Ein Priester in Gefahr

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Ein Priester in Gefahr - (Priest in Peril)

Kategorie

Neulinge

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Kurz

Startpunkt

König Roald im Palast von Varrock

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Keine

Fertigkeiten

Keinen weiteren

Empfehlungen

Abenteuer

Das Runenmysterium

Fertigkeiten

Keine weiteren

Benötigte Gegenstände

50 Runenessenzen oder 25 reine Runenessenzen (nicht auf Zertifikat)

1 Eimer

Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

Mehrere Varrockteleportmöglichkeiten

Beutel, um Runenessenzen transportieren zu können - siehe Höllenschlund - Kurzabenteuer und Höllenschlund

Gegner

Tempelwachhund (33)

Mönche von Zamorak (23)

Das Abenteuer

Abenteuerbeschreibung

Person-König Roald.png

Beginnt das Abenteuer, indem ihr mit König Roald im Palast von Varrock redet.

Er bitte euch nach Drezel zu sehen, den er im Tempel an der Quelle der Salve vermutet.

Ein Priester in Gefahr - Start.jpg

Begebt euch also zum Tempel, der östlich von Varrock an der Grenze zu Morytania steht.


Klopft an die Türe und fragt nach Drezel.

Statt Einlass zu erhalten, werdet ihr aufgefordert, einen Hund (Torwächter) zu töten.

Ein Priester in Gefahr - Tempel.jpg

Nördlich des Tempels findet ihr den Eingang zum Mausoleum.

Steigt hinab und tötet den Hund (Empfindlich gegen Feuer-Magie).

Nun geht wieder zum Eingang des Tempels und klopft erneut an.

Man fordert euch auf zurück zu König Roald zu gehen und mit diesem zu sprechen.

König Roald ist alles andere als erfreut, als ihr ihm vom Tod des Torwächters (Hundes) erzählt.

Um euren Fehler wiedergutzumachen, schickt er euch zurück zum Tempel.

Diesmal erhaltet ihr Einlass und findet Drezel in der oberen Etage des Tempels eingesperrt in einer Zelle.

Sprecht ihn an und hört euch seine Geschichte an.

Nun müsst ihr nach einer Lösung suchen, Drezel zu befreien.

Besiegt ein paar Mönche im Erdgeschoss, bis ihr einen goldenen Schlüssel erbeuten könnt.

Dieser Schlüssel passt nicht zur Zellentüre. Also sucht nach einer anderen Möglichkeit.

Begebt euch wieder ins Mausoleum und schaut euch um.

Auf einem der Grabmonumente erkennt ihr einen Schlüssel.

Ein Priester in Gefahr - Grabmonument.jpg

Benutzt nun den goldenen Schlüssel mit diesem Grabmonument und ihr erhaltet einen eisernen Schlüssel, der zur Zellentüre passt.

Leider kann Drezel die Zelle nicht verlassen, solange der Vampir noch im Sarg ist.

Er glaubt, dass das Wasser der Salve möglicherweise helfen könnte.

Geht also zurück ins Mausoleum und schöpft mit einem Eimer Wasser aus dem Brunnen.

Drezel wird das Wasser segnen und ihr schüttet es über den Sarg.

Jetzt kann Drezel die Zelle verlassen und euch im Mausoleum treffen.

Geht also zurück in den großen Raum des Mausoleums und noch eine weitere Gittertüre hindurch.

Drezel wird euch mitteilen, dass das Wasser der Salve entweiht wurde.

Ihr schlagt ihm vor, mit Runenessenzen die Magie des Zamorak aufzuheben.

Nun müsst ihr ihm 50 Runenessenzen oder 25 reine Runenessenzen bringen. (Er nimmt keine Zertifikate)

Zur Not werdet ihr mehrere male laufen müssen.

Ein Priester in Gefahr - Drezel.jpg

Sobald er alle Essenzen erhalten hat, ist das Abenteuer abgeschlossen und ihr könnt die Grenze nach Morytania passieren.

Ein Priester in Gefahr - Ende.jpg

Belohnungen

1 Abenteuerpunkt

1.406 Erfahrungspunkte in Gebet

Wolfsfluchdolch

Freigeschaltete Gebiete

Zugang in die Stadt Canifis/ Morytania - entfällt, da durch ein Update nun jedem der Zugang nach Morytania möglich ist. Jedoch muss im Paterdomus ein Ghul (33) erst aus dem Weg geräumt werden.

Transportsysteme

Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

Aktualisierung der Schaukästen im Museum von Varrock - mit Christof dem Historiker reden

Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

Eine Frage der Moral

Tierische Anziehungskraft

Fenkenstrains Kreatur

Der Wüstenschatz

Der Garten der Stille

Geister Ahoi

Geschichte machen

Ein ausgekochtes Rezept Unterabenteuer Ratgeber von Lumbridge

Schatten über Mort´ton

Die Fahndung