fahrt mit der Maus über die Bilder im Laden, um euch die Waren anzusehen.

Frau Winkins Gartenladen
1
Ep
50
Flagge
10
Kohl-Samen
10
Tomaten-Samen
150
Mais-Samen
165
Erdbeer-Samen
680
Wassermelonen-Samen
10
Guam-Samen
10
Marrentill-Samen
10
Tarromin-Samen
1250
Avantoe-Samen
3800
Wergali-Samen
4000
Ranarr-Samen
1000
Kwuram-Samen
1000
Cadantin-Samen
16000
Löwenmaul-Samen
7500
Lantadyme-Samen
9000
Zwergenkraut-Samen
15000
Mieswurz-Samen
45000
Torstol-Samen
10
Rosmarin-Samen
10
Brunnenkresse-Samen
30
Färberwaid-Samen
70
Limpwurt-Samen
1200
Kaktus-Samen
800
Bitterkappenpilzspore
2500
Morchelspore
300
Tollkirschen-Samen
5
Asgarnischer Hopfensamen
50
Jute-Samen
60
Yanillischer Hopfensamen
20
Krandorer Hopfensamen
100
Wildbluter Hopfensamen
5
Rotbeerbusch-Samen
5
Kadavabeerbusch-Samen
5
Dwellbeerbusch-Samen
10
Jangerbeerbusch-Samen
25
Weißbeerbusch-Samen
30
Giftefeu-Samen
100
Eichel
1800
Weidenbaum-Samen
12000
Ahornbaum-Samen
29000
Eibenbaum-Samen
10000
Ananaspflanzen-Samen
20000
Papayabaum-Samen
35000
Palmen-Samen
35000
Calquatbaum-Samen
55000
Samen des Seins
5000
Superdünger (4)
3000
Sauerdornbusch-Samen
3000
Feigenkaktus-Samen
1000
Fliegenfallen-Samen
1000
Topinambur-Samen
3000
Schmetterlingsblumen-Samen

Landwirtschaftsgeräte

Um Landwirtschaft betreiben zu können, benötigt ihr natürlich allerlei Gerätschaft, die zum Teil in eurem Werkzeuggürtel deponiert und von dort genutzt werden können, ohne daß ihr sie handhaben müßt und/oder zum Teil bei Gerd oder Gerda Geräteschuppen zur Lagerung abgeben werden können. Allerdings kann nicht alles abgegeben werden, weshalb ihr einige Gegenstände und die Samen in eurer Bank deponieren müßt.

Manche Gegenstände oder besondere Vorteile erhaltet ihr erst nach abgeschlossenen Abenteuern oder der Aufgabenlisten Falador. Beachtet die Informationen in der letzten Spalte - Sonstiges.


Bild

Bezeichnung

Verwendungszweck
Lagerung

Sonstiges
Werkzeuggürtel
Gerd oder Gerda Geräteschuppen
Rechen.png Rechen um Parzellen von Unkraut zu befreien
x
x Nach dem Abenteuer Ein Feenmärchen III könnt ihr die Bauern an den Parzellen bitten, eure Parzellen unkrautfrei zu halten.
Pflanzer.png Pflanzer um Samen in die Erde zu bringen x
x
Spaten.png Spaten um Beete freizuräumen und um zu ernten x
x Achtung: Um im Ranken Lebensraum die Rankenblütenparzelle, auf der eine noch nicht ausgewachsene Rankenblüte steht, freiräumen zu können, müßt ihr einen Spaten im Inventar haben und diesem mit der Parzelle benutzen.
Gartenkelle.png Gartenkelle um Pflanzenkübel mit Erde zu befüllen. Pflanzenkübel werden für die Anzucht von Bäumen benötigt x
x Benutzt die Gartenkelle oder einen leeren Pflanzenkübel mit einer Parzelle
Gartenschere.png Normale Gartenschere um erkrankte Büsche oder Bäume zu beschneiden und so wieder zu heilen und um Äste von Weidenbäume abschneiden zu können x
x Erhältlich in den Landwirtschaftsläden
Gartenschere-verzaubert.png Verzauberte Gartenschere um erkrankte Büsche oder Bäume zu beschneiden und so wieder zu heilen und um Äste von Weidenbäume abschneiden zu können
-
x

nach dem Abenteuer Ein Feenmärchen II

Sie kann eure Ernteerträge bei Nutzpflanzen, Hopfen und Kräutern erhöhen, wenn ihr sie handhabt.

Gießkanne.png Gießkanne Nutzpflanzen, Blumen und Setzlinge müssen gegossen werden

-
x

Die Gießkanne verfügt über acht Wasserladungen und muss an einer Wasserentnahmestelle wieder aufgefüllt werden

Magische-gießkanne.png Magische Gießkanne .
x

nach dem Abenteuer Ein Feenmärchen III

Sie verfügt über einen Wasservorrat, der sich automatisch nach Gebrauch wieder füllt.

Eimer.png Leere Eimer um Kompost oder Superkompost aus dem Komposter zu entnehmen. Jeder Komposter enthält 15 Eimerfüllungen. - x

Eimer können unter anderem in den Landwirtschaftsläden gekauft werden

Eimer Kompost.png Kompost in Eimern um Felder düngen zu können und so eine mögliche Erkrankung der Pflanzen zu verringern und eventuell höhere Ernteerträge zu erhalten. - x

Folgt dem Link: Kompost, um über die Herstellung von Kompost zu erfahren

Eimer Kompost.png Superkompost in Eimern um Felder düngen zu können und eine noch höhere Chance, daß Pflanzen nicht erkranken und um eventuell höhere Ernteerträge zu erhalten. - x

Folgt dem Link: Superkompost, um zu erfahren, wie ihr diesen herstellen könnt

Pflanzenheilmittel.png Pflanzenheilmittel welches ihr über erkrankte Nutzpflanzen, Blumen oder Kräuter gießen könnt, um diese zu heilen. -
x

Kann in den Landwirtschaftsläden oder bei den Gärtner an den Parzellen für 25 Gm gekauft werden

Vogelscheuche.png Bis zu vier Vogelscheuchen die ihr selbst herstellen müßt und die, wenn ihr sie auf eine Blumenparzelle aufstellt, bevor ihr Maissamen in die Erde gebt, Mais vor Erkrankungen schützen - x Folgt dem Link: Vogelscheuche um über die Herstellung zu erfahren
Gefüllter Pflanzkübel.png Leere Pflanzkübel

die ihr mit einer Gartenkelle an Parzellen mit Erde befüllen könnt oder bereits gefüllte Pflanzkübel.

Für die Anzucht von Bäumen oder Obstbäumen

- -

Erhältlich in den Landwirtschaftsläden

Leerer Sack.png Säcke Für die Einlagerung der Ernte. 10 Nutzpflanzenerträge gleicher Art (Rohe Kartoffeln, Kohlköpfe, Zwiebeln)
- - Erhältlich in den Landwirtschaftsläden
Korb.png Körbe 5 Obsterträge gleicher Art (Tomaten, Bananen, Äpfel, Orangen, Erdbeeren - jedoch keine Wassermelonen, Ananas, Kokosnüsse))
- - Erhältlich in den Landwirtschaftsläden
Amulett des Landwirts.png Amulett des Landwirts welches ihr an eine Parzelle binden könnt und welches euch, wenn ihr es reibt, Auskunft über den Zustand der Pflanzen gibt, die auf der gebundenen Parzelle stehen. - - Das Amulett verfügt über 8 Ladungen. Je Anfrage über den Zustand der an ihm gebundenen Parzelle, verringert sich die Ladung um 1. Nach 8-maligen Gebrauch zerfällt es.
Falador-Schild (3).png Falador-Schild

Falador-Schild (2) 10% mehr Ep beim Ernten der Parzellen südlich von Falador

Falador-Schild (3) oder (4) höhere Ep-Ausbeute beim Bewirtschaften der Parzellen südlich von Falador


- -

Falador-Schild (2) nach Aufgabenliste Falador Mittelschwere Aufgaben

Falador-Schild (3) nach Aufgabenliste Falador Schwere Aufgaben

Falador-Schild (4) nach Aufgabenliste Falador Elite Aufgaben

Landwirtschaftsläden

Läden, in denen ihr Landwirtschaftsgeräte und Zubehör kaufen könnt

Alle vier Läden haben das gleiche Angebot
Alices/Richards/Sarahs/Vanessas Landwirtschaftsladen
10
6
Rechen.png
10
6
Pflanzer.png
10
5
Gartenschere.png
10
3
Spaten.png
10
12
Gartenkelle.png
30
8
Gießkanne.png
100
1
Gefüllter Pflanzkübel.png
300
20
Eimer Kompost.png
100
2
Eimer.png
10
1
Sack.png
0
50
Leerer Sack Paket.png
10
1
Korb.png
1
50
Korb Paket.png
0
16
Kartoffel.png
0
12
Zwiebel.png
0
1
Kohlkopf.png
0
14
Tomate.png
0
9
Mais.png
0
17
Erdbeere.png
0
48
Wassermelone.png
0
4
Hamersteiner Hopfen.png
0
5
Asgarnischer Hopfen.png
0
7
Yanillischer Hopfen.png
0
10
Krandorer Hopfen.png
0
15
Wildbluter Hopfen.png
0
6
Jutefaser.png
0
4
Gerste.png
10
40
Pflanzenheilmittel.png
10
200
Amulett des Landwirts.png
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0




Sarah südlich von Falador

Richard nördlich von Ost-Ardougne

Vanessa an den Parzellen in Catherby

Alice westlich von Port Phasmatys

Läden, in denen ihr Landwirtschaftsgeräte, Zubehör und eine kleine Auswahl an Saatgut kaufen könnt

Meister-Landwirt-Jones' Landwirtschaftsladen
3
Gratis!
Kartoffel-Samen.png
1
Gratis!
Kartoffel.png
10
8
Kartoffel-Samen.png
10
10
Zwiebel-Samen.png
10
25
Kohl-Samen.png
10
4
Tomaten-Samen.png
10
8
Mais-Samen.png
10
18
Erdbeer-Samen.png
30
8
Gießkanne.png
300
20
Eimer Kompost.png
100
1
Gefüllter Pflanzkübel.png
10
6
Pflanzer.png
10
12
Gartenkelle.png
10
3
Spaten.png
10
5
Gartenschere.png
10
6
Rechen.png
10
25
Gartenstiefel.png
100
2
Eimer.png
10
1
Leerer Sack.png
1
50
Leerer Sack Paket.png
10
1
Korb.png
1
50
Korb Paket.png
10
40
Pflanzenheilmittel.png
10
200
Amulett des Landwirts.png (1)
10
200
Amulett des Landwirts.png (8)
20
1
Schurschere.png
0
0
0
0
0
0




Meister-Landwirt Jones in Taverley

Papa Mambos Laden
30
38
Marasamaulkastenfalle.png
10
4
Schlingenstock.png
10
1
Zunderbüchse.png
10
4
Nicht brennende Fackel.png
100
10
Juju-Wasserfläschchen.png
100
250
Fläschchen (Paket).png
10
6
Rechen.png
10
3
Spaten.png
10
6
Pflanzer.png
10
50
Roter Rankenblütensamen.png
10
50
Blauer Rankenblütensamen.png
10
50
Grüner Rankenblütensamen.png
10
1
Gefüllter Pflanzkübel.png
10
12
Gartenkelle.png
20
40
Pflanzenheilmittel.png
10
5
Gartenschere.png
10
1
Gießkanne.png
100
2
Eimer.png
100
1
Korb.png
100
50
Korb Paket.png
0
9000
Hexendoktor-Oberteil.png
0
9000
Hexendoktor-Beinlinge.png
100
2000
Juju-Teleportbeutel.png
0
0
0
0
0
0
0
0




Papa Mambo im Rankenlebensraum

Laden, in dem es eine kleine Auswahl an Landwirtschaftgeräten gibt

Wilfried Wichtels Landwirtschaftszubehör
10
6
Rechen.png
10
6
Pflanzer.png
10
5
Gartenschere.png
10
12
Gartenkelle.png
10
8
Gießkanne.png
10
20
Eimer.png
10
40
Pflanzenheilmittel.png
10
1
Cocktailglas.png
10
1
Stein.png


Wilfried Wichtels Landwirtschaftsladen auf dem Dach der Festung der Trolle

Dünger

Grundsätzlich solltet ihr die Parzellen, auf denen ihr etwas anpflanzen wollt, mit Kompost oder besser noch mit Superkompost düngen, nachdem ihr sie von Unkraut befreit habt und bevor ihr den Samen einbringt. Beides erhöht die Chance, daß die Pflanzen nicht erkranken und eure Ernte großzügiger ausfällt.

Solltet ihr einen Gärtner bezahlt haben, damit er sich um eure Parzelle kümmern soll, braucht ihr die Parzelle nicht düngen.

Kompost

Normaler Kompost wird sowohl in Landwirtschaftsläden als auch von Gärtnern, die in der Nähe der Pflanzparzellen stehen, verkauft. Natürlich kann man ihn auch selbst herstellen.

An den vier grossen Parzellenanlagen und in Taverley nördlich des Magnetit stehen Komposter, in die 15 kompostierbare Pflanzenteile (siehe Tabelle) gegeben werden können. Anschließend muss der Deckel des Komposters geschlossen werden, damit der Verrottungsprozess einsetzt. Nach etwa 70 Minuten ist der Kompost bereit zur Entnahme. Dazu benötigt man 15 leere Eimer, die mit dem Komposter benutzt werden. Weitere Komposter stehen in Taverley in der Nähe der Kartoffelparzelle und im Ranken Lebensraum.

Einen noch besseren Erfolg sollte man mit Superkompost erzielen können. Je hergestellten Eimer Kompost werden 4,5 Erfahrungspunkte in Landwirtschaft erzielt. Die gleichen Punkte erhält man je hergestellte faule Tomate.

Komposter.png
Art der Pflanze
Kompost
Pflanzen
Unkraut
Blumen
Alle
Getreide/Hopfen
Gerste, Hammersteiner Hopfen, Asgarnischer Hopfen, Jute, Yanllischer Hopfen, Krandorer Hopfen, Wildbluter Hopfen
Beeren
Dwellbeeren, Rotbeeren, Kadavabeeren
Nutzpflanzen
Kartoffeln, Kohlköpfe, Zwiebeln, Tomaten (Ergebnis: verfaulte Tomaten, die in der Duellarena auf Mitspieler geworfen werden können), Erdbeeren, Mais
Kräuter
Guam, Marrentill, Tarromin, Harralander, Geißfuß, Ranarr, Irit
Obst
Äpfel, Bananen, Orangen, Curryblätter
Ranken Lebensraum
Grüne, rote und blaue Rankenblüten, Lerg- und Kalferbeeren

Superkompost

Superkompost ist ausser in der Markthalle nicht käuflich zu erwerben - muss also von Spielern selbst hergestellt werden. Genau wie beim normalen Kompost werden 15 kompostierbare Pflanzenteile (siehe Tabelle) in den Komposter gegeben.

Nach etwa 70 Minuten sollte der Superkompost entnehmbar sein, sofern der Deckel des Komposters geschlossen wurde. Superkompost wird nach dem Jäten und vor der Saat auf die Pflanzparzelle geschüttet und sollte die Pflanzen widerstandsfähiger und die Ernten ertragreicher machen.

Pflanzenteile lassen sich mischen - also kann man 5 Ananas und 10 Wassermelonen einfüllen, oder 15 Wurzeln unterschiedlicher Baumarten. Allerdings sollte man keine Pflanzenteile aus der Liste der normalen Kompostpflanzen hinzugeben, denn dann würde man nur normalen Kompost erhalten. Beispiel: 5 Ananas, 9 Wassermelonen und ein Unkraut ergibt 15 Eimer normalen Kompost.

Je hergestellten Eimer Superkompost werden 8,5 Erfahrungspunkte in Landwirtschaft erzielt.

Der Komposter wird mit 15 leeren Eimern im Inventar geleert.

Tipp: Eine preiswerte Methode ist es, bei Arhein in Catherby (am Pier) Ananas zu kaufen (40 Stück alle 24 Stunden). Dazu müßt ihr Arhein ansprechen. Handelt ihr mit ihm, erhaltet ihr die benötigte Gesprächsoption nicht.

Komposter.png


Art der Pflanze
Superkompost
Kräuter
Avantoe, Kwuarm, Löwenmaul, Cadantin, Lantadyme, Zwergenkraut, Torstol
Obst und Früchte
Ananas, Wassermelonen, Papaya, Kokosnüsse, Kokosnussschalen
Beeren
Giftefeubeeren, Jangerbeeren, Weißbeeren
Baumwurzeln
Alle
Pilze
Bitterkappenpilze
Ranken Lebensraum
Stinkende Ranke (Aas-Jadinkos)

Misthaufen-Monster

Dieser Vertraute, den ihr ab einer Stufe von 28 in Beschwörung herstellen und beschwören könnt, sammelt Kompost und Superkompost, während er euch begleitet. Man kann bis zu 48 mal einen Eimer mit ihm benutzen, um den Kompost zu erhalten. Der Spezialangriff der Zauberrollen "Frischkompost" füllt einen Komposter in der Nähe mit Kompost oder gelegentlich auch mit Superkompost auf. Außerdem erhöht er eure Stufe in Landwirtschaft um 1 plus 2% eurer Landwirtschaftsstufe.

Vertrauter - Misthaufen-Monster.png

Fruchtbares Erdreich

Ab einer Stufe von 83 in Magie und abgeschlossenem Abenteuer Monddiplomatie, könnt ihr, wenn ihr euer Zauberbuch auf Mondmagie eingestellt habt, den Zauber "Fruchtbares Erdreich" sprechen. Dazu benötigt ihr 15 Erd-, 3 Astral- und 2 Natur-Runen. Erd-Runen können durch einen entsprechenden Stab ersetzt werden. Ihr behandelt dann die gewählte Parzelle auf magische Weise mit Superkompost.

Logo-Magie.png

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Parzellen

Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Parzellen Symbol Weinanbau.png Bearbeitung von Hopfenparzellen, auf denen Wein angebaut werden soll.
Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung


Symbol Nutzpflanzen.png Nutzpflanzen Symbol Blumen.png Blumen Symbol Kräuter.png Kräuter Hopfenparzellen - Zahlen und Fakten Hopfen Symbol Büsche.png Büsche
Symbol Bäume.png Bäume Symbol Bäume.png Calquatbaum Symbol Bäume.png Baum des Seins Symbol Obstbäume.png Obstbäume
Symbol Kaktus.png Kakteen Symbol Pilze.png Pilze Symbol Tollkirsche.png Tollkirsche Symbol Rüpelrübe.png Rüpel-Rübe Symbol Jadewein.png Jadewein

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Nutzpflanzen-, Blumen- und Kräuterparzellen sowie Hopfenparzellen

Symbol Nutzpflanzen.png Nutzpflanzenparzellen: Kartoffeln, Zwiebeln, Kohl, Tomaten, Mais, Erdbeeren, Wassermelonen, Schnapfengras, Topinambur und Fliegenfalle

Symbol Blumen.png Blumenparzellen: Ringelblume, Rosmarin, Brunnenkresse, Färberwaid, Limpwurt, Madonnen-Lilie, Schmetterlingsblume und Vogelscheuchen

Symbol Kräuter.png Kräuterparzellen: Guam, Marrentill, Tarromin, Harralander, Geißfuß, Ranarr, Seelenkraut, Frauenflachs, Irit, Wergali, Avenatoe, Kwuarm, Löwenmaul, Cadantin, Lantadyme, Zwergenkraut, Torstol und Mieswurz

Symbol Hopfen.png Hopfenparzellen: Gerste, Hamersteiner Hopfen, Asgarnischer Hopfen, Jute, Yanillischer Hopfen, Krandorer Hopfen, Wildbluter Hopfen, Schilfrohr und Weintrauben (die etwas anders angebaut werden).

Vorgehensweise

Rechen.png Grundsätzlich muss eine Parzelle erst einmal vom Unkraut befreit werden. Dazu dient ein Rechen im Werkzeuggürtel.

Eimer Kompost.pngAls nächstes sollte die Parzelle gedüngt werden, damit die Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten bleiben und ihr höhere Ernteerträge erzielen könnt.

Pflanzer.png Mithilfe des Pflanzers wird der Samen in die Parzelle gebracht. (Nutzpflanzen 3 Samen je Parzelle, Blumen und Kräuter jeweils 1 Samen je Parzelle, Gerste, Jute, Hopfen und Schilfrohr jeweils 4 Samen je Parzelle)

Gießkanne.png Parzellen mit Nutzpflanzen oder Blumen müssen gegossen werden. Kräuter können nicht gegossen werden.

Wecker.png Nun beginnt die Wachstumsphase, die bei manchen Pflanzen schon nach 4,5 Minuten abgeschlossen ist, bei anderen wie der des Baum des Seins erst nach mehr als 2,5 Tagen. In dieser Zeit können die Pflanzen erkranken oder sogar absterben.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die sicherste Methode die Pflanzen davor zu schützen, ist die Bezahlung an den Gärtner/Gärtnerin gleich in der Nähe der Parzelle. Sie verlangen z.B zwei Eimer normalen Kompost, wenn sie auf ein Kartoffelfeld aufpassen sollen und einen Sack Zwiebeln (10 Zwiebeln in einem Sack), wenn sie ein Kohlfeld pflegen sollen. Die Gärtnerbezahlung kann als Zertifikat abgegeben werden. Leider kann man für die Aufsicht über Kräuterparzellen und Blumenparzellen niemanden beauftragen. Informationen, welche Bezahlung die Gärtner für die Aufsicht über die Parzellen verlangen, findet ihr u.a. in der Fertigkeitsübersicht - Landwirtschaft.

Pflanzenheilmittel.png Sollten Blumen, Nutzpflanzen oder Kräuter erkrankt sein, könnt ihr sie mit Pflanzenheilmittel, welches ihr bei den Gärtnern oder in einem Landwirtschaftsladen kaufen könnt, übergießen. Sie werden sich erholen, die Wachstumsphase verlängert sich jedoch aber sie sind keinesfalls vor einer erneuten Erkrankung gesichert.

Spaten.png Parzellen, auf denen abgestorbene Pflanzen stehen, müssen, bevor sie erneut bepflanzt werden, zuvor freigeräumt werden. Diese Option erhaltet ihr an der Parzelle. Mit einem Spaten im Werkzeuggürtel wird die Parzelle freigeräumt.

Spaten.png Wenn die Pflanzen ausgewachsen sind, könnt ihr sie mit einem Spaten im Werkzeuggürtel, ernten. Je Ernteertrag erhaltet ihr Erfahrungspunkte in Landwirtschaft.

Zertifikat.png Eure Ernteerträge können von Gerd oder Gerda in Zertifikate umgewandelt werden, in dem ihr die Ernteerträge mit ihnen benutzt. Diese Möglichkeit spart Platz im Inventar und ihr müßt seltener zu einer Bank gehen.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Die Parzelle kann nun wieder neu bepflanzt werden.

Ausnahmen

  • Gärtner passen nicht auf Blumen- oder Kräuterparzellen auf.
  • Von Topinambur, einer Süsskartoffelart, erhaltet ihr keine Erträge, jedoch beim Ernten zusätzlich Erfahrungspunkte in Stärke.
  • Wenn ihr Fliegenfallen erntet, erhaltet ihr ebenfalls keine Ernteerträge aber zusätzliche Erfahrungspunkte in Diebstahl.
  • Vogelscheuchen, die auf eine Blumenparzelle vor der Aussaat des Maissamens gesetzt werden, beschützen Mais vor Krankheiten, liefern aber keinen eigenen Ertrag. Die Parzelle muss von Unkraut befreit aber nicht weiter behandelt werden. Zieht ihr die Vogelscheue aus der Parzelle heraus, verschwindet sie.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Hopfenparzellen, auf denen Wein angebaut werden soll

Symbol Weinanbau.png Grundsätzlich wird die Parzelle, auf der außerdem Gerste, Jute und Hopfen angebaut werden kann, wie Nutzpflanzenparzellen bearbeitet. Jedoch muss nach dem Düngen ein Rankengestell gebaut werden, an dem die Reben wachsen können. Danach erst wird der Samen in die Parzelle gegeben.

Vorgehensweise

Rechen.png Die Parzelle muss mit einem Rechen im Werkzeuggürtel von Unkraut befreit werden.

Eimer Kompost.pngAls nächstes sollte die Parzelle gedüngt werden, damit die Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten bleiben und ihr höhere Ernteerträge erzielen könnt.

Brett.pngMit fünf normalen Brettern muss nun ein Rankengestell gebaut werden, damit die Weinreben daran wachsen können.

Pflanzer.png Mithilfe des Pflanzers im Werkzeuggürtel wird der Samen in die Parzelle gebracht. (4 Weintraubensamen je Parzelle)

Gießkanne.png Die Weinparzelle muss gegossen werden.

Wecker.png Nun beginnt die Wachstumsphase. In dieser Zeit können die Pflanzen erkranken oder sogar absterben.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die sicherste Methode die Pflanzen davor zu schützen, ist die Bezahlung an den Gärtner/Gärtnerin gleich in der Nähe der Parzelle. Sie verlangen 15 Krandorer Hopfen für die Pflege der Weinreben. Die Bezahlung kann als Zertifikat abgegeben werden. Informationen, welche Bezahlung die Gärtner für die Aufsicht über die Parzellen verlangen, findet ihr u.a. in der Fertigkeitsübersicht - Landwirtschaft.

Pflanzenheilmittel.png Sollten Blumen, Nutzpflanzen oder Kräuter erkrankt sein, könnt ihr sie mit Pflanzenheilmittel, welches ihr bei den Gärtnern oder in einem Landwirtschaftsladen kaufen könnt, übergießen. Sie werden sich erholen, die Wachstumsphase verlängert sich jedoch aber sie sind keinesfalls vor einer erneuten Erkrankung gesichert.

Spaten.png Parzellen, auf denen abgestorbene Pflanzen stehen, müssen, bevor sie erneut bepflanzt werden, zuvor freigeräumt werden. Diese Option erhaltet ihr an der Parzelle. Mit einem Spaten im Werkzeuggürtel wird die Parzelle freigeräumt.

Spaten.png Wenn die Pflanzen ausgewachsen sind, könnt ihr sie mit einem Spaten im Werkzeuggürtel, ernten. Je Ernteertrag erhaltet ihr Erfahrungspunkte in Landwirtschaft. Das Rankengerüst zerfällt bei der Ernte und muss neu aufgebaut werden.

Zertifikat.png Eure Ernteerträge können von Gerd oder Gerda in Zertifikate umgewandelt werden, in dem ihr die Ernteerträge mit ihnen benutzt.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Die Parzelle kann nun wieder neu bepflanzt werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Buschparzellen

Symbol Büsche.png Buschparzellen: Rotbeerbusch, Kadavabeerbusch, Dwellbeerbusch, Jangerbeerbusch, Weißbeerbusch, Giftefeubeerbusch, Sauerdornbusch und Wunschbrunnenbusch

Vorgehensweise

Rechen.png Grundsätzlich muss eine Parzelle erst einmal vom Unkraut befreit werden. Dazu dient ein Rechen.

Eimer Kompost.pngAls nächstes sollte die Parzelle gedüngt werden, damit die Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten bleiben.

Pflanzer.png Mithilfe des Pflanzers wird der Samen in die Parzelle gebracht. (1 Buschsamen je Parzelle) Ihr erhaltet für diese Tätigkeit eine geringe Anzahl an Erfahrungspunkten.

Gießkanne durchgestrichen.pngBuschparzellen müssen NICHTgegossen werden.

Wecker.png Nun beginnt die Wachstumsphase. In dieser Zeit können die Büsche erkranken oder sogar absterben.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die sicherste Methode die Pflanzen davor zu schützen, ist die Bezahlung an den Gärtner/Gärtnerin gleich in der Nähe der Parzelle. Sie verlangen z.B 4 Säcke Kohl, um auf einen Rotbeerbusch aufzupassen und 6 Wassermelone, um einen Jangerbeerbusch zu bewachen. Die Gärtnerbezahlung kann als Zertifikat abgegeben werden. Achtung: Für die Pflege eines Giftefeubusches kann NICHTbezahlt werden.

Informationen, welche Bezahlung die Gärtner für die Aufsicht über die Parzellen verlangen, findet ihr u.a. in der Fertigkeitsübersicht - Landwirtschaft.

Gartenschere.pngSollten Büsche erkrankt sein, müßt ihr sie mit einer Gartenschere beschneiden. Auch sie werden sich vorerst wieder erholen, die Wachstumsphase verlängert sich und sie können erneut erkranken.

Spaten.png Parzellen, auf denen abgestorbene Pflanzen stehen, müssen, bevor sie erneut bepflanzt werden, zuvor freigeräumt werden. Diese Option erhaltet ihr an der Parzelle. Mit einem Spaten im Werkzeuggürtel wird die Parzelle freigeräumt.

Gesundheit prüfen

Wenn die Büsche ausgewachsen sind, könnt ihr ihre Gesundheit prüfen. Ihr erhaltet jetzt die Hauptmenge an Erfahrungspunkten in Landwirtschaft. Bei Rotbeerbüschen bekommt ihr 64 Erfahrungspunkte, bei Giftefeubeeren schon 674 je geprüften Busch.

Nutzen von Büschen

Nachdem ihr die Gesundheit geprüft habt, könnt ihr die Büsche abernten. Ihr erhaltet immer vier Beeren mit Ausnahme des Wunschbrunnenbuschs. Begleitet euch ein Riesenent Beschwörungsstufe 78 erhöht sich der Ernteertrag. (Ausnahme die Wunschbrunnenfrucht). Beeren dienen euch entsprechend ihrer Eigenschaft zur Herstellung von Färbemittel, zum Kochen, als Pflanzenkundezutat, als Gärtnerbezahlung und zur Herstellung von Kompost oder Superkompost.

Zertifikat.png Eure Ernteerträge können von Gerd oder Gerda in Zertifikate umgewandelt werden, in dem ihr die Ernteerträge mit ihnen benutzt. Diese Möglichkeit spart Platz im Inventar und ihr müßt seltener zu einer Bank gehen.

Parzelle freiräumen

Wenn ihr einen Busch abgeerntet habt und einen neuen setzen wollt, wählt die Option: Parzelle freiräumen. Dazu benötigt ihr einen Spaten im Werkzeuggürtel.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Jetzt kann die Parzelle neu bepflanzt werden.

Ausnahmen

  • Es gibt keinen Gärtner, der die Pflege eines Giftefeubusches übernimmt.
  • Von Sauerdornbüschen erhaltet ihr keine Erträge, aber zusätzlich Erfahrungspunkte in Gewandtheit, die von eure Stufe in Gewandtheit abhängen.
  • Der Wunschbrunnenbusch liefert nach der Gesundheitsprüfung und der Zahlung eines Goldbetrages, dessen Höhe abhängig von eurer Stufe in Landwirtschaft ist, eine Wunschbrunnenfrucht. Es werden 8 freie Inventarplätze benötigt, um die Frucht zu öffnen. Die Frucht kann nicht gebankt werden. Die Belohnung in Form von zertifizierten Gegenständen kann zwischen 25% und 300% des eingezahlten Betrags ausfallen. Die Buschparzelle ist nach dem Ernten der Wunschbrunnenfrucht frei und kann wieder bearbeitet werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Baum-, Obstbaum, Calquatbaum und Baum des Seins Parzellen

Symbol Bäume.png Baumparzellen: Eichenbaum, Weidenbaum, Ahornbaum, Eibenbaum und Magiebaum

Symbol Bäume.png Calquatbaumparzelle: Calquatbaum

Symbol Bäume.png Baum des Seins Parzellen: Baum des Seins

Symbol Obstbäume.png Obstbaumparzellen: Apfelbaum, Banane, Orangenbaum, Currybaum, Ananas, Papaya und Palme

Vorgehensweise

Gefüllter Pflanzkübel.png Kauft in einem der Landwirtschaftsläden gefüllte Pflanzkübel oder füllt leere Pflanzkübel an einer Parzelle mithilfe der Gartenkelle im Werkzeuggürtel mit Erde.

Magiebaum-Samen.png Benutzt den Baum-, Obst- oder Calquatbaumsamen in eurem Inventar mit einem gefüllten Pflanzkübel. (1 Samen je Pflanzkübel und Parzelle)

Achtung: Habt ihr mehrere Baumsamen der gleichen Art und mehrere Pflanzkübel in eurem Inventar, werden alle Baumsamen in die vorhandenen Pflanzkübel gegeben. Wollt ihr also nur einen Baumsamen einpflanzen, müßt ihr die entsprechende Option im Fenster wählen.

Gießkanne.png Benutzt die Gießkanne im Inventar mit den Pflanzkübeln, um die Setzlinge zu gießen.

Wecker.png Die Wachstumsphase des Setzlings beginnt.

Rechen.png Befreit nun die Baumparzelle von Unkraut.

Eimer Kompost.pngDüngt die Parzelle.

Apfelbäumchen.png Benutzt das Bäumchen im Pflanzenkübel mit der Parzelle, um es einzupflanzen. Für das Setzen eines Baumes erhaltet ihr eine geringe Menge Erfahrungspunkte in Landwirtschaft. Der leere Pflanzkübel bleibt im Inventar und kann an der Parzelle gleich wieder mit Erde befüllt werden.

Wecker.png Jetzt beginnt die Wachstumsphase des Baumes. In dieser Zeit können die Bäume erkranken oder sogar absterben.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Wie bei den Nutzpflanzen empfiehlt es sich also einen Gärtner/Gärtnerin in der Nähe der Parzelle für die Pflege des Baumes zu bezahlen. Die Bezahlung kann als Zertifikat abgegeben werden. (Ausnahme: Baum des Seins)

Informationen, welche Bezahlung die Gärtner für die Aufsicht über die Parzellen verlangen, findet ihr u.a. in der Fertigkeitsübersicht - Landwirtschaft.

Gartenschere.pngSollten Bäume erkrankt sein, müßt ihr sie mit einer Gartenschere beschneiden. Auch sie werden sich vorerst wieder erholen, die Wachstumsphase verlängert sich und sie können erneut erkranken.

Gesundheit prüfen

Nachdem die Bäume ausgewachsen sind, könnt ihr ihre Gesundheit prüfen und erhaltet dafür Erfahrungspunkte in Landwirtschaft. Je hochwertiger die Bäume sind, desto mehr Erfahrungspunkte bringt euch die Gesundheitsprüfung ein. Z.B. erhaltet ihr für die Gesundheitsprüfung bei einem Apfelbaum 1.199 Erfahrungspunkte, für eine Palme 10.100 Erfahrungspunkte.

Nutzen von Bäumen

Drachen-Axt.png Bäume können nach der Gesundheitsprüfung von euch gefällt werden. Ihr erhaltet entsprechende Scheite in zufälliger Anzahl. Der Baum wächst wie die anderen Bäume in RuneScape nach einer gewissen Zeit wieder nach. Beschleunigen könnt ihr das, indem ihr eine Hydra beschwört (Beschwörungsstufe 80) und ihre Verdopplungs-Zauberrolle auf den Baumstumpf anwendet. Der Baum wird sofort wieder ausgewachsen sein und kann erneut gefällt werden. Andere Spieler können eure Bäume weder sehen noch fällen. Der Bonus des Wichtels vom Bösen Baum gilt nicht für eigene Bäume. Die Scheite, die ihr von eurem eigenen Baum erhaltet, werden also während dieser Zeit nicht zur Bank gebracht.

Wollt ihr die Bäume nicht selbst fällen, könnt ihr den Gärtner in der Nähe bitte, es gegen Bezahlung von 200 Gm für euch zu tun, jedoch erhaltet ihr dann keine Scheite.

Nutzen von Obstbäumen

Kochapfel.pngObstbäume können nach der Gesundheitsprüfung abgeerntet werden. Ihr erhaltet immer sechs Ernteerträge. Begleitet euch ein Riesenent Beschwörungsstufe (78) erhöht sich dieser Ernteertrag. Laßt ihr den Obstbaum stehen, könnt ihr nach einer gewissen Zeit erneut abernten. Obst dient euch je nach Eigenart, als Gärtnerbezahlung, als Material für die Fertigkeiten: Kochen, Beschwörung, Pflanzenkunde und zur Herstellung von Kompost oder Superkompost.

Zertifikat.png Ihr könnt bei Gerd oder Gerda Geräteschuppen die Ernteerträge in Zertifikate umwandlen lassen.

Nutzen von Calquatbäumen

Calquat-Frucht.pngCalquatbäume können nach der Gesundheitsprüfung ebenfalls abgeerntet werden. Ihr erhaltet sechs Calquatfrüchte, die mit einem Messer im Werkzeuggürtel zu Calquatfässern weiterverarbeitet werden können. Nach einiger Zeit werden die Früchte nachgewachsen sein.

Zertifikat.png Ihr könnt bei Gerd oder Gerda Geräteschuppen die Ernteerträge in Zertifikate umwandeln lassen.

Nutzen von Bäumen des Seins

Bäume des Seins dienen euch nach der Gesundheitsprüfung als Teleportmittel.

Nicht als Zertifikat.png Achtung: Die Bezahlung für die Pflege an den Wichtel in der Nähe dieser Parzellen kann NICHTals Zertifikat abgegeben werden.

Nutzen von Kristall-Baum in Prifddinas

Der Kristall-Baum in Prifddinas kann nicht im üblichen Sinne gefällt werden, um Scheite zu erhalten. Habt ihr die Gesundheit geprüft könnt ihr einmal täglich eine Kristall-Blüte ernten. Nach Erledigung der Aufgabenliste Tirannwn Elite Aufgaben könnt ihr täglich zwei Kristall-Blüten ernten, wenn ihr den Tirannwn-Köcher 4 angezogen habt. Kristall-Blüten werden zur Tränkeherstellung benötigt.

Parzellen freiräumen

Drachen-Axt.pngWollt ihr die Baumparzelle für eine neue Anpflanzung nutzen, müssen die Bäume gefällt (Axt im Werkzeuggürtel) bzw. die Obstbäume abgeerntet und gefällt werden. Danach könnt ihr die Option: Freiräumen Parzelle (Spaten im Werkzeuggürtel) nutzen und die Parzelle neu bepflanzen.

Goldmünzen 100.pngMöchtet ihr die Bäume nicht selbst fällen, könnt ihr den Gärtner bitten, sie euch gegen Bezahlung von 200 Gm zu fällen. Ihr erhaltet dann jedoch keine Scheite. Wählt auch bei dieser Methode anschließend die Option: Freiräumen Parzelle.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Jetzt kann die Parzelle neu bepflanzt werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Kaktusparzelle

Symbol Kaktus.png Hier können Kaktussamen, Kartoffelkaktussamen und Feigenkaktussamen gepflanzt werden.

Vorgehensweise

Rechen.png Grundsätzlich muss die Parzelle erst einmal vom Unkraut befreit werden. Dazu dient ein Rechen im Werkzeuggürtel.

Eimer Kompost.pngAls nächstes sollte die Parzelle gedüngt werden, damit die Pflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten bleiben.

Pflanzer.png Mithilfe des Pflanzers im Werkzeuggürtel wird der Samen in die Parzelle gebracht. Ihr braucht nur einen Samen.

Gießkanne durchgestrichen.pngKaktusparzellen müssen NICHT gegossen werden.

Wecker.png Nun beginnt die Wachstumsphase. In dieser Zeit können die Pflanzen erkranken oder sogar absterben.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die sicherste Methode die Pflanzen davor zu schützen, ist die Bezahlung an den Gärtner/Gärtnerin gleich in der Nähe der Parzelle. Die Gärtnerbezahlung kann als Zertifikat abgegeben werden. Leider kann man für die Aufsicht über Kräuterparzellen niemanden beauftragen. Informationen, welche Bezahlung die Gärtner für die Aufsicht über die Parzellen verlangen, findet ihr u.a. in der Fertigkeitsübersicht - Landwirtschaft.

Spaten.png Parzellen, auf denen abgestorbene Pflanzen stehen, müssen, bevor sie erneut bepflanzt werden, zuvor freigeräumt werden. Diese Option erhaltet ihr an der Parzelle. Mit einem Spaten im Werkzeuggürtel wird die Parzelle freigeräumt.

Gesundheit prüfen

Sobald der Kaktus ausgewachsen ist, kann die Gesundheit geprüft werden. Ihr erhaltet Erfahrungspunkte in Landwirtschaft.

Nutzen Kaktus und Kartoffelkaktus

Nach der Gesundheitsprüfung könnt ihr den Kaktus oder den Kartoffelkaktus abernten. Ihr erhaltet 3 Kaktusstacheln vom Kaktus und 3 Kartoffelkaktus vom Kartoffelkaktus. Begleitet euch ein Riesenent Beschwörungsstufe (78) erhöht sich dieser Ernteertrag.

Nach Erledigung der Aufgabenliste Die Wüste - Schwere Aufgaben erhaltet ihr die doppelte Menge.

Zertifikat.png Eure Ernteerträge können von Gerd oder Gerda in Zertifikate umgewandelt werden, in dem ihr die Ernteerträge mit ihnen benutzt. Diese Möglichkeit spart Platz im Inventar und ihr müßt seltener zu einer Bank gehen.

Parzelle freiräumen

Wenn ihr die Kaktusparzelle neu bepflanze wollt, muß zuvor die Parzelle mit der Option:Freiräumen Parzelle geleert werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Nun kann die Parzelle wieder neu gepflanzt werden.

Ausnahme

  • Der Feigenkaktus ist insofern eine Ausnahme, als daß ihr keine Erträge von ihm erhaltet. Die Überprüfung der Gesundheit bringt neben Landwirtschaftserfahrung, Erfahrungspunkte in Verteidigung abhängig von eurer Verteidigungsstufe. Die Parzelle ist für eine neue Saat bereit.

Bearbeiten von Parzellen Bearbeitung besonderer Parzellen

Symbol Pilze.png Pilzparzelle

Symbol Tollkirsche.png Tollkirschenparzelle

Symbol Rüpelrübe.png Rüpelrübenparzelle

Symbol Jadewein.png Jadeweinparzelle

Vorgehensweise

Rechen.png Die Parzelle wird von Unkraut befreit.

Eimer Kompost.png Sie wird gedüngt.

Pflanzer.png Ein Samen wird in die Erde gebracht.

Gießkanne durchgestrichen.png Diese Parzellen müssen nicht gegossen werden.

Wecker.png Die Wachstumsphase beginnt.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung für den Jadewein kann als Zertifikat abgegeben werden.

Spaten.png Es kann geerntet werden.

Bearbeitung von Parzellen Die Parzelle kann neu bepflanzt werden.

Ausnahme

  • An der Pilz-, der Tollkirschen- und der Rüpelrübenparzelle gibt es keine Gärtner, die für die Pflege bezahlt werden können.
  • Die Rüpelrübenparzelle muss nicht gedüngt werden.
  • Symbol Handschuhe tragen.png Um eine Tollkirsche ernten zu können, müßt ihr Handschuhe tragen.
  • Der Jadewein kann, wenn er verwildert ist, mit einer Axt bekämpft werden, um Berserkererfahrungspunkte zu erhalten. Nach dem Kampf erhaltet ihr einen neuen Jadeweinsamen. (Axt im Werkzeuggürtel fünktioniert NICHT)

Landwirtschaftshelfer

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gerda Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Lagern:

An fast allen Parzellen findet ihr Gerd oder Gerda Geräteschuppen.

Sie lagern Rechen, Pflanzer, Spaten, Gartenkelle, Gartenschere (auch die verzauberte), Gießkanne (auch die magische), bis zu 255 leere Eimer, 255 Eimer mit Kompost, 255 Eimer mit Superkompost, 255 Pflanzenheilmittel und bis zu fünf Vogelscheuchen für euch ein und entlasten so euer Bankfach.

Geräte tauschen:

Wählt die Option: Geräte tauschen, um eure Gegenstände entnehmen zu können. Dazu klickt ihr einfach auf den gewünschten Gegenstand im neuen Fenster. Wollt ihr Gegenstände deponieren, klickt auf den Gegenstand in eurem Inventarfenster.

Zum Minispiel teleportieren:

Gerd oder Gerda Geräteschuppen können euch zudem über die Option: Teleportierenzum Minispiel Der Feldstecher bringen, wo ihr euch Punkte verdient, die ihr dort u.a. gegen Samen eintauschen könnt.

Zertifikate:

Sie haben noch eine weitere durchaus praktische Funktion. Benutzt ihr eure Ernteerträge mit ihnen, tauschen sie diese gegen Zertifikate ein. Somit spart ihr euch einige Bankwege. Umgetausch werden gesäuberte und schmutzige Kräuter, Nutzpflanzenerträge, Obstbaumerträge, Blumen und Calquatfrüchte.

Gerd Geräteschuppen Laden.jpg

Besondere Eigenschaften besitzen:

Wilfried Wichtel,

der einzige Wichtel, der gleichzeitig einen Landwirtschaftsladen unterhält, ist Gerd auf dem Dach der Trollfestung in Trollheim. Ihn lernt ihr während des Abenteuers Mein Arm geht auf Reisen kennen.

Wählt die Option:Handeln, um euch sein Angebot anzusehen.

Dieser Gerd kann euch nicht zum Minispiel Der Feldstecher teleportieren.

Gerd Geräteschuppen Trollheim.png

Wilfried Wichtels Landwirtschaftszubehör
10
6
Rechen.png
10
6
Pflanzer.png
10
5
Gartenschere.png
10
12
Gartenkelle.png
10
8
Gießkanne.png
10
20
Eimer.png
10
40
Pflanzenheilmittel.png
10
1
Cocktailglas.png
10
1
Stein.png

Gerd Geräteschuppen im Ranken Lebensraum.

Neben der Option: Geräte tauschen, um über euer Werkzeug verfügen zu können, hat er die Option:Tränke tauschen.

Hier könnt ihr Juju-Tränke, die im Ranken-Lebensraum verwendet werden und die Ranken, die zur Herstellung dieser Tränke benötigt werden, einlagern.

Juju-Tränke, die nur außerhalb des Ranken-Lebensraum genutzt werden, nimmt er nicht an.

Ihr könnt bis zu je 30 Tränke als 3er Portionen und je 30 Ranken einlagern. Dazu gehören:

  • Juju-Jagdtränke
  • Juhu-Landwirtschaftstränke
  • Geruchloser Trank
  • Saradomins Segen
  • Zamoraks Gunst
  • Guthix Gabe
  • Verdorbene Ranken
  • Stein-Ranken
  • Schatten-Ranken
  • Saradomin-Ranken
  • Zamorak-Ranken
  • Guthix-Ranken


Tränke-Laden.jpg



Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtner

An den meisten Parzellen findet ihr Gärtner oder Bauern, die gegen Bezahlung auf eure Parzellen aufpassen und sie vor Krankheit schützen. Gefordert werden meist Ernteerträge von Nutzpflanzen oder Obst.

Bis auf die Kräuterparzelle im Ranken Lebensraum, auf die der Zombie-Bauer ein Auge hält, können Kräuter- und Blumenparzellen nicht durch einen Gärtner oder Bauern beschützt werden.

Die Gärtner bieten euch Pflanzenheilmittel, einen Eimer Kompost, einen Rechen, eine Gießkanne und einen Pflanzer zum Verkauf an.

Die Gärtner, die ihr an den Baumparzellen findet, können zusätzlich gegen eine Gebühr von 200 Goldmünzen eure ausgewachsenen Bäume für euch fälllen. Ihr erhaltet dann jedoch keine Scheite.


Gärtnerbezahlung

Die Bezahlung des Gärtners, der sich um eure Pflanzen kümmern soll, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Nutzpflanzen

Nutzpflanze Stufe Gärtnerbezahlung
Kartoffeln 1 2 Eimer Kompost
Zwiebeln 5 1 Sack Kartoffeln
Kohl 7 1 Sack Zwiebeln
Tomate 12 2 Säcke Kohl
Mais 20 10 Jutefasern
Erdbeeren 31 1 Korb Äpfel
Wassermelone 47 10 Curryblätter
Schnapfengras 80 15 Dwellbeeren
Topinambur 87 15 Yanillischer Hopfen
Fliegenfalle 93 15 Kadavabeeren

Blumen

Blumen Stufe Bezahlung
Alle Blumen Keine Bezahlung möglich

Kräuter

Kräuter Stufe Bezahlung
Alle Kräuter Keine Bezahlung möglich

Hopfenparzellen

Gerste und Hopfen Stufe Bezahlung
Gerste 3 3 Eimer Kompost
Hammersteiner Hopfen 4 1 Ringelblume
Asgarnischer Hopfen 8 1 Sack Zwiebeln
Jute 13 6 Gerste
Yanillischer Hopfen 16 1 Korb Tomaten
Krandorer Hopfen 21 3 Säcke Kohl
Wildbluter Hopfen 28 1 Brunnenkresse
Schilfrohr 78 15 Asgarnischer Hopfen
Weintrauben 95 15 Krandorer Hopfen

Büsche

Busch Stufe Bezahlung
Rotbeerbusch 10 4 Säcke Kohl
Kadavabeerbusch 22 3 Körbe Tomaten
Dwellbeerbusch 36 3 Körbe Erdbeeren
Jangerbeerbusch 48 6 Wassermelonen
Weißbeerbusch 59 8 Bitterkappenpilze
Giftefeubeere 70 nichts
Sauerdornbusch 77 15 Hamersteiner Hopfen
Wunschbrunnenbusch 96 15 Wildbluter Hopfen

Bäume

Baumart Stufe Bezahlung
Eiche 15 1 Korb Tomaten
Weide 30 1 Korb Äpfel
Ahorn 45 1 Korb Orangen
Eibe 60 10 Kaktusstachel
Magiebaum 75 25 Kokosnüsse
Holunderbaum 90 25 Morcheln
Kristall-Baum 94 Nicht möglich

Obstbäume

Obstbaumart Stufe Bezahlung
Apfel 27 9 Maiskolben
Banane 33 4 Körbe Äpfel
Orange 39 3 Körbe Erdbeeren
Curry 42 5 Körbe Bananen
Ananas 51 10 Wassermelonen
Papaya 57 10 Ananas
Palme 68 15 Papaya

Calquatbaum

Baum Stufe Bezahlung
Calquatbaum 72 8 Giftefeubeeren

Baum des Seins

Die Bezahlung des Gärtners, der sich um den Baum kümmern soll, kann nicht als Zertifikat abgebeben werden.

Baumart Stufe Bezahlung
Baum des Seins 83

1 zermahlener Suqahzahn,

1 Affenriegel und 5 Affennüsse

Kaktus

Nach Erledigung der Aufgabenliste Die Wüste - Schwere Aufgaben ist die Kaktusparzelle vor Krankheiten geschützt und bringt doppelte Ernteerträge.

Pflanzenart Stufe Bezahlung

Kaktus

55

6 Kadavabeeren

Feigenkaktus

76 15 Jangerbeeren

Kartoffel-Kaktus

86 10 Wassermelonen

Pilze

Nach Erledigung der Aufgabenliste Morytania Mittelschwere Aufgaben ist die Pilzparzelle vor Krankheiten geschützt.

Nach Erledigung der Aufgabenliste Morytania Elite Aufgaben bringt sie doppelte Ernteerträge.

Pilzart Stufe Bezahlung
Bitterkappenpilzsporen 53 keine Bezahlung möglich
Morchelspore
74
keine Bezahlung möglich

Besondere Pflanzen

Pflanzenart Stufe Bezahlung
Rüpelrübe 42 keine Bezahlung möglich
Tollkirsche 63 keine Bezahlung möglich

Jadewein

Pflanzenart Stufe Bezahlung
Jadewein 53 10 Wildbluter Hopfen

Im Rankenlebensraum

Pflanzenart
Stufe
Bezahlung
Lergbeerenbusch
61
3 rote Rankenblüten
Kalferbeerenbusch
77
3 Lergbeeren
Erzille
58
3 grüne Rankenblüten
Argweh
71
4 rote Rankenblüten
Ugune
74
3 blaue Rankenblüten
Shengo-Kraut
76
5 Lergbeeren
Samadenkraut
80
5 Kalferbeeren

Beschützerpflanzen

Die nachfolgenden Pflanzen, die auf einer Blumenparzelle gepflanzt werden, beschützen Nutzpflanzen vor Krankheiten. Das bedeutet jedoch nicht, daß die Pflanzen nicht dennoch erkranken könnten, jedoch ist es bedeutend seltener der Fall.

Madonnen-Lilien, deren Samen ihr von Wyson, dem Gärtner im Park von Falador im Tausch gegen Maulwurfshaut erhalten könnt, nachdem ihr die Aufgabenliste Falador Schwere Aufgaben erledigt habt, beschützt verbindlich alle Nutzpflanzen in der Nähe. Sie wird ebenfalls auf der Blumenparzelle gepflanzt und zerfällt zu Asche, wenn ihr sie erntet.


Blumen

Stufe

Beschützen

Ep Säen

Ep Ernte

Samenpreis

Mh - Gm

Wachstumszeit in Minuten

Samen je Parzelle

Ringelblumen 2 Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten 8,5 47 20 ca 17 1
Rosmarin 11 Kohl 12 67 16 ca 17 1
Brunnenkresse 24 Wassermelonen 20 111 5 ca 17 1
Madonnen-Lilie 52 Alle Obst- und Gemüsepflanzen auf den Nutzpflanzenparzellen 50 250
ca 70 1


Vogelscheuche

Eine Vogelscheuche, die vor dem Säen von Mais in einer Blumenparzelle aufgestellt wird, beschützt Mais auf den benachbarten Parzellen vor Krankheiten.

Das Aufstellen einer Vogelscheuche auf der Parzelle südlich von Falador ist Aufgabe der Aufgabenliste Falador Mittelschwere Aufgaben.

Vertraute, als Landwirtschaftshelfer

Vertrauter
Stufe Beschwörung
Verweildauer
Art des Vertrautens
Aktion
Zauberrolle
Spezialaktion
Bonus
Horrorhuhn 4 4

Fertigkeitshelfer

Ansprechen, um einen Fertigkeitsbonus zu erhalten



Landwirtschafts-Bonus (+1)
Misthaufen-Monster 28 24

Sammler Fertigkeitshelfer

Sammelt Kompost und Samen.

Benutzt einen Eimer mit dem Misthaufen-Monster, um Kompost zu erhalten - der Vertraute erleidet dabei jedoch Schadenspunkte

Frischkompost Füllt einen Komposter in der Nähe mit Kompost oder Superkompost Landwirtschaft-Bonus
(+1 + 2% eurer Stufe)
Komische Pflanze 64 49

Fertigkeitshelfer

Ansprechen, um einen Fertigkeitsbonus zu erhalten



Landwirtschaft-Bonus (1 + 4% eurer Stufe)
Fruchtfledermaus 69 54

Sammler

Fertigkeitshelfer

Sammelt Früchte und Samen
Sammelt Obst auf Karamja, wenn er fliegt

Fallobst Sammelt zufällig Obst aus der Umgebung
Riesenent 78 49

Sammler

Fertigkeitshelfer

Erhöht den Ertrag beim Abernten von Obstbäumen, Tollkirschen und Kakteen


Chance darauf, dass eine Eichel fallen gelassen wird
Wolpertinger 92 62

Fertigkeitshelfer

Doppelte Erfahrung und Erträge beim Ernten von Beeren




Parzellen auf RuneScape

Landwirtschaft - Gesamtkartenübersicht.jpg Landwirtschaft Legende zur Übersichtskarte.png

Parzellenanlagen (Nutzpflanzen, Blumen und Kräuter)

Es gibt insgesamt vier große Parzellenanlagen, mit je zwei Nutzpflanzenparzellen, einer Blumenparzelle in der Mitte und einer Kräuterparzelle am Rand. Hier findet ihr auch die Komposter, einen Gerd oder Gerda Geräteschuppen und einen Bauern oder Gärtner, den ihr gegen Bezahlung mit der Betreuung eurer Nutzpflanzenparzellen beauftragen könnt.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Befreit die Parzelle von Unkraut, düngt sie und bringt den entsprechenden Samen in die Erde.

  • Blumen und Nutzpflanzen müßen gegossen werden.
  • Kräuter hingegen benötigen kein Wasser.
  • Wenn ihr den Gärtner bezahlt, müssen Nutzpflanzen nicht gegossen werden und
  • Beachtet, daß manche Blumen Nutzpflanzen beschützen können, was jedoch nicht heißt, daß sie nicht dennoch erkranken können. Die Wahrscheinlichkeit wird nur geringer.
  • Sollten eure Pflanzen erkrankt sein, könnt ihr sie mit Pflanzenheilmittel, welches ihr bei einem der Gärtner oder in einem Landwirtschaftsladen kaufen könnt, übergießen. Sie werden sich erholen, jedoch wird die Zeit, bis sie ausgewachsen sind, dadurch verlängert.
  • Nach einer gewissen Zeit, sind eure Pflanzen ausgewachsen und können geerntet werden. Dazu benötigt ihr einen Spaten, der im Werkzeuggürtel deponiert sein kann. Wachstumszeiten entnehmt bitte den entsprechenden Tabellen.
  • Ihr könnt die Ernte nun mit Gerd oder Gerda benutzen, um sie gegen ein Zertifikat einzutauschen.

Erfahrungspunkte in Landwirtschaft erhaltet ihr beim Säen und beim Ernten der Pflanzen. Je mehr Ernteerträge ihr erhaltet, desto mehr Erfahrungspunkte bekommt ihr.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Parzellen

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Komposter.png Dünger

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Nutzpflanzen.png Nutzpflanzen

Symbol Blumen.png Blumen

Symbol Kräuter.png Kräuter

Lwparzelle1.jpg

Parzellenanlage Falador.jpg

Catherby

Die Parzellenanlage liegt nördlich der Bank.

Direkt östlich der Parzellen gibt es einen Landwirtschaftsladen Nordöstlich der Bank findet ihr in einem Haus eine Wasserentnahmestelle.

Lage Link Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Komposter.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png

Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Nutzpflanzen.png

Symbol Blumen.png

Symbol Kräuter.png

  • Catherby ist schnell durch das Magnetit-Netzwerk zu erreichen.
  • Wenn ihr euer Zauberbuch auf Mondmagie eingestellt habt, könnt ihr euch mit Runen nach Catherby teleportieren.
  • Beim normalen Zauberbuch könnt ihr den Teleport nach Camelot wählen.


Falador

Diese Parzellenanlage liegt südöstlich von Falador und wird auch oft als Kohlkopfparzelle betitelt.

Der Landwirtschaftsladen und die Wasserentnahmestellen befinden sich im westlich gelegenen Bauernhof.

Lage Link Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Komposter.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png

Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Nutzpflanzen.png

Symbol Blumen.png

Symbol Kräuter.png

  • Kohlkopf-Teleport mit dem Ring des Erforschers, den ihr für die Erledigung derAufgabenliste Lumbridge/Draynor Mittelschwere Aufgaben erhaltet.
  • Teleport mit einem Clanbanner ins Clancamp. Dazu müßt ihr natürlich einem Clan angehören. Die Parzellenanlage liegt östlich vom Clancamp.
  • Der am nächsten gelegene Magnetit-Landeort ist nördlich von Dorf Draynor oder nach Port Sarim

Ardougne

Die Parzellenanlage befindet sich nordöstlich von Ost-Ardougne. Der Meisterlandwirt und der Landwirtschaftsladen liegen nördlich von Ost-Ardougne und nördlich des Magnetiten.

Nordöstlich des Magnetit-Ankunftsortes gibt es einen Brunnen. Eine weitere Möglichkeit findet ihr im nördlich gelegenen Tempel von Ikov

Lage Link Anreise Link=Landwirtschaftsläden Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Komposter.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png

Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Nutzpflanzen.png

Symbol Blumen.png

Symbol Kräuter.png

Port Phasmatys

Diese Parzelle liegt westlich vom Ektobrunnus zwischen Port Phasmatys und Fenkenstrains Schloss.

Der Landwirtschaftsladen befindet sich östlich der Parzelle im Haus. Westlich der Parzellenanlage findet ihr einen Brunnen.

Lage Link Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Komposter.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png

Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Nutzpflanzen.png

Symbol Blumen.png

Symbol Kräuter.png

  • Schnellster Teleport ist mit dem Ektofläschchen zum Ektobrunnus. Dazu benötigt ihr jedoch das Abenteuer Geister Ahoi.
  • Sobald ihr Feenringe benutzen könnt, diese schaltet ihr während des Abenteuers Ein Feenmärchen II frei, könnt ihr zum südlich gelegenen Feenring Code: A LQ reisen.
  • Nordöstlich von Canifis befindet sich ein Magnetit.


Reine Nutzpflanzenparzellen

Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Komposter.png Dünger

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd Geräteschuppen

Symbol Gerda Geräteschuppen.png Gerda Geräteschuppen

Symbol Nutzpflanzen.png Nutzpflanzen

Taverley - nur Kartoffeln

Diese Parzelle liegt nördlich des Magnetiten von Taverley.

Direkt nördlich der Parzelle gibt es einen Landwirtschaftsladen und südlich einen Brunnen.

Auf dieser Parzelle können nur Kartoffeln angepflanzt werden. Meister-Landwirt Jones kümmert sich persönlich um die Parzelle, sodaß ihr sie weder gießen noch einen Gärtner bezahlen müßt, der sich um die Pfleger der Kartoffeln sorgt.

Lage Link Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png Symbol Komposter.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png

Symbol Nutzpflanzen.png
  • Mit dem Magnetit nach Taverley und von dort nach Norden laufen oder den Magnetiten nach Burthorpe benutzen und nach Süden laufen.

Insel Harmonie

Auf dieser Parzelle können alle Nutzpflanzen angebaut werden.

Die Anreise zur Insel Harmonie ist recht beschwerlich und somit ein Nutzen dieser Parzelle eher fragwürdig.

Während des Abenteuers: Der große Gehirnklau könnt ihr zum ersten Mal zur Insel Harmonie reisen.

Begebt euch nach Fas Tharmlos und sprecht dort in der Nähe der Schiffsanleger mit Bruder Beschaulich, der euch zur Insel Harmonie begleitet.

Lage Link Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png Symbol Gerda Geräteschuppen.png Symbol Nutzpflanzen.png
  • Von Fas Tharmlos aus - dort mit Bruder Beschaulich am Steg reden, der euch zur Insel Harmonie begleitet.
Keinen Keine


Blumenparzelle (nur Limpwurt) in der Wildnis

In der Wildnis

Diese Parzelle, auf der nur Limpurt angebaut werden kann, liegt im Westen der Wildnis südlich des vergessenen Friedhofs und westlich des Banditenlagers auf Stufe 29.

Hier kann ausschließlich nur Limpwurt angebaut werden.

Vornehmlich dient diese Parzelle dem Anbau einer Limpwurt während des Abenteuers: Sommer liegt in der Luft

Ein Gerd Geräteschuppen ist in der Nähe. Einen Bauern, den ihr bezahlen könntet, gibt es hier nicht.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Blumen.png Blumen


Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Blumen.png
  • Man läuft von Edgeville in nordwestliche Richtung, an der Festung der dunklen Krieger vorbei.
  • Oder man teleportiert nach Trollheim und läuft zum Signalfeuer östlich vom Teleportlandeort. Dort kann man mit der entsprechenden Stufe zur Wildnis hinabklettern. Die Parzelle liegt von dort weiter in östliche Richtung.
Keinen Keine

Kräuterparzelle auf dem Dach der Trollfestung

Krankheitsresistente Kräuterparzelle

Auf dem Dach der Festung der Trolle.

Nach dem Abenteuer Mein Arm geht auf Reisen, in dem ihr Mein Arm helft, Geißfuß auf dem Dach der Trollfestung anzubauen, schaltet ihr diese Kräuterparzelle frei, auf der ihr alle Kräuter (ausgenommen die aus dem Rankenlebensraum) entsprechend eurer Stufe in Landwirtschaft anbauen könnt. In der Regel sind die Ernteerträge etwas geringer als auf den anderen Kräuterparzellen, jedoch können die Kräuter, die hier angepflanzt wurden, nicht erkranken. Gerd hat eine kleine Auszwahl an Landwirtschaftsgeräten.

Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle

Symbol Komposter.png Dünger

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Kräuter.png Kräuter

Lage Link Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Kräuter.png
  • Teleportiert euch nach Trollheim und lauft den Berg in westliche Richtung herab. Folgt dem Weg zur Trollfestung in nördliche Richtung. Betretet die Trollfestung. Lauft den Höhlengang nach Süden bis ihr an eine Türe in der Westwand gelangt. Geht hindurch und lauft nach Norden, bis ihr eine Leiter seht. Steigt hinauf und lauft nach Norden zur Parzelle.
Nicht notwendig


Hopfenparzellen

Anbau von: Gerste, Hammersteiner Hopfen, Asgarnischer Hopfen, Jute, Yanillischer Hopfen, Krandorer Hopfen, Wildbluter Hopfen, Schilfrohr und Weintrauben.

Gerste und Hopfen wird zum Brauen von Bier benötigt, dient aber auch als Gärtnerbezahlung und zur Kompostherstellung.

Ausser Gerste und Hopfen kann Jute auf diesen Parzellen angebaut werden. Jutefasern werden u.a. zur Reparatur des Windschutz beim Signalfeuernetzwerk nördlich des Götterverlies benötigt. Aus ihnen können Säcke hergestellt werden und sie dienen als Gärtnerbezahlung.

Nach Einführung derReiche Ernte - Hochstufige Landwirtschaftim Jahr 2013, dienen diese Parzellen auch zum Anbau von Schilfrohr und Weintrauben.

Die Gärtner an den Parzellen verkaufen Pflanzenheilmittel, Eimer Kompost, Rechen, Gießkanne und Pflanzer.

Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Weinanbau.png Besondere Bearbeitung von Hopfenparzellen, auf denen Wein angebaut werden soll

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Hopfen.png Hopfenparzellen

Südlich von Varrock

Diese Parzelle liegt südöstlich der Gilde der Champions am Ufer der Lum.

Der Gärtner Vasquen kann euch eine mit Wasser gefüllte Gießkanne (8) für 25 Gm verkaufen

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Weinanbau.png Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Hopfen.png
  • Über das Magnetit-Netzwerk kann man zum Magnetiten südlich von Varrock teleportieren und an der Lum entlang nach Süden laufen.
  • Mit dem Armband der Kämpfer kann man sich zur Gilde der Champions teleportieren.
  • Von Lumbridge oder Edgeville aus kann man mit demKanu zu einer Station fahren, die etwas nordwestlich von der Parzelle liegt
Vasquen, der Gärtner

Entrana

Die Parzelle liegt im äußersten Südwesten der Insel.

Achtung: Ihr dürft keine Waffen oder Rüstung tragen. Dazu gehören auch der Ardougne-Umhang oder der Ring des Erforschers.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle


Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Weinanbau.png Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Hopfen.png
  • Von Port Sarim aus mit den Mönchen nach Entrana segeln.
Francis, der Gärtner

Dorf der Seher

Diese Parzelle liegt nordwestlich vom Dorf der Seher.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Weinanbau.png Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Hopfen.png
  • Mit dem Magnetit-Netzwerk zum Dorf der Seher teleportieren.
  • Weitere Möglichkeit ist der Camelot-Teleport aus dem normalen Zauberbuch.
Rhonen, der Gärtner

Yanille

Diese Parzelle liegt an der Nordmauer von Yanille neben einem Getreidefeld.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle


Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Weinanbau.png Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Hopfen.png
  • Über das Magnetit-Netzwerk könnt ihr nach Yanille reisen. Der Landeort liegt westlich außerhalb von Yanille.
  • Weitere Möglichkeiten sind der Hausteleport, wenn euer Spielerhaus in Yanille steht oder
  • nach dem Abenteuer Der Wachturm von Yanille der Wachturmteleport aus dem normalen Zauberbuch.
Selena, die Gärtnerin


Buschparzellen

Anbau von: Rotbeerbusch, Kadavabeerbusch, Dwellbeerbusch, Jangerbeerbusch, Weißbeerbusch, Giftefeubusch, Sauerdornbusch und Wunschbrunnenbusch.

Von Büschen erhaltet ihr Beeren, die u.a. zur Herstellung von Färbemittel, zum Kochen von Kuchen oder für die Tränkeherstellung benötigt werden.

Büsche können wie Bäume erkranken, wenn ihr die Gärtner an den Parzellen nicht für die Obhut bezahlt. Benutzt ihr eine Gartenschere mit einem erkrankten Busch, schneidet ihr erkranktes Buschwerk heraus und der Busch kann genesen. Für die Pflege von Giftefeubüschen könnt ihr nicht bezahlen.

Besonderheiten:

  • Sauerdornbüsche

Seit Einfühurung des Themas Reiche Ernte - Hochstufige Landwirtschaft können auf den Buschparzellen auch Sauerdornbüsche angepflanzt werden, von denen ihr beim Gesundheitprüfen neben Erfahrungspunkten in Landwirtschaft, Gewandheitserfahrung jedoch keine Ernteerträge erhaltet.

  • Wunschbrunnenbüsche

werden ebenfalls auf Buschparzellen angepflanzt. Nachdem ihr die Gesundheit des Wunschbrunnenbusches geprüft habt, könnt ihr, gegen Zahlung eines bestimmten Betrags, der abhängig von eurer Stufe in Landwirtschaft ist, die Wunschbrunnenfrucht, die nicht gebankt werden kann, ernten. Zum Öffnen werden 8 freie Inventarplätze benötigt. Die Belohnung in Form von zertifizierten Gegenständen kann zwischen 25% und 300% des eingezahlten Betrags ausfallen.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung:

Befreit die Buschparzelle von Unkraut, düngt das Beet und gebt den Samen hinein. Buschparzellen müssen nicht gegossen werden. Bezahlt ggf. den Gärtner.

Wenn der Busch ausgewachsen ist, prüft die Gesundheit, damit ihr Erfahrungspunkte in Landwirtschaft erhaltet. Anschließend könnt ihr in der Regel vier Beeren pflücken. Laßt ihr den Busch stehen, könnt ihr in regelmäßigen Abständen weitere Beeren pflücken.

Wollt ihr die Parzelle neu bepflanzen, räumt die Parzelle frei über die entsprechende Option.

Begleitet euch ein Riesenent erhöht sich der Ernteertrag.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Büsche.png Buschparzellen


Rimmington

Die Parzelle liegt südwestlich des Hausportals von Rimmington.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Büsche.png
  • Mit dem Magnetit-Netzwerk nach Port Sarim reisen und von dort nach Westen in die Nähe des Spielerhausportals in Rimmington laufen.
  • Wenn das Spielerhaus in Rimmington steht, mit einem Hausteleport dorthin reisen.
Taria, die Gärtnerin
Nicht notwendig

Gilde der Champions in Varrock

Die Parzelle liegt an der Brücke, die über die Lum führt.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Büsche.png
  • Mit dem Magnetit-Netzwerk nach Varrock reisen und von dort nach Westen, an der Gilde der Champions vorbei und kurz danach nach Süden zum Ufer der Lum laufen.
  • Das Armband der Kämpfer verfügt über einen Teleport zur Gilde der Champions.
Dreven, der Gärtner
Nicht notwendig

Kloster von Ardougne

Diese Parzelle liegt nördlich des Klosters von Ardougne.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Büsche.png
  • Am leichtesten erreicht ihr sie mit dem Ardougne-Umhang, den ihr nach Erledigung der Aufgabenliste Ardougne Leichte Aufgaben erhaltet, da ihm mit ihm unbegrenzt zum Kloster teleportieren könnt.
  • Ansonsten bleibt die Möglichkeit nach Ardougne über das normale Zauberbuch zu teleportieren.
Torrell, der Gärtner
Nicht notwendig

Etceteria

Diese Parzelle liegt im Südwesten der Insel Etceteria.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Büsche.png
  • Ihr könnt mit dem Schiff von Rellekka aus anreisen. Dazu müßt ihr Die Fremennik´schen Inseln gegonnen haben. Falls ihr die Aufgabenliste Fremennik-Provinz Mittelschwere Aufgaben erledigt habt, die Abkürzung zwischen Miscellania und Etceteria nutzen, um direkt über den kaputten Pier zu den Parzellen herüberzuspringen. Ihr müßt die Stiefel tragen, um das tun zu können.
  • Könnt ihr Feenringe benutzen, gelangt ihr über den Feenring Code: C I P nach Miscellania.
  • Eine weitere Möglichkeit ist es, mit dem selbstangepflanzten Baum des Seins nach Etceteria zu teleportieren.
  • Der Ring des Reichtums teleportiert euch zu Berater Ghrim im oberen Stockwerk des Schlosses von Miscellania.
Rhazien, der Gärtner
Nicht notwendig

Baumparzellen

Wir unterscheiden zwischen Baum-, Calquatbaum-, Baum des Seins und Obstbaumparzellen.

Die grundsätzliche Bearbeitung aller Baumparzellen ist gleich. Der Verwendungszweck unterscheidet sich jedoch und wird in den entsprechenden Themenbereichen erklärt.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung aller Baumparzellen

Baumsamen werden in einen mit Erde gefüllten Pflanztopf gegeben und mit einer mit Wasser gefüllten Gießkanne gegossen. Dazu müßt ihr den Samen, Pflanzkübel und eine Gießkanne im Inventar haben. Es dauert eine Weile, bis der Samen zu einem Setzling heranwächst.

Die Baumparzelle wird von Unkraut befreit, gedüngt und der Setzling hineingegeben.

Bei hochwertigen Bäumen empfielt sich die Gärtnerbezahlung, da die heranwachsenden Bäume beaufsichtig werden und nicht erkranken können.

Wollt ihr nicht bezahlen, solltet ihr die Bäume selbst in regelmäßigen Abständen überprüfen und falls sie erkrankt sind, mit einer Gartenschere zurückschneiden. Dadurch verlängert sich jedoch die Zeit, bis er endgültig ausgewachsen sein wird. Sollte er bereits abgestorben sein, müßt ihr die Parzelle freiräumen, bevor ihr einen neuen Baum pflanzen könnt. Dazu benötigt ihr einen Spaten, der im Werkzeuggürtel deponiert sein kann.

Sobald der Baum ausgewachsen ist, kann seine Gesundheit überprüft werden, für diese Tätigkeit erhaltet ihr der Baumart entsprechende Erfahrungspunkte in Landwirtschaft.

Um die Baumparzelle neu zu bepflanzen, muss der ausgewachsene, geprüfte und ggf. abgeerntete Baum gefällt werden. Dabei erhaltet ihr der Baumart entsprechend eine zufällige Anzahl Scheite, bzw Ernteerträge von Obstbäumen.

Nach dem Fällen muß die Parzelle mit der entsprechenden Option frei geräumt werden .

Jetzt kann die Parzelle neu bepflanzt werden.

Baumparzellen (Scheitelieferanten)

Anbau von: Eichen-, Weiden-, Ahorn-, Eibe- und Magiebaum

Besonderheit bei Bäumen:

Grundsätzlich erhaltet ihr beim Fällen eurer eigenen Bäume der Baumart entsprechende Scheite.

Wollt ihr nach der Gesundheitsprüfung euren Baum nicht selbst fällen, um die Parzelle neu bepflanzen zu können, könnt ihr den Gärtner bitten, es für 200 Gm zu übernehmen, dabei erhaltet ihr jedoch keine Scheite.

Wollt ihr keinen neuen Baum setzen, sondern euren Baum weiterhin als Scheitelieferant nutzen, müßt ihr eine Weile warten, bis der Baum wieder ausgewachsen ist. Eine Hydra, die ihr durch die Fertigkeit Beschwörung herstellen und nutzen könnt, hat die Fähigkeit, euren Baum sofort wieder wachsen zu lassen, damit ihr ihn wieder fällen könnt.

Achtung: Der Bonus, den ihr durch den Wichtel (Böser Baum) erhalten könnt und der eure Scheite direkt in eure Bank teleportiert, wirkt bei selbstangebauten Bäumen nicht.

Besonderheit:

  • Weidenbäume können, kurz nachdem ihr die Gesundheit geprüft habt, mit einer Gartenschere in regelmäßigen Abständen beschnitten werden, um Weidenäste zu erhalten, mit denen ihr in Verbindung mit grünen Siegeln ab einer Beschwörungsstufe von 78 Riesenents herstellen könnt. Für das Abenteuer Erleuchtete Reise werden Weidenäste zum Bau eines Ballonkorbes benötigt.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Bäume.png Bäume

Lumbridge

Die Parzelle liegt südlich des Schmelzofens in Lumbridge am Ufer des Flusses Lum.

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Fayeth, die Gärtnerin Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Varrock

Diese Parzelle liegt südöstlich des Palastes von Varrock.

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Treznor, der Gärtner Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Falador

Diese Parzelle liegt im Park von Falador.

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png
  • Teleport über das normale Zauberbuch nach Falador
  • Magnetit-Netzwerk nördlich von Falador
Heskel, die Gärtnerin Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Taverley

Diese Parzelle liegt im Südosten von Taverley in der Nähe des Stadttores

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Alain, der Gärtner Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Gnomenfestung

Diese Parzelle liegt südwestlich des Baum des Seins in der Gnomenfestung

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Prissy Scilla, die Gnomengärtnerin Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png


Obstbaumparzellen

Anbau von: Apfel, Banane, Orange, Curry, Ananas, Papaya und Palme

Besonderheit bei Obstbäumen:

Ist der Obstbaum ausgewachsen, kann seine Gesundheit überprüft und seine Früchte geerntet werden. Ihr erntet immer sechs Obsterträge. Ein Riesenent, das euch begleitet, erhöht den Ernteertrag.

Nun könnt ihr den Obstbaum in regelmäßigem Abstand abernten oder den Obstbaum fällen (ihr erhaltet keine Scheite) und die Parzelle für eine neue Bepflanzung freiräumen.

Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Bäume.png Obstbäume

Gnomenfestung

Diese Obstbaumparzelle liegt östlich vom Baum des Seins und gleich nördlich des Gewandtheitskurs in der Gnomenfestung.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png

Anreise über den Baum des Seins in die Gnomenfestung
Gewaltige Samenhülse zum gewaltigen Baum in der Gnomenfestung

Bolongo, der Gnomengärtner
Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Baumgnomendorf

Diese Parzelle befindet sich westlich außerhalb des Baumgnomendorfes

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png
  • Anreise über den Baum des Seins zum Baumgnomendorf, von dort zum Durchlass im Zaun nach Südwesten laufen, Elkoy nach außerhalb des Gnomenlabyrinths folgen und nach südwesten zur Parzelle
  • Anreise über den Baum des Seins zum Schlachtfeld von Khazard, den Fluß überqueren und nach Südwesten laufen
  • Mit dem Gnomengleiter nach Priw Gnomo Andralo - nach dem Abenteuer Der Gefangene von Glouphrie
  • Mit dem Ardougne Umhang (1) zum Kloster südlich von Ost-Ardougne und von dort nach Südwesten
  • Magnetit-Netzwerk mit Reiseziel Yanille und von dort nach Nordwesten
Gileth, die Gärtnerin
Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Catherby

Diese Parzelle befindet sich am Strand von Catherby ganz im Osten

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png
  • Magnetit-Netzwerk nach Catherby
  • Zauberbuch auf Mondmagie und Teleport per Runen nach Catherby
  • Normales Zauberbuch per Runen nach Camelot
Ellena, die Gärtnerin
Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Brimhaven

Diese Parzelle liegt gleich im Nordwesten von Brimhaven in der Nähe des Schiffanlegers.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png
  • Mit dem Schiff von Ardougne
  • Anreise über den Baum des Seins nach Brimhaven, wenn ihr dort einen Baum des Seins gepflanzt habt
  • Magnetit-Netzwerk mit Zielort Karamja
  • Hausteleport, wenn das Spielerhaus in Brimhaven angesiedelt ist
Garth, der Gärtner
Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Lleyta

Diese Parzelle liegt westlich der Bank von Lleyta

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Amaethwr, der Elfengärtner
Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Ranken Lebensraum

Diese Parzelle liegt mitten im Ranken Lebensraum.

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Zombie-Bauer
Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png


Calquatbaumparzelle

Besonderheit

Calquatbäume könnt ihr ab einer Landwirtschaftsstufe von 72 anbauen. Wenn ihr die Früchte des Baums mit einem Messer (Werkzeuggürtel) bearbeitet, erhaltet ihr Fässen, in denen ihr Bier oder Apfelwein abfüllen könnt. Siehe dazu Bier brauen.

Ist er ausgewachsen, wird die Gesundheit überprüft, die Früchte abgeerntet, der Baum gefällt (ihr erhaltet keine Scheite) und die Parzelle für einen neuen Setzling freigeräumt. Oder ihr laßt ihn stehen, um weiter Calquatfrüchte zu ernten.

Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Bäume.png Calquatbaum

TaiBwoWannai

Die Parzelle liegt im Norden von TaiBwoWannai

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Nördlich des Tai Bwo Wannai Dorfs

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Imiago, der Gärtner Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png


Baum des Seins Parzellen

Besonderheit

Einen Baum des Seins könnt ihr ab Landwirtschaft 83 an einer der drei möglichen Parzellen, auf denen nur Bäume des Seins angepflanzt werden können, setzen. Er dient euch als Teleportstation.

Ab einer Stufe von 86 und abgeschlossenes Abenteuer Der Gefangene von Glouphrie könnt ihr einen zweiten Baum des Seins pflanzen und Baum des Seins Samen bei Golrana im Gnomendorf einlagern.

Die Pflege des Baum des Seins übernimmt ein Gerd Geräteschuppen, der sich gleich in der Nähe der Parzelle aufhält. Er nimmt die Bezahlung NICHT als Zertifikat entgegen.

Sobald er ausgewachsen ist, kann seine Gesundheit geprüft werden und dient euch ab jetzt als Teleportstation zu den Bäumen des Seins.

Wollt ihr die Parzelle erneut bepflanzen, muss der Baum des Seins gefällt (ihr erhaltet keine Scheite) und die Parzelle freigeräumt werden.

Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzellen

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Bäume.png Bäume

Brimhaven

Diese Parzelle liegt im Nordosten von Brimhaven

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Keinen Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Port Sarim

Diese Parzelle befindet sich östlich der Kneipe Zum Rostigen Anker in Port Sarim

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png Keinen Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Etceteria

Diese Parzelle liegt ganz im Südosten von Etceteria

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Bäume.png
  • Mit dem Schiff von Rellekka nach Miscellania
  • Ring des Reichtums Miscellania Teleport - Schloss von Miscellania
  • Feenringe Code: C IP nach Miscellania
Keinen Gefüllter Pflanzkübel.png Baum des Seins-Samen.pngGießkanne.png

Besondere Parzellen

Rüpel-Rübenparzelle

Rüpel-Rüben wachsen sehr schnell. Schon nach weniger als fünf Minuten könnt ihr eine Rüpel-Rübe ernten. Diese könnt ihr mit einem Messer Werkzeuggürtel bearbeiten, um eine Geschnitzte Rüpel-Rübe zu erhalten, die ihr ab Stufe 42 in Verbindung mit weinroten Siegeln für die Herstellung von Rüpel-Rüben Vertrauten verwenden könnt. Es gibt keinen Gärtner oder Bauer, der für die Pflege bezahlt werden könnte. Achtung: Rüpel-Rüben kann man essen.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung:

Die Rüpel-Rübenparzelle muß von Unkraut befreit werden. Danach könnt ihr den Samen in die Erde geben. Diese Parzelle muss weder gedüngt noch gegossen werden.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle

Symbol Rüpelrübe.png Rüpelrübe

Herrenhaus von Draynor

Im nordwestlichen Bereich des Gartens

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Rüpelrübe.png
  • Hier empfiehlt sich die Reise über das Magnetit-Netzwerk zum Magnetiten nördlich von Dorf Draynor. Von dort lauft ihr einfach Richtung Norden zum Herrenhaus und in westliche Richtung um das Haus herum.
  • Mit dem Ring des Erforschers könnt ihr zum Kohlfeld südwestlich vom Herrenhaus teleportieren. Von dort lauft ihr Richtung Norden an den Pflanzparzellen vorbei zum Zaun, der das Herrenhaus umgibt. Hier gibt es kaputte Gitterstäbe, durch die ihr euch ab einer Gewandtheitsstufe von 28 hindurchzwängen könnt und so den Garten am Herrenhaus erreicht.
Keinen
Nicht erforderlich

Tollkirschenparzelle

Tollkirschen dienen zur Herstellung von Waffengift, sind also Zweitzutat beim Thema Pflanzenkunde.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle:

Die Tollkirschenparzelle muss von Unkraut befreit werden. Sie kann gedüngt jedoch nicht gegossen werden.

Es gibt keinen Gärtner oder Bauer, der für die Pflege bezahlt werden könnte.

Besonderheit:

Zum Ernten der Tollkirsche müßen Handschuhe getragen werden, da ihr sonst Giftschaden erleiden werdet und die Kirsche nicht pflücken könnt.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd Geräteschuppen

Symbol Tollkirsche.png Tollkirsche

Herrenhaus von Draynor

Im westlichen Bereich des Gartens

Lage

Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png

Symbol Tollkirsche.png
  • Hier empfiehlt sich die Reise über das Magnetit-Netzwerk zum Magnetiten nördlich von Dorf Draynor. Von dort lauft ihr einfach Richtung Norden zum Herrenhaus und in westliche Richtung um das Haus herum.
  • Mit dem Ring des Erforschers könnt ihr zum Kohlfeld südwestlich vom Herrenhaus teleportieren. Von dort lauft ihr Richtung Norden an den Pflanzparzellen vorbei zum Zaun, der das Herrenhaus umgibt. Hier gibt es kaputte Gitterstäbe, durch die ihr euch ab einer Gewandtheitsstufe von 28 hindurchzwängen könnt und so den Garten am Herrenhaus erreicht.
Keinen
Nicht erforderlich

Pilzparzelle

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle:

Die Pilzparzelle muss von Unkraut befreit werden. Sie kann gedüngt werden. Gießen müßt ihr die Pilze nicht.

Ihr könnt keinen Bauern oder Gärtner beauftragen auf die Parzelle aufzupassen.

Nach Erledigung der Aufgabenliste Morytania Mittelschwere Aufgaben ist die Pilzparzelle vor Krankheiten geschützt.

Nach Erledigung der Aufgabenliste Morytania Elite Aufgaben bringt sie doppelte Ernteerträge.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd Geräteschuppen

Symbol Pilze.png Pilze

In Morytania

Zwischen dem Paterdomus und Canifis

Lage Anreise Landwirtschaftsläden Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png

Symbol Pilze.png Um überhaupt nach Morytania zu gelangen, ohne den ganzen Weg von Varrock aus laufen zu müssen
  • könnt ihr nach dem Abenteuer: Die Ausgrabungsstätte und nach Säuberung der Proben im Museum von Varrock, bei der ihr erlernen könnt eine Ausgrabungshalskette herzustellen, mit dieser an einen Ort im Norden der Ausgrabungsstätte teleportieren und so ein Stück Weg abkürzen.
  • könnt ihr ab einen gewissen Fortschritt des Abenteuers: Ein Feenmärchen II - Feenringe benutzen.
    • CKS - Feenring südwestlich von Canifis
  • Nach dem Abenteuer: Geister Ahoi mit dem Ektofläschchen nach Port Phasmatys zum Ektobrunnus teleportieren
  • Nach dem Abenteuer: Der Wüstenschatz und Magie auf Stufe 66 mit dem Kharyrll-Teleport nach Canifis teleportieren. (Portal im Spielerhaus oder Zauberbuch auf Ahnenmagie)
  • Nach dem Abenteuer: Viel Rauch um Nichts könnt ihr einenBerserkerring (Ladung mit 8 Teleports) bei einem der Berserkermeister für 75 Berserkerpunkten erwerben, mit dem ihr euch vor den Turm der Berserker in Morytania teleportieren könnt. Für 300 Berserkerpunkte könnt ihr erlernen, diesen Ring mit einer Handwerksstufe von 75 selbst herzustellen.
  • könnt ihr mit einem Charterschiff nach Port Phasmatys reisen
  • nachdem ihr den Magnetit in Canifis freigeschaltet habt, könnt ihr ihn immer wieder nutzen, um nordöstlich von Canifis zu landen.
Keinen Nicht notwendig

Kaktusparzelle

Auf der Kaktusparzelle in Al-Kharid könnt ihr Kakteen züchten, von denen ihr, nachdem ihr die Gesundheit einmalig überprüft habt, in regelmäßigen Abständen drei Kaktusstacheln ernten könnt. Nach Erledigung der Aufgabenliste Die Wüste - Schwere Aufgaben verdoppelt sich der Ernteertrag und die Kakteen können nicht mehr erkranken. Kaktusstacheln werden zur Tränkeherstellung (Waffengift (+) ) und für die Bezahlung beim Pflanzen von Eibenbäumen benötigt. Der aktuelle Preis der Markthalle je Kaktusstachel beträgt: 6541 Gm.

Ab Stufe 76 in Landwirtschaft kann auf dieser Parzelle Feigenkaktus angebaut werden. Neben Erfahrungspunkten in Landwirtschaft, erhaltet ihr bei der Überprüfung der Gesundheit Erfahrungspunkte in Verteidigung, jedoch keine Ernteerträge.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Gerd und Gerda Geräteschuppen

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Kaktus.png Kakteen

Al-Kharid

Im Nordosten von Al-Kharid

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gerd Geräteschuppen.png Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Kaktus.png
  • Über das Magnetit-Netzwerk nach Al-Kharid und von dort in nordöstliche Richtung laufen.
  • Mit dem Duellring zur Duellarena und von dort in südliche Richtung nach Al.Kharid laufen.
  • Mit dem Amulett des Ruhms zum Shantay-Pass teleportieren und nach nordosten zur Parzelle laufen
Keinen Nicht erforderlich

Jadeweinparzelle

Während des Abenteuers: Zurück zu den Wurzeln findet ihr einen Jadeweinsamen, den ihr in die spezielle Jadeweinparzelle beim Herrenhaus in Ost-Ardougne einpflanzen müsst.

Dieser Jadewein bringt euch keine Ernteerträge, jedoch ist der tägliche Kampf gegen ihn für viele Spieler eine gute Möglichkeit Berserkererfahrungspunkte zu sammeln.

Nach dem Abenteuer könnt ihr die Parzelle düngen und den Jadeweinsamen in die Erde bringen. Der Gärtner kann bezahlt werden, um auf die Pflanze zu achten.

Der Jadebaumsamen wird zu einem Weinstock heranwachsen, dessen Gesundheit ihr überprüft, um Erfahrungspunkte in Landwirtschaft zu erhalten.

Anschließend verwildert er, was ihr daran erkennt, daß er wild um sich zappelt. Nun kann er mit einer guten Axt (Werkzeuggürtel funktioniert NICHT) bekämpft werden, um Berserkererfahrung zu erhalten.

Nach dem Sieg über den verwilderten Jadewein hackt ihr noch einmal auf seine Äste, um einen neuen Jadeweinsamen zu erhalten.

Düngt die Parzelle und pflanzt den neuen Samen ein.

Sollte die Pflanze eingegangen sein, könnt ihr vom Gärter einen neuen Samen erhalten, wenn ihr ihn entsprechend ansprecht.


Folgende Symbole auf dieser Seite sind als Links angelegt und führen euch, wenn ihr auf sie klickt, schnell auf Seiten mit weiteren Informationen zum jeweiligen Thema.

Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsläden

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Parzelle

Symbol Gärtnerbezahlung.png Gärtnerbezahlung

Symbol Jadewein.png Jadewein

In Ost-Ardougne

Die Parzelle liegt im Garten des Herrenhaus von Lord Handelmort in Ost-Ardougne. Lediglich die westliche Parzelle kann für den wilden Jadewein genutzt werden.

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle
Symbol Parzellen bearbeiten.png

Symbol Gärtnerbezahlung.png

Symbol Jadewein.png
  • Ardougne-Teleport mit Runen (normale Magie)
  • Über das Magnetit-Netzwerk Zielort: Ardougne
Nicht notwendig


Blindkraut-Parzelle

Diese Parzelle wird während des Abenteuers: Rum handeln benötigt, um darauf Blindkraut anzupflanzen.

Auf der Hirntodinsel

Die Parzelle befindet sich im Südosten der Insel.

Lage Anreise Symbol Landwirtschaftsladen.png Landwirtschaftsladen Symbol Wasserquellen.png Wasserentnahmestelle



Redet mit Piraten Peter, den ihr auf dem Bootssteg nordöstlich vom Ektobrunnus in Morytania finden könnt, um euch von ihm zur Hirntodinsel bringen zu lassen.


Ranken Lebensraum

Folgt dem Link in den Ranken Lebensraum.


Landwirtschaft - Zahlen und Fakten

Nutzpflanzenparzellen - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Nutzpflanzenparzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen

Nutzpflanze Stufe

Ep

Säen

Ep

Ernten

Samenpreis

Gm

Gärtnerbezahlung Samen je Parzelle Ertrag je Parzelle Minuten Verwendungszweck
Kartoffeln 1 8 9 15 2 Eimer Kompost 3 je Parzelle
Unterschiedlich

ca 35 Nahrung, Gärtnerbezahlung, Kompost
Zwiebeln 5 10 11 10 1 Sack Kartoffeln ca 35 Nahrung, Gärtnerbezahlung, zur Herstellung von gelbem Färbemittel, Kompost
Kohl 7 10 11,5 14 1 Sack Zwiebeln ca 35 Nahrung, Gärtnerbezahlung, Kompost
Tomate 12 12,5 14 10 2 Säcke Kohl ca 35 Nahrung, Gärtnerbezahlung, Kompost, faule Tomaten
Mais 20 17 19 15 10 Jutefasern ca 35 Nahrung, Gärtnerbezahlung, Kompost
Erdbeeren 31 26 29 91 1 Korb Äpfel ca 35 Nahrung, Gärtnerbezahlung, Kompost
Wassermelone 47 48 54,5 529 10 Curryblätter ca 35 Gärtnerbezahlung, zur Herstellung einer Vogelscheuche, Superkompost
Schnapfengras
80
175
80
576 15 Dwellbeeren
3 Std 20 Min Tränkeherstellung
Topinambur
87
208
95 + Ep in Stärke
1 15 Yanillischer Hopfen
Keinen Ertrag
3 Std 20 Min
Keinen
Fliegenfalle
93
225
50 + Ep in Diebstahl
1 15 Kadavabeeren
Keinen Ertrag
3 Std 20 Min
Keinen

Blumenparzellen - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Es gibt keinen Gärtner, der auf diese Parzellen aufpassen kann.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Blumenparzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Blumen Stufe Ep Säen Ep Ernte

Samenpreis

Gm

Minuten Samen je Parzelle Ertrag je Parzelle beschützen Verwendungszweck
Ringelblumen 2 8,5 47 20 ca 17 1 1 Kartoffeln, Zwiebeln, Tomaten Beschützerpflanze für Zwiebeln, Tomaten und Kartoffeln, Bezahlung, Beschwörungsgegenstand, Kompost
Rosmarin 11 12 67 16 ca 17 1
Kohl Beschützerpflanze für Kohlköpfe, Kompost
Brunnenkresse 24 20 111 5 ca 17 1
Wassermelonen Beschützerpflanze für Wassermelonen, Gärtnerbezahlung, Kompost
Färberwaid 25 20,5 115,5 4 ca 17 1
-
zur Herstellung von blauem Färbemittel
Limpwurt 26 20,5 120 601 ca 17 1 3 -
Pflanzenkundezweitzutat
Madonnen-Lilie 52 50 250
ca 70 1 Asche Alle Obst- und Gemüsepflanzen auf den Nutzpflanzenparzellen Beschützerpflanze für alle Obst- und Gemüsesorten in der Nähe
Schmetterlingsblume 88 210 280 265 ca 15 1 1-3 Rubinernter -
Beschwörungsmaterial

Kräuterparzellen - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Es gibt keinen Gärtner, der auf diese Parzellen aufpassen kann.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Kräuterparzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Kräuter Stufe Ep Säen Ep Ernten

Samenpreis

Gm

Samen je Parzelle Ertrag je Parzelle Minuten Verwendungszweck
Guam 9 11 12,5 22 1 je Parzelle

Unterschiedlich.

Wenn ihr Juju-Landwirtschaftstrank trinkt, erhaltet ihr beim Ernten öfters 2 Kräuter. Pflanzt ihr Kräutersamen auf die Parzelle in Trollheim, könnt ihr sicher sein, daß die Kräuter nicht erkranken. Dazu benötigt ihr das Abenteuer Mein Arm geht auf Reisen

ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Marrentill 14 13 15 12 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Tarromin 19 16 18 20 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Harralander 26 22 24 16 ca 70

Pflanzenkunde Erstzutat

Zweitzutat beim Bierbrauen

Geißfuß 29 105 45 nicht handelbar ca 70
Ranarr 32 26,5 30,5 837 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Seelenkraut 36 32 36 587 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Frauenflachs 39 34 38 967 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Irit 44 43 49 378 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Wergali 46 52,8 52,8 924 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Avantoe 50 54 62 300 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Kwuarm 56 69 82 5855 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Löwenmaul 62 87 99 350 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Cadantin 67 107 120 6129 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Lantadyme 73 135 151,5 732 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Zwergenkraut 79 170 192 629 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Torstol 85 199,5 224 1734 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat
Mieswurz 91 225 315,6 361 ca 70 Pflanzenkunde Erstzutat

Hopfenparzellen - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Hopfenparzellen

Symbol Weinanbau.png Bearbeitung von Hopfenparzellen, auf denen Wein angebaut werden soll

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen

Gerste und Hopfen Stufe Ep Säen Ep Ernten

Samenpreis

Gm

Bezahlung

(Als Zertifikat möglich)

Minuten Samen je Parzelle Ertrag je Parzelle Verwendungszweck
Gerste 3 11 10 7 3 Eimer Kompost ca 35 4 Unterschiedlich Gärtnerbezahlung, gekocht als Grundzutat zum Bierbrauen, Kompost
Hammersteiner Hopfen 4 9 10 5 1 Ringelblume ca 35 4
Unterschiedlich
Zweitzutat beim Bierbrauen, Kompost
Asgarnischer Hopfen 8 11 12 5 1 Sack Zwiebeln ca 45 4
Unterschiedlich
Zweitzutat beim Bierbrauen, Kompost
Jute 13 13 14,5 5 6 Gerste ca 45 4
Unterschiedlich
Gärtnerbezahlung, zur Reparatur des Windschutzes in der Nähe des Götterverlies, zur Herstellung von Säcken (4 Fasern je Sack), Kompost
Yanillischer Hopfen 16 14,5 16 39 1 Korb Tomaten ca 55 4
Unterschiedlich
Zweitzutat beim Bierbrauen, Kompost
Krandorer Hopfen 21 17 19,5 10 3 Säcke Kohl ca 65 4
Unterschiedlich
Zweitzutat beim Bierbrauen, Kompost
Wildbluter Hopfen 28 23 26 71 1 Brunnenkresse ca 75 4
Unterschiedlich
Zweitzutat beim Bierbrauen, 10 Stück als Gärtnerbezahlung beim Jadewein, Kompost
Schilfrohr
78
180
190
1.880 15 Asgarnischer Hopfen
1 Std 20 Min
4
Sumpfkrötenlaich (Sumpfkröten, Sumpfteer und grüne Salamander)
Beschwörungsmaterial, Tränkeherstellung
Weintrauben
95
245
330
14,1T 15 Krandorer Hopfen
1 Std 20 Min
4
Weintrauben - Guthix, Saradomin und Zamorak
Tränkeherstellung


Buschparzellen - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung von Buschparzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen

Busch Stufe Ep Säen Ep Gesundheitprüfen

Samenpreis

Gm

Bezahlung

(Als Zertifikat möglich)

Minuten Samen je Parzelle Ertrag je Parzelle Verwendungszweck
Rotbeerbusch 10 8,5 64 1 4 Säcke Kohl ca 90 1 4-5 zur Herstellung von rotem Färbemittel und zum Kochen von Rotbeerkuchen, Kompost
Kadavabeerbusch 22 18,5 102 3 3 Körbe Tomaten ca 110 1 4-5 Kompost, Gärtnerbezahlung
Dwellbeerbusch 36 31 177,5 1 3 Körbe Erdbeeren ca 130 1 4-5 Zutat in der Gnomenküche, Kompost
Jangerbeerbusch 48 50,5 284,5 4 6 Wassermelonen ca 150 1 4-5 Pflanzenkundezweitzutat, Superkompost
Weißbeerbusch 59 78 437 25 8 Bitterkappenpilze ca 150 1 4-5 Pflanzenkundezweitzutat, Superkompost
Giftefeubeere 70 120 674 1537 nichts ca 150 1 4-5 Gärtnerbezahlung, Superkompost
Sauerdornbusch 77 175 1.600 + Ep in Gewandtheit 1 15 Hamersteiner Hopfen 3 Std 20 Min 1 Keinen Keinen
Wunschbrunnenbusch
96
250
2.200
1 15 Wildbluter Hopfen
3 Std 20 Min
1
Die Belohnung in Form von zertifizierten Gegenständen kann zwischen 25% und 300% des eingezahlten Betrags ausfallen.

Baumparzellen - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeiten von Baumparzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Baumart Stufe Ep Setzen Ep Gesundheitprüfen

Samenpreis

Gm

Bezahlung Minuten Verwendungszweck
der Wurzeln der Äste
Eiche 15 18 467,5 152 1 Korb Tomaten 2 Std. 20 Min. Zweitzutat beim Bierbrauen, Superkompost
Weide 30 25 1.456,5 475 1 Korb Äpfel 3 Std. 40 Min. Superkompost Beschwörungsgegenstand, zur Herstellung von Körben (6 Äste je Korb)
Ahorn 45 45 3.403 25900 1 Korb Orangen 5 Std. Superkompost
Eibe 60 81 7.069,5 44400 10 Kaktusstachel 6 Std. 20 Min. Pflanzenkundezutat, Superkompost
Magiebaum 75 145 13.769 108400 25 Kokosnüsse 7 Std. 40 Min. Pflanzenkundezutat, zur Herstellung von Amulettschnüren, Superkompost

Calquatbaumparzelle - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeiten von Calquatbaumparzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Baumart Stufe Ep Setzen Ep Gesundheitprüfen Samenpreis Gm Bezahlung Tagen, Stunden und Minuten Verwendungszweck
Calquatbaum 72 129 12.096 13900 8 Giftefeubeeren 20 Std. für die Herstellung von Fässern

Baum des Seins Parzelle - Zahlen und Fakten

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung für die Pflege kann NICHT als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeiten von Baum des Seins Parzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Baumart Stufe Ep Setzen Ep Gesundheitprüfen Bezahlung Tagen, Stunden und Minuten Verwendungszweck
Baum des Seins 83 199 19.302 1 zermahlener Suqahzahn, 1 Affenriegel und 5 Affennüsse 2 Tage 13 Std. 20 Min. (61 Std. 20 Min.) Teleport mittels Baum des Seins zum gewählten Standort

Obstbaumparzellen - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeiten von Obstaumparzellen

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Obstbaumart Stufe Ep Setzen Ep Gesundheitprüfen

Samenpreis

Gm

Bezahlung Stunden und Minuten Verwendungszweck
Apfel 27 22 1.199 19 9 Maiskolben 14 Std. 40 Min Gärtnerbezahlung, Kochen, Kompost
Banane 33 28 1.750,5 20 4 Körbe Äpfel 14 Std. 40 Min Gärtnerbezahlung, Beschwörungsgegenstand, Kompost
Orange 39 35 2.470 8 3 Körbe Erdbeeren 14 Std. 40 Min Gärtnerbezahlung, Gnomenküche, Kompost
Curry 42 40 2.907 146 5 Körbe Bananen 14 Std. 40 Min Gärtnerbezahlung, Kochen, Kompost
Ananas 51 57 4.605,5 8562 10 Wassermelonen 14 Std. 40 Min Gärtnerbezahlung, Gnomenküche, Superkompost
Papaya 57 72 6.147 44000 10 Ananas 14 Std. 40 Min Gärtnerbezahlung, Pflanzenkundezutat, Superkompost
Palme 68 111 10.100 163900 15 Papaya 14 Std. 40 Min Gärtnerbezahlung, Pflanzenkundezutat, Kokusnussschalen für Superkompost

Rüpelrübenparzelle - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Es gibt keinen Gärtner, der auf diese Parzellen aufpassen kann.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Rüpelrübenparzelle

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Pflanzenart Stufe

Ep

Setzen

Ep

Ernten

Samenpreis

Gm

Bezahlung

Samen

je Parzelle

Ertrag

je Parzelle

Stunden und Minuten Verwendungszweck
Rüpelrübe 42 41 46 23 keine Bezahlung möglich 1 1 5 Min. Beschwörungsmaterial


Tollkirschenparzelle - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Es gibt keinen Gärtner, der auf diese Parzellen aufpassen kann.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Tollkirschenparzelle

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Pflanzenart Stufe

Ep

Säen

Ep

Ernten

Samenpreis

Gm

Bezahlung

Samen

je Parzelle

Ertrag

je Parzelle

Stunden und Minuten Verwendungszweck
Tollkirsche 63 91 512 521


Keine Bezahlung möglich
1 1 4 Std. 40 Min.

Pflanzenkundezutat

Waffengift

Pilzparzelle - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Es gibt keinen Gärtner, der auf diese Parzellen aufpassen kann.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Pilzparzelle

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Pflanzenart Stufe

Ep

Säen

Ep

Ernten

Samenpreis

Gm

Bezahlung

Samen

je Parzelle

Ertrag

je Parzelle

Stunden und Minuten Verwendungszweck
Bitterkappenpilze 53 41 57 27


Keine Bezahlung möglich
1 9 3 Std. 40 Min. Gärtnerbezahlung, zum Brauen von Bier, zur Reparatur des Feenrings in der uralten Höhle, Superkompost
Morchel 74 160 77,7 176 Keine Bezahlung möglich 1

9

18 nach Erledigung der Aufgabenliste Morytania Elite Aufgaben

195 Min also 3 Std. 15 Min. Zweitzutat für Gebetsauffrischung

Kaktusparzelle - Zahlen und Fakten

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Die genannten Samenpreise sind mit der Markthalle verknüpft und werden einmal täglich aktualisiert.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Kaktusparzelle

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Pflanzenart Stufe

Ep Säen

Ep

Ernten

Samenpreis

Gm

Bezahlung

Samen

je Parzelle

Ertrag

je Parzelle

Stunden und Minuten Verwendungszweck
Kaktus 55 57 374 303 6 Kadavabeeren
1 3 Kaktusstacheln -

6 Kaktusstacheln nach Abschluß der Aufgabenliste Die Wüste - Schwere Aufgaben

9 Std. 10 Min. Gärtnerbezahlung, Pflanzenkundezutat
Feigenkaktus 76 170 2.250 Gesundheit prüfen + Ep Verteidigung 1 15 Jangerbeeren 1 Keinen 9 Std. 20 Min. Keinen
Kartoffel-Kaktus
86
205
2.700 Gesundheit prüfen

10 Wassermelonen
1

3 Kartoffel-Kaktus

6 Kartoffel-Kaktus nach Erledigung der Aufgabenliste Die Wüste - Schwere Aufgaben

9 Std. 20 Min.
Tränkeherstellung


Jadeweinparzelle - Zahlen und Fakten

Die Wachstumsdauer bezieht sich auf Pflanzen, die nicht erkrankt sind. Erkranken sie und werden mit Pflanzenheilmittel behandelt, verlängert sich die Wachstumsdauer.

Der Samen ist nicht handelbar.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung, die für die Pflege der Parzellen sorgt, kann als Zertifikat abgegeben werden.

Symbol Parzellen bearbeiten.png Bearbeitung der Jadeweinparzelle

Symbol Weltkarte.png Lage der Parzellen


Pflanzenart Stufe Ep Pflanzen Ep Beschneiden Ep Gesundheitprüfen Bezahlung Samen je Parzelle Stunden und Minuten Verwendungszweck Sonstiges
Jadewein
53
50

30

(Wein verwildert dann nicht)

1.500
10 Wildbluter Hopfen
1

12 Stunden

Weitere 3 Stunden bis zum Verwildern

Berserkererfahrung 2.500 Ep
Gegen Ende des Abenteuers: Zurück zu den Wurzeln pflanzt ihr einen Ableger in die Parzelle des Jadeweins im Garten des Herrenhauses vonLord Handelmort in Ost-Ardougne. Wenn dieser verwildert ist, könnt ihr ihn mit einer Axt und einer Gartenschere im Inventar bekämpfen und verdient euch so Punkte in Berserker.

Abenteuer rund um Landwirtschaft

Abenteuer Erfahrungspunkte
Heiße Luft am eisigen Berg 500
Goblingeneräle (Ein ausgekochtes Rezept) 1.000
Sommer liegt in der Luft 2.000
Erleuchtete Reise 3.000
Ein Feenmärchen I 3.500
Grimmige Märchen 4.000
Ansichten eines Zwerges 5.000
Der Garten der Stille 5.000
Mein Arm geht auf Reisen 5.000
Rum handeln 7.000
Ein Feenmärchen III 11.000
Zweige von Darkmeyer 20.000
Zurück zu den Wurzeln 24.000