Bearbeitung besonderer Parzellen

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search

Symbol Pilze.png Pilzparzelle

Symbol Tollkirsche.png Tollkirschenparzelle

Symbol Rüpelrübe.png Rüpelrübenparzelle

Symbol Jadewein.png Jadeweinparzelle

Vorgehensweise

Rechen.png Die Parzelle wird von Unkraut befreit.

Eimer Kompost.png Sie wird gedüngt.

Pflanzer.png Ein Samen wird in die Erde gebracht.

Gießkanne durchgestrichen.png Diese Parzellen müssen nicht gegossen werden.

Wecker.png Die Wachstumsphase beginnt.

Symbol Gärtnerbezahlung.png Die Gärtnerbezahlung für den Jadewein kann als Zertifikat abgegeben werden.

Spaten.png Es kann geerntet werden.

Bearbeitung von Parzellen Die Parzelle kann neu bepflanzt werden.

Ausnahme

  • An der Pilz-, der Tollkirschen- und der Rüpelrübenparzelle gibt es keine Gärtner, die für die Pflege bezahlt werden können.
  • Die Rüpelrübenparzelle muss nicht gedüngt werden.
  • Symbol Handschuhe tragen.png Um eine Tollkirsche ernten zu können, müßt ihr Handschuhe tragen.
  • Der Jadewein kann, wenn er verwildert ist, mit einer Axt bekämpft werden, um Berserkererfahrungspunkte zu erhalten. Nach dem Kampf erhaltet ihr einen neuen Jadeweinsamen. (Axt im Werkzeuggürtel fünktioniert NICHT)