Erleuchtete Reise

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erleuchtete Reise Bild.png

Titel

Erleuchtete Reise - (Enlightened Journey)

E - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Mittel

Startpunkt

Auguste auf Entrana

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Logo-Abenteuer.png 20 Abenteuerpunkte
  • Fertigkeiten

    Funkenschlagen 20

    Landwirtschaft 30

    Handwerk 36

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Keine weiteren

    Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    1 Zunderbüchse (Werkzeuggürtel funktioniert)

    10 Normale Scheite (aber legt euch einen größeren Vorrat zu, falls ihr die Ballonfahrt nicht im ersten Anlauf schafft)

    3 Papyrus - Gemischwarenläden in Ardougne, Rasolo, Tai-Bwo-Wannai und Dorf Shilo

    1 Wollknäuel - Schafwolle am Spinnrad zu einen Knäuel verarbeiten, Gemischtwarenladen Ardougne

    1 Kartoffelsack gefüllt mit 10 Kartoffeln - Säcke gibt es in Landwirtschaftsläden und Kartoffeln auf Feldern unter anderem in Ardougne

    8 Leere Säcke - die im Laufe des Abenteuers mit Sand befüllt werden können - Sandgrube auf Entrana, Rellekka, Yanille und Zanaris

    1 Kerze - unter anderem im Kerzenladen in Catherby

    1 Gelbes Färbemittel- Bei Aggie im Dorf Draynor oder Ali der Färberin in Pollnivneach im Gegenzug zu 2 Zwiebeln und 5 Goldmünzen oder in Lleyta im Laden für 6 Goldmünzen

    1 Rotes Färbemittel - Bei Aggie im Dorf Draynor oder Ali der Färberin in Pollnivneach im Gegenzug zu 3 Rotbeeren und 5 Goldmünzen oder in Lleyta im Laden für 6 Goldmünzen

    10 Seide - Marktstände in Al-Kharid, Keldagrim oder Ardougne

    1 Schüssel - Gemischtwarenläden oder selbst herstellen

    12 Weidenäste - diese könnt ihr erhalten, indem ihr einen Weidenbaum setzt, seine Gesundheit prüft und nach einer weiteren Wachstumsphase eine Gartenschere mit ihm benutzt. Ihr werdet 6 Weidenäste erhalten. Um weitere 6 Äste zu erhalten, müsst ihr wiederum eine Zeit warten. Weidenäste sind handelbar.

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Da ihr ein Gesamtgewicht von 40 Kg nicht überschreiten dürft, empfehlen sich

    Gewichtsreduzierende Gegenstände - Stiefel der Leichtigkeit, Gefleckter oder gepunkteter Umhang

    Die Reisestrecke findet ihr unter Erleuchtete Reise nach Taverley - Abenteuerreisestrecke

    Gegner

    Keine

    Das Abenteuer

    Abenteuerbeschreibung

    Ihr werdet nicht alle Gegenstände, die das Abenteuer verlangt, auf einmal mitnehmen können. Mehrmalige Reisen nach Entrana werden daher nötig sein. Lastenträgervertraute dürfen nicht mit nach Entrana reisen.

    • Benötigte Gegenstände

    Für den ersten Testflug:

    • 1 Papyrus
    • 1 Wollknäuel
    • 1 Kerze

    Für den zweiten Testflug:

    • 2 Papyrus
    • 1 Sack, der mit 10 rohen Kartoffeln gefüllt ist

    Für den Ballon:

    • 10 Seide
    • 1 Schüssel
    • 1 rotes Färbemittel
    • 1 gelbes Färbemittel
    • 8 mit Sand gefüllte Säcke oder 8 leere Säcke, die ihr an der Sandgrube in Entrana füllen könnt
    • 12 Weidenäste

    Für die Reise nach Taverley:

    • 10 normale Scheite, die ihr auf Entrana durch Fällen von Bäumen besorgen könnt. (Axt im Werkzeuggürtel)

    Auguste.png

    Reist nach Entrana und sprecht Auguste im Westen der Insel an. Er fragt euch, ob ihr sein erster Gehilfe werden möchtet, denn er würde der erste Heißluftballonfahrer von RuneScape werden. Er habe sein Mönchsleben aufgeben, um seine Vision des Ballonfahrens zu realisieren. Klar seid ihr bereit, ihm zu helfen.

    Als erstes würdet ihr einen Heißluftballon bauen müssen.

    Reise - Start.jpg

    Auguste auf Entrana erzählt euch von seiner Vision, der erste Heißluftballonfahrer RuneScapes zu werden

    Er zeigt euch seinen Plan und erklärt euch seine Ideen. Während er im Haus des Glasbläsers gewesen sei, habe er eine Erleuchtung gehabt. Wenn man heiße Luft in einen Umschlag pumpen würde, stiege dieser auf, weil er leichter sei als die kalte Luft, die ihn umgäbe. Sein Plan sei, einen Sack zu nähen und dem ein Feuer entfacht werden müsse. Wenn der Sack einmal mit heißer Luft gefüllt sei, würde er aufsteigen und euch im Ballonkorb mitnehmen.

    Leider habe er das benötigte Material nicht, um einen Testballon herzustellen. Doch ihr könntet das Material besorgen, um insgesamt zwei Testläufe durchführen zu können.

    Dazu bräuchte er drei Blätter Papyrus, ein Wollknäuel, einen Sack voller Kartoffeln und eine Kerze.

    Bringt ihm das gewünschte Material und lernt wie man Origamiballons herstellt.

    Als erstes benutzt ihr den Papyrus mit einem Wollknäuel. Danach wird eine Kerze, die nicht angzündet ist, mit der Ballonkonstruktion verbunden.

    Auguste.png

    Sprecht Auguste erneut an, wenn ihr den Origamiballon fertiggestellt habt.

    Reise - Plan.jpg

    Er zeigt euch seine Pläne

    In einer kurzen Filmszene werdet ihr Zeuge eines gelungenen Experiments. Seine Hypothese hat sich als richtig erwiesen. Eure Einwände, der Ballon habe gebrannt, will er nicht hören.

    Für das nächste Experiment benötigt er jetzt die zwei weiteren Papyrusblätter und einen Sack, gefüllt mit 10 Kartoffeln. Übergebt ihm das Material.

    Reise - Testflug.jpg

    Der erste Versuch in Form eines Origamiballons gilt als gelungenes Experiment

    In der nachfolgenden Filmszene könnt ihr beobachen, wie Männer mit Mistgabeln bewaffnet das fliegende Objekt vernichten wollen. Wieder überhört er euren Einwand, der Ballon sei in Flammen aufgegangen.

    Er will nun den Ballon bauen, der euch gemeinsam von Entrana nach Taverley bringen soll.

    Obwohl ihr es für reinsten Wahnsinn haltet, hört ihr euch die Liste der zu besorgenden Gegenstände an.

    Nun würden je ein gelbes und ein rotes Färbemittel benötigt, zehn Stücke Seide und eine Tonschüssel sowie acht mit Sand gefüllte Säcke. Die Sandsäcke könntet ihr besorgen, indem ihr leere Säcke an einer Sandgrube mit Sand auffüllt. Dies könne auch an den anderen Sandgruben, wie der in Rellekka, Yanille oder Zanaris gemacht werden.

    Desweiteren müsstet ihr einen Weidenbaum auf einer Baum-Parzelle anpflanzen. Er gibt euch ein Weidenbäumchen und einen Korb Äpfel für die Bezahlung des Gärtners. Ihr sollt den ausgewachsenen Weidenbaum dann mit einer Gartenschere beschneiden und 12 Weidenäste anschließend mit dem Metallrahmen auf der Plattform neben ihm benutzen, um einen Ballonkorb herzustellen. Solltet ihr das Weidenbäumchen verlieren, könntet ihr für 30.000 Goldmünzen ein weiteres bei ihm kaufen.

    (Falls ihr noch keine Erfahrung mit dem anpflanzen von Bäumen hat, folgt dem Link Landwirtschaft - Parzellen und Zeiten)

    Ihr könnt nun nach und nach die gewünschten Dinge besorgen und bei ihm abgeben.

    Weidenäste sind handelbar. Der Anbau eines Weidenbaums ist nicht zwingend notwendig für das Abenteuer.

    Reise - Testflug2.jpg

    Nicht jeder scheint Flugobjekte zu mögen

    Sobald ihr ihm alles übergeben habt und die Weidenäste danach mit dem Metallrahmen benutzt, folgt eine kurze Filmszene, in der ihr den Zusammenbau des Ballons beobachten könnt.

    Auguste.png

    Sprecht Auguste danach an. Er sagt euch, alles wäre bereit zur Jungfernfahrt. Wenn ihr den Ballon steuern würdet, könne nichts schief gehen.

    Als ihr euch bereit erklärt, sagt er euch seine Hypothese zur Ballonsteuerung.

    Ihr bräuchtet zehn normale Scheite als Brennmaterial. Ihr dürftet aber nicht mehr als 40 Kg wiegen. Natürlich bräuchtet ihr auch eine Zunderbüchse.

    Das Hauptziel sei, den Ballon auf der Landemarkierung am Ende der Strecke zu landen. Freunde aus Taverley hätten entsprechende Zeichen vorbereitet.

    Auch müsstet ihr allen Dingen ausweichen, sogar Wolken seien gefährlich. Die Sandsäcke würden dem Ballon Auftrieb verschaffen, sobald ihr sie fallen ließet. Die Scheite, wenn sie angezündet werden würden, gäben dem Ballon nur die Möglichkeit ein Stück aufzusteigen. Die beiden Seile, die er angebracht habe, dienten ebenfalls der Steuerung. Das rote Seil wäre für den Notfall und würde den Ballon schnell nach unten sinken lassen. Zöget ihr das normale Seil, würde der Ballon nur ein kleines Stück absinken.

    Besorgt eventuell fehlende Gegenstände und macht euch bereit für die erste Fahrt.

    (Tipp, wenn ihr es ohne Hilfeseiten selber versuchen wollt, 20 Scheite wiegen genau 40 Kg, wenn ihr nicht weiteres dabei habt, als einen Teleportschmuck)

    Einen ausführlichen Ratgeber zum Thema Heißluftballon Fahrten, findet ihr unter dem entsprechenden Link.

    Reise - Ballon.jpg

    Der fertige Ballon ist bereit zur Reise

    Jedes Anklicken auf einen Befehl im Steuerfenster hat eine Bewegung des Ballons in Fahrtrichtung nach rechts "geradeaus - hoch - runter" zur Folge. Rückwärtsfahren ist nicht möglich.

    Die Befehle:

    • Locker - Der Ballon fährt einen Schritt waagerecht geradeaus
    • Scheit verbrennen - Der Ballon fährt einen Schritt diagonal nach oben
    • Sandsack fallen lassen - Der Ballon fährt zwei Schritte diagonal nach oben
    • Normales Seil - Der Ballon fährt einen Schritt diagonal nach unten
    • Rotes Seil - Der Ballon fährt zwei Schritte diagonal nach unten
    • Raus - Der Spieler verlässt den Ballon und stürzt ab
    Ballonreise4.jpg
    Ballonsteuerung.jpg

    Nach erfolgreicher Fahrt landet ihr in Taverley.

    Auguste.png

    Auguste gibt euch als Dank eine Jacke und eine Mütze für zukünftige Ballonabenteuer.

    Reise - Landung.jpg

    Erfolgreiche Landung in Taverley

    Abenteuer abgeschlossen.

    Reise - Ende.png


    Belohnungen

    1 Abenteuerpunkt

    Funkenschlagen 4.000

    Landwirtschaft 3.000

    Handwerk 2.000

    Holzfällerei 1.500

    Fliegerjacke und Fliegermütze - Die Pilotenbrille (Belohnung aus dem Minispiel Gnomenessenslieferung) kann mit der Fliegerkappe kombiniert werden - sprecht Auguste an

    Fähigkeit Origamiballons herstellen zu können

    Freigeschaltete Gebiete

    Transportsysteme

    Zugang zum Ballontransportsystem

    Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

    Aufgabenlisten Varrock Mittelschwere Aufgaben

    Aufgabenlisten Ardougne Mittelschwere Aufgaben