Nyriki Tapios Plutonial-Schlingchilla

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search

Grundsätzliches

Nyrikis Tapios Plutonial-Schlingchilla ist ein Spaß für Zwischendurch, bei dem ihr Érfahrungspunkte in Jagen erhalten könnt. Zusätzlich erhaltet ihr Kompetenzpunkte, die ihr bei Nyriki oder seiner Frau Mieliki eintauschen könnt. Das Spiel beginnt immer zur halben Stunde und endet nach 20 Minuten, wenn das Plutonial-Schlingchilla nicht schon vorher durch den Genuss zu vieler Somnus Motten eingeschlafen ist. Ihr dürft zweimal täglich auf Mottenjagd gehen.

Haustiere können mitgenommen werden, jedoch keine Vertrauten.

Jagen - Nyrikis Portal.jpg


Voraussetzung

  • Ihr müßt Mitglied sein
  • Keine weiteren

Startpunkt

  • Entweder im Baumhaus südlich des Gewandtheitskurs in der Gnomenfestung
  • Ein Loch, das in einem der Jagdgebiete plötzlich erscheint.


Beginnen könnt ihr das Spiel, indem ihr durch Nyriki Tapios Portal auf der ersten Etage des Baumhauses südlich des Gewandtheitskurs in der Gnomenfestung geht oder indem ihr einen Tunnel entdeckt, den Nyriki in einem der Jagdgebiete gräbt. Dieses Ereignis wird durch Beben der Oberfläche schon vorher angekündigt. Solltet ihr euch also in einem Jagdgebiet aufhalten, in dem plötzlich der Untergrund bebt, wird Nyriki in Kürze auftauchen und ihr könnt ein Loch entdecken, durch das ihr die Höhle des Plutonial-Schlingchillas betreten könnt. Wenn ihr durch Nyrikis Portal in der Gnomenfestung geht, werdet ihr zu diesem Loch teleportiert. Ihr könnt dieses Portal dreimal täglich benutzen.

Sprecht Nyriki Taipo an.

Er berichtet euch, daß seine Frau Mieliki ihn Plutonial-Schlingchillas jagen lassen würde, um die Chemikalien für ihre Alchemiearbeit zu benutzen. Das Plutonial-Schlingchilla sei zu groß und explosiv, als daß es mit einer Falle eingefangen werden könne. Deshalb habe er einen Tunnel an die Oberfläche gegraben, damit jemand herunterklettern könne, um ihm zu helfen. Die Höhle sei voller Somnus-Motten, die eingefangen und an das Plutonial-Schlingchilla verfüttert werden müßten, da es durch den Genuss der Motten einschlafen würde. Er stellt euch eine Belohnung in Aussicht, wenn ihr ihm helft.

Plutonial - Tunnel.jpg


Spielverlauf

Sobald ihr das Loch durch die Leiter betreten habt, landet ihr in einer Höhle, in deren Mitte das Plutonial-Schlingchilla in einem umzäunten Nest sitzt. Ihr wechselt dabei in eine Instanzwelt (Welt 183)

Mottenglas.png Sprecht Nyriki an, der euch ein Mottenglas gibt und sucht nach einer Protea-Blume in einer der vier Ecken der Höhle und handhabt sie. Sie wird die höchste Mottenart anlocken, die ihr aufgrund eurer Stufe in Jagen fangen könnt. Protea-Blume.png

Plutonial - Wackelnder Ast.jpg

Sucht nun nach wackelnden Ästen, in denen sich die Motten zusätzlich in Konkons verbergen.

Spätestens, wenn ihr 15 Motten eingefangen habt, müßt ihr das Mottenglas entleeren, indem ihr die Motten an das Plutonial-Schlingchilla verfüttert. Option: Glas entleeren. Danach könnt ihr eure Jagd fortsetzen. Je mehr Motten an das Plutonial-Schlingchilla verfüttert werden, desto müder wird es. Sollte es vor Ablauf der eigentlichen Spielzeit einschlafen, endet der Durchgang für alle Spieler. Noch nicht verfütterte Motten aus eurem Mottenglas werden gewertet.

Plutonial - Nest.jpg

Oben rechts auf dem Bildschirm links neben der Weltkarte seht ihr wieviel Zeit euch noch zum Mottenfangen übrig bleibt.

Oben links am Bildschirm seht ihr eine Anzeige, in der sich unter anderem ein Balken befindet. Dieser Balken zeigt euch an, wie schläfrig das Plutonial-Schlingchilla bereits durch den Genuss der Somnus-Motten ist. Dabei werden die verfütterten Motten aller Spieler gewertet. Sobald dieser Balken auf 100% angestiegen ist, endet das Spiel noch vor Ablauf der eigentlich angesetzten Spielzeit.

Die Motten, die dann noch nicht an das Plutonial-Schlingchilla verfüttert wurden, werden gewertet.

Plutonial - Belohnung Ende.jpg

Plutonial - Anzeige schläfrig.jpg

Hier seht ihr auch, wie viele Motten ihr bereits im Mottenglas gefangen habt und wie viele Punkte ihr bereits einspielen konntet.

Wenn ihr mit der Maus auf das Symbol des Mottenglases in der Anzeige fahrt, öffnet sich ein kleines Fenster, in dem ihr sehen könnt, welche Art Motten sich im Mottenglas befinden.

Plutonial - Anzeige Fang.jpg

Das Spiel endet, wenn das Plutonial-Schlingchilla eingeschlafen ist oder wenn die 20-minütige Spielzeit abgelaufen ist.

Plutonial - Ende der Runde.jpg

Plutonial - Schlafendes Schlingchilla.jpg

Jetzt könnt ihr eure Kompetenzpunkte eintauschen und euch von Nyriki Tapio teleportieren lassen, um wieder zur Gnomenfestung zu gelangen oder ihr verlaßt das Gebiet über die Leiter, die euch zurück zum Loch im Jagdgebiet führt.

Ihr könnt die Punkte auch aufsparen und zu einem späteren Zeitpunkt bei Nyriki oder seiner Frau Mieliki eintauschen.

Plutonial - Teleportieren.jpg

Somuns-Motten

Bereits ab Stufe 1 in Jagen könnt ihr euch am Mottenfangen beteiligen. Seht in der folgenden Tabelle, welche Voraussetzungen für die jeweilige Mottenart benötigt werden.

Abb Mottenart Stufe in Jagen
Rote Somnus-Motte.png

Rote Somnus-Motte

1
Orange Somnus-Motte.png

Orange Somnus-Motte 

13
Gelbe Somnus-Motte.png

Gelbe Somnus-Motte 

26
Grüne Somnus-Motte.png

Grüne Somnus-Motte 

39
Blaue Somnus-Motte.png

Blaue Somnus-Motte 

52
Violette Somnus-Motte.png

Violette Somnus-Motte 

65
Graue Somnus-Motte.png

Graue Somnus-Motte 

78
Schwarze Somnus-Motte.png

Schwarze Somnus-Motte 

91


Belohnungen

Erfahrungs- und Kompetenzpunkte

Bei jedem Leeren des Mottenglases erhaltet ihr neben Erfahrungspunkten in Jagen, Kompetenzpunkte, die ihr später eintauschen könnt.

Maximal könnt ihr 1.500 Kompetenzpunkte je Durchgang erhalten, dürft aber weiterhin Motten fangen, um Erfahrungspunkte in Jagen zu bekommen.

Mottenart Stufe in Jagen Kompetenzpunkte Erfahrungspunkte

Rote Somnus-Motte

1 1 15

Orange Somnus-Motte 

13 2 50

Gelbe Somnus-Motte 

26 5 150

Grüne Somnus-Motte 

39 8 250

Blaue Somnus-Motte 

52 12 300

Violette Somnus-Motte 

65 15 320

Graue Somnus-Motte 

78 18 400

Schwarze Somnus-Motte 

91 21 450


Belohnungsladen

Nun könnt ihr entweder bei Nyriki oder seiner Frau Mieliki, die ihr in ihrem Büro im Baumhaus südlich des Gewandtheitskurses in der Gnomenfestung findet, eure Kompetenzpunkte eintauschen.

Zur Auswahl stehen:

Belohnungsgegenstand

Stufe

in Jagen

Kosten

Kompetenzpunkte

Sonstiges
Belohnugsladen
Salamander-Karte (grün) 29
4

Für Privates Jagdgebiet

Plutonial - Belohnungsladen.jpg
Schlingchilla-Karte (fleischfr.) 63
6

Für Privates Jagdgebiet

Pawya-Karte
66
8

Für Privates Jagdgebiet

Abenteuer:Königsmord 

Polar-Kebbit-Karte 70
15

Für Privates Jagdgebiet

Kastenfallen-Jagd

Dornenbiest-Karte 77
10

Für Privates Jagdgebiet

Abenteuer: Königsmord

Prote-Blume -
1

Sumpfkröten -
12

Flachs
- 2

Sumpfteer
- 4

EP
- 1 Kompetenzpunkt je 5 Erfahrungspunkte in Jagen

Die Karten für die privaten Jagdgebiete

Die Karten, die ihr gegen eure Kompetenzpunkte eintauschen könnt, werden benötigt, um Nyriki Tapios private Jagdgebiete betreten und dort jagen zu können. Beachtet, daß euch, sobald ihr eine der Kreaturen gefangen habt, eine eurer Karten abgezogen wird. Ihr könnt dort also nur so viele Kreaturen jagen, wie ihr auch Karten im Inventar mit euch führt.

Wenn ihr die entspechenden Karten im Inventar habt, könnt ihr im Baumhaus südlich des Gewandtheitskurs in der Gnomenfestung durch ein Portal die privaten Jagdgebiete betreten. Beim Betreten des Portals wird euch keine Karte abgezogen.

Es gibt fünf dieser privaten Jagdgebiete mit jeweils einem eigenen Portal und einer bestimmten Art von Kreatur. Natürlich müßt ihr die erforderlich Stufe in Jagen erreicht haben und über die richtigen Karten verfügen, sowie das passende Jagdzubehör und ggf Köder dabei haben. Diese Jagdportale könnt ihr so solange durchschreiten, bis eure Karten aufgebraucht sind. Es gibt keine tägliche Begrenzung.

Kreatur Stufe in Jagen Karten Jagdmethode Köder EP Beute
Grüne Salamander 29 Grüne Netzfallen Guam-Teer 152 Grüner Salamander
Fleischfressende Schlingchillas 63 Rote Kastenfallen Gewürztes Hackfleisch 265 Rotes Schlingchilla
Pawyas 66 Gelbe Kastenfallen Papaya (MUSS)
400 Rohes Pawya-Fleisch und Knochen
Polar-Kebbits 70 Weiße Kastenfallen Rohe Kartoffel 253 Polar-Kebbit-Fell und Knochen
Dornenbiester 77 Lila Kastenfallen Rohes Pawya-Fleisch (MUSS)
1.100 Knochen, Dornenbiest-Stacheln und gelegentlich schmutzige Kräuter


Ihr befindet euch dann in einer Instanzwelt, in der ihr relativ konkurrezlos jagen könnt.

Wenn ihr das Gebiet verlaßt, gelangt ihr wieder vor das Portal zurück. Eure Fallen, die ihr ggf. habt liegenlassen, können beim erneuten Betreten des Gebietes verschwunden sein.

Nyrikis Portale Karte.jpg

Portal Salamander.jpg

Salamander Jagdgebiet

Portal Schlingchilla.jpg

Schlingchilla Jagdgebiet

Portal Pawya.jpg

Pawya Jagdgebiet

Portal Polar-Kebbit.jpg

Polar-Kebbit Jagdgebiet

Portal Dornenbiest.jpg

Dornenbiest Jagdgebiet

Im Baumhaus findet ihr übrigens Nyrikis Kiste mit Jagdzubehör, die sich nach und nach wieder auffüllt. Ihr könnt ihr 4 Treibholz, 5 Seile, 5 kleine Fischernetze, 5 Kastenfallen und 2 Messer kostenlos entnehmen.

Jagen - Nyrikis Kiste.jpg