Liebesgeschichte

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Liebesgeschichte - (Love Story)

L - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Meister

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Mittel

Startpunkt

Mabel in der Scheune nordöstlich von Dorf Draynor

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Der Schwanengesang
  • Sir Amik Varze (Ein ausgekochtes Rezept)
  • Fertigkeiten

    Magie 77

    Baukunst 68

    Schmieden 68

    Handwerk 67

    Fertigkeiten können zeitlich angehoben werden - jedoch beachtet, dass sie sowohl zu Startbeginn als auch während des Abenteuers benötigt werden

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Keine weiteren

    Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    Im Werkzeuggürtel 1 Meißel

    Sonstige Gegenstände:

    1 Stahl-Barren oder Uhrwerksmechanismus - kann im Spielerhaus angefertigt werden

    1 Mithril-Barren

    2 Eichen-Bretter - Sägemühle Varrock

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Antidrachenschild und Antifeuertrank oder

    Antifeuertrank(+)

    Gute Rüstung, Waffen und Nahrung

    Fähigkeit: Tritt, um Zenevivia während des Kampfes vom Sockel zu schubsen

    Je nach Kampffähigkeit einen Notteleport

    Gebets- und Kampftränke

    Gegner

    Zenevivia Stufe

    Verlies-Eisendrachen

    Verlies-Schwarzdämon

    Verlies-Scabariter

    Verlies-Beschützerfels

    Verlies-Oger

    Verlies-Hund

    Das Abenteuer

    Abenteuerstart

    Sprecht Mabel an, die sich in einer Scheune östlich des Magnetiten von Dorf Draynor befindet. Sie jammert darüber, etwas verloren zu haben. Erkundigt euch, ob ihr helfen könnt. Überschwänglich bedankt sie sich, sie habe schon ewig auf einen Abenteurer wie euch gewartet.

    Nehmt das Abenteuer an.

    Mabel habe ihren Ring oben in der Scheune liegen lassen, erzählt sie euch, und jetzt könne sie ihn nicht mehr finden.

    Macht euch also an die Arbeit und steigt die Leiter wenige Schritte nordwestlich hoch.

    Liebesgeschichte - Start.jpg

    Die Suche nach Mabels Ring

    Ganz im Südwesten könnt ihr den gesuchten Ring erkennen. Leider versperren euch eine Menge Heuballen den Weg dorthin. Verschiebt die Heuballen also so, dass ihr an das andere Ende der Scheune gelangen könnt. Ihr könnt nicht mehr als 2 Heuballen auf einmal verschieben und sie zudem nur weg von euch schieben - nicht also zu euch ziehen.

    So könnt ihr die Heuballen verschieben:

    Ausgangsposition Liebesgeschichte - Heuballenschieben.jpg

    Bild 1 Liebesgeschichte - Heuballenschieben1.jpg

    Bild 2 Liebesgeschichte - Heuballenschieben2.jpg

    Bild 3 Liebesgeschichte - Heuballenschieben3.jpg

    Bild 4 Liebesgeschichte - Heuballenschieben4.jpg

    Bild 5 Liebesgeschichte - Heuballenschieben5.jpg

    Bild 6 Liebesgeschichte - Heuballenschieben6.jpg

    Bild 7 Liebesgeschichte - Heuballenschieben7.jpg

    Taste-zurück.png  Taste-weiter.png

    Nehmt Mabels Ring vom Holzcontainer. Als ihr den Ring nehmt, hört ihr von draußen eine Explosion. Steigt die Leiter hinunter um nachzusehen, was passiert ist.

    Liebesgeschichte - Heuballenrätsel.jpg
    Statt Mabel findet ihr eine ältere Frau namens Zenevivia vor. Sprecht sie an. Mit beißendem Spott nimmt sie euch den Ring ab und euer Protest verhallt ungehört. Auf eure Frage, was mit Mabel passiert wäre, antwortet sie euch, dass sie sie etwas mit Magie erschreckt habe. Anschließend habe sich Mabel in dem großen Sack versteckt und traue sich nicht, wieder herauszukommen. Fragt sie nach Mabels Ring, woraufhin sie euch erneut verspottet und stattdessen um einen Gefallen für sich bittet. Liebesgeschichte - Zenevivia nimmt den Ring.jpg

    Zenevivia spielt euch die Verzweifelte vor und bittet euch, einen Zweig aus dem Heuballen zu holen - ihr wäret ihre einzige Hoffnung. Durchsucht also den Heuballen in der Nähe. Ihr findet einen Zweig, den ihr Zenevivia gebt, sobald ihr sie erneut ansprecht. Sprecht sie danach noch einmal an. Zenevivia habe nicht reagiert, wie ihr erwartet hättet, erklärt ihr ihr. Fragt sie, ob sie jetzt Mabel ihren Ring zurückgeben und abhauen würde, schließlich mache sie Mabel Angst und ihr versuchtet nur, dieses Abenteuer abzuschließen.

    Jetzt fordert Zenevivia euch und den weisen, alten Mann, die beiden Abenteurer, die sie am meisten verachtet, heraus. Ihr müsstet sie finden und anschließend solltet ihr euch einen Kampf auf Leben und Tod liefern.

    Erklärt euch einverstanden und Zenevivia teleportiert sich mit den Worten Ich werde auf Sie warten! weg.

    Mabel möchte sich noch nicht befreien lassen, also solltet ihr euch auf den Weg zum weisen, alten Mann in Draynor machen.

    Der weise, alte Mann

    Erzählt dem weisen, alten Mann von der Herausforderung und fasst die bisherigen Ereignisse für ihn zusammen. Ihr erfahrt, dass Zenevivia einst seine große Liebe war und erlebt ihre Liebesgeschichte in Form einer Zwischensequenz.

    Zenevivia habe sich sein Haus unter den Nagel gerissen, nachdem sie den Streit verloren hätte und seitdem habe er sie nicht mehr gesehen. Vermutlich würde sie sich im Haus des weisen, alten Mannes aufhalten, das sich in Rimmington befände. Sprecht vor der Tür des Hauses in Draynor erneut mit ihm, wenn ihr bereit seid. Teilt ihm mit, dass ihr bereit seid, und der weise, alte Mann wird euch folgen. (Auch wenn ihr über den Magnetiten nach Port Sarim teleportiert. Jedoch nicht, wenn ihr z.B. ins Clancamp teleportiert. Solltet ihr ihn verloren haben, werdet ihr ihn in Draynor vor seinem Haus wiederfinden.)

    Begebt euch nach Rimmington.

    Liebesgeschichte - Weiser, alter Mann Gespräch.jpg
    Vor dem Hausportal solltet ihr den weisen, alten Mann ansprechen. Er versucht sein Haus zu betreten, scheitert aber, da die Verbindung zur Teleportmatrix gekappt wurde. Fragt nach, was das bedeuten würde und ihr erfahrt von einer möglichen Lösung, die er allerdings noch nie ausprobiert habe.

    Ihr solltet versuchen, einen Teleportzauber zu hacken, um den Zielort manuell zu ändern. Dafür benötigtet ihr einen Meißel, der sich bereits an eurem Werkzeuggürtel befinden sollte. Sprecht anschließend im Haus südöstlich des Portals erneut mit dem weisen, alten Mann.

    Liebesgeschichte - Vor dem Spielerhausportal.jpg
    Ihr erhaltet einige Teleportfoki von ihm, mit denen ihr sparsam umgehen solltet, da er euch keine neuen mehr geben könne.

    Eure Aufgabe ist es jetzt, den Kern des Zauberfokus zu hacken und den darin verborgenen Zauber zu modifizieren. Öffnet nun den Zauberfokus, den ihr gemeinsam mit dem weisen, alten Mann gehackt habt.

    Ein Fenster öffnet sich, in dem es gilt, die Anode in der unteren Hälfte mit der Kathode in der oberen Hälfte zu verbinden. Dafür steht euch nur eine begrenzte Menge an Bauteilen, die Leitfelder genannt werden, zur Verfügung. Über die entsprechenden Optionen im Rätselfenster könnt ihr zwischen oberer und unterer Hälfte wechseln.

    Liebesgeschichte - Rätselfenster Schaltkreis Ausgangsposition.jpg Liebesgeschichte - Rätselfenster Schaltkreis untere Hälfte Ausgangsbild.jpg
    Rätselfenster untere Hälfte Rätselfenster obere Hälfte

    Klappt das Fenster aus, um die Lösung zu sehen

    Liebesgeschichte - Lösung untere Hälfte.jpg

    Liebesgeschichte - Lösung obere Hälfte.jpg

    Sobald die Verbindung erfolgreich hergestellt wurde, schließt sich das Fenster. Stellt euch mit dem Zauberfokus neben den weisen, alten Mann und zerbrecht ihn.

    Liebesgeschichte - Hengels Haus.jpg

    Das Haus des weisen, alten Mannes

    • Benötigte Gegenstände
    • Mithril-Barren
    • Zwei Eichen-Bretter
    • Einen Uhrwerksmechanismus oder einen Stahl-Barren
    • Modifizierten Haus-Teleport (gehackt), um zum Haus des weisen, alten Mannes zu teleportieren

    Als ihr am Haus des weisen, alten Mannes ankommt, bemerkt er, dass Zenevivia es komplett umdekoriert habe. Zudem habe sie das Sicherheitsprotokoll deaktiviert, das Tode innerhalb eines Hauses normalerweise zu sicheren Toden macht. Solltet ihr sterben, landet ihr also bei Gevatter Tod! Der Grabstein steht in Rimmington.

    Der einzige Weg zu Zeneviva führe durch das Verlies. Ihr solltet auf Einrichtungen gefasst sein, die ihr so nicht selbst herstellen könnt.

    Liebesgeschichte - Portal im Haus des weisen alten Mannes.jpg

    Sobald ihr versucht, das Verlies zu betreten, werdet ihr noch einmal vor Fallen gewarnt. Entscheidet, ob der weise, alte Mann oder ihr selbst vorgehen wollt. Euer Versuch, das Verlies zu betreten scheitert jedoch an einer magischen Falle. Der Zauber könnte gestört werden, wenn er auf eine nicht-organische Substanz träfe, vermutet der weise, alte Mann.

    Zum Bau einer solchen Substanz könntet ihr Zenevivias Werkstatt benutzen - mit euren geschickten Fingern und seinem Wissen über Magie ließe sich bestimmt etwas basteln.

    Liebesgeschichte - Verlieseingang.jpg
    Gleich nordwestlich des Verlieseingangs befindet sich die Werkstatt. Falls ihr die Gegenstände noch nicht bei euch habt, benötigt ihr jetzt 2 Eichen-Bretter, einen Mithril-Barren und einen Stahl-Barren oder einen bereits hergestellten Uhrwerksmechanismus.

    Wählt die Option Zimmern am Handwerks-Tisch. Der weise, alte Mann erklärt euch, was ihr tun müsst und ihr stellt gemeinsam einen Roboter her, den ihr durch das Verlies schicken könnt, um die Fallen zu entschärfen.

    Liebesgeschichte - Werkstatt.jpg
    Ihr solltet möglichst viele Fallen entschärfen, da sie euch sonst später großen Schaden zufügen könnten, warnt der weise, alte Mann.

    Die Monster im Verlies haben kein Interesse am Roboter, sie werden erst aktiv, wenn ihr selbst hinein geht. Jedes Mal, wenn ihr eine Falle auslöst, wird sie entschärft, da die Magie verpufft.

    Bahnt euch nun mit dem Roboter den Weg durch das Verlies und versucht so viele Fallen wie möglich zu entdecken.

    Wegbeschreibung in Textform

    Öffnet die Türe in Richtung Norden. Auf dem Weg dorthin entschärft ihr die erste Falle. Im Raum lauert ein Verlies-Hund. Geht durch den Raum, um zwei Fallen zu entschärfen. Verlasst den Raum durch die Türe im Osten.

    Betretet den Raum, in dem ein Verlies-Oger herumläuft. Entschärft wieder zwei Fallen im Raum, indem ihr durch den Raum hin und her lauft. Verlasst den Raum durch die Türe im Norden.

    Hier ist ein Verlies-Beschützer-Fels. Entschärft zwei Fallen im Raum. Verlasst den Raum durch die Türe im Westen.

    Ein Verlies-Scabariter befindet sich in diesem Raum, in dem nur eine Falle entschäft werden muss. Verlasst den Raum durch die Türe im Westen.

    Im Raum, in dem der Verlies-Schwarzdämon herumläuft, gilt es wieder zwei Fallen zu entschärfen. Verlasst den Raum im Norden.

    Hier lauert ein Verlies-Eisendrachen auf euch. Entschärft die zwei Fallen im Raum. Verlasst den Raum durch die Türe im Osten und entschärft die Falle vor der Treppe, die nach oben führt.

    Wenn ihr versucht mit dem Roboter die Treppe hinaufzusteigen, habt ihr die Wahl, den Roboter vom weisen, alten Mann zurückteleportieren zu lassen oder ihn selbst zu euch manuell zurückzusteuern.

    Am anderen Ende des Verlieses könnt ihr die Treppe anklicken, um zur normalen Ansicht zurückzukehren. Alle Fallen, die ihr ausgelöst habt, sind auch weiterhin deaktiviert.

    Liebesgeschichte - Verlieskarte.png

    Das Duell mit Zenevivia

    • Benötigte Gegenstände
    • Modifizierten Haus-Teleport (gehackt), um zum Haus des weisen, alten Mannes zu teleportieren
    • Kampfausrüstung, Waffe, Nahrung, ggf. Tränke

    Bereitet euch jetzt auf einen Kampf gegen die Gegner vor, denen ihr bereits mit dem Roboter begegnet seid und betretet das Verlies.

    Kämpft euch durch die Gegner. Achtet darauf, dass ihr für den Verlies-Eisendrachen Drachenfeuer-Schutz bei euch habt.
    Verliesmonster Kampfstufe Schwäche
    Verlies-Hund 63 Feuerzauber
    Verlies-Oger 70 Feuerzauber
    Verlies-Beschützer-Fels 77 Feuerzauber
    Verlies-Scarabiter 81 Stechen
    Verlies-Schwarzdämon 84 Feuerzauber
    Verlies-Eisendrache 204 Bolzenschwäche
    Sprecht vor der Treppe nach oben erneut mit dem weisen, alten Mann. Er schwärmt von Zenevivia und ihm kommt der Gedanke, wenn er ihr von dem Banküberfall erzähle und ihr anböte, mit ihm gemeinsam den Turm der Magier zu überfallen, würde sie ihn vielleicht wieder mögen.

    Wenn ihr sie zur Rede stellen würdet, solltet ihr sie nicht töten, sondern mit allen Mitteln versuchen, zu ihr durchzudringen.

    Steigt die Treppe hinauf, um Zenevivia gegenüberzutreten.

    Gleich südlich des Raums, in dem ihr die Treppe hochgestiegen seid, wartet Zenevivia in ihrem Thronsaal auf euch. Sprecht sie an. Der weise, alte Mann versucht, ihr etwas zu sagen, doch er wird von ihr unterbrochen. Zenevivia redet sich in Rage und eröffnet den Kampf.

    Der Kampf besteht prinzipiell aus zwei Phasen, die sich immer wieder abwechseln. Zunächst könnt ihr Zenevivia normal bekämpfen, bis sie sich auf den Sockel einer der Statuen teleportiert. Hier richtet ihr verringerten Schaden an, bis ihr es schafft, sie zum Beispiel mithilfe der Kampffähigkeit Tritt herunterzustoßen. Solange Zenevivia auf dem Sockel steht, wird sie Schutzgebete verwenden, meist gegen Magie.

    Der weise, alte Mann wird euch mit Magie im Kampf unterstützen.

    Zenevivia wird zudem, insbesondere während sie auf den Säulen steht, Felder in Flammen setzen, die Schaden anrichten, solange ihr auf ihnen stehen bleibt.

    Liebesgeschichte - Kampf gegen Zenevivia.jpg
    Sprecht Zenevivia an, nachdem ihr sie besiegt habt. Sie ist jetzt widerwillig bereit dazu, euch und dem weisen, alten Mannzuzuhören und ihr verlasst höflicherweise den Raum, bekommt das Gespräch zwischen ihr und dem weisen, alten Mann dennoch mit.

    Der weise, alte Mann berichtet ihr vom Banküberfall in Draynor, was für sie eine freudige Überraschung ist. Daraufhin gibt er eine Liebeserklärung ab und unterbreitet ihr den Vorschlag, den Turm der Magier zu überfallen.

    Sie habe ihn auch vermisst, antwortet Zenevivia und nimmt die Einladung an.

    Nachdem sie ihr Beisammensein ausgiebig gefeiert haben, meldet ihr euch zu Wort, ihr wäret ebenfalls noch anwesend.

    Abenteuerabschluss

    Zurück in Draynor sprecht mit dem weisen, alten Mann. Sie planten einen Ausflug zum Turm der Magier, anschließend könntet ihr über eine Belohnung sprechen.

    Steigt die Treppe nach oben und benutzt das dortige Teleskop, um den Überfall auf den Turm zu beobachten.

    Kehrt nach der Zwischensequenz zurück ins Erdgeschoss und sprecht die beiden erneut an.

    Ihr erhaltet auf Nachfrage Mabels Ring zurück und der weise, alte Mann bringt euch bei, wie ihr Zauberfoki hacken könnt, um ihren Zielort zu ändern. Zudem könnt ihr Zenevivias dunkles Steindesign beim Imobilienmakler auswählen und, wenn ihr erfahren genug seid, Verliesgruben in eurem Haus bauen. Bedienstete verlangen ebenfalls weniger Geld und ihr erhaltet noch Erfahrungspunkte in diversen Fertigkeiten.

    Abenteuer abgeschlossen.

    Liebesgeschichte - Abenteuerabschluss.png

    Belohnungen

    2 Abenteuerpunkte

    Je 50.000 Erfahrungspunkte in Baukunst und Magie

    Je 40.000 Erfahrungspunkte in Schmieden und Handwerk

    30.000 Goldmünzen

    Freigeschaltete Gebiete

    Transportsysteme

    Teleport - Foki zu jedem Hausportal und nach Trollheim mit modifizierten Hausteleportplättchen

    Sprecht mit Rasweggar, nordöstlich der Brauerei in Keldagrim. Er wird euch ein Tagebuch geben, welches ihr zum alten, weisen Mann in Draynor bringen könnt, um die Modifizierung von Trollheimteletportplättchen zu erlernen.

    Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

    Dunkles Steindesign fürs Spielerhaus

    25 % Rabatt in der Hausdienst-Agentur von Ardougne (Gilde der Diener)


    Neue Verliesmonster im Spielerhaus

    Nachdem ihr Mabel ihren Ring zurückgebracht habt, erhaltet ihr von ihr eine Lampe, die euch noch einmal 10.000 Erfahrungspunkte in einer Fertigkeit über 60 nach Wahl verleiht.

    Außerdem könnt ihr mit der Baumwache in Dorf Draynor gleich neben der Bank reden. Fällt ihr für ihn den Baum, erhaltet ihr einmalig 5.000 Goldmünzen.