Fertigkeit - Jagen

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Jagd-Experten

Die Jagd-Expertin im Feldiphügel-Jagdgebiet erklärt euch die ersten Schritte, die ihr beim Jagen wissen solltet.

Vier Faktoren spielen eine Rolle beim erfolgreichen Jagen:

Der von euch benutzte Köder, eure Entfernung zur Falle, euer Aussehen und euer Körpergeruch.

Für 99.000 Goldmünzen erhaltet ihr bei ihr den Umhang der Großwildjäger, wenn ihr die Stufe 99 in der Fertigkeit Jagen erreicht habt.

Jagdladen
1
Gratis!
Schlingenstock.png
1
Gratis!
Vogelfalle.png
5
24
Schmetterlingsnetz.png
30
1
Schmetterlingsglas.png
5
4
Schlingenstock.png
20
6
Vogelfalle.png
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0

Jagdexpertin Feldip.png

Weitere Experten, die euch Auskunft zum Thema Jagen geben.

  • Ayleth Bestienfluch in Taverley

  • Der Jagd-Experte im Polar-Jagdgebiet

Alle drei bieten euch eine kleine Auswahl an Jagdzubehör an:

Ayleth Bestienfluchs Jagdzubehör
1
Gratis!
Vogelfalle.png
10
24
Schmetterlingsnetz.png
300
1
Schmetterlingsglas.png
10
4
Schlingenstock.png
30
6
Vogelfalle.png
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0


Jagdläden

Weitere Jagdzubehörgegenstände erhaltet ihr in einem der Jagdläden:

  • Alecks Jagdladen in Yanille

  • Artimeus im Jagdladen von Nardah

Alecks Jagdladen
10
24
Schmetterlingsnetz.png
300
1
Schmetterlingsglas.png
300
720
Magische Schachtel.png
10
4
Schlingenstock.png
30
6
Vogelfalle.png
30
38
Kastenfalle.png
10
1
Stichelstock.png
10
4
Nicht brennende Fackel.png
30
18
Hasenschlinge.png


Papa Mambos Laden
30
38
Marasamaulkastenfalle.png
10
4
Schlingenstock.png
10
1
Zunderbüchse.png
10
4
Nicht brennende Fackel.png
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
10
50
Roter Rankenblütensamen.png
10
50
Blauer Rankenblütensamen.png
10
50
Grüner Rankenblütensamen.png
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
9000
Hexendoktor-Oberteil.png
0
9000
Hexendoktor-Beinlinge.png
100
2000
Juju-Teleportbeutel.png
0
0
0
0
0
0
0
0


Elnocks Vorräte.jpg

Elnocks Vorräte
10
1
Feeboldglas.png
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0

Elnocks Tauschbörse.jpg

Jagdzubehör

Abb.
Zubehör
Verwendungszweck
Gm
Läden
Werkzeuggürtel
Schmetterlingsnetz.png

Schmetterlingsnetz

Schmetterlinge und Feebolde
24
  • Jagdläden

Lehm-Schmetterlingsnetz.png
Unberechenbares und Heiliges Schmetterlingsnetz Schmetterlinge und Feebolde
Mehr Erfahrungspunkte Lehmpunkte

Magisches Schmetterlingsnetz.png Schmetterlingsnetz (vz) Schmetterlinge und Feebolde Höhere Chance einen Schmetterling oder Feebold zu fangen 3 Feinschmecker, 2 Erd, 1 Essenz-Feebold
  • Elnocks Tauschbörse in Puro-Puro
Schmetterlingsglas.png

Schmetterlingsgläser

Schmetterlinge
Um die Schmetterlinge zu erbeuten 1
  • Jagdläden
  • Elnocks Tauschbörse in Puro-Puro

Feeboldglas.png

Feeboldgläser

Feebolde
Um die Feebolde zu erbeuten 1315

Glas-Wunderbeutel.png Glas-Wunderbeutel Schmetterlings- und Feeboldgläser

Enthält Schmetterlings- und Feeboldgläser

100 Ladungen

Schmetterlingsglas kostet 1 Ladung

Feeboldglas kostet 3 Ladungen

3 Essenz, 2 Klimbim, 1 Natur-Feebold
  • Elnocks Tauschbörse in Puro-Puro
Magische Schachtel.png

Magische Schachteln

Kobolde

Eingefangene Kobolde bringen auf Wunsch 2 Gegenstände zur Bank (sie sind nicht handelbar)

Kobold-Freilassungsvereinbarung

720
  • Jagdläden

Kastenfalle.png

Kastenfalle

Falle Manche Kreaturen lassen sich nur mit einer Kastenfalle einfangen 38
  • Jagdläden
Schlingenstock.png

Schlingenstock

Spurenlesen
Um die Kreatur aus seinem Versteck zu fangen 4
  • Jagdläden
Werkzeuggürtel
Vogelfalle.png

Vogelfallen

Vögel
Um Vögel einfangen zu können 6
  • Jagdläden

Stichelstock.png

Stichelstock

Fallgruben
Um die Kreatur in die Fallgrube zu locken 1
  • Jagdläden

Nicht brennende Fackel.png

Nicht brennende Fackeln

Geruchsneutralisierung
Räuchert die Falle aus, damit eurer Geruch verdeckt wird 4
  • Jagdläden

Zunderbüchse.png

Zunderbüchse

Zum Anzünden der Fackeln
Um die Fackel anzünden zu können 1
  • Gemischtwarenläden
Werkzeuggürtel
Hasenschlinge.png

Hasenschlingen

Hasen in Piscatoris
Fängt die aufgescheuchten Hasen ein 18
  • Jagdläden

Kleines Fischernetz.png

Kleine Fischernetze

Netzfallen
In Verbindung mit Seilen wird eine Netzfalle an einen jungen Baum befestigt 40
  • Fischereiläden

Seil.png

Seile

Netzfallen
In Verbindung mit kleinem Fischernetz wird eine Netzfalle an einem jungen Baum befestigt 18
  • Selbst herstellen aus Grunzochsenhaaren
  • Verschiedene Läden

Bronze-Axt.png

Axt oder Scheite

Fallgruben

Felsbrockenfallen

Um Fallgruben oder Felsbrockenfallen aufzustellen werden Holzscheite benötigt Bronze ab 16
  • Axtladen
Werkzeuggürtel
Messer.png

Messer

Fallgruben

Felsbrockenfallen

Die Scheite werden mit einem Messer bearbeitet, um Fallgruben oder Felsbrockenfallen zu bauen 25
  • Gemischtwarenläden
Werkzeuggürtel
Yaktwee-Stock.png

Yaktwees Stock

Siegelgeister
Der Stock läßt Siegelgeister sichtbar werden 2000
  • Yaktwees Stand der unsichtbar'n Viecher im Siegelgeister-Jagdgebiet

Locksplitter.png

Locksplitter

Siegelgeister Mit dem Stock werden Locksplitter anvisiert, um Siegelgeister aus ihrem Versteck zu locken 2000
  • Yaktwees Stand der unsichtbar'n Viecher im Siegelgeister-Jagdgebiet

Mottenglas.png

Mottenglas

Somnus-Motten

Plutonial Riesenschlingchilla

Um die Motten einzufangen, wird ein Mottenglas benötigt. Kann bis zu 15 Motten aufnehmen -
  • Nyriki südlich des Gewandtheitskurs in der Gomenfestung gibt euch ein Mottenglas

40px.png

Marasamaul-Pflanzen-Fallen

Jadinkos
Eine Art Kastenfalle für Jadinkos 38

Blauer Rankenblütensamen.png

Rankenblütensamen

Jadinkos
Um Jadinkoarten anlocken zu können 50

Lergbeeren-Samen.png

Lerg- und Kalferbeersamen

Jadinkos
Um Jadinkoarten anlocken zu können -
  • Als Beute von den Jadinkos

Apfelbaum-Samen.png
Apfel-, Bananen- und Orangenbaumsamen
Jadinkos
Um Jadinkoarten anlocken zu können Apfelbaum-Samen 19

Bananenstauden-Samen 20 Orangenbaum-Samen 8

  • Als Beute von den Jadinkos
  • Aus Vogelnestern

Juju-Jagdtrank (4).png

Juju-Jagdtrank

Jadinkos
Um Jadinkoarten anlocken zu können -
  • Aus Erzille und verdorbene Ranken hergestellter Trank

Juju-Teleportbeutel.png

Juju-Teleportbeutel

Jadinkos
Teleport zum Ranken Lebensraum (einmaliger Teleport) 2000
  • Papa Mamboim Ranken Lebensraum
  • Bettamex Laden am Magnetiten in Taverley
  • Als Beute von den Berserker- Jadinkos

Hexendoktor-Maske.png Hexendoktor-Maske Jadinkos

Teleport zum Ranken Lebensraum

(unendlicher Teleport)

-
  • Belohnung von Papa Mambo, wenn man mindestens einen von allen drei Götterjadinkos im Ranken Lebensraum fangen konnte
Seelen-Larupiar-Beutel.png

Seelen-Larupiar, Seelen-Graahk und Seelen-Kyatt

Larupiar

Graahk

Kyatt

Teleport Feldiphügel-, Karamja-, Piscatoris-Jagdgebiet Larupiar 2981

Graahk 3638

Kyatt 3269

  • Beschwörung selbst herstellen
  • Handelbar

Eisbär-Beutel.png  Eisbär Polar-Jagdgebiet

Teleport ins Polar-Jagdgebiet

Unsichtbare Anhebung der Jagenstufe um 7

Eisbär 1586
  • Beschwörung selbst herstellen
  • Handelbar
Goldmünzen 1000.png

Goldmünzen


Bezahlung in der Falknerei

500


Polar-Tarnhemd.png

Tarnkleidung


Höhere Erfolgschancen Unterschiedlich

Wüstenhemd.png

Verdurstungsschutz


Überlebensnotwendig Unterschiedlich

Knochenbrecher.png Knochenbrecher

Spurenlesen

Falknerei

Fallgruben

Felsbrockenfallen

Vogelfallen

Hasenschlingen

Kastenfallen - Pawya


Automatisches Verbeten der erbeuteten Knochen 34.000 Marken
  • Belohnungsgegenstand im Austausch von Kerkermarken Daemonheim

Kerkerkunde und Angriffsstufen müssen auf mindestens 62 sein

Köder für die Jagd

Ihr könnt Köder in eure Fallen legen, um die Kreaturen anzulocken. Es kann jedoch nicht empfohlen werden, außer bei den Kreaturen, wo es zwangsweise nötig ist, da ihr doppelt soviel klicken müßt. Außerdem ist das Besorgen der Köder zeitaufwendig und nimmt euch Inventarplätze während der Jagd. Die Köder verschwinden, wenn ihr eine Kreatur gefangen habt. Wenn die Falle zusammenfällt, bleibt der Köder erhalten.

Köder, die zangsweise den Fallen zugegeben werden müssen, sind farbig markiert.

Abb.
Köder
Kreatur
Köder

Rohes Rindfleisch 2132.png
Rohes Fleisch
Wild-Kebbit (3), Säbelzahn-Kebbit (51)

Von Kühen, Bären oder großen Ratten
Roher Regenbogen.png
Regenbogenfisch
Hakenschwanz-Kebbit (33)

Mit Fliegenfischangel und gestreiften Federn ab einer Stufe von 38 in Fischen fischbar
Gerste.png
Gerste
Dornen-Kebbit (37)

Gerste auf Getreidefeldern anpflanzen ab Stufe 3 in Landwirtschaft

Zitronengrass.png
Schwelendes Zitronengrass
Siech-Kebbit (44)
Muss
Kann rund um Oo'glog gepflückt werden
Lavendel.png
Schwelender Lavendel
Schnabeltier (48)
Muss
Kann rund um Oo'glog gepflückt werden
Tansymum.png
Schwelendes Tansymum
Feige Vögel (39)
Muss
Kann rund um Oo'glog gepflückt werden
Roher Dorsch.png
Roher Dorsch
Pinguin (51), Pinguin (56)

Mit großem Fischernetz ab einer Stufe von 23 in Fischen fischbar
Gewürzte Tomatenstücke.png
Gewürzte Tomatenstücke
Schlingchilla (53)

Eine Tomate mit einer Schüssel benutzen und anschließend  Gnomengewürz hinzufügen. Messer im Werkzeuggürtel
Gewürztes Hackfleisch.png
Gewürztes Hackfleisch
Rotes Schlingchilla (63)

Rohes Fleisch kochen und anschließend mit einer Schüssel benutzen. Messer im Werkzeuggürtel. Danach das Gnomengewürz hinzufügen.
Papaya.png
Papaya
Pawya (66)
Dringend zu empfehlen
Ab Stufe 57 in Landwirtschaft auf einer Obstbaumparzelle anpflanzen
Kartoffel.png
Rohe Kartoffel
Polar-Kebbit (70) (Kastenfalle)

Ab Stufe 1 in Landwirtschaft auf einer Parzelle anbauen oder von einem der Kartoffelfelder aufsammeln.
Rohes Pawya-Fleisch.png
Rohes Pawya-Fleisch
Dornenbiest (77)
Dringend zu empfehlen
Ab Stufe 66 in Jagen im Elfengebiet jagbar
Sumpfteer.png
Guam-Teer
Grüner Salamander (29)

Sumpfteer sammeln. 15 Sumpfteer mit einem Guam-Blatt benutzen. Ab Stufe 19 in Pflanzenkunde
Sumpfteer.png
Marrentill-Teer
Oranger Salamander (47)

Sumpfteer sammeln. 15 Sumpfteer mit einem Marrentill-Blatt benutzen. Ab Stufe 31 in Pflanzenkunde
Sumpfteer.png
Tarromin-Teer
Roter Salamander (59)

Sumpfteer sammeln. 15 Sumpfteer mit einem Tarromin-Blatt benutzen. Ab Stufe 39 in Pflanzenkunde
Sumpfteer.png
Harralander-Teer
Schwarzer Salamander (67)

Sumpfteer sammeln. 15 Sumpfteer mit einem Harralander-Blatt benutzen. Ab Stufe 44 in Pflanzenkunde
Banane.png
Banane
Affe (27)

Ab Stufe 33 in Landwirtschaft auf einer Obstbaumparzelle anpflanzen oder von einer Bananenstaude in Karamja pflücken.
Nüsse.png
Nüsse
Eichhörnchen (29)

In einem der Tiergeschäfte in Yanille oder Taverley kaufen
Schwarze Perle.png
Perlen
Kobold (71)

Als Beute von Kobolden, wenn man sie besiegt.
Verdorbene Ranke.png Verwelkte Ranke Jadinkos (ab 70) Werden beim Jagen von gemeinen Jadinkos erbeutet.


Jagdgebiete

Taverley-Jagdgebiet

Dieses Jagdgebiet befindet sich zwischen Taverley und Burthorpe.

Südlich der Gilde der Krieger beim Steinkreis der Druiden könnt ihr Purpursegler jagen und westlich davon im Schneegebiet Polar-Kebbits, deren Felle als Zweitmaterial für Beschwörung dienen.

Außerdem befindet sich hier die Jagdexpertin Ayleth Bestienfluch, bei der ihr Jagdzubehör erwerben könnt.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

  • Banktruhe in Burthorpe

Tarnkleidung:

  • Polar-Tarnkleidung (1)
  • Kyatt-Tarnkleidung (52)

Kreaturen:

  • Purpursegler
  • Polar-Kebbis
Taverley-Jagdgebiet.jpg

Polar-Jagdgebiet

Hoch im Norden nordöstlich von Rellekka befindet sich das Polar-Jagdgebiet. Hier trefft ihr auf den Jagdexperten für das Polar-Jagdgebiet. Er erklärt euch auf Nachfrage die Besonderheiten des Jagdgebietes und hält eine kleine Auswahl an Jagdzubehör für euch bereit.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

Tarnkleidung:

  • Polar-Tarnkleidung (1)
  • Kyatt-Tarnkleidung (52)

Kreaturen:

  • Polar-Kebbits
  • Azurleise
  • Saphir-Glacialis
  • Schneeritter
  • Säbelzahn-Kebbits
  • Säbelzahn-Kyatts
Polar-Jagdgebiet.jpg


Feldiphügel-Jagdgebiet

Dieses Gebiet liegt südlich von Yanille. Es bietet zahlreiche Kreaturen und Jagdmethoden. Hier trefft ihr auf die Jagdexpertin, die euch eine kleine Auswahl an Jagdzubehör und den Fertigkeitsumhang verkaufen kann. Sie gibt euch Informationen zum Thema Jagen, wenn ihr sie entsprechend befragt. Interessant ist das Schlammbecken in Oo'glog, welches ihr nach Abschluß des Abenteuers: Urlaub auf Ogrisch nutzen könnt, um eure Stufe in Jagen zeitweise anzuheben. So könnt ihr Kreaturen jagen, obwohl ihr die dazu benötigte Stufe noch nicht erreicht habt oder eure Erfolgschancen steigern.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

  • Wettrüsten
  • Oo'glog  - Während des Abenteuers: Urlaub auf Ogrisch freischaltbar
  • Burgenkampf Banktruhe

Tarnkleidung:

  • Dschungel-Tarnkleidung (4)
  • Larupiar-Tarnkleidung (28)

Kreaturen:

  • Purpursegler
  • Dschungelstelzen
  • Feldip-Wiesel
  • Stachel-Larupiare
  • Hakenschwanz-Kebbits
  • Rote Schlingchillas

Feldiphügel-Jagdgebiet.jpg

Jagdgebiet-Südwestlich von Oo'glog

Dieses Jagdgebiet besucht ihr, während des Abenteuers  Urlaub auf Ogrisch. Von Feigen Vögel erbeutet ihr feige Federn, die zur Herstellung von Bognereitränken benötigt werden. Siech-Kebbits haben Felle, die ihr von Gauna in Oo'glog zu Ogerkopfbedeckungen verarbeiten lassen könnt und Schnabeltiere können als Haustier gehalten werden.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank

  • Oo'glog

Kreaturen:

  • Feige Vögel
  • Siech-Kebbits
  • Schnabeltiere
Südwestlich Oo'glog Jagdgebiet.jpg

Piscatoris-Jagdgebiet

Es liegt westlich der Gnomenfestung und erstreckt sich von der Fischerkolonie Piscatoris im Norden bis zum Adlergipfel im Süden. Hier befinden sich zahlreiche Kreaturen, die auf unterschiedlichste Art gejagt werden können. Ab einer Stufe von 3 in Jagen könnt ihr in diesem Gebiet  normale Kebbits fangen, aus deren Fellen ihr eure erste Tarnkleidung herstellen lassen könnt.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

Tarnkleidung:

  • Wald-Tarnkleidung (1)
  • Larupiar-Tarnkleidung (28)

Kreaturen:

  • Kebbits
  • Stachelrücken-Kebbit
  • Kupferschweif (Kupferschwänzler)
  • Rubinernter
  • Wild-Kebbit
  • Dornen-Kebbit
  • Frettchen
  • Schlingchillas
  • Weiße Hasen
Piscatoris-Jagdgebiet.jpg

Falknerei

Die Falknerei befindet sich im Nordosten des Piscatoris-Jagdgebietes.Ihr benötigt 500 Goldmünzen, um einen Falken von Mathias auszuleihen.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

Kreaturen:

  • Flecken-Kebbit
  • Schwarz-Kebbit
  • Flitz-Kebbit
Falknerei-Jagdgebiet.jpg

Wüsten-Jagdgebiet

Zwischen dem Turm der Macht und den Ruinen von Uzer befindet sich das Wüstenjagdgebiet. Neben der Jagd nach Vögeln, könnt ihr hier Spurenlesen oder Netzfallen aufstellen. Sobald ihr die Wüste betretet, müßt ihr Wasser zu euch nehmen. Achtet deshalb darauf, daß ihr entsprechend vorsorgt. Weitere Informationen unter folgendem Link: Verdurstungsschutz in der Kharidianischen Wüste.

Anreise:

  • Vom Shantaypass im Süden von Al-Kharid Richtung Osten, über den Fluss Elid und ein kleines Stück weiter nach Osten
  • Mit dem Teppich vom Shantaypass nach Uzer und ein Stück zurück nach Westen
  • Feenring Code: D L Q , der südlich des Jagdgebietes liegt - Abenteuer: Ein Feenmärchen II
  • Mit dem Macht-Medaillon zum Turm der Macht
  • Riesenadler - Abenteuer: Adlergipfel (Seil mitnehmen)

Symbol Bank.png Bank:

Tarnkleidung:

  • Wüsten-Tarnkleidung (10)
  • Graahk-Tarnkleidung (38)

Kreaturen:

  • Goldkehlchen
  • Wüstenteufel
  • Orange Salamander
Wüsten-Jagdgebiet.jpg

Karamja-Jagdgebiet

Südlich des Tai-Bwo-Wannai-Dorfes befindet sich das Jagdgebiet von Karamja. Hier findet ihr Langhorn-Graahks, die ihr in Fallgruben locken könnt. Ihre Felle werden als Zweitmaterial für Beschwörung benötigt.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

Tarnkleidung:

  • Graahk-Tarnkleidung (38)

Kreaturen:

  • Langhorn-Graahks
Karamja-Jagdgebiet.jpg

Mort-Myre-Jagdgebiet

Südöstlich von Canifis befindet sich das Jagdgebiet der grünen Salamander im Mort-Myre Sumpf. Sie werden als Zweitmaterial bei Beschwörung verwendet.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

  • Canifis
  • Port Phasmatys

Kreaturen:

  • Grüne Salamander
Mort Myre-Jagdgebiet.jpg

Ourania-Jagdgebiet

Rund um den Ouraniaaltar südwestlich von West-Ardougne findet ihr rote Salamander.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

  • Burgenkampf
  • Wettrüsten

Kreaturen:

  • Rote Salamander
Ourania-Jagdgebiet.jpg

Wildnis-Jagdgebiet 

Im Südosten der Wildnis westlich des Friedhofs der Schatten bzw. nördlich der Sägemühle von Varrock auf Wildnisstufe 25 findet ihr schwarze Salamader.

Es gibt aggressive Hügelriesen (64), die euch bei der Jagd behindern können.

Anreise:

  • Ring der Alliierten nach Daemonheim von dort nach Westen in die Wildnis laufen
  • Varrock bei der Sägemühle den Wildnisgraben überspringen und nach Nordosten laufen

Symbol Bank.png Bank:

  • Daemonheim (Ab Wildnisstufe 20 kann man teleportiere)
  • Varrock Ostbank

Kreaturen:

  • Schwarze Salamander


Wildnis-Jagdgebiet.jpg

Elfen-Jagdgebiet

Um das Elfen-Jagdgebiet betreten zu können, benötigt ihr das Abenteuer: Königsmord. Einige Fallen im Elfengebiet können euch Giftschaden zufügen.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

Kreaturen:

  • Pawyas
  • Dornenbiester
Elfen-Jagdgebiet.jpg



Pinguin-Jagdgebiet

Während des Abenteuers: Jagd auf Roter Raktuber lernt ihr das Pinguin-Jagdgebiet hoch im Norden kennen. Pinguine können mit Felsbrockenfallen, Kastenfallen, Netzfallen und mittels Spurenlesen gejagt werden. Normale Pinguin werden wieder freigelassen. KGP-Agenten können bei Jim, dem VEB Eisbär-Agenten gegen 2 Erfahrungspunkte in Jagen je Pinguin eingetauscht werden.

Solltet ihr keine Jagdausrüstung dabei haben, findet ihr im Südosten der Insel ein kaputtes Boot, aus dem ihr 4 Treibholz, 5 Seile, 5 Fischernetze, 5 Kastenfallen und 2 Messer entnehmen könnt.

Anreise:

  • Fahrt mit dem Boot nordöstlich von Rellekka zum Eisberg und springt über die Eisschollen zur Insel östlich von Jim, dem VEB Eisbär-Agenten.

Symbol Bank.png Bank:

Nicht notwendig, da ihr keine Beute erhaltet

Kreaturen:

  • Pinguine
Pinguin-Jagdgebiet.jpg


Ranken Lebensraum

Der Ranken Lebensraum befindet sich im Südosten Karamjas. Er hat eine ganz besondere Flora und Fauna.

Weitere Informationen findet ihr unter dem entsprechenden Link zum

Ranken Lebensraum.

Anreise:

  • Juju Teleportbeutel (einmaliger Teleport) 
  • Hexendoktor-Maske, (unendliche Teleporte), die ihr von Papa Mambo als Belohnung erhalten könnt, nachdem ihr die drei Götterjadinkos fangen konntet.

Symbol Bank.png Bank:

  • Im Süden des Ranken Lebensraum ist ein Bankdepositschalter

Tarnkleidung:

  • Hexendoktor-Oberteil (70)
  • Hexendoktor-Beinlinge (70)
  • Hexendoktor-Maske (70)

Kreaturen:

  • Jadinkos
Ranken-lebensraum-mitte.jpg

Siegelgeister-Jagdgebiet

Das Siegelgeisterjagdgebiet liegt südwestlich der Gnomenfestung. Sprecht mit Yaktwee Swinmari Cianta, von dem ihr das notwendige Jagdzubehör erwerben könnt.

Anreise;

Symbol Bank.png Bank:

Nicht notwendig, da sich die Beute im Inventar stapelt

Kreaturen:

  • Siegelgeister




Puro-Puro-Jagdgebiet

Puro-Puro ist ein spezielles Gebiet, in dem alle Feeboldarten, entsprechend der Stufe in Jagen, mit einem Schmetterlingsnetz gefangen werden können. Wände aus Getreide bilden ein Labyrinth, in dem die Feebolde herumfliegen. Ihr erhaltet etwas weniger Erfahrungspunkte als für normal gefangene Feebolde, jedoch könnt ihr auch wesentlich mehr fangen, als sonst in RuneScape. Wenn ihr mehr zu diesem Thema erfahren möchtet, folgt dem Link in den Irrwitzigen Irrgarten.

Anreise:

  • Kornkreis in Zanaris - Abenteuer:Die verlorene Stadt
  • Einem der beiden aktiven Kornkreise, die zufällig auf einem Getreidefeld erscheinen

Symbol Bank.png Bank:

Kreaturen:

  • Feebolde

Puro - Zanariskreis.jpg


Private Jagdgebiete

Zugang durch Nyrikis Portale, die ihr südlich des Gewandtheitskurses in der Gnomenfestung auf der ersten Etage eines Baumhauses finden könnt.

Bevor ihr sie betreten könnt, müßt ihr am Spass für Zwischendurch Spiel Nyriki Tapios Plutonial-Schlingchilla teilgenommen und Kompetenzpunkte erhalten haben. Die Kompetenzpunkte könnt ihr bei Nyrikis im Bereich des Spiels oder bei seiner Ehefrau Mielki Tapio in ihrem Büro gegen Karten eintauschen. Je Kreatur, die ihr jagen möchtet, benötigt ihr eine entsprechende Karte.

Anreise:

Symbol Bank.png Bank:

  • Bank in der Gnomenfestung

Kreaturen:

  • Grüne Salamander
  • Fleischfressende Schlingchillas
  • Dornenbiester
  • Pawyas
  • Polar-Kebbits (Kastenfallen)


Nyrikis Portale Grossaufnahme.jpg

Ferchilla Jagdgebiete

Kobalt-Ferchilla ab Jagenstufe 27
Viridian-Ferchilla ab Jagenstufe 46
Azur-Ferchilla ab Jagenstufe 68
Purpur-Ferchilla ab Jagenstufe 89

Jagdmethoden

Jagdmethode
Ab Stufe
Jagdgebiete
Benötigte Gegenstände

Spurenlesen

1
  • Taverley (1)
  • Polar (1)
  • Piscatoris (3)
  • Feldiphügel (7)
  • Wüste (13)
  • Pinguin (45)
Schlingenstock Werkzeuggürtel

Spurenlesen im Ranken Lebensraum

71
Schlingenstock Werkzeuggürtel

Vogelfallen

1
  • Taverley (1)
  • Feldiphügel (1)
  • Wüsten (5)
  • Piscatoris (9)
  • Polar (11)
  • Südwestlich von Oo'glog (39)
Vogelfallen

Felsbrockenfallen


23
  • Piscatoris (23)
  • Feldiphügel(33)
  • Südwestlich von Oo'glog (44)
  • Pinguin (51)
  • Polar (61)

Axt im Werkzeuggürtel, um Scheite zu erhalten, oder Scheite

Messer im Werkzeuggürtel


Kastenfallen
27
  • Piscatoris (27)
  • Pinguin (56)
  • Feldiphügel (63)
  • Elfen (66)
  • Private
Kastenfallen
Kastenfallen (Marasamaul-Pflanze)
70
Marasamaul-Pflanzen
Netzfallen
29
  • Mort-Myre (29)
  • Wüsten (47)
  • Pinguin (50)
  • Ourania (59)
  • Wildnis (67)
Seil und kleines Fischernetz je Falle
Fallgruben
31
  • Feldiphügel (31)
  • Karamja (41)
  • Polar (55)

Axt im  Werkzeuggürtel um Scheite zu erhalten oder Scheite,

Messer im Werkzeuggürtel und einen

Stichelstock im Inventar

Hasenschlinge
27
  • Piscatoris (27)

Frettchen im Inventar

Hasenschlingen

Falknerei

43
  • Piscatoris Falknerei (43)
500 Gm, um einen Falken auszuleihen
Schmetterlings-Jagd 15
  • Piscatoris (15)
  • Polar (25)
  • Feldiiphügel (45)

Schmetteringsnetz

Schmetterlingsgläser

Mit der entsprechenden Stufe in Gewandtheit - werden keine Gegenstände benötigt, jedoch erhält man auch keine Beute

Feebold-Jagd 17
  • Beinahe überall

In RuneScape oberirdisch: Nichts - Jagen mit bloßen Händen

Im Irrwitzigen Irrgarten in Puro Puro:

Schmetterlingsnetz und Feeboldgläser

Kobold-Jagd 71
  • Beinahe überall
Magische Schachteln
Siegelgeister 72
  • Siegelgeister
Yaktwee-Stock und Locksplitter

Somnus-Motten

Nyriki Tapios Plutonial-Schlingchilla

1
  • Nyrikis Portal
  • Nyrikis Tunnel
Ein Mottenglas, welches ihr von Nyriki erhaltet
Daemonheim Kerkerkunde - Jagen 1
  • Daemonheim
Holz, welches in Daemonheim gefällt oder beim Schmuggler gekauft werden kann


Spurenlesen

Grundsätzlich benötigt man für das Spurenlesen einen Schlingenstock, den man für 4 Gm in einem der Jagdläden kaufen und der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann. Sobald das mögliche Versteck angegriffen wird, handhabt ihr den Schlingenstock automatisch, wenn er im Werkzeuggürtel ist. Das Spurenlesen beginnt immer an einem Loch, welches inspiziert werden muss. Von dort aus führt dann eine Spur (Tatzen) zu einem Busch, Tunnel, Baumstamm oder ähnlichen Orten. Diese Orte müssen nun inspiziert werden, damit sich die Spur fortsetzt. Nachdem ihr 4-5 Spuren aufgedeckt habt, sollte die Kreatur, die ihr jagt, unter einem Versteck hocken und ihr könnt über die Rechtsklick-Option: Angreifen zu eurem Schlingenstock greifen und die Kreatur einfangen. Manchmal entwischen euch die Kreaturen jedoch, dann heißt es wieder ein Loch inspizieren und einen neuen Versuch starten. Ihr erkennt es daran, daß die Spuren nicht mehr sichtbar für euch sind. Solange ihr jedoch noch Spuren sehen könnt, ist die Jagd noch möglich und die Kreatur hockt unter einem Versteck. Ihr könnt nur eure eigenen aufgedeckten Spuren sehen und in der Regel verläuft jedes Spurenlesen etwas anders. Habt ihr einen Ort inspiziert und könnt keine weitere Spur aufdecken oder eine Kreatur einfangen, müßt ihr euch nach anderen Orten in der Nähe umschauen und diese inspizieren, bis sich die Spur fortsetzt. Neben Erfahrungspunkten, rohem Bestienfleisch und Fellen, aus denen ihr Tarnkleidung herstellen lassen könnt, erbeutet ihr Knochen, weshalb sich die Mitnahme eines Knochenbrecher empfielt, der automatisch die Knochen verbeten wird. Ihr könnt den Gebieten angemessene Tarnkleidung tragen, um euren Fangerfolg zu steigern.

Adlergipfel - Spuren.png



Polar-Kebbit (1)  Polar-Kebbit.png

Polar-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 30 Erfahrungspunkte je gefangenen Polar-Kebbit, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Polar-Kebbit-Fell, aus dem ihr Polartarnkleidung herstellen lassen könnt oder das ihr für Beschwörung zur Herstellung von Eisbären nutzt.

Benötigte Gegenstände:

  • Schlingenstock.(4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann. Schlingenstock.png
  • Wenn vorhanden oder gewollt, Knochenbrecher zum automatischen Vergraben der erbeuteten Knochen

Im Jagdgebiet befinden sich jeweils zwei Löcher, die wahlweise inspiziert werden können. Es erscheint eine Spur (Tatzenabdrücke), der ihr nun folgen müßt. Diese Spur endet an einem Tunnel, einem hohlen Baumstamm oder einer Schneewehe. Tunnel und Baumstämme werden nun inspiziert. Sollte sich ein Polar-Kebbit dort aufgehalten haben, setzt sich die Spur zu einem weiteren Tunnel, Baumstamm oder einer Schneewehe fort. Wenn sie sich nicht fortsetzt, müßt ihr einen anderen Tunnel, Baumstamm oder eine Schneewehe in der Nähe inspizieren bzw. durchsuchen, bis die Spur weiterführt. Die Spur endet schließlich immer an einer Schneewehe, unter der der Polar-Kebbit hockt und den ihr durch die Rechtsklick-Option: Angreifen Schneewehe einfangen könnt.  Beachtet, daß ihr mindestens drei freie Inventarplätze benötigt, um die Beute, bestehend aus einem Polar-Kebbit-Fell, Knochen und rohem Bestien-Fleisch, aufnehmen zu können. Inspiziert jetzt wieder eines der beiden Löcher und macht euch auf die Spurenlese nach einem weiteren Polar-Kebbit.

Die Spuren verlaufen immer anders und können von anderen Spielern nicht gesehen werden.



Jagen - Inspizieren Loch.jpg

Taverley-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Hier befinden sich ebenfalls zwei Löcher, die wahlweise inspiziert werden können. Eine Spur (Tatzenabdrücke) erscheinen und führen zu Steinen, Felsbrocken oder Schneehaufen, die inspiziert bzw. durchsucht werden müßen, damit sich die Spur fortsetzt. Die Spur endet schließlich in einem Schneehaufen, den ihr angreifen müßt, um den Polar-Kebbit einzufangen. Auch hier benötigt ihr drei freie Inventarplätze, um das Polar-Kebbit-Fell, die Knochen und das rohe Bestienfleisch aufnehmen zu können.


Jagen - Angreifen Schneewehe.jpg

Kebbit (3) Kebbit.png 

Piscatoris-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 36 Erfahrungspunkte je gefangenen Kebbit, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Kebbit-Fell, aus dem ihr Waldtarnkleidung herstellen lassen könnt.

Benötigte Gegenstände:
Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Südlich des Feenrings von Piscatoris findet ihr Kebbits. Ihr müßt einen Bau inspizieren und dann der Spur folgen, die an Pflanzen endet. Inspiziert die Pflanzen, um die Spur weiter aufzudecken. Schließlich müßt ihr mit der Rechtsklick-Option: einen Busch angreifen, unter dem sich der Kebbit versteckt hält.

Jagen - Kebbit.jpg

Feldip-Wiesel (7) Feldip-Wiesel.png

Feldiphügel-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 48 Erfahrungspunkte je gefangenes Feldip-Wiesel, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Feldip-Wiesel-Fell, aus dem ihr Dschungeltarnkleidung herstellen lassen könnt.

Benötigte Gegenstände:

Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Inspiziert einen Bau und folgt der nun aufgedeckten Spur bis zu ihrem Ende. Inspiziert Dschungelpflanzen in der Nähe, bis sich die Spur fortsetzt. Greift mit Rechtklick-Option einen Busch an, unter dem ihr das Feldip-Wiesel vermuten könnt.

Jagen - Feldip-Wiesel.jpg

Wüstenteufel (13) Wüstenteufel.png

Wüsten-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 66 Erfahrungspunkte je gefangenem Wüstenteufel, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Wüstenteufel-Fell, aus dem ihr Wüstentarnkleidung herstellen lassen könnt.
Benötigte Gegenstände:

Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Denkt daran, daß ihr euch vor dem Verdursten schützen müßt.

Durchsucht einen Bau und folgt der Spur, die an einem Kaktus oder an Steinhaufen endet. Inspiziert weiter Kakteen und Steinhaufen, bis die Spur schließlich in aufgewühlten Sand endet. Greift diesen mit Rechtsklick an.

Jagen - Wüstenteufel.jpg

Pinguine (45) Jagen - Pinguin.png

Pinguin-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Abenteuer Jagd auf Roter Raktuber ist Vorraussetzung, damit ihr ins Pinguin-Jagdgebiet gelangen könnt.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 250 Erfahrungspunkte für jeden gefangenen Pinguin und normale Pinguine oder KGP Agenten, die ihr bei Jim, dem VEB Eisbär-Agenten gegen weitere Erfahrungspunkte eintauschen könnt. Normale Pinguine werden wieder freigelassen.

Inspiziert einen Bau und folgt den weißen Spuren, die in der Nähe eine Schneewehe enden. Inspiziert solange weiter Scheewehen, bis ihr einen Pinguin oder einen KGP Agenten eingefangen habt. Anders als beim sonstigen Spurenlesen, muß hier nicht angegriffen werden.

Benötigte Gegenstände: Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann.

Jagen - Pinguin Spurenlesen.jpg


Stachelrücken-Kebbit (49) Stachelrücken-Kebbit.png

Piscatoris-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 348,5 Erfahrungspunkte je gefangenen Stachelrücken-Kebbit, Knochen, rohes Bestienfleisch und lange Kebbit-Stacheln, aus denen 6 Kebbitbolzen je langer Kebbit-Stachel gemacht werden, wenn ein Meißel (Werkzeuggürtel funktioniert) mit ihnen benutzt wird. (Bognerei 83 notwendig)

Benötigte Gegenstände: Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann.

Westlich der Falknerei findet ihr die Bauten von Stachelrücken-Kebbits. Inspiziert den Bau und folgt der Spur, die in der Nähe von Pflanzen endet. Inspiziert die Pflanzen in der Nähe und deckt eine weitere Spur auf, die schließlich an einem Busch endet, den ihr mit Rechtsklick-Option: angreift.

Jagen - Stachelrücken-Kebbit.jpg

Spurenlesen im Ranken Lebensraum

 Ranken Lebensraum-Jagdgebiet

Adlergipfel - Spuren.png

Um die Jadinkos anzulocken, müßt ihr zuvor den bevorzugten Lebensraum schaffen. Erst, wenn die Beeren, die Baumerkmale, die Blüten und der Baum gemäß der Vorliebe der Jadinkoart geschaffen wurde, wird der angelockte Jadinko jagbar sein. Es gibt Jadinkoarten, die nur mit Kastenfallen (Marasamaul-Pflanze) gefangen werden können und drei Jadinkoarten, die ihr nur mit Hilfe des Spurenlesens jagen könnt. Diese drei Arten befinden sich ausschließlich im südlichen Bereich des Ranken Lebensraums.

Das Spurenlesen im Ranken Lebensraum beginnt an einem Bau (Loch), welcher inspiziert werden muss, damit eine Spur aufgedeckt wird. Hier müßen anschließend Dschungelpflanzen, Löcher und Büsche inspiziert werden, damit die Spur bis zum endgültigen Versteck des Jadinkos führt. Mit Rechtsklick-Option: Angreifen, wird der Jadinko aus seinem Versteck mit einem Schlingenstock Werkzeuggürtel gefangen.

Anders als beim Spurenlesen in den sonstigen Gebieten ist der Weg der Spur durch den Ranken-Lebensraum immer gleich.

Ihr könnt wie in anderen Gebieten nur eure eigene Spur sehen.

Für ausführliche Informationen über den Ranken Lebensraum folgt dem entsprechenden Link.


Bild 1 - Die Spuren im Ranken Lebensraum
Jadinkos - Jagen1.jpg
Inspiziert den Bau, der im Südosten des Ranken-Lebensraum, südlich der Ranke, die über das Wasser führt, liegt. Die goldfarbene Spur erscheint und zeigt Richtung Süden. Sie endet in der Nähe einer Dschungelpflanze.
Bild 2
Jadinkos - Jagen2.jpg
Lauft zur Dschungelpflanze und inspiziert sie. Die Spur führt jetzt nach Norden und endet an einem Loch an der Ranke, die über das Wasser führt.
Bild 3
Jadinkos - Jagen3.jpg
Lauft ganz in den Südwesten und inspiziert das Loch, welches sich an der Ranke zum Kharazi-Dschungel befindet. Die Spur geht zurück Richtung Osten und dann nach Norden.
Bild 4
Jadinkos - Jagen4.jpg
Folgt der Spur und inspiziert die Dschungelpflanze dort. Die Spur geht weiter nach Norden und endet an einem Busch.
Bild 5
Jadinkos - Jagen5.jpg
Lauft nach Norden und wählt mit der Rechtsklick-Option: Busch angreifen. Jetzt solltet ihr einen Jadinko mit dem Schlingenstock gefangen haben. Inspiziert wieder den Bau und geht auf Jagd nach weiteren Jadinkos.
Backward.png  Forward.png



Schatten-Jadinko (71)

Vorlieben: Verlassenes Haus und rote Rankenblüte. Die Beeren und der Baum sind für ihn nicht wichtig, können also unbeachtet bleiben.

Riesiger Beutel.png Beute: Schattenranke und jede Art von Samen, die im Ranken-Lebensraum benötigt werden und 475 Erfahrungspunkte je gefangenen Schatten-Jadinko.

Benötigte Gegenstände: Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Schatten-Jadinko.png


Kranker-Jadinko (78)

Vorlieben: Knochenacker und eine Bananenstaude. Beeren und Rankenblüten sind für ihn nicht notwendig.

Riesiger Beutel.png Beute: Verdorbene Ranke und jede Art von Samen, die im Ranken-Lebensraum benötigt werden und 580,5 Erfahrungspunkte je gefangenen Kranken Jadinko.

Benötigte Gegenstände: Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Kranker-Jadinko.png


Tarn-Jadinko (79)

Vorlieben: Leergbeere, Menhire und irgendeine Rankenblüte, über die Juju-Jagdtrank gegossen wurde. Ein Baum ist für ihn nicht wichtig.

Riesiger Beutel.png Beute: Gestreifte Ranke und jede Art von Samen, die im Ranken-Lebensraum benötigt werden und 600 Erfahrungspunkte je gefangenen Tarn-Jadinko.

Benötigte Gegenstände: Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Tarn-Jadinko.png

Fallen

Es gibt verschiedene Arten von Fallen, die nachfolgend erklärt werden. Manche könnt ihr mit einem Köder versehen, um die Beute schneller anzulocken und eure Erfolgschance anzuheben. Manche müssen auf jeden Fall mit einem Köder versehen werden, damit ihr überhaupt etwas fangen könnt. Ihr braucht zum Teil zusätzliche Gegenstände oder Werkzeuge, um die Fallen aufbauen zu können bzw braucht ihr die Fallen selbst. Diese können unter anderem in den Jagdläden erworben werden.

Wie viele der jeweiligen Fallen ihr gleichzeitig aufstellen dürft, hängt von eurer Stufe in Jagen ab. Felsbrockenfallen bilden eine Ausnahme, da ihr nur immer eine Felsbrockenfalle aufbauen könnt. Ihr dürft aber andere Fallen gemäß eurer Stufe nebenbei aufstellen. So ist es z. B. möglich, wenn ihr Stufe 60 oder höher seid, eine Felsbrockenfalle und 3 weitere Vogelfallen aufzustellen oder eine Felsbrockenfalle und 3 Kastenfallen.

Jagen Fallen
1 1
20 2
40 3
60 4
80 5

Vogelfallen

Vogelfallen sind in den Jagdläden für 6 Gm zu erhalten. Sie werden einfach in den Gebieten aufgestellt, in denen die ausgewählten Vögel herumfliegen. Als Beute erhaltet ihr entsprechend bunte Federn, rohes Vogelfleisch und Knochen, die, wenn ihr einen Knochenbrecher im Inventar habt, automatisch vergraben werden. Achtet auf ausreichend Inventarplatz, damit ihr die Vögel aus den Fallen entnehmen könnt. Aus den Federn könnt ihr Feder-Haarschmuck herstellen, indem ihr 20 Federn mit einem Nackenschutz aus Leder benutzt. Ihr könnt sie auch fürs Fliegenfischangeln benutzen. Da ihr Knochen erbeutet, empfiehlt es sich, einen Knochenbrecher mitzunehmen, der die Knochen automatisch vergräbt.

Wie viele Vogelfallen ihr gleichzeitig aufstellen könnt, hängt von eurer Stufe in Jagen ab.

Rohes Vogelfleisch dient als Zweitmaterial für Beschwörung, um den Seelen-Terrorvogel herstellen zu können.

Jagen - Vogelfalle.jpg



Purpursegler (1) Purpursegler.png

Taverley-Jagdgebiet und Feldiphügel-Jagdgebiet




Sie sind große, rote Vögel, die ihr zwischen Taverley und Burthorpe in der Nähe der Tutorin für Jagen, Ayleth Bestienfluch, und an der Ostküste des Feldiphügel-Jagdgebietes - nördlich von Oo'glog fangen könnt.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 34 Erfahrungspunkte je Vogel, rote Federn (unterschiedliche Menge), rohes Vogelfleisch und Knochen von ihnen.


Goldkehlchen (5) Goldkehlchen.png

Wüsten-Jagdgebiet

Diese gelben Vögel findet man zwischen dem Turm der Macht und Uzer im Jagdgebiet der Kharidianischen Wüste.

Riesiger Beutel.png Beute: Von ihnen erbeutet ihr 48 Erfahrungspunkte je Vogel, rohes Vogelfleisch, Knochen und gelbe Federn (in unterschiedlicher Anzahl)


Kupferschweif (9) Kupferschweif.png

Piscatoris-Jagdgebiet

Kupferschweif werden auch Kupferschwänzler genannt.

Riesiger Beutel.png Beute: Von ihnen erbeutet ihr 62 Erfahrungspunkte je Vogel, rohes Vogelfleisch, Knochen und orange Federn.


Azurleise (11) Azurleise.png

Polar-Jagdgebiet

Dieser große, dunkelblaue Vogel bevölkert das Polar-Jagdgebiet nordöstlich von Rellekka.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erbeutet 64 Erfahrungspunkte je Vogel, rohes Vogelfleisch, Knochen und blaue Federn (in unterschiedlicher Anzahl).


Dschungelstelze (19) Dschungelstelze.png

Feldiphügel-Jagdgebiet

Diese großen, grünen Vögel findet ihr nördlich von Oo'glog im Feliphügel-Jagdgebiet.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 95 Erfahrungspunkte je Vogel, rohes Vogelfleisch, Knochen und gestreifte Federn (in unterschiedlicher Anzahl).


Feiger Vogel (39) Feiger Vogel.png

Jagdgebiet-Südwestlich von Oo'glog

Während des Abenteuers Urlaub auf Ogrisch lernt ihr Feige Vögel südlich von Oo'glog an der Küste zu fangen. Sie müssen mit schwelendem Tansymun, ein Kraut, welches ihr in der Gegend von Oo'glog finden und anzünden könnt(Zunderbüchse im Werkzeuggürtel funktioniert), angelockt werden. Während das Tansymum in eurer erhobenen Hand brennt, kann es passieren, daß euch die Siech-Kebbits, die diesen Geruch nicht mögen, angreifen. Feige Federn werden zur Herstellung von Bognereitränken benötigt.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 167 Erfahrungspunkte je Vogel, rohes Vogelfleisch, Knochen und feige Federn (in unterschiedlicher Anzahl). Nachdem das Tansymum verbrant ist, zerfällt es zu Asche, die in eurem Inventar landet.


Felsbrockenfallen

Für die Felsbrockenfallen-Jagd benötigt ihr Scheite oder eine Axt und ein Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert und von dort genutzt werden.

Felsbrocken sind große, längliche Steine, die ihr in den entsprechenden Jagdgebieten vorfindet. Fällt einen Baum, um Scheite zu erhalten und klickt auf eine Felsbrockenfalle. Durch den bearbeiteten Holzscheit wird der großer Stein an einer Seite angehoben. Die Kreaturen werden unter den Stein kriechen und dabei den bearbeiteten Holzscheit umstoßen, was zur Folge hat, daß der Stein auf sie fällt und sie zerquetscht. Klickt erneut auf den Stein, um eure Beute zu entnehmen. Ihr könnt entsprechende Köder unter die Felsbrockenfalle legen, um die Kreaturen schneller anzulocken, jedoch ist es nicht zwingend notwendig. Außerdem könnt ihr den Geruch der Felsbrockenfalle mit einer brennenden Fackel neutralisieren, indem ihr eine brennende Fackel mit der Falle benutzt. Ihr könnt immer nur eine Felsbrockenfalle aufstellen.

Tipp: Wenn ihr mehrere Fallen aufstellen könnt, empfiehlt es sich neben der Felsbrockenfalle, Vogel- oder Kastenfallen aufzustellen, um nebenbei andere Kreaturen zu fangen.

Jagen - Dornen-Kebbit.jpg

Wild-Kebbit (23) Wild-Kebbit.png

Piscatoris-Jagdgebiet (Mittlerer bis südlicher Bereich)

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Holzscheite zu erhalten und Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert werden.

Köder: Rohes Fleisch bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: 128 Erfahrungspunkte, Knochen und Kebbit-Klauen, die ihr an Lederarmlinge anbringen könnt, um Stachel-Armlinge herzustellen.

Jagen - Wild-Kebbit.jpg


Hakenschwanz-Kebbit (33) Hakenschwanz-kebbit.png

Feldiphügel-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Holzscheite zu erhalten und Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert werden.

Köder: Regenbogenfisch bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: 168 Erfahrungspunkte, Knochen und eine Hakenschwanz-Harpune, die ihr handhaben könnt.Hakenschwanz-Harpune.png

Jagen - Hakenschwanz-Kebbit.jpg

Dornen-Kebbit (37) Dornen-Kebbit.png

Piscatoris-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Holzscheite zu erhalten und Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert werden.

Köder: Gerste bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: 204 Erfahrungspunkte, Knochen und Kebbit-Stacheln, die ihr zu 6 Kebbit-Bolzen je Stachel verarbeiten könnt, wenn ihr einen Meißel im Inventar oder Werkzeuggürtel habt.

Jagen - Dornen-Kebbit.jpg


Siech-Kebbit (44) Siech-Kebbit.png

Jagdgebiet Südwestlich von Oo'glog an der Küste

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Holzscheite zu erhalten und Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert werden. Zusätzlich benötigt ihr Zitronengras und eine Zunderbüchse, die im Werkzeuggürtel deponiert sein kann. Achtung: Durch das angezündete Zitronengras können euch die Schnabeltiere oder die Feigen Vögel angreifen, da sie den Geruch nicht mögen. Die Schnabeltiere können euch sogar kurzzeitig vergiften. Das abgebrannte Zitronengras landet als Asche in eurem Inventar.

Köder: Schwelendes Zitronengras

Abenteuer: Urlaub auf Ogrisch Während des Abenteuers lernt ihr Siech-Kebbits zu jagen.

Riesiger Beutel.png Beute: 200 Erfahrungspunkte, Knochen und ein Siech-Kebbit-Fell, aus dem ihr euch eine Kebbitschwanzmütze bei Gauna in ihrem Laden westlich der Bank in Oo'glog nähen lassen könnt.

Jagen - Siech-Kebbit.jpg

Pinguin (51) Jagen - Pinguin.png

Pinguin-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Holzscheite zu erhalten und Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert werden.

Abenteuer Jagd auf Roter Raktuber

Köder: roher Dorsch bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: 210 Erfahrungspunkte, normale Pinguine oder KGP Agenten, die ihr bei Jim, dem VEB Eisbär-Agenten gegen weitere Erfahrungspunkte eintauschen könnt. Normale Pinguine werden wieder freigelassen.

Jagen - Pinguin Felsbrockenfalle.jpg


Säbelzahn-Kebbit (51) Säbelzahn-Kebbit.png

Polar-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Holzscheite zu erhalten und Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert werden.

Köder: rohes Fleisch bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: 200 Erfahrungspunkte, Knochen und Kebbit-Zähne, die zur Herstellung von Jagdtränken benötigt werden.


Jagen - Säbelzahn-Kebbit.jpg

Kastenfallen

Kastenfalle gross.png


Einige Kreaturen lassen sich nur mit einer Kastenfalle, die ihr in Jagdläden kaufen könnt, einfangen. Um die Kastenfallen aufzustellen, müßt ihr sie im Inventar anklicken. Euer Charakter bückt sich und baut die Kastenfalle auf. Ihr könnt sie mit einem Köder bestücken, um die Kreaturen schneller anzulocken. Jedoch ist dies bis auf einige Ausnahmen nicht zwingend notwendig. Wenn ihr eine Kreatur einfangen konntet, wird die Kastenfalle wackeln und ihr könnt die Beute entnehmen. Manchmal fällt eine Kastenfalle in sich zusammen oder wird von einer Kreatur umgeworfen. Dann müßt ihr sie erneut aufstellen. Umgefallene Kastenfallen werden nach einer gewissen Zeit verschwinden. Andere Spieler können eure aufgestellten Kastenfallen zwar sehen, aber nicht aufheben. Erst wenn sie zusammengefallen sind, können sie von anderen aufgehoben werden. Kastenfallen können mit einer brennenden Fackel neutralisiert werden, um euren Geruch zu neutralisieren. (Nicht zu empfehlen)  Zeitlich begrenzt könnt ihr euren Geruch allgemein neutralisieren, wenn ihr ein Bad im Schlammbecken in Oo'glog nehmt - nach dem Abenteuer: Urlaub auf Ogrisch


Ihr könnt je nach Jagenstufe bis zu maximal 5 Kastenfallen gleichzeitig aufstellen.

(Einige Haustiere werden ebenfalls mit Kastenfallen eingefangen. Sie werden weiter unten im Beitrag erklärt.)


Jagen - Kastenfallen.jpg

Frettchen (27) Frettchen.png

Piscatoris-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Abenteuer: Adlergipfel Am Ende des Abenteuers lernt ihr die Frettchenjagd.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erbeutet 115 Erfahrungspunkte und ein Frettchen. Frettchen werden für die Jagd nach Hasen mit Hasenschlingen benötigt.

Jagen - Frettchen.jpg


Schlingchilla (53) Schlingchilla.png

Piscatoris-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Köder: gewürzte Tomatenstücke

Riesiger Beutel.png Beute: 198 Erfahrungspunkte und Schlingchillas

Schlingchillas stapeln sich im Inventar. Sie können als Fernkampfwaffe gehandhabt werden oder dienen als Zweitmaterial bei Beschwörung, um Riesen-Schlingchillas herzustellen. Sie stapeln sich im Inventar.

Jagen - Schlingchilla.jpg


Pinguin (56) Jagen - Pinguin.png

Pinguin-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Abenteuer: Jagd auf Roter Raktuber

Köder: roher Dorsch

Riesiger Beutel.png Beute: 150 Erfahrungspunkte und normale Pinguine oder KGP Agenten, die ihr bei Jim, dem VEB Eisbär-Agenten gegen weitere Erfahrungspunkte eintauschen könnt. Normale Pinguine werden wieder freigelassen.

Jagen - Pinguin Kastenfallen.jpg

Rotes Schlingchilla (63) Rotes Schlingchilla.png

Feldiphügel-Jagdgebiet


Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Köder: Gewürztes Hackfleisch bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: 265 Erfahrungspunkte und ein rotes Schlingchilla, welches gehandhabt werden kann und als Fernkampfwaffe dient. Sie stapeln sich im Inventar. (weshalb ihr nicht zum Entladen in eine Bank müßt)

Jagen - Rote Schlingchillas.jpg


Pawya (66) Pawya.png

Elfen-Jagdgebiete

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Knochenbrecher, zum automatischen Verbeten der Knochen, wenn gewünscht.

Benötigter Köder: Papaya

Diese Kreaturen lassen sich nur einfangen, wenn die Kastenfallen mit einer Papaya als Köder bestückt wurde. Da man Papayas essen kann, müßt ihr sie mit Rechtsklick im Inventar anklicken und dann mit der Kastenfalle benutzen.

Riesiger Beutel.png Beute: 400 Erfahrungspunkte, rohes Pawya-Fleisch und Knochen.

Rohes Pawya-Fleisch wird als Köder für die Jagd auf Dornenbiester benötigt. Es empfiehlt sich eine kombinierte Jagd auf beide Kreaturen. Folgt dem Link zu den Dornenbiestern, um mehr über die Jagdstrathegie zu erfahren.

Jagen - Pawyas.jpg


Polar-Kebbit (70) Polar-Kebbit.png

Private Jagdgebiete

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Knochenbrecher, falls vorhanden und gewünscht, um die Knochen automatisch zu verbeten
Köder: Rohe Kartoffeln bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: 253 Erfahrungspunkte, Knochen und Polar-Kebbit-Fell, welches ihr für Beschwörung nehmen oder zur Herstellung von Polar-Tarnkleidung nutzen könnt.

Jagen - Polarkebbit Privat.jpg


Dornenbiest (77) Dornenbiest.png

Elfen-Jagdgebiete

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n) Köder: Rohes Pawya-Fleisch

Benutzt rohes Pawya-Fleisch mit der Kastenfalle, um Dornenbiester anzulocken. Folgt dem Link zu den Dornenbiestern, um weitere Informationen über die kombinierte Jagd auf Pawyas und Dornenbiester einzusehen.

Riesiger Beutel.png Beute: 1.100 Erfahrungspunkte, Dornenbiest-Stacheln, die zur Tränkeherstellung benötigt werden und schmutzige Kräuter.

Jagen - Dornenbiest.jpg

Kastenfallen (Marasamaul-Pflanze)

Im Ranken Lebensraum dienen Marasamaul-Pflanzen als Fallen. Ihr könnt sie von Papa Mambo für 38 Gm je Falle erwerben. Sie werden wie Kastenfallen aufgestellt und können mit Köder versehen werden. Alle Jadinkoarten bevorzugen verwelkte Ranken, die man von den gemeinen Jadinkos erbeuten kann, als Köder. Die Fallen können verwelken und Jadinkos können sie umwerfen. In beiden Fällen müssen die Fallen wieder neu aufgestellt werden. Ihr könnt je nach Jagenstufe bis zu maximal fünf Fallen gleichzeitig aufstellen.

Die Besonderheit im Ranken Lebensraum ist, daß ihr die jeweilige Jadinkoart erst anlocken müßt. Jeder Jadinko hat eine besondere Vorliebe für seine Umgebung. Dazu muss die richtige Rankenblüte, die richtige Beerenart, das richtige Baumerkmal und der richtige Baum gepflanzt werden. Einige Jadinkos möchten die Rankenblüte mit Juju-Jagdtrank übergossen haben, bevor sie sich anlocken lassen. Klingt die Wirkung des Juju-Jagdtranks ab, verschwinden die Jadinkos wieder. Wenn eine Rankenblüte erkrankt oder abstirbt, habt ihr eine wesentlich geringer bis gar keine Erfolgsrate. Übergießt sie mit einem Heiltrank oder pflanzt sie neu. Die normalen Jadinkos behalten ihr Vorlieben bei. Wobei die Götter-Jadinkos ihre Vorlieben wöchentlich am Mittwoch ändern. Dabei ist zu beachten, daß jeder Gott eine der drei Rankenblütenfarbe bevorzugt und daß diese Ranke mit Juju-Jagdtrank übergossen werden muss. Sie bevorzugen entweder eine Kalferbeere, eine Lergbeere oder gar keine Beere, wobei die Götter durchaus die gleichen Beeren bevorzugen können und, daß das Baumerkmal bei jedem Götter-Jadinko anders sein muss. Lediglich der Baum ist für alle Götter gleich.

Ihr könnt euch einmal pro Woche zusätzliche Erfahrungspunkte wahlweise in Landwirtschaft, Pflanzenkunde oder Jagen sowie die Hexendoktor-Kleidung verdienen, wenn ihr von allen 10 Jadinkoarten mindestens einen fangt. Schafft ihr es auch mindesten einen von jeder Art Götterjadinko zu fangen, erhaltet ihr noch einmal wahlweise Erfahrungspunkte in den oben genannten Fertigkeiten und die Hexendoktor-Maske, die euch einen unbegrenzten Teleport in den Ranken Lebensraum bietet.

Beachtet, daß hier nur die Jadinkos aufgeführt werden, die mit Marasamaul-Pflanzen gefangen werden können.

Die fehlenden drei Jadinkoarten werden durch Spurenlesen gejagt. .

Für weitere Informationen folgt dem Link zum Ranken Lebensraum.

Marasamaul-Pflanze.png

Gemeiner Jadinko (70)

Vorlieben: Grüne Rankenblüte

Riesiger Beutel.png Beute: 350 Erfahrungspunkte, verwelkte Ranken, die als Köder dienen und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Norden des Ranken-Lebensraums

Gemeiner Jadinko.png


Feuer-Jadinko (74)

Vorlieben: Lergbeere, Thermalquelle, Orangenbaum, blaue Rankenblüte

Riesiger Beutel.png Beute: 465 Erfahrungspunkte, Stein-Ranke, die für Juju-Landwirtschaftstrank benötigt wird und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Süden des Ranken-Lebensraums

Feuer Jadinko.png


Kannibalischer Jadinko (75)

Vorlieben: Kalferbeere, hohes Gras, grüne Rankenblüte, die mit Juju-Jagdtrank übergossen wurde

Riesiger Beutel.png Beute: 475 Erfahrungspunkte, Pflanzenzähne, die für Juju-Kochtrank benötigt werden und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Süden des Ranken-Lebensraums

Kannibalischer Jadinko.png


Aqua-Jadinko (76)

Vorlieben: Kalferbeere, Teich, Apfelbaum, rote Rankenblüte, die mit Juju-Jagdtrank übergossen wurde

Riesiger Beutel.png Beute: 475 Erfahrungspunkte, Aqua-Ranke, die für Juju-Fischereitrank benötigt wird und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Süden des Ranken-Lebensraums

Aqua Jadinko.png


Amphibien-Jadinko (77)

Vorlieben: Lergbeere, Teich, blaue Rankenblüte

Riesiger Beutel.png Beute: 485 Erfahrungspunkte, ölige Ranke, die für Juju-Holzfällereitrank benötigt wird und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird. häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Norden des Ranken-Lebensraums

Amphibien Jadinko.png


Aas-Jadinko (78)

Vorlieben: Kalferbeere, Knochenacker, grüne Rankenblüte

Riesiger Beutel.png Beute: 505 Erfahrungspunkte, stinkende Ranke, die zu Superkompostherstellung verwendet werden kann und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Süden des Ranken-Lebensraums

Aas Jadinko.png


Drachen-Jadinko (80)

Vorlieben: Lergbeere, finsteres Loch, rote Rankenblüte, die mit Juju-Jagdtrank übergossen wurde

Riesiger Beutel.png Beute: 525 Erfahrungspunke, Drachen-Ranke, die für Juju-Bergbautrank benötigt wird und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Norden des Ranken-Lebensraums

Drachen Jadinko.png


Götter-Jadinko (81)

Vorlieben: Wöchentlich wechselnd. Jeder Gott hat eine bestimmte der drei möglichen Rankenblütenfarben. Für alle Götter-Jadinkos gilt, sie haben den gleichen Baum als Vorliebe. Sie haben entweder eine Lergbeere, eine Kalferbeere oder gar keine Beere als Vorliebe. Das Baumerkmal ist bei jedem Götter-Jadinko anders und kommt nicht mehr als einmal vor.

Riesiger Beutel.png Beute: 600 Erfahrungspunkte und Saradomin-, Guthix-, oder Zamorakranke, die für Saradoims Segen, Guthix Gabe oder Zamoraks Gunst Tränken benötigt wird und häufig Samen, der im Ranken Lebensraum benötigt wird.

Benötigte Gegenstände: Marasamaul-Pflanzenfalle
Auf der Insel südöstlich des Ranken-Lebensraums

Zamorak Jadinko.png

Saradomin Jadinko.png

Guthix Jadinko.png

Magische Schachtel

Kobold (71) Kobold.png

Für die Koboldjagd benötigt man magische Schachtel, die in Jagdläden für 720 Gm je Schachtel gehandelt werden.

Sie werden wie Kastenfallen aufgestellt. Ihr könnt entsprechend euer Stufe bis zu fünf Koboldschachteln gleichzeitig aufstellen. Man kann eine Perle, die ihr von besiegten Kobolden erhalten könnt, als Köder hinzufügen. Die Kobolde können diese Perlen aus der Falle entwenden, ohne gefangen zu werden.

Riesiger Beutel.png Ihr erhaltet 450 Erfahrungspunkte je gefangenen Kobold.

Kobolde trifft man beinahe überall an. Besonders viele findet ihr

  • Südlich von Ost-Ardougne zwischen Kloster und Turm des Lebens
  • Südlich von Edgeville
  • Süd- und westlich von Falador
  • Lumbridge
  • Zwischen Lumbridge und Draynor
  • Karamja besonders im Rohstoffverlies und an der Westseite des Vulkans
  • Varrock
  • Yanille

Gefangene Kobolde haben eine Besonderheit. Sie bringen zwei Gegenstände für euch zur Bank. Danach verschwinden sie aus der Schachtel. Ihr habt wieder eine magische Schachtel, mit der ihr wieder auf Koboldjagd gehen könnt.

Weitere Informationen dazu erhaltet ihr unter dem Link: Kobold-Freilassungsvereinbarung





Jagen - Koboldjagd.jpg

Netzfallen

Um Netzfallen aufbauen zu können, benötigt ihr ein Seil und ein kleines Fischernetz je Falle. Ihr könnt je nach Stufe in Jagen bis zu fünf Netzfallen gleichzeitig aufbauen. Das Fischernetz im Werkzeuggürtel funktioniert NICHT. Ihr müßt also die Netze und Seile im Inventar mitnehmen.

In den betreffenden Jagdgebieten findet ihr junge Bäume oder auch Angeln (Pinguin-Jagdgebiet), an denen ihr die Netzfallen befestigen könnt. Das Netz liegt ausgebreitet auf dem Boden und ist mit dem Seil am Baum verbunden, der jetzt leicht gebogen auf Spannung steht. Sobald sich eine Kreatur in das Netz wagt, schnellt der Baum in die Senkrechte und zieht das Netz mit der Beute hinauf. Sie hängt nun am Baum im Netz fest. Ihr könnt sie entnehmen und erhaltet das Seil und das Netz zurück. Gelegentlich können diese Fallen zerstört werden, das heißt, das Seil fällt vom Baum herab und Seil und Netz liegen am Boden. Sie werden nach einiger Zeit verschwinden, beeilt euch, sie aufzunehmen, wenn ihr eure Fallen nicht verlieren wollt.

Ihr könnt, wenn ihr mögt, die Fallen mit Köder versehen, um die Kreaturen anzulocken.



Grüner Salamander (29) Grüner Salamander.png

Mort-Myre-Jagdgebiet

Köder: Guam-Teer bevorzugt

Benötigte Gegenstände:

Seile und kleine Fischernetze


Klickt auf einen jungen Baum im Jagdgebiet. Automatisch bringt ihr die Netzfalle an, wenn ihr ein Seil und ein kleines Fischernetz im Inventar mit euch führt. Klickt erneut auf den jungen Baum, wenn ein Salamander in die Falle gegangen ist.

Riesiger Beutel.png Beute: 152 Erfahrungspunkte und einen grünen Salamander, den ihr handhaben und als Waffe nutzen könnt. Munition: Guam-Teer.

Grüne Salamander werden als Zweitzutat in Beschwörung benötigt.

Jagen - Grüne Salamander.jpg

Oranger Salamander (47) Oranger Salamander.png

Wüsten-Jagdgebiet

Köder: Marrentill-Teer bevorzugt

Benötigte Gegenstände:

Seile und kleine Fischernetze
Gegenstände, die euch vor dem Verdursten schützen.


Klickt auf einen jungen Baum im Jagdgebiet. Automatisch bringt ihr die Netzfalle an, wenn ihr ein Seil und ein kleines Fischernetz im Inventar mit euch führt. Klickt erneut auf den jungen Baum, wenn ein Salamander in die Falle gegangen ist.

Riesiger Beutel.png Beute: 224 Erfahrungspunkte und einen orangen Salamander, den ihr handhaben und als Waffe nutzen könnt. Munition: Marrentill-Teer.

Jagen - Salamanderfalle.jpg

Pinguin (50) Jagen - Pinguin.png

Pinguin-Jagdgebiet

Abenteuer Jagd auf Roter Raktuber

Benötigte Gegenstände:

Ein Seil und ein kleines Fischernetz je Falle.


Klickt auf die aufgestellten Angeln, die ihr im Jagdgebiet finden könnt, um mit Hilfe des Seils und des kleinen Fischernetzes eine Netzfalle aufzubauen. Die Angel biegt sich herunter und ist auf Spannung.

Wenn ihr Glück habt, laufen die Pinguin auf das am Boden liegende Netz. Die Angel schnellt wieder in die Senkrechte, wodurch der Pinguin im Netz gefangen wird. Klickt auf ihn, um ihn aus dem Netz zu befreien.

Riesiger Beutel.png Beute: 250 Erfahrungspunkte, normale Pinguine oder KGP Agenten, die ihr bei Jim, dem VEB Eisbär-Agenten gegen weitere Erfahrungspunkte eintauschen könnt. Normale Pinguine werden wieder freigelassen.

Jagen - Pinguin Netzfalle.jpg


Roter Salamander (59) Roter Salamander.png

Ourania-Jagdgebiet

Köder: Tarromin-Teer bevorzugt

Benötigte Gegenstände:

Seile und kleine Fischernetze


Klickt auf einen jungen Baum im Jagdgebiet. Automatisch bringt ihr die Netzfalle an, wenn ihr ein Seil und ein kleines Fischernetz im Inventar mit euch führt. Klickt erneut auf den jungen Baum, wenn ein Salamander in die Falle gegangen ist.

Riesiger Beutel.png Beute: 272 Erfahrungspunkte und einen roten Salamander, den ihr handhaben und als Waffe nutzen könnt. Munition: Tarromin-Teer.

Jagen - Roter Salamander.jpg

Schwarzer Salamander (67) Schwarzer Salamander.png

Wildnis-Jagdgebiet

Köder: Harralander-Teer bevorzugt

Benötigte Gegenstände:

Seile und kleine Fischernetze


Klickt auf einen jungen Baum im Jagdgebiet. Automatisch bringt ihr die Netzfalle an, wenn ihr ein Seil und ein kleines Fischernetz im Inventar mit euch führt. Klickt erneut auf den jungen Baum, wenn ein Salamander in die Falle gegangen ist.

Riesiger Beutel.png Beute: 304 Erfahrungspunkte und einen schwarzen Salamander, den ihr handhaben und als Waffe nutzen könnt. Munition: Harralander-Teer.

Jagen - Schwarze Salamander.jpg

Fallgruben

Für die Fallgrubenjagd benötigt ihr eine Axt und ein Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel verstaut sein. Außerdem braucht ihr einen Stichelstock, den ihr in den Jagdläden erwerben könnt. Stichelstock.png

Fällt ein paar Bäume, um Scheite zu erhalten. Klickt dann auf die Fallgruben, die ihr als rechteckige Vertiefungen am Boden erkennen könnt. Euer Charakter baut eine Bretterfalle über die Vertiefung. Nun müßt ihr die Kreatur, die ihr jagen wollt, mit dem Stichelstock auf euch aufmerksam machen. Einfach auf die Kreatur klicken. Sie muss euch zur Bretterfalle folgen. Eventuell erleidet ihr Schaden. Springt nun über die Bretterfalle. Die Kreatur sollte euch folgen und sobald sie die Falle betritt, einbrechen. Die Kreatur kann allerdings auch über eine Falle springen und nicht einbrechen. Aus diesem Grund ist es ratsam, gleich mehrere Bretterfallen aufzubauen und die Kreatur mit dem Stichelstock dazu bewegen, euch weiter zu folgen. Achtung: Die Kreatur wird kein zweites Mal über die gleiche Falle springen. Ihr müßt sie zu einer anderen Falle locken. Besonders, wenn ihr erst gerade die für die Jagd der Kreatur notwenige Stufe erreicht habt, wird dies häufig geschehen. Bretterfallen können zusammenbrechen, nachdem sie eine Zeit aufgebaut waren.

Eure Beute wird in der Vertiefung liegen. Sie besteht aus großen Knochen und entsprechenden Fellen. Diese Felle gibt es in zweierlei Form. Z.B. Als Kyatt-Fell oder als schäbiges Kyatt-Fell. Beide könnt ihr zu Tarnkleidung verarbeiten lassen. Schäbige Felle können nicht für die Beschwörung eines Seelen-Vertrauten verwendet werden. (Seelen-Kyatt, Graahk oder Larupiar)


Jagen - Sticheln.jpg

Stachel-Larupiar (31) Stachel-Larupiar.png

Feldiphügel-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Scheite zu erhalten und ein Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert und genutzt werden.

Stichelstock im Inventar.

Riesiger Beutel.png Beute: 180 Erfahrungspunkte, Knochen, ein Larupiar-Fell oder ein schäbiges Larupiar-Fell, aus dem ihr Larupiar-Tarnkleidung herstellen lassen könnt. Larupiar-Felle können zur Beschwörung von Seelen-Larupiaren verwendet werden.


Jagen - Stachel-Larupiar.jpg


Langhorn-Graahk (41) Langhorn-Graahk.png

Karamja-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Scheite zu erhalten und ein Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert und genutzt werden.

Stichelstock im Inventar.

Riesiger Beutel.png Beute: 240 Erfahrungspunkte, Knochen, ein Graahk-Fell oder ein schäbiges Graahk-Fell, aus dem ihr Graahk-Tarnkleidung herstellen lassen könnt. Graahk-Felle können zur Beschwörung von  Seelen-Graahks verwendet werden.


Jagen - Langhorn Graahk.jpg


Säbelzahn-Kyatt (55) Säbelzahn-Kyatt.png

Polar-Jagdgebiet

Benötigte Gegenstände:

Axt, um Scheite zu erhalten und ein Messer. Beides kann im Werkzeuggürtel deponiert und genutzt werden.

Stichelstock im Inventar.

Riesiger Beutel.png Beute: 300 Erfahrungspunkte, Knochen, ein Kyatt-Fell oder ein schäbiges Kyatt-Fell, aus dem ihr Kyatt-Tarnkleidung herstellen lassen könnt. Kyatt-Felle können zur Beschwörung von Seelen-Kyatts verwendet werden.

Jagen - Säbelzahn-Kyatt.jpg

Hasenschlinge (27)

Piscatoris-Jagdgebiet

Hasenschlinge.png

Um mit Hasenschlingen jagen zu können, benötigt ihr ein Frettchen, welches ihr im Piscatoris-Jagdgebiet nach Abschluß des Abenteuers Adlergipfel mit Kastenfallen jagen könnt.

In der Nähe des Feenrings von Piscatoris findet ihr Hasenbauten, die kreisförmig angelegt sind. Stellt eure Hasenschlingen auf und geht zu einem Hasenbau. Wählt die Option: Aufscheuchen.

Mithilfe des Frettchens wird der Hase aufgescheucht und verläßt den Bau, wobei er zu einem anderen Hasenbau rennt. Dabei läuft er in eure aufgestellte Hasenschlinge.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet neben 144 Erfahrungspunkten, eine Hasenpfote, rohen Hase und Knochen.

Befestigt ihr einen Wollknäuel an einer Hasenpfote, erhaltet ihr einen Hasenpfoten-Glücksbringer, der, wenn ihr ihn beim Holzfällen tragt, die Chance, daß ein Vogelnest aus dem Baum fällt, erhöht.

Roher Hase wird in Verbindung mit Wolfsknochen für Beschwörung benötigt, um einen Wolpertinger herzustellen.

Jagen - Hasenschlinge.jpg

Falknerei

Südöstlich der Fischerkolonie Piscatoris findet ihr die Falknerei. Klettert über den Zaunübertritt und leiht euch von Matthias für 500 Goldmünzen einen Falken und einen Falknerhandschuh.

Dazu müssen eure Hände frei sein. Klickt nun auf einen Kebbit, den ihr jagen möchtet. Der Falke fliegt auf diesen zu und hält ihn mit seinen Krallen gefangen. Ein blinkender Pfeil zeigt euch an, wo der Falke gelandet ist. Klickt auf den Falken, um ihn wieder auf euren Arm zurückzuholen und erbeutet Knochen und das entsprechende Kebbit-Fell. Ihr könnt auch einen Knochenbrecher verwenden, der die Knochen automatisch verbetet. Bevor die Falknerei über den Zaunübertritt verlassen wollt, müßt ihr den Falken zu Matthias zurückbringen. Verlaßt ihr die Falknerei per Teleport, kehrt der Falke selbständig zu Matthias zurück.

Jagen - Falknerei.jpg

Flecken-Kebbit (43) 

Riesiger Beutel.png Beute: 104 Erfahrungspunkte, ein geflecktes Kebbit-Fell und Knochen. Aus diesen Fellen könnt ihr gefleckte Umhänge herstellen lassen, die euer Gewicht um 2.5 Kg reduzieren.

Flecken-Kebbit.png

Schwarz-Kebbit (57) 

Riesiger Beutel.png Beute: 132 Erfahrungspunkte, ein Schwarz-Kebbit-Fell und Knochen. Aus diesen Fellen könnt ihr Handschuhe der Stille herstellen lassen, die euch bei Diebstahl helfen, nicht erwischt zu werden.

Schwarz-Kebbit.png

Flitz-Kebbit (69) 

Riesiger Beutel.png Beute: 156 Erfahrungspunkte, ein Flitz-Kebbit-Fell und Knochen. Aus diesen Fellen könnt ihr gepunktete Umhänge herstellen lassen, die euer Gewicht um 4.5 Kg reduzieren.

Flitz-Kebbit.png


Schmetterlinge Schmetterlingsnetz.png

Schmetterling könnt ihr mit einem Schmetterlingsnetz und Schmetterlingsgläsern im Inventar einfangen. Beides erhaltet ihr in den Jagdläden. Elnock in Puro-Puro hält im Tausch gegen einige Feebolde ein Schmetterlingsnrtz (vz) für euch bereit, welches euch eine höhere Chance bietet, Schmetterlinge oder Feebolde zu fangen. Wenn ihr Gestohlene Schöpfung spielt, könnt ihr euch von euren Belohungspunkten ein unberechenbares Schmetterlingsnetz (40) oder ein heiliges Schmetterlingsnetz (40) besorgen, die die Erfahrungspunkte je gefangenen Schmetterling etwas erhöhen. Die Schmetterlingsgläser, in denen Schmetterlinge eingefangen wurde, können mit anderen Spielern benutzt werden und haben unterschiedliche Auswirkungen auf diesen. Rubinernter werden zusätzlich als Zweitmaterial für Beschwörung verwendet.

Mit einer höheren Stufe in Jagen und der erforderlichen Stufe in Gewandtheit könnt ihr die Schmetterlinge dann mit bloßen Händen jagen. Hierzu benötigt ihr keine Schmetterlingsgläser, da die gefangenen Schmetterling sofort wieder freigelassen werden.

Rubinernter (15) Rubinernter.pngRubinernter-Glas.png

Piscatoris-Jagdgebiet

Riesiger Beutel.png Beute:Rubinernter im Glas und 24 Erfahrungspunkte je Rubinernter. Rubinernter werden als Zweitmaterial für Beschwörung verwendet. Verwendet ihr sie mit einem anderen Spieler, wird sein Angriffswert heraufgesetzt.

Benötigte Gegenstände:

Schmetterlingsnetz und Schmetterlingsgläser

Rubinernter (80) Rubinernter.png

Piscatoris-Jagdgebiet

Für die Jagd mit bloßen Händen zudem Gewandtheit 75

Riesiger Beutel.png Beute: 300 Erfahrungspunkte in Jagen und 50 Erfahrungspunkte in Gewandtheit je gefangenen Rubinernter

Benötigte Gegenstände: Keine

Saphir-Glacialis (25) Saphir Glacialis.png

Polar-Jagdgebiet

Riesiger Beutel.png Beute: Saphir-Glacialis im Glas und 34 Erfahrungspunkte je Saphir-Glacialis. Verwendet ihr sie mit einem anderen Spieler, wird sein Verteidigungswert heraufgesetzt.

Benötigte Gegenstände:

Schmetterlingsnetz und Schmetterlingsgläser

Saphir-Glacialis (85) Saphir Glacialis.png

Polar-Jagdgebiet

Für die Jagd mit bloßen Händen zudem Gewandtheit 80

Riesiger Beutel.png Beute: 400 Erfahrungspunkte in Jagen und 70 Erfahrungspunkte in Gewandtheit je gefangenen Saphir-Glacialis

Benötigte Gegenstände: Keine

Schneeritter (35) Schneeritter.png

Polar-Jagdgebiet

Riesiger Beutel.png Beute: Schneeritter im Glas und 44 Erfahrungspunkte. Verwendet ihr sie mit einem anderen Spieler, werden seine Lebenspunkte etwas aufgefüllt.

Benötigte Gegenstände:

Schmetterlingsnetz und Schmetterlingsgläser

Schneeritter (90) Schneeritter.png

Polar-Jagdgebiet

Für die Jagd mit bloßen Händen zudem Gewandtheit 85

Riesiger Beutel.png Beute: 500 Erfahrungspunkte in Jagen und 100 Erfahrungspunkte in Gewandtheit je gefangenen Schneeritter

Benötigte Gegenstände: Keine

Schwarzhexer (45) Schwarzhexer.png

Feldiphügel-Jagdgebiet

Riesiger Beutel.png Beute: Schwarzhexer im Glas und 54 Erfahrungspunkte. Verwendet ihr sie mit einem anderen Spieler, wird sein Stärkewert heraufgesetzt.

Benötigte Gegenstände:

Schmetterlingsnetz und Schmetterlingsgläser

Schwarzhexer (95) Schwarzhexer.png

Feldiphügel-Jagdgebiet

Für die Jagd mit bloßen Händen zudem Gewandtheit 90

Riesiger Beutel.png Beute: 650 Erfahrungspunkte in Jagen und 125 Erfahrungspunkte in Gewandtheit je gefangenen Schwarzhexer

Benötigte Gegenstände: Keine

Feebolde

Feebolde könnt ihr beinahe überall in RuneScape finden. Meist trifft man zufällig auf sie. Gejagd werden sie entweder mit einem Schmetterlingsnetz und Feeboldgläsern im Inventar oder mit bloßen Händen. Mit dem heilgen oder dem unberechenbaren Schmetterlingsnetz, welches ihr gegen Belohnungspunkte beim Minispiel Gestohlene Schöpfung eintauschen könnt, erhaltet ihr etwas mehr Erfahrungspunkte je eingefangenen Kobold. Feeboldgläser sind handelbar, können aber auch aus Schmetterlingsgläsern selbst hergestellt werden. Folgt dem Link, wenn ihr mehr zum Thema  Feeboldglas - selbst gemacht erfahren wollt. Wenn ihr einen Feebold mit einem Schmetterlingsnetz und Feeboldgläsern fang, landet dieser im Feeboldglas in eurem Inventar. Ihr könnt sie im Glas verkaufen oder ihr entnehmt ihm seine Beute. Je höher die für den Feebold geforderte Stufe in Jagen ist, desto wertvollere Beute könnt ihr von ihm erhalten. Fangt ihr einen Feebold mit bloßen Händen, erhaltet ihr etwas mehr Erfahrungspunkte. Ihr benötigt keine Feeboldgläser und die Beute landet sofort in eurem Inventar. Je höher eure Stufe in Gewandtheit ist, desto besser könnt ihr die Feebolde einfangen.

In Puro-Puro benötigt ihr immer ein Schmetterlingsnetz und Feeboldgläser im Inventar.

Baby-Feebold (17)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 25, Puro-Puro 20

Meißel, Faden, Nadel, Messer, Käse, Hammer, Wollknäuel, Eimer Milch, Anchovies, Gewürz, Flachs, Schlammkuchen, Seegras, Luft-Talisman, Silber-Barren, Saphir, Hartleder, Hummer, weicher Ton

Baby-Feebold-Glas: 713 Goldmünzen

Baby Feebold.png


Jung-Feebold (22)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 65, Puro-Puro 40

Eiben-Schildbogen, Stahl-Axt, Leder-Beinlinge, Stahl-Vollhelm, Thunfisch, Schokotorte, Fleischpizza, Gartenkuchen, Jangerbeeren, Stahlnägel (5), Eimer Sand (4), Dietrich, Reine Runenessenz, Curryblatt, Kohle-Erz, Bogensehne, Schnapfengrass, weicher Ton, Verteidigungstrank, Mithril-Barren, Hammer, Eichenbrett

Jung-Feebold-Glas: 545 Goldmünzen

Jung Feebold.png


Feinschmecker-Feebold (28)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 113, Puro-Puro 82

Lachs, Thunfisch, Curry, Fleischkuchen, Schokoladentorte, Fleischpizza, Froschlaich, Ugthanki Kebab, Jangerbeeren, Hummer (4), Hai (3), Schlammkuchen, Süsse Versuchung, Gartenkuchen, Fischkuchen, Regenbogenfisch (5), Gartenkuchen (6), Schwertfisch(3), Erdbeeren im Korb, Gewürz, Curryblatt, roher oder gekochter Karambwan (2)

Feinschmecker-Feebold-Glas: 818 Goldmünzen

Feinschmecker Feebold.png


Erd-Feebold (36)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 177, Puro-Puro 126

Erd-Tiara, Erd-Runen (32), Kompost (6), Erd-Talisman, Jangerbeersamen (2), Stahl-Barren, Gold-Erz, Horn vom Einhorn, Kohle-Erz (6), Eimer Sand (4), Mithril-Spitzhacke, Wildbluter Hopfensamen (2), Harralander-Samen (2), Mithril-Erz, Mithril-Erz (3), Superkompost (2), Smaragd (2), Feuer-Talisman, Rubin, Zwergenkraut-Samen

Erd-Feebold-Glas: 1047 Goldmünzen

Erd Feebold.png


Essenz-Feebold (42)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 225 , Puro-Puro 160

Chaos-, Wasser-, Geistes-, Luft-, Körper-, Kosmos- und Feuer-Runen, Geistes-Talisman, reine Runenessenzen, Runenessen,

Nebel-, Schlamm-, Dampf., Lava., Rauch-, Blut-, Seelen-, Gesetzes-, Natur- und  Jenseits-Runen, Feuer-Talisman

Essenz-Feebold-Glas: 1228 Goldmünzen

Essenz Feebold.png


Klimbim-Feebold (50)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 289, Puro-Puro 205

Kampfstab, Mithril-spitzhacke, Blaudrachen-Beinlinge, Adamant-Viereckschild, Rote Stachelarmlinge, Runit-Dolch, Curryblatt, Schnapfengras, Windlicht, Gold-Erz, Gold-Barren (5), Adamant-Erz (10), Luft-Runen, reine Runenessenz, Horn vom Einhorn, Diamant, Drachenzahn Oberbräu, Wildkuchen,  Eichenbretter (4), Wassermelonensamen (3)

Klimbim-Feebold-Glas: 1440 Goldmünzen

Klimbim Feebold.png


Seelen-Feebold (54)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 321, Puro-Puro 227

Güldene Siegel (6), grüne Siegel (2-3), rote Siegel (2), blaue Siegel (1), x-Trisen-Ei, Bronze-Barren (6), Eisen-Barren (5), Stahl-Barren (2), Mithril-Barren, Adamant-Barren, Runit-Barren, Eisen-Plattenpanzer (5), Stahl-Plattenpanzer (2), Bronze-Kampfklauen, (6, 9), Goldring (8, 10), Beschwörungsbeutel (25), Rohes Fleisch (25), Rohes Huhn (12, 15), Rohes Vogelfleisch (6), Dünne Schnecke (5), Larupiar-Fell, Kyatt-Fell, Grunzochsenhaut (5-7), Daganothhaut, Schildkrötenpanzer, Spinnenkadaver, Moskitostachel, Wolfsknochen (3), Horn vom Einhorn, Grüner Salamander, Sumpfkröten (5), Bienenwaben (10), Topf Mehl (14), Kompost (12), Ringelblume, Rüpelrüben-Samen (1-4), Rüpelrübe, geschnitze Rüpelrübe, Weiden-Scheite (32-65), Weiden-Äste (2), Bananen (18-24), eingepackte Pflanze (2), Kartoffel-Kaktus, rote Blumen, gesäubertes Guam (4), Zunderbüchse (10-18), Harpune (9-14), Granit (500gr 5), Feuer-Talisman, Luft-Talisman (4), Wasserkugeln (2), Ziegenhornstaub (2), Schlingchillas (4), Polar-Kebbit-Fell, roher Hai, Wasser-Talisman

Seelen-Feebold-Glas: 5772 Goldmünzen

Seelen Feebold.png


Natur-Feebold (58)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 353, Puro-Puro 250

Limpwurt-Samen, Jangerbeer-Samen, Tollkirschen-Samen, Harralander-Samen, Ranarr-Samen, Irit-Samen, Kwuarm-Samen, Avantoe-Samen (5), Zwergenkraut-Samen, Torstol-Samen, Weidenbaum-Samen, Currybaum-Samen, Orangenbaum-Samen, schmutziges Löwenmaul, schmutziges Torstol (2), Kokusnuss, Kaktusstachel, Magie-Scheit, sauberes Tarromin (4), sauberes Torstol (2), unheimlicher Schlüssel, Geiertrisen-Ei, Löwenmaul-Samen

Natur-Feebold-Glas: 2289 Goldmünzen

Natur Feebold.png


Elster-Feebold (65)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 409, Puro-Puro 289

Diamant-Smulett (3), Amulett der Macht (3), Ring des Schmiedens (3), Spaltrinden-Handschuhe, Runit-Krumsäbel, Runit-Kriegshammer, Ring des Lebens (4-5), blaue Mystik-Stiefel, blaue Mystik-Handschuhe, Drachen-Dolch, Runit-Viereckschild, Natur-Tiara, Schwarzdrachen-Leder (6), Runit-Barren (2), Rubin, Diamand (4), Ananas-Samen, Schlüsselringhälfte, Schlüsselbarthälfte,

Elster-Feebold-Glas: 17700 Goldmünzen

Elster Feebold.png


Ninja-Feebold (74)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 481, Puro-Puro 339

Schlangen-Lederstiefel, Spaltrinden-Helm, Spaltrinden-Handschuhe, blaue Mystik-Stiefel, blaue Mystik-Handschuhe, Runit-Kettenhemd, Runit-Kampfklauen, Runit-Krumsäbel, Runit-Kriegshammer, Drachen-Dolch, Opal-Machete, Runit-Pfeile (70), Runit-Wurfpfeile (70), Runit-Wurfmesser (40), Runit-Wurfaxt (50), Onyx-Bolzen (2), Onyx-Bolzenspitzen (4)


Ninja-Feebold-Glas: 24500 Goldmünzen

Ninja Feebold.png


Piraten-Feebold (76)

Um diese Feebolde fangen zu können, benötigt ihr zusätzlich das Abenteuer: Flucht von der Felseninsel

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 497, Puro-Puro 350

Gold-Barren (15), Piraten-Hemd, Piraten-Hose, Piraten_Kopftuch, Kopftuch mit Augenklappe, Piraten-Stiefel, Achterstücke, linke Augenklappe


Piraten-Feebold-Glas: 7185 Goldmünzen

Piraten Feebold.png

Drachen-Feebold (83)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 553, Puro-Puro 390

Duunkle Mystik-Stiefel, helle Mystik-Stiefel, Amulett des Ruhms (2-3), Drachenstein-Amulett (2-3), helle und dunkel Mystik-Hut, helle und dunkel Mystik-Handschuhe, helle und dunkle Mystikroben-Oberteil, helle und dunkle Mystikroben-Beinlinge, blaue Mystikroben-Beinlinge, Jenseits-Tiara, Drachen-Pfeile (100-500), Drachen-Bolzen (3-40), Drachen.Langschwert, Drachen.Wurfpfeile (105- 350), Drachen-Wurfpfeilspitzen (105-350), Drachen-Pfeilspitzen (100-500),  Drachen-Bolzenspitzen (10-49), Baby-Drachenknochen (111-288), Drachenknochen (52-99), Magiebaum-Samen, Drachenstein (3-6), Löwenmaul-Samen (6), Sommerkuchen (5-15)

Drachen-Feebold-Glas: 132300 Goldmünzen

Drachen Feebold.png


Zombie-Feebold (87)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 585, Puro-Puro 412

Große Knochen (5-15), Baby-Drachenknochen (2-10), Drachenknohen (3), gebogener Knochen, langer Knochen, Ourg-Knochen, Raurg-Knochen (2-3), Fayrg-Knochen (3), Skelettlindwurm-Knochen (3), Affenschädel

Zombie-Feebold-Glas: 19500 Goldmünzen

Zombie Feebold.png


König-Feebold (91)

Riesiger Beutel.png Beute: Erfahrungspunkte: RuneScape 617, Puro-Puro 434

Königliches Amulett, Königliche Krone, Königliche Beinlinge, Königliches Hemd, Königszepter, Drachenpfeile (40-144), Drachen-Pfeilspitzen (64-148), Drachen-Bolzenspitzen (62-70), Drachen-Wurfpfeile (181-319), Drachen-Wurfpfeilspitzen (70), Dachen-Langschwert (1-2), Drachen-Speer, Drachen-Zweihänder, linke Schildhälfte, ungeschliffene Diamanten (17-34), Amulett des Ruhms (3-11), Kristallschlüssel (2), ungeschliffener Drachenstein (5), Drachenstein(6), Drachen-Bolzen (40-70), Onyx-Bolzen (57), Runit-Barren (10), Onyx-Bolzenspitzen (1-73), ungeschliffener Onyx

König-Feebold-Glas: 211700 Goldmünzen

König Feebold.png


Besondere

Riesenadler (27)

Um das Abenteuer Adlergipfel beginnen zu können, benötigt ihr Stufe 27 in Jagen. Ihr lernt während des Abenteuers Frettchen zu jagen, mit denen ihr auf Hasenjagd gehen könnt. Um eure Belohnung, das Transportsystem der Riesenadler nutzen zu können, müßt ihr ein Seil mit einem Riesenadler benutzten. Ihr könnt dann mit dem Adler vom einem Adlerhorst aus zu einem anderen Horst fliegen.

Diese liegen immer in der Nähe eines Jagdgebietes. Die ersten Ziele sind: Adlergipfel, Polar-Jagdgebiet, Feldiphügel-Jagdgebiet und Wüsten-Jagdgebiet.

Nach dem Abenteuer: Zurück zu den Wurzeln könnt ihr einen weiteren Horst, der im Rankenlabyrinth östlich von Dorf Shilo liegt, anfliegen.

Weitere Inforamtionen findet ihr unter folgendem Link: Riesenadler

Adler6.jpg

Haustiere einfangen

Es gibt einige Tiere, die ihr erst einfangen müßt, bevor ihr sie als Haustiere halten könnt. Selbst wenn euch mehrere in die Falle gehen, könnt ihr nur ein Tier erbeuten und nur einmalig die Erfahrungspunkte bekommen. Somit sind diese Tiere nicht zum eigentlichen Training der Fertigkeit Jagen geeignet. Um die Tiere überhaupt einfangen zu können, benötigt ihr die entsprechende Stufe in Jagen und zusätzlich eine bestimmte Stufe in Beschwörung.

Mit Kastenfallen:

Gecko (27) Gecko - blau - gross.png

Karamja

Geckos sind Haustiere, die ihr mit einer Kastenfalle an verschiedenen Orten in Karamja jagen könnt. Ihr könnt nur einen Gecko gleichzeitig als Haustier halten.

Jagdgebiete:

  • Orangefarbige Geckos - Nordöstlich von Tai-Bwo-Wannai, östlich vom Naturrunenaltar und nordöstlicher Teil von Karamja nähe Feenring D K P
  • Grüne Geckos - Nordöstlicher Teil von Karamja nähe Feenring D K P
  • Blaue Geckos - Südöstlich von Tai-Bwo-Wannai
  • Rote Geckos - Kharazi Dschungel - Das Legendenabenteuer muss begonnen worden sein

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Ihr benötigt zusätzlich Beschwörungsstufe 10

Riesiger Beutel.png Beute: Außer dem Gecko erhaltet ihr 100 Erfahrungspunkte in Jagen.

Jagen - Gecko.jpg

Waschbär (27) Waschbär - rot - gross.png

Waschbären kann man mit Kastenfallen jagen. Sie können als Haustiere gehalten werden. Ihr könnt nur einen Waschbär als Haustier halten.

Jagdgebiete:

  • Östlich von Varrock in der Nähe der Ausgrabungsstätte
  • Südlich vom Dorf der Seher in der Nähe des Flachsfeldes
  • Westlich von Port Sarim
  • Westlich von Falador
  • Am und rund um den Eisigen Berg und Gunnarsgrunn


Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Zusätzlich benötigt ihr eine Stufe in Beschwörung von 80.

Riesiger Beutel.png Beute: Neben dem Waschbär erhaltet ihr 100 Erfahrungspunkte in Jagen

Jagen - Waschbär.jpg

Affe (27) Affe - dunkelgrau - gross.png

Karamja

Affen können als Haustiere gehalten werden. Ihr könnt sie mit Kastenfallen, die mit einer Banane als Köder gefüllt werden, fangen. Es gibt sie an vielen Orten in unterschiedlichen Farben auf Karamja.

Jagdgebiete:

  • Die meisten befinden sich rund um Tai-Bwo-Wannai und am Feenring D K P im Osten Karamjas. Ihr könnt nur einen Affen als Haustier halten.

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Zusätzlich benötigt ihr eine Stufe in Beschwörung von 95

Köder: Bananen bevorzugt

Riesiger Beutel.png Beute: Neben dem Affen erhaltet ihr 100 Erfahrungspunkte in Jagen

Jagen - Affenbaby.jpg

Schnabeltier (48) Schnabeltier - grau - gross.png


Schalbeltiere zählen zu den Haustieren. Ihr könnt sie mit Kastenfallen während und nach dem Abenteuer Urlaub auf Ogrisch einfangen. Außerdem müßt ihr Lavendel, der westich von Oo'glog wächst, mit einer Zunderbüchse Werkzeuggürtel

Jagdgebiet

  • Südwestlich von Oo'glog

Benötigte Gegenstände:

Kastenfalle(n)

Köder: Schwelender Lavendel

Abenteuer Urlaub auf Ogrisch

Zusätzlich benötigt ihr eine Stufe in Beschwörung von 10

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet das Schnabeltier und 205 Erfahrungspunkte in Jagen

Jagen - Schnabeltier.jpg


Eichhörnchen (29) Eichhörnchen - weiß - gross.png

Mit Netzfallen:

Mit einem Netz und einem Seil könnt ihr an verschiedenen Stellen Eichhörchen fangen. Benutzt das Netz mit einem jungen Baum, um die Falle aufzubauen. Ihr bevorzugter Köder sind Nüsse.

Jagdgebiete:

  • Südlich des Geistesrunenaltars
  • Nördlich von Falador
  • Östlich der Gilde der Handwerker
  • Südwestlich von Catherby
  • Nordwesten der Ausgrabungsstätte

Benötigte Gegenstände:

Kleines Fischernetz und Seil

Ihr benötigt zusätzlich eine Stufe von 60 in Beschwörung.

Jagen - Eichhörnchen.jpg

Irrwitziger Irrgarten in Puro-Puro

Puro-Puro ist ein spezielles Gebiet, in dem es reichlich Feebolde jeder Art zu fangen gibt. Ihr erreicht Puro-Puro, indem ihr euch in die Mitte eines aktiven Kornkreises, der in einem Getreidefeld zufällig erscheint, hineinstellt. Es gibt immer zwei gleichzeitig aktive Kornkreise, die in regelmäßigen Abständen ihre Position ändern. In Zanaris gibt es einen Kornkreis, der immer aktiv ist. Um ihn betreten zu können, benötigt ihr jedoch das Abenteuer: Die verlorene Stadt. In Zanaris am Kornfeld findet ihr einen auffälligen roten wandernden Feebold, der euch, wenn ihr ihn ansprecht, die derzeit aktiven Kornkreise oder Tore, wie er sie nennt, in einer kurzen Filmszene zeigt. Wenn ihr Puro-Puro durch einen aktiven Kornkreis außerhalb Zanaris betretet, erhaltet ihr einen 30-minütigen Bauernbonus, der euch das Durchdrängen der Getreidewände innerhalb des Labyrinths in Puro-Puro deutlich erleichtert.

Anders als sonst in RuneScape könnt ihr die F'eebolde nicht mit der bloßen Hand fangen. Ihr müßt also ein Schmetterlingsnetz handhaben und Feeboldgläser im Inventar haben. Sprecht mit Elnock in Puro-Puro, um eure erste Ausrüstung zu erhalten. Ihr erhaltet weniger Erfahrungspunkte für das Fangen von Feebolden innerhalb Puro-Puros, jedoch werdet ihr auch eine wesentliche größere Menge fangen können.

Ihr müßt mindestens Stufe 17 in Jagen erreicht haben, um Feebolde in Puro-Puro fangen zu können.

Weitere Informationen findet ihr unter folgendem Link: Kornkreise

Puro - Zanariskreis.jpg

Siegelgeister (72) Siegelgeist-Gleaelg.png

Sprecht mit Yaktwee Swinmari Cianta, südwestlich der Gnomenfestung im Siegelgeister-Jagdgebiet. Er berichtet euch von den Kreaturen, die für das Welken der Nimmerbeerenbüsche verantwortlich seien. Stokufhex und er hätten herausgefunden, wie man diese Geister einfangen könne. Die Schwörenergie aus Yaktwees Stab würde sie festhalten und in ein Schwörsiegelstück zwängen. Zehn dieser Stücke könne man zu einem ganzen Beschwörungssiegel zusammensetzen.

Locksplitter müssen auf einen wackelnden Nimmerbeerenbusch geworfen werden. Anschließend braucht ihr den Yaktwee-Stock, um Jagdenergie auf den Locksplitter abzuschießen, die die Geister sichtbar macht. Die fliehenden Geister müssen ebenfalls mit dem Stock beschossen werden, um eure Erfahrungspunkte und Siegelstücke zu erhalten.

Kauft also bei Yaktwee einen Locksplitter und einen Yaktwee-Stock für je 2000 Goldmünzen.

Visiert einen wackelnden Nimmerbeerenbusch an und der Locksplitter wird neben ihn fallen. Visiert nun den Locksplitter an und ein bis drei Siegelgeister werden sichtbar. Visiert nun die aus dem Busch fliehenden Siegelgeister an. Sie sind ziemlich schnell. Ihr müßt euch also beeilen. Ein Siegelstück und der Locksplitter landen in eurem Inventar, wenn ihr den Geist erwischen konntet. Solltet ihr den Locksplitter nicht schnell genug anvisieren, kommt er zurück in euer Inventar. Es können ein, zwei oder sogar drei Geister gleichzeitig aus dem Busch fliehen. Ist es einer, dann handelt es sich um einen Gleaelg. Erscheinen zwei, handelt es sich um je einen Gleaelg und einem Tranart. Fliehen drei, ist von jeder Sorte einer dabei. Die Art des Geistes hat keinen Einfluß auf die Farbe des Siegelstücks, welches ihr erbeutet. In verwelkten oder abgestorbenen Nimmerbeerenbüschen halten sich keine Geister mehr auf.

Riesiger Beutel.png Beute: Ein Siegelstück - gülden, grün, weinrot oder blau.

Es gibt drei Arten von Geistern, für die ihr unterschiedliche Erfahrungspunkte erhaltet:

  • Gleaelg 130 Erfahrungspunkte
  • Tranart 200 Erfahrungspunkte
  • Slithtils 400 Erfahrungspunkte

Sobald ihr 10 Siegelstücke derselben Farbe erbeutet habt, könnt ihr sie zu einem entsprechenden Beschwörungssiegel zusammensetzen.




Yaktwee Siegelgeistergebiet.jpg

Somnus-Motten Rote Somnus-Motte.png Nyriki Tapios Plutonial-Schlingchilla

Somnus-Motten jagen ist ein Spaß für Zwischendurch Spiel, welches immer zur vollen Stunde beginnt und nach 20 Minuten endet, wenn das Plutonial-Schlingchilla nicht schon vorher durch den Genuss vieler Motten eingeschlafen ist.

Beginnen könnt ihr das Spiel, indem ihr durch Nyriki Tapios Portal auf der ersten Etage des Baumhauses südlich des Gewandtheitskurs in der Gnomenfestung geht oder indem ihr einen Tunnel entdeckt, den Nyriki in einem der Jagdgebiete gräbt. Dieses Ereignis wird durch Beben der Oberfläche schon vorher angekündigt. Solltet ihr euch also in einem Jagdgebiet aufhalten, in dem plötzlich der Untergrund bebt, wird Nyriki in Kürze auftauchen und ihr könnt ein Loch entdecken, durch das ihr die Höhle des Plutonial-Schlingchillas betreten könnt. Wenn ihr durch Nyrikis Portal in der Gnomenfestung geht, werdet ihr zu diesem Loch teleportiert. Ihr könnt dieses Portal dreimal täglich benutzen.

Sobald ihr das Loch durch die Leiter betreten habt, landet ihr in einer Höhle, in deren Mitte das Plutonial-Schlingchilla in einem umzäunten Nest sitzt.

Sprecht Nyriki an, der euch ein Mottenglas gibt und sucht nach einer Protea-Blume in einer der vier Ecken der Höhle und handhabt sie. Sie wird die höchste Mottenart anlocken, die ihr aufgrund eurer Stufe in Jagen fangen könnt.

Sucht nun nach wackelnden Ästen, in denen sich die Motten zusätzlich in Konkons verbergen.

Spätestens, wenn ihr 15 Motten eingefangen habt, müßt ihr das Mottenglas entleeren, indem ihr die Motten an das Plutonial-Schlingchilla verfüttert. Option: Glas entleeren. Danach könnt ihr eure Jagd fortsetzen. Je mehr Motten an das Plutonial-Schlingchilla verfüttert werden, desto müder wird es. Sollte es vor Ablauf der eigentlichen Spielzeit einschlafen, endet der Durchgang für alle Spieler.

Ihr könnt das Spiel zweimal täglich spielen. Solltet ihr das Spiel vorzeitig verlassen, könnt ihr die bereits gefangenen Motten bei Mieliki Tapio im Baumhaus eintauschen.

Riesiger Beutel.png Bei jedem Leeren des Glases erhaltet ihr neben Erfahrungspunkten in Jagen, Kompetenzpunkte, die ihr bei Nyriki Tapio oder bei seiner Frau Mieliki Tapio, die ihr an ihrem Schreibtisch in der Nähe der Portale findet, eintauschen könnt. Maximal könnt ihr 1.500 Kompetenzpunkte je Durchgang erhalten, dürft aber weiterhin Motten fangen, um Erfahrungspunkte in Jagen zu bekommen.

Die Kompetenzpunkte können gegen Erfahrungspunkte in Jagen, Flachs, Sumpfteer, Sumpfkröten und Karten für die privaten Jagdgebiete eingetauscht werden. Es gibt insgesamt fünf private Jagdgebiete, die ihr durch die Portale im Baumhaus betreten könnt, zu denen ihr aber nur gelangt, wenn ihr die entsprechenden Karten im Inventar habt. Je Karte könnt ihr eine Kreatur in dem entsprechenden Jagdgebiet jagen. Um die Portale der privaten Jagdgebiete von Pawyas und Dornenbiestern betreten zu können, müßt ihr das Abenteuer Königsmord bis zu dem Punkt absolviert haben, an dem ihr das Elfengebiet betreten könnt.

Ausführlichere Informationen findet ihr unter folgendem Link: Nyriki Tapios Plutonial-Schlingchilla

Jagen - Betreten Schlingchillahöhle.jpg

Jagen - Plutonial-Schlingchilla.jpg

Mottenart Stufe in Jagen Kompetenzpunkte Erfahrungspunkte

Rote Somnus-Motte

1 1 15

Orange Somnus-Motte 

13 2 50

Gelbe Somnus-Motte 

26 5 150

Grüne Somnus-Motte 

39 8 250

Blaue Somnus-Motte 

52 12 300

Violette Somnus-Motte 

65 15 320

Graue Somnus-Motte 

78 18 400

Schwarze Somnus-Motte 

91 21 450



Jagen in Daemonheim

Folgt dem Link, um mehr über das Jagen in Daemonheim zu erfahren: Kerkerkunde - Jagen

Grundsätzlich könnt ihr im Kerker auf Mastyx-Kreaturen stoßen, die ihr entsprechend eurer Stufe jagen könnt. Dazu benötigt ihr Holz, welches ihr in manchen Räumen an den Wänden findet und entsprechend euer Stufe in Holzfällerei abhacken könnt. Aus dem Holz werden Fallen geschnitzt, die wiederum von eurer Fertigkeitsstufe in Bognerei abhängig ist. Solltet ihr kein Holz in gewünschter Qualität vorfinden, könnt ihr es beim Schmuggler im Startraum kaufen.

Die Fallen werden in der Nähe des Mastyx aufgestellt. Sie sollten der Stufe des Mastyx angepasst sein, da so die Erfolgschance höher liegt. Manchmal werden die Fallen umgeworfen und sind dann verschwunden. Ihr müßt dann eine neue Falle aufstellen, um den Mastyx zu fangen. Die Fallen werden auch zerstört, wenn der Mastyx hineingegangen ist.

Ihr erbeutet immer große Knochen und ein paar Häute, aus denen ihr mit Nadel ( Werkzeuggürtel (Kerkerkunde) und Faden Fernkampfrüstung herstellen könnt. Dabei müßt ihr über die notwendige Stufe in Handwerk verfügen.

Stufe in Jagen
Holz für Fallen
Beute
10
Sickerulmen-Falle Subhaut
20
Blutspindel-Falle Parahaut
30
Utuku-Falle
Archaehaut
40
Stachelbork-Falle Dromohaut
50
Ochswürger-Falle Spinohaut
60
Thigat-Falle Gallihaut
70
Leichendorn-Falle Stegeohaut
80
Entfessel-Fallen Megahaut
90
Grabkriecher-Falle Tyrannohaut


Bekleidung

Tarnkleidung

Im Kostümladen im Osten von Varrock könnt ihr euch aus Fellen Tarnkleidung herstellen lassen. Ihr benötigt dazu die passenden Felle und einige Goldmünzen. Tarnkleidung ist handelbar. Ihr dürft sie tragen, bevor ihr die eigentliche Stufe in Jagen erreicht habt, um die Felle selbst erbeuten zu können. So könntet ihr euch die Felle oder die fertige Kleidung kaufen, sobald ihr die Stufe in Jagen zum Tragen der Kleidung erreicht habt.

Folgt dem Link, um mehr über Tarnkleidung zu erfahren.

Die in Klammern angegeben Zahlen sagen euch, ab welcher Stufe in Jagen, ihr die Tarnkleidung tragen könnt.

  • Polar-Tarnhemd.pngPolar-Tarnbeinlinge.pngPolar-Tarnkleidung (1) für die Jagd im Polar-Jagdgebiet
  • Wald-Tarnhemd.pngWald-Tarnbeinlinge.pngWald-Tarnkleidung (1) für die Jagd im Piscatoris-Jagdgebiet
  • Dschungel-Tarnhemd.pngDschungel-Tarnbeinlinge.pngDschungel-Tarnkleidung (Feldip-Wiesel-Tarnkleidung) (4) für die Jagd im Feldiphügel-Jagdgebiet (Dschungel)
  • Wüsten-Tarnhemd.pngWüsten-Tarnbeinlinge.pngWüstenteufel-Tarnkleidung (10) für die Jagd im Wüsten-Jagdgebiet
  • Larupiar-Hemd.pngLarupiar-Beinlinge.pngLarupiar-Kopfbedeckung.png Larupiar-Tarnkleidung (28) für die Jagd im Piscatoris-Jagdgebiet und im Feldiphügel-Jagdgebiet (Dschungel)
  • Graahk-Hemd.pngGraahk-Beinlinge.pngGraahk-Kopfbedeckung.png Graahk-Tarnkleidung (38) für die Jagd im Karamja-Jagdgebiet und im Wüsten-Jagdgebiet
  • Kyatt-Hemd.pngKyatt-Beinlinge.pngKyatt-Kopfbedeckung.pngKyatt-Tarnkleidung (52) für die Jagd im Polar-Jagdgebiet

Umhänge

  • Gefleckter Umhang.pngGefleckter Umhang (40) - Diesen Umhang dürft ihr ab eine Stufe von 40 in Jagen tragen. Er reduziert euer Gewicht um 2,5 Kg. Ihr könnt ihn im Kostümladen in Varrock aus zwei Flecken-Kebbit-Fellen und 400 Goldmünzen herstellen lassen. Flecken-Kebbits könnt ihr in der Falknerei im Piscatoris-Jagdgebiet mit einem geliehenen Falken jagen.
  • Gepunkteter-Umhang.pngGepunkteter Umhang (66)  - Dieser Umhang, den ihr ab einer Stufe von 66 in jagen tragen dürft, reduziert euer Gewicht um 4,5 Kg. Gegen zwei Flitz-Kebbit-Fellen und 800 Goldmünzen stellt euch der Besitzer des Kostümladens in Varrock diesen Umhang her. Flitz-Kebbits könnt ihr in der Falknerei im Piscatoris-Jagdgebiet mit einem geliehenen Falken jagen.

Handschuhe der Stille (54)

  • Handschuhe-der-Stille.png Die Handschuhe der Stille, die ihr ab einer Stufe von 54 in Jagen tragen dürft, helfen euch bei der Fertigkeit Diebstahl. Wenn ihr sie tragt, werdet ihr weniger häufig erwischt. Sie nutzen sich jedoch mit der Zeit ab. Ihr könnt euch entweder weitere im Kostümladen in Varrock gegen zwei Schwarz-Kebbit-Felle und 600 Goldmünzen anfertigen lassen oder sie, bevor sie abgenutzt sind, mit einem Schwarz-Kebbit-Fell reparieren. Ihr erhaltet eine entsprechende Meldung im Chatfenster. Schwarz-Kebbits könnt ihr in der Falknerei im Piscatoris-Jagdgebiet mit einem geliehenen Falken jagen.

Hexendoktor-Kleidung (70)

Hexendoktorbekleidung dient im Ranken Lebensraum als Tarnkleidung. Ihr erhaltet sie von Papa Mambo als Belohnung, wenn ihr mindestens ein Expemlar von allen Jadinkoarten einfangen konntet. Diese Jagd könnt ihr einmal pro Woche machen und neben der Kleidung extra Erfahrungspunkten in wahlweise Jagen, Landwirtschaft oder Pflanzenkunde erhalten. Welches Kleidungsstück ihr erhaltet, ist zufällig. Es kann also passieren, daß ihr erst mehrere Oberteile bekommt, bevor er euch auch die Beinlinge gibt und umgekehrt. Die Hexendoktor-Maske, mit der ihr unendlich oft in den Ranken Lebensraum teleportieren könnt, erhaltet ihr, wenn ihr auch mindestens einen von jedem der drei Götterjadinko einfangen konnte.

Darüber hinaus gewährt euch Papa Mambo eine 30 minütige Bonuszeit, die euch mehr Erfahrungspunkte in den Fertigkeiten gibt, die ihr im Lebensraum ausübt. Diese Bonuszeit beginnt, sobald ihr ein Kleidungsstück der Hexenkleidung anzieht. Tragen dürft ihr sie ab einer Jagenstufe von 70.

  • Hexendoktor-Oberteil.pngHexendoktor-Oberteil zusätzlicher Bonus von 1 % bei den Tätigkeiten, die ihr im Rankenlebensraum ausübt
  • Hexendoktor-Beinlinge.pngHexendoktor-Beinlinge zusätzlicher Bonus von 2 % bei den Tätigkeiten, die ihr im Rankenlebensraum ausübt
  • Hexendoktor-Maske.pngHexendoktor-Maske zusätzlicher Bonus von 2 % bei den Tätigkeiten, die ihr im Rankenlebensraum ausübt

Hasenpfoten-Glücksbringer (24) 

  • Hasenpfoten-Glücksbringer.png Bei der Jagd auf Hasen im Piscatoris-Jagdgebiet erhaltet ihr Hasenpfoten, die ihr an ein Wollknäuel anbringen könnt. Wenn ihr sie ab einer Stufe von 24 in Jagen beim Holzfällen tragt, erhöht es die Möglichkeit, daß ein Vogelnest aus dem Baum fällt. Zur Herstellung benötigt ihr eine Stufe von 37 in Handwerk. Ihr erhaltet 4 Erfahrungspunkte in Handwerk, wenn ihr das Wollknäuel anbringt. Um Hasen jagen zu können, benötigt ihr das Abenteuer: Adlergipfel und neben den Hasenschlingen als Jagdausrüstung ein Frettchen, um die Hasen aus ihrem Bau zu scheuchen.

Geruch neutralisieren (39)

Ab einer Stufe von 39 in Jagen könnt ihr eine nicht brennende Fackel, die ihr mit einer Zunderbüchse benutzt habt, mit euren Fallen benutzen und so euren Geruch verdecken. Die Kreaturen sollen dann häufiger in die Fallen geraten. Ob sich die zusätzliche Klickarbeit aber wirklich lohnt, sei in Frage gestellt.

Uralte Skulpturen

Folgt dem Link zu den uralten Sklupturen um mehr über dieses Thema zu erfahren.

  • Wissensdurstig (91)
  • Kluge (93)
  • Weise (95)
  • Erleuchtete (97)

Anheben der Fertigkeitsstufe

Ihr könnt eure Stufe in Jagen erhöhen, indem ihr einen Trank trinkt, einen bösen Eintopf esst oder ein Schlammbad in Oo'glog nehmt. Die Anhebung der Stufe ermöglicht es euch, Kreaturen zu jagen, für die ihr eigentlich die benötigte Stufe noch nicht erreicht habt. Allerdings hält die Anhebung nur eine gewisse Zeit an und senkt sich stufenweise wieder ab.

  • Jagdtrank.pngJagdtrank (+3) ab Pflanzenkunde 53 

Für den Trank benötigt ihr Avantoe und zermahlene Kebbit-Zähne, die ihr von Säbelzahn-Kebbits erbeuten könnt.

  • Gelbes Gewürz.pngGelbes Gewürz könnt ihr nach dem Unterabenteuer Böser Dave aus der Abenteuerreihe: Ein ausgekochtes Rezept im Keller des bösen Daves in Edgeville mit Hilfe einer Katze erbeuten.

Dieses Gewürz mischt ihr dann in einen Eintopf. In seltenen Fällen kann er eure Stufe um +6 erhöhen aber auch senken. Weitere Informationen unter folgendem Link: Böse Eintöpfe

  • Ogerbad.png Ogerbad (+1/10 eurer Stufe)

Ein Bad im Schlammbecken in Oo'glog, welches ihr nach dem Abenteuer: Urlaub auf Ogrisch nehmen könnt, erhöht eure Stufe in Jagen um 1/10 (ein Zehntel) eurer Stufe. Habt ihr Stufe 50, wird sie also um +5 erhöht, bei Stufe 70 um +7 usw.. Das Schlammbad neutralisiert zudem euren Geruch, sodaß ihr für die Zeit der Wirkung erfolgreicher jagen könnt, ohne die Falle mit einer Fackel ausgeräuchert zu haben.

Jagenhelfer

Die nachfolgend genannten Möglichkeiten wirken sich nur unsichtbar auf eure eigentliche Stufe aus, daß heißt sie ermöglich euch nicht Kreaturen zu jagen, deren erforderliche Stufe ihr noch nicht erreicht habt. Sie wirken sich nur auf den Fangerfolg, also der Menge an Kreaturen, die ihr jagt, aus.

  • Seelen-Larupiar, Seelen-Kyatt und Seelen-Graahk, die ihr ab einer Stufe von 57 in Beschwörung als Helfer einsetzen könnt, geben euch einen unsichtbaren Bonus von +5.
  • Der Eisbär ab einer Stufe von 71 in Beschwörung gibt euch einen unsichtbaren Bonus von +7.
  • Der Wolpertinger kann euch mit +5 als unsichtbaren Bonus dienen. Er steht ab einer Stufe von 91 in Beschwörung zu Verfügung.


Erfahrungspunkte aus Abenteuern

Abenteuer Erfahrungspunkte in Jagen

Heiße Luft am eisigen Berg

500

Jagd auf Roter Raktuber

1.500

Adlergipfel

2.500

Sommers Ende

5.000

Eine Frage der Moral

10.000

Urlaub auf Ogrisch

15.000

Verteidiger von Varrock

15.000

Tödlicher Fang

Zusatzbelohnung nach Abschluß des Abenteuers, indem ihr zehn weitere Gelegenheiten nutzt, Mankora zu jagen.

26.000

46.600

Chaos bei den Zwergen

30.000