Merlins Kristall

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche
Merlins - Kristall.jpg

Titel

Merlins Kristall - (Merlin´s Crystal)

M - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Lang

Startpunkt

König Artus im Schloss von Camelot

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Keine

Fertigkeiten

Keine

Empfehlungen

Abenteuer

Keine weiteren

Fertigkeiten

Magie 45 - für Teleport mit Runen

Benötigte Gegenstände

25 Goldmünzen oder ein Brot - Eimer Wasser mit Topf Mehl benutzen und auf einem Herd zu einem Brot backen, oder Ardougne Backwarenstand

1 Eimer - liegt auf dem Bienenfeld in Catherby

1 Insektenschutzmittel - im Haus östlich des Magnetiten in Catherby

1 Zunderbüchse - Gemischtwarenladen

1 Fledermausknochen - Können von Fledermäusen erbeutet werden oder in der Markthalle für 342 Goldmünzen gekauft werden.

Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

Rüstung und Waffe evt Nahrung

Teleport für Falador, Varrock und Camelot

Amulett des Ruhms

Gegner

Sir Mordred Stufe (23)

Thrantax der Mächtige Stufe (70) - wenn ihr die falsche Antwort gebt - richtige Formel: Snarthon Candtrick Termanto

Das Abenteuer

Abenteuerstart

König Artus.png

König Artus in seinem Schloss in Camelot heißt euch herzlich willkommen.

Sagt ihm, dass ihr ein Ritter der Tafelrunde werden wollt. Dazu müsstet ihr eure Fähigkeiten unter Beweis stellen und ein Abenteuer bestehen, erklärt euch König Artus.

Merlin sei daheim in England in einen magischen Kristall gefangen worden. Nun sei dieser Kristall im Turm des Schlosses und es müsse ein Weg gefunden werden, Merlin zu befreien.

Ihr sollt mit den Rittern im Schloss reden und um Ratschläge fragen.

Merlins - Start.jpg

Abenteuerstartpunkt - König Artus in seinem Schloss in Camelot

Was meinen die Ritter?

Sir Lucan.png

Sir Lucan berichtet euch, dass sie schon alles mögliche versucht hätte, Merlin zu befreien. Er glaube, nur das Schwert Excalibur, welches von der Dame des Sees bewacht wird, könne Merlin befreien.


Sir Gawain.png

Sir Gawain im Schlosshof befürchtet, dass die böse Morgan Le Faye damit zu tun habe. Sie würde in einer Festung südlich von Schloss Camelot leben. Sir Mordred wäre der Anführer der abtrünnigen Ritter, die die Festung bewachten.

Leider wisse er nicht, wie man in die Burg gelangen könne.


Sir Lancelot.png

Sir Lancelot, den ihr im Speisesaal auf der ersten Etage des Schlosses findet, weiß, dass es zwei Eingänge zur Festung Le Faye gäbe. Zum einen das große Eingangstor - jedoch einen weiteren, der nur mit einem Schiff erreicht werden könne und für die Annahme von Versorgungsgüter für die Festung genutzt werden würde.

Im Abenteuerlogbuch lest ihr, dass ihr vielleicht als Lieferung übers Meer in die Festung hineingelangen könntet.


Blinder Passagier

Arhein.png

Arhein, der Händler im Hafen von Catherby, beliefere seine Kunden entlang der Küste, sagt er euch, als ihr ihn auf sein Schiff ansprecht.

Eine Lieferung für die Festung Le Faye sei geplant, doch könne er euch nicht mitnehmen, da Sir Mordred Fremden gegenüber sehr misstrauisch sei und er ihn als Kunden nicht verlieren wolle.

Merlins - Arhein.jpg

Der Händler Arhein in Catherby

Südlich der Bank in der Nähe des Kerzenhändlers von Catherby findet ihr einen Holzcontainer, mit der Option: Darin verstecken.

Der Holzcontainer ist gerade groß genug und ihr steigt hinein.

In einer Filmszene werdet ihr jetzt verfrachtet und reist als Warenlieferung mit dem Schiff zur Festung.

Verlasst den Holzcontainer und ihr befindet euch jetzt auf dem Steg an der Festung.

Merlins - Holzcontainer.jpg

Südlich der Bank von Catherby

Festung Le Faye

Sobald ihr die große Türe öffnet und die Festung betretet, könnt ihr von abtrünnigen Rittern (21) angegriffen werden.

Lauft die Treppen hinauf bis in die oberste Etage, wo ihr Sir Mordred findet. Sir Mordred.png

Sprecht ihn an. Er wird euch angreifen.

Kurz bevor ihr ihn besiegt habt, erscheint Morgan Le Faye und bittet euch ihren Sohn zu verschonen.

Wenn sie euch verraten würde, wie Merlin befreit werden könne, wäret ihr vielleicht dazu bereit, erklärt ihr.

Um ihren Sohn zu retten, gibt sie das Geheimnis preis.

Merlins - Mordred.jpg

Festung Le Faye - Sir Mordred

Als erstes müsse ein magisches Symbol gefunden werden, das möglichst nahe beim Kristall läge. Dann müssten ein paar Fledermausknochen auf das Symbol fallengelassen werden, während ihr eine brennende, schwarze Kerze halten würdet.

Dadurch würde ein mächtiger Dämon, namens Thrantax erscheinen, der nur mit Hilfe von magischen Worten unterworfen werden könne.

Danach müsse das Schwert Excalibur benutzt werden, um den Kristall zu zerstören.

Auf eure Frage verrät sie euch, dass die Dame des Sees Excalibur besäße.

Um die magische Formel zu erfahren, müsstet ihr am Fuße eines Chaos-Altars suchen.

Excalibur

Dame des Sees.png

Geht zur Dame des Sees südöstlich von Taverley auf der Halbinsel im See.

Sie habe das Schwert Excalibur, doch es ist zu wertvoll, um es irgend jemandem zu geben. Nur eine Person mit reinem Charakter verdiene ihr Vertrauen. Sie stellt euch auf die Probe.

Ihr sollt nach Port Sarim gehen und dort den Raum im Obergeschoss des Juweliers betreten.

Merlins - Dame des Sees.jpg

Die Dame des Sees südöstlich von Taverley

Sobald ihr die Türe des Juwelierladens öffnen wollt, spricht euch ein Bettler an, der euch berichtet, dass er und seine Familie am Verhungern sei.

Er bittet euch um etwas Brot.

Gebt ihm ein Brot und siehe da - es ist die Dame des Sees,

Dame des Sees.png

die euch nun das schwert Excalibur aushändigt.

Port Sarim - der vermeintliche Bettler

Die magische Formel

Die magische Formel findet ihr am Chaosaltar im Südosten von Varrock.

Überprüft den Altar und ihr erhaltet folgende Inschrift:

Snarthon Candtrick Termanto.

Prägt sie euch ein, denn wenn ihr die falsche Formel anwendet, müsst ihr gegen den Dämonen kämpfen.

Merlins - Chaosaltar.jpg

Der Chaosaltar im Südosten Varrocks

Die schwarze Kerze

Kerzenmacher.png

Nun benötigt ihr noch eine schwarze Kerze.

Begebt euch nach Catherby zum Kerzenhändler, den südlich der Bank bei den Marktständen finden könnt.

Dieser sagt euch, dass es großes Unglück brächte, schwarze Kerzen herzustellen.

Aber, wenn ihr ihm einen Eimer voller Wachs brächtet, würde er euch eine ziehen.

Merlins - Kerzenmacher.jpg

Der Kerzenmacher in Catherby

Im Haus, das östlich vom Magnetiten in Catherby steht, findet ihr Insektenschutzmittel, welches ihr nun mit einem Bienenstock westlich von Catherby benutzt. Daraufhin werden die Bienen den Stock fluchtartig verlassen. Jetzt könnt ihr einen leeren Eimer mit dem Stock benutzen und erhaltet Bienenwachs.

Bringt den Eimer zum Kerzenmacher, der euch im Gegenzug eine schwarze Kerze überlässt.

Merlins - Wachs.jpg

Die Bienenstöcke westlich von Catherby

Die Befreiung Merlins

In der nordöstlichsten Ecke des Schlossgartens findet ihr einen Pavillion mit einem Pentagrammzeichen auf dem Boden.

Stellt euch auf das Zeichen und lasst jetzt mit einer brennenden, schwarzen Kerze im Inventar, die Fledermausknochen fallen.

Merlins - Pentagramm.jpg

Das dämonische Zeichen im Pavillion des Schlossgartens

Thrantax.png

Ein mächtiger Dämon (70) erscheint und wird euch, nachdem ihr die Formel gesprochen hat, einen Wunsch erfüllen.

Nun könnt ihr mit Excalibur den Kristall, der Merlin gefangen hält, zerstören.

Merlins - Dämon.jpg

Die Begegnung mit Thrantax, dem Dämon

Geht nun in den südöstlichen Turm des Schlosses und steigt ganz hinauf. Handhabt euer Excalibur.

Mit einem einzigen Schlag zerstört ihr den Kristall und befreit Merlin, der euch Tausend Dank! zuruft.

Merlin.png

Merlins - Befreiung.jpg

Die Befreiung Merlins aus dem Kristall

Abenteuerabschluss

König Artus.png

Sprecht noch einmal mit König Artus, um eure Belohnung zu erhalten.

Abenteuer abgeschlossen.

Merlins - Ende.jpg


Belohnungen

6 Abenteuerpunkte

Excalibur

Freigeschaltete Gebiete

Transportsysteme

Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

Das Heldenabenteuer

Der heilige Gral