Sir Amik Varze (Ein ausgekochtes Rezept)

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feendrache.png

Titel

Sir Amik Varze - (Freeing Sir Amik Varze)

A - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Unterabenteuer des Abenteuers Ein ausgekochtes Rezept

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Mittel bis lang

Startpunkt

Speisesaal im Schloss von Lumbridge

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Noch ein Kochabenteuer (Ein ausgekochtes Rezept)
  • Die verlorene Stadt
  • Das Legendenabenteuer muss begonnen worden sein
  • Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Keine weiteren

    Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    1 Eimer Milch

    1 Sahne

    1 Topf

    1 Mörser und Stößel

    1 Ungekochter Mais

    1 Axt

    1 Machete - Gemischtwarenladen im Dorf von Shilo (unter anderem)

    Eishandschuhe

    Radimus Erkle´s Notizen (wenn Das Legendenabenteuer noch nicht abgeschlossen wurde)

    Zugang zu  Feenringe  - Dramen- oder Mondstab - nach dem Abenteuer Ein Feenmärchen III nicht mehr benötigt

    Antidrachenschild

    1 Rohes Huhn - besser 2 oder mehr rohe Hühner besorgen

    Dramenzweig - wie im Abenteuer Die verlorene Stadt im Verlies von Entrana vom Baum abschneiden

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Achtet darauf, dass ihr euren Werkzeuggürtel bestückt habt (Axt, Machete, Mörser und Stößel)

    Teleportmöglichkeiten

    Amulett des Ruhms für Teleport

    Goldmünzen

    Magieschutzrüstung - Drachenleder empfohlen für den Kampf mit dem bösen Huhn - Magieschutzgebet ratsam

    Nahkampfwaffe für das Böse Huhn

    Fernkampfausrüstung für den Schwarzdrachen - es gibt mehrere sichere Orte, von denen ihr den Schwarzdrachen angreifen könnt

    Antifeuertrank


    Gegner

    Böses Huhn

    Schwarzdrachen - Stufe 100

    Das Abenteuer

    Abenteuerstart

    Inspiziert Sir Amik Varze im Festsaal des Schlosses von Lumbridge, um dieses Unterabenteuer zu beginnen. Die Zigeuerin erklärt euch, dass ihr, um diesen edlen Ritter vor der Magie des Ausgekochten beschützen zu können, ihr ihm eine flambierte Crème Brûlée zubereiten müsst.

    Ihr solltet den Koch um genauere Informationen bitten. Sie könne nur eins vorweg sagen, es würde ein Ei des Bösen Huhns benötigt werden.

    Der weise, alte Mann aus Draynor habe das Böse Huhn studiert, gibt sie euch noch mit auf den Weg.


    Amik Varze - Start.jpg

    Sir Amik Varze im Festsaal des Schlosses von Lumbridge

    Der Koch in Lumbridge

    Sprecht jetzt mit dem Koch in der Küche des Schlosses und sagt ihm, dass ihr euch nicht mehr erinnern könntet, wie ihr Sir Amik Varze gerettet hättet.

    Er nennt euch das Rezept für eine Crème Brûlée.

    • Etwas Milch wird mit Sahne in einem Topf vermischt.
    • Dann wird der Mischung Stärkemehl hinzugefügt. Stärkemehl erhält man, wenn Mais in der Mühle gemahlen wird.
    • Im Kharazi-Dschungel findet man die benötigte Vanilleschote, die der Mischung hinzugefügt wird.
    • Das Ei des Bösen Huhns wird dann mit den anderen Zutaten vermischt.
    • Am Schluss wird Zimt über die Crème gestreut. Zimt erhält man, wenn der Ast des Dramenbaums zermahlen wird.
    • Flambiert wird die Crème Brûlée bei einer bestimmten Temperatur, die nur durch den Atem eines schwarzen Drachens erreicht werden kann. Dieser Drache lebt in der Nähe der Höhle des Bösen Huhns.

    Amik Varze - Koch.jpg

    Der Koch verrät euch das Rezept

    Besorgen der Zutaten

    Milch und Sahne

    Milch und Sahne erhaltet ihr an der Truhe des Ausgekochten im Keller unterhalb der Küche des Schlosses.

    Natürlich könnt ihr auch eine Kuh melken und aus Milch an einem Butterfass Sahne herstellen.

    Vermischt den Eimer Milch mit der Sahne, um eine milchige Mischung zu erhalten.

    Amik Varze - Truhe des Ausgekochten.jpg

    In der Truhe des Ausgekochten im Keller von Lumbridge findet ihr Zutaten

    Stärkemehl

    • Benötigte Gegenstände:
    • Mais
    • Einen leeren Topf - steht in der Windmühle nördlich von Lumbridge

    Geht nun zu einer Windmühle (Lumbridge oder Ardougne) und lasst den Mais zu Stärkemehl mahlen.

    Dazu geht ihr ganz nach oben der Mühle und benutzt den Mais mit dem Füllschacht.

    Bedient anschließend die Füllschacht-Steuerung und geht wieder ganz nach unten.

    Hier findet ihr einen leeren Topf auf dem Tisch. Nehmt ihn und benutzt ihn mit dem Mehlbehälter in der Mitte des Raums. Ihr erhaltet einen Topf Stärkemehl.

    Amik Varze - Windmühle.jpg

    Die Mühle in Lumbridge, in der ihr Stärkemehl herstellen könnt

    Der weise alte Mann in Draynor

    Begebt euch dann nach Draynor und sprecht den weisen, alten Mann an.

    Folgende Optionen:

    • Ich möchte sie nur etwas fragen.
      • Seltsame Bestien.
        • Das Böse Huhn.

    Er erzählt euch die Geschichte des Bösen Huhns und gibt euch Informationen, wo es sich aufhalten würde.

    Im Feenreich würde er anfangen zu suchen. Auch solltet ihr auf der Hut vor den mächtigen Wächterkreaturen sein.

    Amik Varze - Weiser alter Mann.jpg

    Der weise, alte Mann hat das Böse Huhn studiert

    Ast des Dramenbaums

    • Benötigte Gegenstände:

    Jetzt könnt ihr euch um den Ast des Dramenbaums kümmern, da ihr nicht weit von Port Sarim entfernt seid.

    Dazu müsst ihr auf die Insel Entrana reisen. Sprecht mit einem der Mönche in Port Sarim.

    Dieser wird euch durchsuchen und auf das Boot lassen, sofern ihr keine Waffen oder Rüstzeug dabei habt. Darunter wird alles fallen, das auch Angriffs- und Verteidigungsboni verleiht, sodass beispielsweise der Alliiertenring zugelassen wird, da er keine Boni besitzt.

    Betretet die Höhle im Nordwesten Entranas. Beachtet, dass eure Gebetspunkte reduziert werden.

    Mogelt euch an den Zombies (25) und Blutdämonen (92) vorbei, bis ihr die Höhle mit dem Dramenbaum erreicht. Hier könnt ihr jetzt mit der Axt im Werkzeuggürtel einen Ast vom Dramenbaum abhacken.

    Solltet ihr keine Axt im Werkzeuggürtel haben, müsst ihr die Zombies besiegen, bis ihr eine Axt von ihnen erbeuten könnt.

    Ihr könnt euch aus der Höhle wegteleportieren oder den Ausgang im Osten benutzen.

    Nach einer Aktualisierung landet ihr, wenn ihr durch das magische Tor geht, nicht mehr in der Wildnis sondern südlich der Bank in Dorf Draynor.

    Amik Varze - Dramenbaum.jpg

    Besorgt euch einen Ast des Dramenbaums im Verlies von Entrana

    Vanilleschote

    • Benötigte Gegenstände:
    • Axt und Machete Werkzeuggürtel
    • Wenn ihr das Legendenabenteuer noch nicht abgeschlossen habt, müt ihr Radimus Erkle's Notizen einpacken
    • Mögliche Teleports werden weiter unten beschrieben

    Nun muss die Vanilleschote besorgt werden.

    Dazu müsst ihr in den Kharazi-Dschungel. Eine Axt und eine Machete sollten in eurem Werkzeuggürtel enthalten sein.

    Solltet ihr Das Legendenabenteuer noch nicht abgeschlossen haben, müsst ihr die Aufzeichnungen/Notizen von Radimus Erkle im Inventar haben.

    Mögliche Reisewege:

    Amik Varze - Vanilleschoten.jpg

    Südwestlich der Wasserstelle findet ihr Vanillepflanzen

    Reist also nach Karamja und betretet den Kharazi-Dschungel. Südwestlich der Wasserstellen finden ihr mehrere Vanillepflanzen. Wenn ihr die Option "Suchen" wählt, gelangt eine Vanilleschote in euer Inventar.

    Amik Varze - Kharazi Anreisewege.jpg

    Ei des Bösen Huhns

    • Benötigte Gegenstände:
    • Die Brûlée
    • Zimt oder der Dramenzweig (wenn ihr ihn noch nicht zermahlen habt)
    • Eishandschuhe - Eiskönigin
    • Ein rohes Huhn
    • eventuell einen schnellen Notfallteleport
    • Nahrung
    • Drachenfeuerschild, Antidrachen-Schild oder Antifeuertrank und ggf. Gebetstrank
    • Fernkampf-Rüstzeug, da sie guten Magieschutz bietet
    • Fernkampfausrüstung mit Armbrust und Bolzen, oder Runen für Magiezauber oder eine Hellebarde
    • Dramen- oder Mondstab, wenn ihr das Abenteuer Ein Feenmärchen III noch nicht habt


    Jetzt fehlt noch das Ei des Bösen Huhns und das Flambieren der Brûlée

    Ihr solltet jetzt eine Bank aufsuchen, um euch für den bevorstehenden Kampf mit dem Bösen Huhn und auf die Schwarzdrachen vorzubereiten.

    Bedenkt auch, dass eure Gebetspunkte abgesenkt wurden. Füllt sie also an einem Altar oder durch einen Trank wieder auf.

    Mischt jetzt erst einmal die schon vorhandenen Zutaten zusammen.

    • Die milchige Mischung (Milch und Portion Sahne) mit dem Stärkemehl benutzen, um eine stärkende Mischung zu erhalten.
    • Fügt dann die Vanilleschote hinzu, um eine Brûlée zu erhalten.
    • Den Dramenzweig könnt ihr mit Mörser und Stößel zu Zimt verarbeiten (jedoch noch nicht mit der Brûlée benutzen)

    Da der Angriff des Bösen Huhns auf Magie basiert, empfiehlt es sich Drachenlederrüstzeug anzuziehen.

    Unbedingt wichtig ist ein Antidrachen-Schild bzw ein Drachenfeuerschild.

    Empfohlen werden kann auch ein Antifeuertrank und einen Gebetstrank (Je nach Kampfstil und Kampfstufe)

    Im Inventar sollten jetzt folgende Gegenstände mitgenommen werden:

    Ausgerüstet sein, solltet ihr mit

    • Drachenfeuerschild, Antidrachen-Schild oder Antifeuertrank und ggf. Gebetstrank
    • Drachenleder-Rüstzeug
    • Fernkampfausrüstung mit Armbrust und Bolzen oder Runen für Magiezauber oder eine Hellebarde

    Zanaris

    Begebt euch nach Zanaris.

    Mögliche Anreisewege:

    • Über irgendeinen Feenring (Sofern Ein Feenmärchen II begonnen wurde)
    • Durch die Hütte im Sumpf von Lumbridge

    Lauft vom Feenring in Zanaris Richtung Nordosten bis zum Schrein.

    Amik Varze - Karte von Zanaris.jpg

    Der Schrein befindet sich nordöstlich des Feenrings in Zanaris

    Benutzt das rohe Huhn mit dem Schrein und betretet die Höhle des Bösen Huhns, in dem sich Schwarzdrachen befinden.

    Amik Varze - Schrein.jpg

    Benutzt ein rohes Huhn mit dem Schrein, um die Höhle betreten zu können

    Hier werdet ihr bereits von Schwarzdrachen erwartet.

    Geht durch die Höhle Richtung Norden.

    Amik Varze - Höhle des bösen Huhns.jpg

    Schwarzdrachen bilden das Empfangskomitèe

    In der nördlichen Höhle lauert das Böse Huhn auf euch. Sobald es euch entdeckt, wird es euch angreifen. Schaltet Magieschutzgebet ein und bekämpft es.

    Ihr erbeutet neben einem rohen Huhn und Federn das gesuchte Ei, welches ihr jetzt mit der Brûlée benutzen könnt.

    Nun ist der Zeitpunkt gekommen, in dem die Brûlée mit Zimt überstreut werden kann. Macht das.

    Fehlt nur noch das Flambieren der Brûlée.

    Amik Varze - Böses Huhns.jpg

    Das Böse Huhn greift euch mit Magie an

    Sucht euch einen sicheren Platz in der Höhle, von dem ihr einen Schwarzdrachen mit Fernkampf, Magie oder einer Hellebarde bekämpfen könnt.

    (Gut geeignet ist der Platz südöstlich, da ihr dort durch die Felsen geschützt seid)

    Natürlich lässt er sich auch mit Nahkampf besiegen, wenn ihr diese Kampfart bevorzugt.

    (In diesem Fall wählt man ggf. das Nahkampfschutzgebet)

    Trinkt auf jeden Fall einen Schluck Antifeuertrank, bevor ihr angreift.

    Neben den Drachenknochen und Schwarzdrachenhaut erbeutet ihr ein Drachen-Abzeichen.

    Amik Varze - Schwarzdrache.jpg

    Im Südosten ist einer der sicheren Plätze für Fernkämpfer oder Magier

    Brûlée flambieren

    Nun müsst ihr entweder nach Zanaris durch das Portal zurückkehren oder euch nach Lumbridge teleportieren.

    Zieht eure Eishandschuhe an und reibt anschließend das erbeutete Drachen-Siegel.

    Es folgt eine Filmszene, in der K'klik, ein kleiner Feen-Drache, erscheint.

    Er wundert sich, woher ihr das Siegel erhalten habt, da er es doch einem anderen Helden gab.

    Das Reiben des Siegels würde ihn herbeirufen und man könne ihm dann einen Dienst abverlangen.

    Amik Varze - K'klik.jpg

    K'klik ist der letzte Feen-Drache, den es auf RuneScape gibt

    Natürlich bittet ihr ihn, für euch die Brûlée zu flambieren.

    Amik Varze - Flambieren.jpg

    Die Brûlée wird flambiert

    Abenteuerabschluss

    Nun könnt ihr Sir Amik Varze befreien.

    Kehrt in den Festsaal im Schloss von Lumbridge zurück und benutzt die Brûlée mit ihm.

    Abenteuer abgeschlossen.

    Amik Varze - Ende.jpg

    Belohnungen

    1 Abenteuerpunkt

    Kochen 4.000

    Lebenspunkte 4.000

    Erweiteter Zugriff auf die Truhe des Ausgekochten im Keller des Schlosses in Lumbridge

    Freigeschaltete Gebiete

    Zugang zum Schwarzdrachenverlies in Zanaris

    Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers