Spurenlesen

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search

Grundsätzliches zur Spurenlese

Für das Spurenlesen wird ein Schlingenstock benötigt, den man für 4 Gm in einem der Jagdläden kaufen und der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann. Sobald das mögliche Versteck angegriffen wird, handhabt ihr den Schlingenstock automatisch, wenn er im Werkzeuggürtel ist. Das Spurenlesen beginnt immer an einem Loch, welches inspiziert werden muss. Von dort aus führt dann eine Spur (Tatzen) zu einem Busch, Tunnel, Baumstamm oder ähnlichen Orten. Diese Orte müssen nun inspiziert werden, damit sich die Spur fortsetzt. Nachdem ihr 4-5 Spuren aufgedeckt habt, sollte die Kreatur, die ihr jagt, unter einem Versteck hocken und ihr könnt über die Rechtsklick-Option: Angreifen zu eurem Schlingenstock greifen und die Kreatur einfangen. Manchmal entwischen euch die Kreaturen jedoch, dann heißt es wieder ein Loch inspizieren und einen neuen Versuch starten. Ihr erkennt es daran, daß die Spuren nicht mehr sichtbar für euch sind. Solange ihr jedoch noch Spuren sehen könnt, ist die Jagd noch möglich und die Kreatur hockt unter einem Versteck. Ihr könnt nur eure eigenen aufgedeckten Spuren sehen und in der Regel verläuft jedes Spurenlesen etwas anders. Habt ihr einen Ort inspiziert und könnt keine weitere Spur aufdecken oder eine Kreatur einfangen, müßt ihr euch nach anderen Orten in der Nähe umschauen und diese inspizieren, bis sich die Spur fortsetzt. Neben Erfahrungspunkten, rohem Bestienfleisch und Fellen, aus denen ihr Tarnkleidung herstellen lassen könnt, erbeutet ihr Knochen, weshalb sich die Mitnahme eines Knochenbrecher empfielt, der automatisch die Knochen verbeten wird.

Wollt ihr näheres zum Spurenlesen im Ranken Lebensraum erfahren, folgt dem Link: Spurenlesen im Ranken Lebensraum

Adlergipfel - Spuren.png


Kreaturen:

Polar-Kebbit (1)  Polar-Kebbit.png

Polar-Jagdgebiet

 

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 30 Erfahrungspunkte je gefangenen Polar-Kebbit, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Polar-Kebbit-Fell, aus dem ihr Polartarnkleidung herstellen lassen könnt oder das ihr für Beschwörung zur Herstellung von Eisbären nutzt.

Benötigte Gegenstände:

  • Schlingenstock.(4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann. Schlingenstock.png
  • Wenn vorhanden oder gewollt, Knochenbrecher zum automatischen Vergraben der erbeuteten Knochen

Im Jagdgebiet befinden sich jeweils zwei Löcher, die wahlweise inspiziert werden können. Es erscheint eine Spur (Tatzenabdrücke), der ihr nun folgen müßt. Diese Spur endet an einem Tunnel, einem hohlen Baumstamm oder einer Schneewehe. Tunnel und Baumstämme werden nun inspiziert. Sollte sich ein Polar-Kebbit dort aufgehalten haben, setzt sich die Spur zu einem weiteren Tunnel, Baumstamm oder einer Schneewehe fort. Wenn sie sich nicht fortsetzt, müßt ihr einen anderen Tunnel, Baumstamm oder eine Schneewehe in der Nähe inspizieren bzw. durchsuchen, bis die Spur weiterführt. Die Spur endet schließlich immer an einer Schneewehe, unter der der Polar-Kebbit hockt und den ihr durch die Rechtsklick-Option: Angreifen Schneewehe einfangen könnt.  Beachtet, daß ihr mindestens drei freie Inventarplätze benötigt, um die Beute, bestehend aus einem Polar-Kebbit-Fell, Knochen und rohem Bestien-Fleisch, aufnehmen zu können. Inspiziert jetzt wieder eines der beiden Löcher und macht euch auf die Spurenlese nach einem weiteren Polar-Kebbit.

Die Spuren verlaufen immer anders und können von anderen Spielern nicht gesehen werden.



Jagen - Inspizieren Loch.jpg

Taverley-Jagdgebiet

 

Hier befinden sich ebenfalls zwei Löcher, die wahlweise inspiziert werden können. Eine Spur (Tatzenabdrücke) erscheinen und führen zu Steinen, Felsbrocken oder Schneehaufen, die inspiziert bzw. durchsucht werden müßen, damit sich die Spur fortsetzt. Die Spur endet schließlich in einem Schneehaufen, den ihr angreifen müßt, um den Polar-Kebbit einzufangen. Auch hier benötigt ihr drei freie Inventarplätze, um das Polar-Kebbit-Fell, die Knochen und das rohe Bestienfleisch aufnehmen zu können.


Jagen - Angreifen Schneewehe.jpg

Kebbit (3) Kebbit.png 

Piscatoris-Jagdgebiet

 

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 36 Erfahrungspunkte je gefangenen Kebbit, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Kebbit-Fell, aus dem ihr Waldtarnkleidung herstellen lassen könnt.

Benötigte Gegenstände:
Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Südlich des Feenrings von Piscatoris findet ihr Kebbits. Ihr müßt einen Bau inspizieren und dann der Spur folgen, die an Pflanzen endet. Inspiziert die Pflanzen, um die Spur weiter aufzudecken. Schließlich müßt ihr mit der Rechtsklick-Option: einen Busch angreifen, unter dem sich der Kebbit versteckt hält.

Jagen - Kebbit.jpg

Feldip-Wiesel (7) Feldip-Wiesel.png

Feldiphügel-Jagdgebiet

 

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 48 Erfahrungspunkte je gefangenes Feldip-Wiesel, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Feldip-Wiesel-Fell, aus dem ihr Dschungeltarnkleidung herstellen lassen könnt.

Benötigte Gegenstände:

Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Inspiziert einen Bau und folgt der nun aufgedeckten Spur bis zu ihrem Ende. Inspiziert Dschungelpflanzen in der Nähe, bis sich die Spur fortsetzt. Greift mit Rechtklick-Option einen Busch an, unter dem ihr das Feldip-Wiesel vermuten könnt.

Jagen - Feldip-Wiesel.jpg

Wüstenteufel (13) Wüstenteufel.png

Wüsten-Jagdgebiet

 

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 66 Erfahrungspunkte je gefangenem Wüstenteufel, Knochen, rohes Bestienfleisch und ein Wüstenteufel-Fell, aus dem ihr Wüstentarnkleidung herstellen lassen könnt.
Benötigte Gegenstände:

Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann

Denkt daran, daß ihr euch vor dem Verdursten schützen müßt.

Durchsucht einen Bau und folgt der Spur, die an einem Kaktus oder an Steinhaufen endet. Inspiziert weiter Kakteen und Steinhaufen, bis die Spur schließlich in aufgewühlten Sand endet. Greift diesen mit Rechtsklick an.

Jagen - Wüstenteufel.jpg

Pinguine (45) Jagen - Pinguin.png

Pinguin-Jagdgebiet

 

Abenteuer Jagd auf Roter Raktuber ist Vorraussetzung, damit ihr ins Pinguin-Jagdgebiet gelangen könnt.

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 250 Erfahrungspunkte für jeden gefangenen Pinguin und normale Pinguine oder KGP Agenten, die ihr bei Jim, dem VEB Eisbär-Agenten gegen weitere Erfahrungspunkte eintauschen könnt. Normale Pinguine werden wieder freigelassen.

Inspiziert einen Bau und folgt den weißen Spuren, die in der Nähe eine Schneewehe enden. Inspiziert solange weiter Scheewehen, bis ihr einen Pinguin oder einen KGP Agenten eingefangen habt. Anders als beim sonstigen Spurenlesen, muß hier nicht angegriffen werden.

Benötigte Gegenstände: Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann.

Jagen - Pinguin Spurenlesen.jpg


Stachelrücken-Kebbit (49) Stachelrücken-Kebbit.png

Piscatoris-Jagdgebiet

 

Riesiger Beutel.png Beute: Ihr erhaltet 348,5 Erfahrungspunkte je gefangenen Stachelrücken-Kebbit, Knochen, rohes Bestienfleisch und lange Kebbit-Stacheln, aus denen 6 Kebbitbolzen je langer Kebbit-Stachel gemacht werden, wenn ein Meißel (Werkzeuggürtel funktioniert) mit ihnen benutzt wird. (Bognerei 83 notwendig)

Benötigte Gegenstände: Schlingenstock (4 Gm), der im Werkzeuggürtel deponiert werden kann.

Westlich der Falknerei findet ihr die Bauten von Stachelrücken-Kebbits. Inspiziert den Bau und folgt der Spur, die in der Nähe von Pflanzen endet. Inspiziert die Pflanzen in der Nähe und deckt eine weitere Spur auf, die schließlich an einem Busch endet, den ihr mit Rechtsklick-Option: angreift.

Jagen - Stachelrücken-Kebbit.jpg

Tabellarische Übersicht

Kreatur
Stufe
Jagdgebiet
EP
Benötigte Gegenstände

Tarnkleidung (*)

Beute
Sonstiges
Polar-Kebbit
1

Polar

Taverley

30

Schlingenstock Werkzeuggürtel

Falls vorhanden:

Knochenbrecher

Polar (1) oder Kyatt (52)
Rohes Bestienfleisch, Knochen, Polar-Kebbit-Fell

Polar-Kebbit-Fell, zur Herstellung von Polar-Tarnkleidung sowie Beschwörungsmaterial

Kebbit
3
Piscatoris
36
Schlingenstock Werkzeuggürtel

Falls vorhanden:

Knochenbrecher

Wald (1) oder Larupiar (28)
Rohes Bestienfleisch, Knochen, Kebbit-Fell
Kebbit-Fell zur Herstellung von Wald-Tarnkleidung
Feldip-Wiesel
7
Feldiphügel
48
Schlingenstock Werkzeuggürtel

Falls vorhanden:

Knochenbrecher

Dschungel (4) oder Larupiar (28)
Rohes Bestienfleisch, Knochen, Feldip-Wiesel-Fell
Feldip-Wiesel-Fell zur Herstellung von Dschungel-Tarnkleidung
Wüstenteufel
13
Wüsten
66
Schlingenstock Werkzeuggürtel

Falls vorhanden:

Knochenbrecher

Wüsten (10) oder Graahk (38)
Rohes Bestienfleisch, Knochen, Wüstenteufel-Fell
Wüstenteufel-Fell zur Herstellung von Wüsten-Tarnkleidung
Pinguin
45
Pinguin
250
Schlingenstock Werkzeuggürtel

Normale Pinguine und als KGP Agenten getarnte Pinguine

Abenteuer: Jagd auf Roter Raktuber

Jagd_auf_Roter_Raktuber KGP Agenten können bei Jim, dem Eisbärenagenten gegen weitere Erfahruntgspunkte eingetausch werden

Stachelrücken- Kebbit
49
Piscatoris
348,5
Schlingenstock Werkzeuggürtel

Falls vorhanden:

Knochenbrecher

Larupiar (28)
Rohes Bestienfleisch, Knochen und lange Kebbit-Stacheln
Lange Kebbit-Stacheln können mit einem Meißel Werkzeuggürtel zu Kebbit-Bolzen verarbeitet werden. Bognereistufe 83 benötigt

(*) Zahlen in Klammern geben die Jagenstufe an, ab der ihr die Kleidung tragen dürft