Der Königsmord

Aus SchnuppTrupp
(Weitergeleitet von Königsmord)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Königsmord - Übersichtskarte.jpg

Titel

Königsmord - (Regicide)

K - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Meister

Schwierigkeit

Schwer

Dauer

Lang

Startpunkt

Nach dem Abenteuer Der unteridischer Pass erhält man eine Nachricht, die mit König Lathas im Schloss von Ardougne besprochen werden muss

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Der unterirdische Pass
  • Fertigkeiten

    Gewandtheit 56

    Fertigkeitsstufe kann angehoben werden

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Keine weiteren

    Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    Während ihr den unteriridischen Pass durchquert:

    1 Bogen und Pfeile

    2 Seile

    1 Spaten (Werkzeuggürtel)

    1 normales Brett - kann im Unterirdischen Pass gefunden werden


    Um eine Fassbombe herzustellen:

    15 bis 20 Kohleerze als Vorrat auf der Bank

    1 Streifen Stoff - benutzt 4 Wollknäuel mit einem Webstuhl - z.B. im Bauernhaus südlich von Falador oder am Webstuhl zwischen Burthorpe und Taverley

    1 Mörser und Stößel (Werkzeuggürtel)

    1 Paar Handschuhe, damit die Hände nicht verätzt werden durch Ätzkalk

    1 Kalkstein - kann in der Mine nordöstlich in Isafdar abgebaut werden oder besorgt ihn euch vorher nördlich der Ausgrabungstätte aus der Mine beim Lumpensammler

    1 Topf

    1 Zunderbüchse (Werkzeuggürtel)

    1 Gekochter Hase - kann in Isafdar gefangen und gekocht werden - nehmt dann Zunderbüchse und einen Scheit bzw eine Axt mit Werkzeuggürtel

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Gegengift oder das Gebetsbuch in Verbindung mit dem heiligen Symbol, da ihr durch Stolperfallen vergiftet werden könnt

    Goldmünzen für das Charterschiff - Port Tyras - Port Sarim Stans Crew oder Zugang zum Magnetiten Tirannwn, den ihr euch während des Abenteuers freischalten könnt

    Notfallteleport - z.B. Teleporttabs oder Ektofläschchen

    Nahrung

    Magie oder Fernkampfausrüstung für den Kampf gegen die Wache, da ihr die Pilze als Deckung nutzen könnt.

    Gewandtheitstrank oder Sommerkuchen, wenn die Gewandtheitsstufe noch nicht hoch genug ist

    Gegner

    Tyras Wache Stufe (58) - Fernkampf oder Magie empfohlen, da die Pilze eine gute Deckung geben

    Das Abenteuer

    Abenteuerstart

    Kurz nachdem ihr das Abenteuer Der unterirdische Pass abgeschlossen habt, erhaltet ihr eine Botschaft von König Lathas.

    Der König möchte euch sprechen.

    Königsmord - Lathas Botschaft.jpg

    Nun könnt ihr das Abenteuer "Der Königsmord" beginnen.

    Achtung: Ihr müsst König Lathas unbedingt in seinem Schloss ansprechen, bevor ihr euch auf den Weg durch den unterirdischen Pass macht.

    Der König sagt euch, dass die Arbeiten am Brunnen der Reise abgeschlossen seien und die Zeit gekommen wäre, gegen seinen Bruder Tyras vorzugehen. Dieser solle sich laut seinen Informationen südlich des Elfenlagers in den Wäldern rumschlagen.

    Die Elfen hätten sich bereit erklärt zu helfen.

    Königsmord - Start.jpg

    Der Unterirdische Pass

    • Benötigte Gegenstände

    Geht jetzt wie beim Abenteuer Der unterirdische Pass vor und passiert den unterirdischen Pass.

    Allerdinges müsst ihr keine Aufgaben erledigen.


    Sobald ihr in der riesigen Höhle angekommen seid, lauft ein Stück Richtung Süden und könnt bald die erste Steinbrücke in westliche Richtung betreten.

    Solltet ihr stürzen, landet ihr eine Höhlenebene tiefer.

    Schlagt euch bis zu Ibans Lager durch.

    Dort trefft ihr auf Koftik, der euch etwas Nahrung überlässt und euch informiert, dass ihr der Erste sein werdet, der den Brunnen der Reise in diesem Zeitalter benutzt. Ihr sollt einfach nur hineinspringen.

    Königsmord - Ibans Tempel.jpg

    Willkommen in Tirannwn

    Ihr landet in einer Höhle, die ihr nach Westen verlassen könnt.

    Hier werdet ihr schon von zwei Elfen erwartet, die von König Lathas über eure Reise informiert worden waren.

    Sie sagen euch, dass ihr Lord Iorwerth im Nordwesten aufsuche solltet.

    Folgt dem Wegverlauf in Richtung Westen und dann in südliche Richtung.

    Königsmord - Höhlenausgang.jpg

    Achtung: Ein Blätterhaufen versperrt euch den Weg.

    Klickt die Blätter mittig an und wählt die Option: Springen.

    Solltet ihr stürzen, werden euch Lebenspunkte abgezogen und ihr müsst die Wände der Fallen absuchen, um wieder herausklettern zu können.

    Königsmord - Blätter.jpg

    Geht weiter Richtung Süden bis ihr zu einem Musikanten kommt.

    Südwestlich von dort findet ihr eine Stockfalle zwischen den Bäumen.

    Königsmord - Musikant.jpg

    Rechtsklickoption: Durchschreiten wählen.

    Hier werden euch unter Umständen Lebenspunkte abgezogen, wenn die Stöcke euch entgegenschlagen.

    Königsmord - Stockfallen.jpg

    Folgt jetzt dem Weg wieder Richtung Norden bis zur nächsten Blätterfalle.

    Rechtsklickoption: Springen Blätter.

    Weiter geht es in Richtung Norden an den Bären und Pawyas und Dornenbiester vorbei bis ihr zu einem Baumstamm gelangt, der über das Wasser zum Lager der Elfen führt.


    Hier trefft ihr auf Lord Iorwerth, den ihr ansprecht.

    Er heißt euch in Isafdar willkommen und bietet seine volle Unterstützung im Kampf gegen den kriminellen Tyras an.

    Seine Truppen seien zwar gerade anders beschäftigt, aber in Tyras altem Lager solltet ihr einen seiner Fährtensucher finden können, der euch weiterhelfen würde.

    Nun geht wieder zurück bis zu der Stockfalle, jedoch von dort aus weiter in Richtung Süden - nicht durch die Falle hindurch,

    Hier durchlauft ihr ein Gebiet mit Hasen, die euch als Nahrung dienen könnten, wenn ihr zuwenig dabei habt. Auch könntet ihr jetzt einen erlegen und für einen späteren Gebrauch aufheben.

    Königsmord - Lord Iorwerth.jpg

    Folgt einfach dem Wegverlauf solange weiter Richtung Süden bis ihr auf den Fährtensucher trefft.

    Schaltet jetzt erst einmal den Magnetiten frei, der in der Nähe des Fährtensuchers liegt.

    Der Fährtensucher traut euch nicht und hält euch für einen Anhänger Tyras.

    Königsmord - Fährtensucher.jpg

    Es hilft nichts, ihr müsst zurück zu Lord Iowerth.

    Berichtet ihm von Misstrauen seines Fährtensuchers.

    Daraufhin übergibt Iorwerth euch einen Kristall-Anhänger, den der Fährtensucher sicherlich erkennen wird.

    Macht euch wieder auf den Weg zum Fährtensucher im Süden. (Wenn ihr den Magnetiten freigeschaltet habt, könnt ihr euch zum Zielort Tirannwn direkt zum Fährtensucher teleportieren.)


    Der Fährtensucher kennt Lord Iorwerth Kristall-Anhänger und ist nun bereit, euch zu helfen.

    Ihr sollt den Westen des verlassenen Lagers absuchen und er übernähme den Osten. Sobald ihr etwas gefunden hättet, solltet ihr zu ihm zurückkommen.

    Nicht weit entfernt findet ihr westlich auch tatsächlich Fußabdrücken, denen ihr folgen könnt, doch leider kommt ihr nicht durch den "Dichten Wald".

    Kehrt zurück zum Fährtensucher, der euch jetzt erklärt, wie ihr solchen Spuren folgen könnt.

    Danach seid ihr mit einer Gewandtheitsstufe von (56) in der Lage, diese dichten Wälder im Elfengebiet zu durchdringen.

    Königsmord - Spuren.jpg

    Königsmord - Dichter Wald.jpg

    Geht wieder zurück zum dichten Wald und folgt den Spuren.

    Achtung: Dahinter erwartet euch ein Tyras-Wächter, der euch sofort angreifen wird.

    Als Magier oder Fernkämpfer könnt ihr ihn so um die Pilze herumlocken, dass ihr einen sicheren Ort für den Kampf habt.

    (Nahkampfschutzgebet kann angewendet werden.)

    (Solltet ihr eine zu lange Zeit benötigen, um diesen Wächter zu besiegen, wird er einfach verschwinden. Doch dann werdet ihr im weiteren Verlauf von einem anderen Wächter nahe des Katapults angegriffen, den ihr besiegen müsst - nach einem einmaligen Sieg über einen Wächter, werdet ihr nicht mehr von ihnen angegriffen)

    Königsmord - Tyras Wächter.jpg

    Folgt nach eurem Sieg nun dem Weg weiter in Richtung Norden.

    Achtung: Stolperdrahtfallen, die ihr mit Rechtsklick entschärfen könnt, jedoch immer noch oft durch Giftpfeile verletzt werdet.

    Anschließend folgt ein dichter Wald, den ihr durchdringen müsst.

    Weiter geht es Richtung Westen am Katapult vorbei und dann nach Süden erneut durch einen dichten Wald.

    Königsmord - Stolperdraht.jpg

    Jetzt seid ihr in Tyras neuem Lager angekommen.

    Sucht General Hining und sprecht ihn an. Ihr würdet gerne mit dem König sprechen, doch dieser möchte wegen eines bevorstehenden Kampfes niemanden sehen.

    Ihr solltet Lord Iorwerth davon in Kenntnis setzen.

    (Tipp: Schnapp euch schon ein mal ein leeres Fass, das im Lager herumliegen und das ihr später benötigen werdet.)

    Königsmord - General Hining.jpg

    Nun zurück zu Lord Iorwerth, der euch ein Buch übergibt.

    "Der wuchtige Wälzer des Wumms"

    Lest das Buch und erfahrt schon einmal den Grundgedanken des Inhalts, jedoch müsst ihr erst mit einem Chemiker sprechen.

    Eine Fassbombe muss gebaut werden

    (Ihr dürft übrigens jetzt, nachdem ihr Tyras Lager einmal betreten hattet, mit den Charterschiffen von Stans Crew nach Port Tyras reisen)

    Begebt euch noch einmal in den Südwesten Richtung Fährtensucher jedoch noch weiter südlich bis runter zur giftigen Einöde.

    Holt euch hier ein Fass Kohleteer und nehmt auch einen gelben Schwefel mit.

    Achtung: Es gibt nur eine Stelle, an der ihr den Kohleteer mit einem leeren Fass im Inventar herausnehmen könnt und diese wird zudem von einem Baum verdeckt.

    Königsmord - Kohleteer.jpg
    • Benötigte Gegenstände
    • Wälzer des Wumms
    • Fass Kohleteer
    • Kohle

    Begebt euch nach Rimmington und sprecht mit dem Chemiker, um zu erfahren, was es mit dem Buch auf sich hat.

    Er spricht von seinem Destillationsapparat und von Naphta, Ätzkalk und Sulfur.

    Um Naphtha herzustellen, bräuchtet ihr destillierten Teer. Dazu könntet ihr den Destillationsapparat neben seinem Haus benutzen.

    Dieser bräuchte einen sehr hohe Temperatur, doch dürfte nicht zu heiß werden.

    Durch Ventile könntet ihr den Druck und den Teerfluß steuern, denn diese dürfe auch nicht zu hoch sein.


    Benutz das Kohleteer-Fass mit dem Destillationsapparat und öffnet so das Handlungsfenster.

    1) Betätigt jetzt das rechte Ventil (Teerregulator), indem ihr auf den Hebel am Ventilrad zweimal klickt.

    (Dieser Hebel sollte anschließend bei 3 Uhr stehen)

    2) Jetzt sollte die Nadel des Druckanzeigers (links) ansteigen. Sobald diese den grünen Bereich erreicht hat, klickt ihr auf das linke Ventil (Druckventil) einmal.

    (Dieser Hebel sollte nun bei 12 Uhr stehen)

    Die Nadel des Druckanzeigers muss im grünen Bereich bleiben.

    3) Gebt jetzt in der Mitte ein bis zwei Kohleerze hinzu.

    (Klickt einfach auf das Feld "Mehr Kohle")

    Die Nadel des Hitzeanzeigers sollte Richtung grünen Bereich ausschlagen.

    Sobald diese in den orangen Bereich kommt, dürft ihr keine weitere Kohle hinzufügen, sondern wartet bis sie wieder in den grünen Bereich zurückgeht.

    Gebt also nur dann Kohleerze hinzu, wenn die Nadel sich wieder absenkt hat.

    4) An dem grünen Balken seht ihr, wie weit die Destillation fortgeschritten ist.

    Sobald er komplett grün ist, könnt ihr das Fenster schließen und erhalten ein Fass mit Naphtha automatisch im Inventar.

    Königsmord - Destillator.jpg
    • Benötigte Gegenstände
    • Naphtha-Fass
    • Schwefel, den ihr zuvor in Tirannwn aufgehoben habt.
    • Mörser und Stößel Werkzeuggürtel

    Nun benutzt Mörser und Stößel mit dem Schwefel.

    Und gebt das Schwefelpulver ins Naphthafass.


    • Benötigte Gegenstände
    • Naphthafass
    • Handschuhe
    • Kalkstein
    • Topf
    • Mörser und Stößel Werkzeuggürtel
    • 4 Wollknäuel, um einen Stoffstreifen herzustellen oder einen Stoffstreifen

    Für den nächsten Schritt müsst ihr unbedingt Handschuhe tragen, ansonsten erhaltet ihr einen leichten Schaden durch den Ätzkalk.

    Nehmt einen Kalkstein und benutzt diesen mit einem irgendeinem Schmelzofen.

    Ihr erhaltet einen Block Ätzkalk, den ihr jetzt mit Mörser und Stößel bearbeitet. Dazu benötigt ihr einen leeren Topf im Inventar.

    Füllt den Ätzkalk in das Fass.

    Nehmt jetzt 4 Wollknäuel und benutzt sie mit einem Webstuhl. ZB in Falador auf dem Bauernhof oder am Webstuhl, der zwischen Taverley und Burthorpe steht, und stellt einen Stoffstreifen her, den ihr mit dem Fass verbindet.

    Tyras wird vernichtet

    • Benötigte Gegenstände
    • Fassbombe
    • Zunderbüchse Werkzeuggürtel
    • Einen gekochten Hasen oder entsprechende Möglichkeit, einen Hasen zu töten und kochen zu können

    Teleportiert euch jetzt per Magnetit nach Tirannwn oder fahrt mit einem Charterschiff von Stans Crew nach Port Tyras.

    Im Gepäck solltet ihr jetzt die Fassbombe und einen gekochten Hasen haben. Gegengift und Nahrung empfiehlt sich immer im Elfengebiet.

    Geht zum Katapult nördlich des Lagers und benutzt den gekochten Hasen mit dem Wächter gleich in der Nähe. Er wird somit abgelenkt sein und nicht bemerken, dass ihr euch am Katapult zu schaffen macht.

    Königsmord - Hase.jpg

    In einer Filmszene legt ihr die Fassbombe auf das Katapult und feuert sie ab.

    Ihr seht wie das Zelt des Königs im Lager getroffen wird und abbrennt.

    Königsmord - Katapult.jpg

    Nun muss Lord Iorwerth benachrichtigt werden.

    Sein Späher habe ihm bereits von eurem Erfolg berichtet.

    Ihr sollte zu König Lathas zurückkehren und ihm die guten Neuigkeiten überbringen.

    Er gibt euch eine Mitteilung an den König

    Abenteuerabschluss

    Begebt euch nach Ost-Ardougne. Noch bevor ihr das Schloss in Ardougne betreten könnt, werdet ihr von Arianwyn abgefangen.

    Er fragt euch nach Lord Iorwerth Mitteilung und möchte, dass ihr sie ihm übergebt und im Gegenzug zu erfahren, wer euer wahrer Arbeitgeber sei.

    Königsmord - Iorwerth Mitteilung.jpg

    Geht jetzt zum König hoch und erhaltet eure Belohnung.

    Abenteuer abgeschlossen.

    Königsmord - Ende.jpg


    Belohnungen

    3 Abenteuerpunkte

    13.750 Erfahrungspunkte in Gewandtheit

    15.000 Goldmünzen

    Kristallanhänger

    Freigeschaltete Gebiete

    Abkürzung nach Isafdar über den (Arandar Pass)

    Transportsysteme

    Zugang nach Port Tyras und dem Charterschiff von Stans Crew

    Die Möglichkeit, den Magnetiten in Tirannwn freizuschalten.

    Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

    Erlaubnis Drachenhellebarde kaufen (325.000 Goldmünzen in Tyras Lager) und tragen zu dürfen.

    Möglichkeit Elfen als Berserkergegner von Chealdar und Sumona zu erhalten.

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

    Der Katapultbau

    Die wandernden Elfen