Fluss des Blutes - Kurzbeschreibung

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche


Titel

Fluss des Blutes

(River of Blood)

Kategorie

Schwierigkeit

Großmeister

Dauer

ca. 120 Minuten

Startpunkt

König Roald im Palast von Varrock

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Der Lord von Vampyrium
  • Verteidiger von Varrock
  • Spiel mit dem Feuer
  • Fertigkeiten

    Logo-Pflanzenkunde.png Pflanzenkunde 80

    Logo-Lebenspunkte.png Lebenspunkte 80

    Logo-Angriff.png Angriff 78

    Logo-Fernkampf.png Fernkampf 78

    Logo-Magie.png Magie 78

    Logo-Funkenschlagen.png Funkenschlagen 76

    Logo-Bognerei.png Bognerei 75

    Logo-Bergbau.png Bergbau 72

    Empfehlungen

    Abenteuer

  • Geister Ahoi
  • Fertigkeiten

    Logo-Gewandtheit.png Gewandtheit 65

    Benötigte Gegenstände

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Gegner

    Das Abenteuer

    Abenteuerkurzbeschreibung

    Vorbereitungen

    Stellt sicher, dass ihr die Abkürzung vom Tor des Sumpfs zur Grotte der Natur aktiviert und die Abkürzung von der Falltür in Canifis zum Boot deaktiviert. Freischalten könnt ihr die Abkürzungen beim Minispiel Pilgerfahrt und Wanderung. Anschlagbretter zum (de-)aktivieren findet ihr am Paterdomus und in Rottdorf.

    Start des Abenteuers

    Ihr beginnt das Abenteuer, indem ihr mit König Roald im Palast von Varrock sprecht. Wählt die Option Über Fluss des Blutes reden.

    Er fordert euch auf, zu Drezel und Ivan im Paterdomus zu gehen und mit ihnen zu sprechen. Anschließend solltet ihr am Signalfeuer auf Aeonisig treffen.

    Schlachtvorbereitungen

    Benötigte Gegenstände

    Empfohlen

    Reist mit dem Magnetit-Netzwerk oder der Einladungskiste zum Paterdomus und sprecht Drezel im Mausoleum an. Wählt die Option Über etwas anderes reden.

    Wenn ihr könnt, benutzt die Abkürzung über die kaputte Saradomin-Statue und sprecht gleich nördlich mit Aeonisig. Ihr werdet von drei Vampirgardisten angegriffen, die ihr besiegen solltet.

    Nun gilt es, die Wache auszurüsten, den Paterdomus zurückzuerobern und die Barriere der Salve zu stärken.

    Sprecht also mit Hauptmann Rovin, der ganz in eurer Nähe ist und übergebt ihm die geforderten Gegenstände. Betretet den Paterdomus und besiegt die 5 Zamorak-Priester im Erdgeschoss, 5 im 1. Stock und geht in den 2. Stock, wo ihr auf einige Verschwörer trefft, die ihr ebenfalls besiegen solltet.

    Ihr findet das Buch Der Bund ewigen Konfliktes, das ihr lesen könnt.

    Verlasst das Hauptgebäude des Paterdomus und kehrt ins Mausoleum zu Drezel zurück. Er schickt euch nach einem Gespräch in die Bibliothek, wo ihr eines der verbotenen Bücher finden könnt, das eventuell Hinweise darüber enthält, wie die Salve gestärkt werden kann.

    Ihr müsst die Bücher in der Reihenfolge der Wochentage entsprechend der Herkunftsorte der sieben priesterlichen Krieger nach Die sieben Schlafenden aus dem Regal ziehen.

    Lösung des Rätsels

    FdB - Bibliothek Bücherübersicht.png

    Ihr findet das Buch Das Blut des Bundes, das euch mehr Hinweise in Ivandis' Grab vermuten lässt.

    Teleportiert euch nach Canifis und betretet die Falltür südlich der Kneipe, öffnet die Wand und betretet die Höhle gleich östlich. Benutzt Guthix' Gleichgewicht mit Ivandis Grab und ihr findet einige Gegenstände. Öffnet die Schriftrolle, benutzt die Seiten mit Das Blut des Bundes und lest euch das Rezept durch.
    Den gefundenen Silthril-Barren könnt ihr an der Knochenmühle des Ektobrunnus zermahlen, wohin ihr euch mit dem Ektofläschchen teleportieren könnt.
    Teleportiert euch anschließend zurück nach Canifis und geht durch das Tor in den Sumpf. Habt ihr die Abkürzung freigeschalten, landet ihr gleich beim Grottenbaum. Betretet ihn und benutzt den Silthril-Staub mit dem Altar der Natur.
    Entfacht ein Feuer aus Dolor-Scheiten, rechtsklickt es und hebt die Dolorbaum-Asche auf. Jetzt könnt ihr eine der Zutaten auf den Wiederherstellungstrank (+) (3) benutzen, um Guthix' Gleichgewicht (+) zu erhalten, das ihr zum Paterdomus bringen solltet.
    Kehrt zurück zum Mausoleum des Paterdomus, sprecht Drezel an und benutzt anschließend den Trank mit dem Brunnen. FdB - Barrierenverstärkung.jpg
    Berichtet Aeonisig, indem ihr alle Gesprächsoptionen durchgeht, dass ihr alles nötige getan habt. Er teilt euch mit, dass Vanescula eingetroffen ist und ihr euch mit ihr auf der Brücke über die Salve treffen solltet.

    Die erste Schlacht

    Sprecht sie an. Das Gespräch nimmt unabhängig von den Optionen, die ihr wählt seinen Lauf. Bekämpft die wilden Vampire, die euch angreifen und sprecht Vanescula erneut an.

    Ein Wyrd wird erscheinen. Bekämpft ihn und weicht den Blut-Geysiren aus, indem ihr euch einen Schritt zur Seite bewegt und den Schallwellen-Angriffen, indem ihr euch etwas vom Wyrd entfernt.

    Königin Efaritay erscheint und vertreibt den Wyrd. Vanescula fordert die Armeen zum Rückzug auf. Nachdem Drezel gestorben ist, teleportiert euch mit Drakans Medaillon nach Rottdorf und könnt bei Bedarf zur Bank gehen. Von hier aus nehmt das Boot zum Icyene-Friedhof, wo ihr Efaritay ansprecht.

    FdB - Morytanias Armee.jpg

    Wiederherstellung des Sonnenspeers

    Benötigte Gegenstände

    Empfohlen:

    Efaritay erzählt euch, welche Gegenstände ihr braucht, um den Sonnenspeer wiederherzustellen: einen Stiel aus Dolor-Holz, einen Wolfsfluch-Dolch als Spitze und die Klinge, die ihr beim Lord von Vampyrium erhalten hattet. Schnitzt die Dolor-Scheite zu einem Stiel und benutzt die Gegenstände miteinander, um einen wiederhergestellten Sonnenspeer zu erhalten.

    Per Rechtsklickoption könnt ihr dessen Kampfstil verändern und so euren bevorzugten auswählen. Der Speer ist die nun stärkste Waffe gegen Vampire, die euch zur Verfügung steht.

    Zeigt Efaritay den wiederhergestellten Speer. Ihr sollt nun das Labor von Meiyerditch nach Hinweisen über Blutalchemie durchsuchen, die ihr vielleicht übersehen hattet.

    Neue Erkenntnisse über die Blutalchemie

    Teleportiert mit dem Medaillon zum Labor von Meiyerditch, wo ihr Larissa Listig ansprecht. Anschließend klettert durch die Tür und folgt dem Tunnel bis ihr bei den mutierten Blutvelden ankommt. Im westlichen Raum nördlich findet ihr einen Forschungstisch, den ihr durchsuchen könnt. Lest Das Blut der Hybriden und kehrt zu Larissa zurück (z.B. mit einem Teleport). FdB - Tagebuch auf dem Forschungstisch.jpg

    Die Suche nach dem Heilmittel

    Benötigte Gegenstände

    Es gilt jetzt, die Zutaten für das theoretische Heilmittel zu finden, das im Buch erwähnt wurde. Verfeinertes Daeyalt sollte in der Daeyalt-Raffinerie zu bekommen sein, doch das Blut eines Hybriden könnte sich als schwierig gestalten - Safalaan, der Wyrd, scheint der Schlüssel dazu zu sein.

    Verlasst das Labor über die Treppe und lauft nach Norden bis zum Mineneingang, wo ihr als Vampir verkleidet die Leiter heruntersteigt.

    Sprecht eine der Jung-Vampir-Wachen an und fragt nach der Raffinerie, woraufhin ihr eine Lore dorthin schieben könnt. Ihr werdet von einigen Jung-Vampiren angegriffen, die ihr besiegen müsst.

    Öffnet die Zellentüren, um die Bewohner von Rottdorf freizulassen. Dabei verliert ihr bei jeder der 5 Türen je 10% eurer Trefferpunkte. Sind alle befreit, öffnet sich das Fallgitter und die Bewohner stellen sich vor Blutschlösser.

    Ihr könnt die Schlösser untersuchen, um herauszufinden, welche Emotion an ihnen gefordert wird. Sprecht die Bewohner an und weckt in ihnen das entsprechende Gefühl. Steckt zuletzt eure eigene Hand in das freie Schloss im Südwesten.

    Lösungen für die Blutschlösser

    • Nordosten
      • Drakan-Blutschloss - Hoffnung: Machen sie sich keine Sorgen
      • Myrmel-Blutschloss - Reue: Sie sollten sich schämen! Empfinden Sie denn keine Reue?
    • Südosten
      • Pyrah-Blutschloss - Ablehnung: Ich kann dem nicht zustimmen und das sollten Sie auch nicht
      • Vitur-Blutschloss - Ehrfurcht: Ist diese Technologie nicht toll?
    • Südwesten
      • Ghrazi-Blutschloss - Aggression: Lassen Sie die Wut durch Sie hindurchfließen.
      • Shadum-Blutschloss - Unterwerfung - hier müsst ihr selbst stehen: Ich akzeptiere mein Schicksal und stecke meine Hand rein.

    Habt ihr alles richtig gemacht, könnt ihr den Wiederherstellungstank im Nordwesten inspizieren und etwas verfeinertes Daeyalt aus der Mitte des Raums extrahieren.

    FdB - Extrahieren.jpg
    Nachdem ihr von Safalaan angegriffen wurdet, könnt ihr ihm die Treppe im Westen nach oben folgen. Sprecht ihn an und besiegt dann die 7 Skelett-Höllenhunde, um auf die nächste Ebene zu gelangen. FdB - Höllenhunde.jpg
    Folgt dem Gang, bis ihr von Lowerniel Drakan angesprochen werdet. Südlich von euch befindet sich ein Raum, in dem eine Flasche von Vertidas heiligem Wasser schwebt, die ihr an euch nehmt. Geht weiter und wählt die Option Werfen, sobald ihr neben Harold, dem Blutveld, steht. Der weg zur nächsten Ebene ist frei.
    Hackt einen Scheit vom dortigen Dolor-Baum ab und berührt den Stein von Jas. Zündet ein Feuer aus Dolor-Scheite vor dem Stein an und wählt die Option Rollen des Pulverfasses.

    Der Stein fliegt in die Luft und gibt den Weg zum Blutsiegel frei, das ihr aufschließen müsst, um aufs Dach des Schlosses zu gelangen.

    FdB - Stein von Jas.jpg

    Kampf gegen den Wyrd

    Benötigte Gegenstände

    • Kampfausrüstung gegen Vampire
    • Ivandis Serum
    • Verfeinertes Daeyalt-Erz

    Auf dem Dach des Schlosses sprecht ihr Safalaan an, der euch und Efaritay attackieren wird. Safalaan selbst hat 50.000 Trefferpunkte und wird zwei mal die Form wechseln, in denen ihr jeweils weitere 50.000 Trefferpunkte abziehen müsst.

    Achtet auf die Blut-Geysire, Schallwellen-Angriffe, sowie Vanstroms und Lord Drakans Blut-Angriffen, von denen ihr euch allen etwas entfernen solltet, um keinen Schaden zu erleiden.

    Nach dem Kampf sprecht Safalaan an, der euch eine Blutprobe gibt, die ihr mit dem Daeyalt-Erz und dem Serum zu Guthix' Gleichgewicht (ex) verarbeitet.

    Ihr könnt nun Efaritay ansprechen oder euch zum Paterdomus begeben, wo ihr das Heilmittel in den Brunnen gebt.

    FdB - Safalaans Schallwelle.jpg

    Die letzte Schlacht

    Sobald das Heilmittel in den Brunnen gegeben wurde, verlasst das Mausoleum und sprecht Vanescula auf der Brücke an. Nachdem einige Vampirgardisten beim Überschreiten der Salve in Menschen zurückverwandelt wurden und nach viel gutem Zureden und Drohen wird sie ihre Armee abziehen und euch noch eine Geschichte aus ihrer Vergangenheit erzählen.

    Erstattet König Roald im Palast von Varrock Bericht, um das Abenteuer abzuschließen.

    FdB - Ende.png

    Belohnungen

    • 3 Abenteuerpunkte
    • 75.000 EP in Pflanzenkunde
    • 50.000 EP in Funkenschlagen
    • 50.000 EP in Bognerei
    • 50.000 EP in Bergbau
    • Ein Buch der Erfahrung mit drei Kapiteln mit je 75.000 EP
    • Einen wiederhergestellten Sonnenspeer
    • Zugang zu Blutessenzen

    Zusatzbelohnungen nach Abschluß des Abenteuers

    Sprecht noch einmal mit Vanescula auf dem Dach des Schlosses der Familie Drakan.

    Sie wird euch das Buch: Blutalchemie (Band 2) geben.

    Lest es und sprecht erneut mit Vanescula, die euch jetzt mit Blutessenz eurer Wahl belohnt.

    FdB - Blutessenz Zusatzbelohnung.jpg