Lumbridge

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung

Lumbridge
Flagge:
Lumbridge-Wappen.png
Königreich: Misthalin
Geografie: Tiefland am Fluss Lum
Gott: Saradomin
Herrscher: Herzog Horacio
Bewohner: Menschen, Goblins

Lage

Lumbridge war einst das Zentrum Gielinors, da hier neue Spieler willkommen geheißen wurden. Die Stadt liegt im Königreich Misthalin, südlich von Varrock und nord-westlich von Al-Kharid.

Lumbridge Szenenbild von Süden.jpg

Anreise

Bewohner und Infrastruktur

Besondere Einwohner

Bild Name Erläuterungen Karte
Herzog Horacio.png Herzog Horacio Der Herzog von Lumbridge lebt im Schloss und gibt während des Abenteuers Der Drachentöter das Antidrachenschild aus.
Sigmund.png Sigmund Sigmund ist das Oberhaupt der MBG-Sekte und ehemaliger Berater des Herzogs. Er versucht, die Dorgeshuun zu vernichten und wird dabei selbst im Abenteuer: Sigmunds Rache getötet. Sein Nachfolger ist Johanhus Ulsbrecht.
Koch.png Koch Der Chefkoch vom Schloss Lumbridge will für den Herzog nur eine Torte backen... Von ihm erhaltet ihr ein Handbuch über den Koch-o-mat 25.
Fred der Bauer.png Fred, der Bauer Er besitzt Hühner, schwarze Schafe, Zwiebeln und Kohl.
Jack der Erforscher.png Jack der Erforscher Er lebt in einem Haus nördlich des Schlosses und betreut euch in Sachen Aufgabensystem. Für erledigte Aufgaben erhält man von ihm eine Geldprämie.
Ratgeber von Lumbridge.png Phileas, Ratgeber von Lumbridge Er isst am liebsten Torte und weiß einiges über die Geschichte Lumbridges zu erzählen.
Herold von Lumbridge.png Herold von Lumbridge Sie sorgt dafür, dass sich in Lumbridge alle wohlfühlen und verschenkt den Herolds-Umhang.
Pater Aereck.png Pater Aereck Der Pater ist ein frommer Priester der Kirche Saradomins.
Zirkus-Fee.png Zirkus-Fee Sie zeigt dir den Weg zum Zirkus Balthasar Beauregard.
Nastroth.png Nastroth Sammelt antike Artefakte. Kann die Fertigkeiten Lebenspunkte & Gebet und Verteidigung zurücksetzen.
Audero.png Audero Er verkauft dir den Veteranen-Umhang (5 bzw. 10 Jahre). Audero patroulliert im Uhrzeigersinn um das Schloss Lumbridge innerhalb der Schlossmauern.
Unheilsprophet.png Unheilsprophet Er reaktiviert Gefahrenschilder beim Eintritt in gefährliche Höhlen, Arenen, Türme und andere Gebiete.
Lady Totenglocke.png Lady Totenglocke Sie leitet die Kampf-Akademie und gibt Kampftraining für neue Spieler. Als Belohnung für verschiedene Aufgaben werden EP-Bücher verteilt. Die Zuschauer der Akademie erzählen Einiges über hochstufige Rüstungen.
Harlan.png Harlan Er verkauft den Fertigkeitsumhang für Verteidigung und erklärt die Bosshilfe.
Kopernikus Glyph.png Kopernikus Glyph Der Baumeister der Götterstatuen.
Ysondria.png Ysondria, Wächterin des Nexus Sie verteilt Zauberbeutel, mit denen man das Verderben am Nexus reinigen kann.
Pater Urhney.png Pater Urhney Er gibt das Amulett der Geistersprache aus.
Xenia.png Xenia Die alte Abenteurerin begleitet euch durch verschiedene Abenteuer und verschenkt ab 300 Abenteuerpunkten den Helm der Prüfungen.

Banken

Banken - Lumbridge.png

Symbol - Bank.png Bankschalter im Schloss: Im obersten Stock des Schlosses befindet sich der offizielle Bankschalter von Lumbridge. Ein Stockwerk tiefer steht ein Spinnrad, was zum Trainieren von Handwerk für Nichtmitglieder eine der schnellsten Möglichkeiten darstellt.

Symbol - Bank.png Truhe des Ausgekochten: Im Keller des Schlosses hat man nach dem Abenteuer Noch ein Kochabenteuer nicht nur Zugriff auf die Truhe des Ausgekochten, sondern auch auf die Bank. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Herd.

Symbol - Bank.png Kampf-Akademie: Die Banktruhe bei der Kampf-Akademie in der Nähe des Schmelzofens und des Ambosses stellt für Nicht-Mitglieder den kürzesten Weg dar, um Schmieden zu trainieren. Auch die Baum-Parzelle und einige Angelplätze sind nicht weit entfernt.

Symbol - Bank.png Kohlkopf-Karambolage: Nördlich des Kraters beim Eingang zum Minispiel Kohlkopf-Karambolage befindet sich eine weitere Banktruhe.

Händler

Handel - Lumbridge.png

Symbol - Grabsteinladen.png Grabsteinladen: Pater Aereck verkauft in der Kirche Grabsteine, die eure Gegenstände nach eurem Tod eine Weile aufbewahren. Je höherwertiger euer Grabstein ist (von einer einfachen Gedenktafel bis zu bestimmten Götter-Statuen), umso länger habt ihr Zeit, nach eurem Tod euren Grabstein aufzusuchen. Andernfalls müsst ihr eure verlorenen Gegenstände beim Tod gegen Bezahlung auslösen.

Axtladen.png Axtladen: Bob verkauft südöstlich des Schlosses Spitzhacken, Äxte und Streitäxte bis Mithril.

Symbol - Gemischtwarenladen.png Gemischtwarenladen: Der Ladenbesitzer nördlich des Schlosses verkauft wie jeder Gemischtwarenhändler spezielle Handwerksgeräte, Töpfe und Eimer. Da Lumbridge allerdings einst der Startpunkt für neue Spieler war, gibt es zusätzlich eine Neulingskarte, sowie ein Sicherheitsbuch.

Symbol - Gemischtwarenladen.png Gemischtwarenladen von Helmuht: Auf der Kuhweide im Norden Lumbridges verkauft Helmuht die üblichen Waren und transportiert Rindfleisch, Kuhhäute und Mehl gegen eine Gebühr von 10% ins Bankfach.

Angelladen.png Angelladen: Hank hat sein kleines Geschäft am nördlichen Rand des Kraters und verkauft für die Fischereiplätze in Lumbridge Fanggeräte und Köder.

Die Truhe des Ausgekochten: Im Keller des Schlosses von Lumbridge hat man nach dem Abenteuer Noch ein Kochabenteuer Zugriff auf die Truhe des Ausgekochten, bei der man allerlei Nahrungsmittel, Kochutensilien und einige Kampfgegenstände kaufen kann.

Fertigkeitseinrichtungen und Ressourcen

Ressourcen - Lumbridge.png

Symbol - Windmühle.png Windmühle: Milli Müller im Nordwesten Lumbridges unterstützt beim Mehlmahlen.

Symbol - Butterfass.png Butterfass: Im Nordosten Lumbridges gibt es bei beiden Bauern die Möglichkeit, aus einem Eimer Milch Sahne, Butter oder Käse herzustellen.

Symbol - Runen-Altar.png Wasser-Altar: Im Sumpf von Lumbridge befindet sich der Wasser-Altar, den man mit einem Wasser-Talisman oder der Wasser-Tiara betreten kann. Beim Altar können Runenessenzen zu Wasser-Runen oder auch kombinierte Runen wie Nebel-, Schlamm- und Dampfrunen hergestellt werden.

Symbol - Bergbaugebiet.png Bergbaugebiete: An den drei Bergbaugebieten in Lumbridge kann man im Südwesten Eisen-Erz und Kohle, im Südosten Kupfer und Zinn und Ton und im Nordwesten Ton abbauen.

Symbol - Angelplatz.png Angelplätze: Die Angelplätze entlang der Lum sind besonders lohnenswert, wenn man Anchovis, Garnelen, Hechte, Heringe, Flusskrebse, Sardinen, Forellen oder Lachse mag. An der Mündung der Lum im Süden gibt es Netz- und Angelplätze, auf Höhe der Saradomin-Kirche Angelplätze, bei denen man eine Krebsreuse nutzen kann und weiter im Norden bei der Baumparzelle lohnt neben der Angel sogar eine Fliegenfischangel.

Symbol - Herd.png Herd: Die gefangenen Fische oder frisch geschlachteten Tiere der Bauernhöfe und Weiden können auf verschiedenen Herden zu schmackhaften Mahlzeiten zubereitet werden. Bei dem Herd in der Schlossküche, dem Koch-o-mat 25 verbrennt man bestimmte Gerichte weniger oft als an anderen Herden.

Symbol - Schmelzofen.png Schmelzofen und Symbol - Amboss.png Amboss: In der Schmiede gibt es einen Schmelzofen zum Verhütten der Erze, sowie einen Amboss, um daraus Waffen und Rüstzeug zu schmieden. Aus der Kiste mit Hämmern kann man sich nach Belieben bedienen.

Symbol - Landwirtschafts-Parzelle.png Landwirtschafts-Parzelle: Auf der Baumparzelle können Baum-Setzlinge angepflanzt werden. Fayeth kümmert sich um die Pflege und verkauft einige Landwirtschaftsgegenstände.

Symbol - Seltene Baeume.png Seltene Bäume: Hinter der Kirche Lumbridges steht ein Eibenbaum.

Symbol - Altar.png Altar: Am Altar in der Kirche Saradomins kann man seine Gebetspunkte wieder aufladen. Der Altar Lumbridges eignet sich dazu besonders, da er nicht weit vom Magnetiten entfernt ist.

Symbol - Spinnrad.png Spinnrad: Im ersten Stock des Schlosses steht ein Spinnrad.

Tourismus und Minispiele

Götterstatuen

Durch den Bau der Götterstatue bei Kopernikus Glyph kann Erfahrung in Baukunst und Gebet oder Beserker verdient werden.

Gerüstbau Interface.jpg

MGB-Sekte

Die 'Menschen gegen Bestien'-Bewegung versteckt sich in einer Höhle unterhalb Lumbridges und kämpft dafür, alle Bestien zu vertreiben.

Dorgeshuun - Versammlungsraum.jpg

Die Diebesgilde

Nördlich der Hütte gibt es eine Falltür, die zur Diebesgilde führt (Kameraperspektive verdreht - Norden nach Süden, um den Eingang besser zu finden). Dort können niedrigstufige Spieler gut Diebstahl trainieren. Außerdem gibt es einige Miniabenteuer zu bestehen.

Eigene Gilde - Gildenmeistergespräch.jpg

Katakomben

Zugang zu den Katakomben auf dem Friedhof von Lumbridge erhält man während des Abenteuers Der Blutpakt. Dort gibt es Entstellte Kakerlaken (Stufe 1), Gruftspinnen (Stufe 4), Entstellte Fliegen (Stufe 7), Krabbelleichen (Stufe 9), Entstellte Ratten (Stufe 12), Skelette (Stufe 15), Entstellte Fledermäuse (Stufe 16), Gruftfernkämpfer (Stufe 18), Skoblins (Stufe 19), Gruftmagier (Stufe 21) und einen Dragith Nurn (Stufe 26) zu bekämpfen.

Katakomben Szenenbild.png

Minispiel Herr der Fische

Östlich des Sumpfes wartet ein Fischer, der euch alle 20 Minuten zum Wettkampfort teleportiert. Bei dem Minispiel können viele Erfahrungspunkte in Fischen verdient werden.

Der Krater

Der Krater wird seit der Schlacht von Lumbridge vor allem für zeitlich befristete Events genutzt, wodurch die Einwohner Lumbridges versuchen, die Schrecken des Krieges mit Sommer- oder Weihnachtspartys zu verjagen.

Die Schlacht von Lumbridge fand im Sommer 2013 statt. Nach der Ermordung von Guthix konnten die anderen Götter nach Gielinor zurückkehren, da er sie durch seinen Bann nicht mehr fernhielt. Zamorak und Saradomin erschienen in Lumbridge und bekämpften sich erneut (siehe Götterkriege). Dadurch entstand das große Schlachtfeld. Ein Saradomin-Priester direkt am Krater klärt noch heute über die Schlacht auf und ein Gedenkbrunnen erinnert an die Gefallenen und Schrecken des letzten Götterkrieges.

Im Oktober 2013 begann schließlich der große Lumbridge-Renovierathon, bei dem zerstörte Gebäude wieder aufgebaut, Schutt abtransportiert und der Gedenkbrunnen errichtet werden konnte.

Im Frühling 2014 kehrten zwei weitere Götter nach Gielinor zurück: die Affengöttin Marimbo und der Kohlkopf-Gott Brassica Prime. Sie und ein Missionar der Gottlosen veranstalteten nördlich des Schlachtfeldes einen eigenen Wettbewerb. Der Quartiermeister beaufsichtigt die Kohlkopf-Karambolage.

Seitdem wird der Krater nur noch von Events genutzt, wie beispielsweise dem Weihnachtsevent 2014, der Sommer-Strandparty 2015 und 2016, der großen Quietscheentchen-Suche 2015 und dem Feuereifer-Event 2015.

Der Krater Szenenbild.png

Die Parkanlage

Seit dem 06.03.2017 wurde der Krater renaturiert in eine Wiesenlandschaft mit ausgedünntem Baumbestand und einem zentralen Teich an der Stelle der tiefsten Stelle des ehemaligen Kraters. Damit wurde ein Zustand ähnlich dem vor Entstehung des Kraters wiederhergestellt, jedoch war der Wald viel dichter als heute und von Goblins bewohnt und dort befand sich auch das ehemalige unterirdisch gelegene MGB-Lager.

Der Nexus

Am Nexus kann man Ysondria dabei helfen, das Verderben zu reinigen und dadurch Gebet zu trainieren.

Lumbridge Szenenbild vom Sumpf aus.jpg

Sumpfhöhle

Der Eingang zur Sumpfhöhle befindet sich im Zentrum des Sumpfes. Es gibt Fischereiplätze, bei denen man Schleim-Aale fangen kann, Mauerbiester, Höhlenkäfer und Höhlenschleime.

Sumpfhöhle Szenenbild.png

Zugänge zu anderen Gebieten

Haua und Mazcab-Portal

Haua ist nach dem Haua-Welt-Event 2015 südlich von Lumbridge abgestürzt. Magier Chambers, der östlich des Sumpfes wartet, teleportiert euch auf ihre Überreste, von dort kann das Portal nach Mazcab betreten werden.

Mazcab kann nur von Mitgliedern betreten werden.

Dämonheim

Der Fremennik-Kapitän östlich des Sumpfes nimmt euch gerne in seinem Boot mit nach Dämonheim. Allerdings ist der Teleport des Alliiertenringes empfehlenswerter.

Zanaris

Die Feenstadt kann von der südlichen Hütte des Sumpfes mithilfe eines Dramen- oder Mondclan-Stabes betreten werden.

Voraussetzung hierfür ist das Abenteuer Die verlorene Stadt.

Dorgesh-Kaan

In der Stadt der Dorgeshuun, der Höhlen-Goblins, gibt es einige Abenteuer zu bestehen.

Voraussetzung hierfür ist das Abenteuer Tod den Dorgeshuun.

Minispiel - Tränen des Guthix

Die Höhle, die zum Minispiel - Tränen des Guthix führt, kann, wie auch der Zugang nach Dorgesh-Kaan, über den Keller des Lumbridge-Schlosses betreten werden.

Um das Minispiel zu beginnen, muss das Abenteuer: Tränen des Guthix abgeschlossen worden sein.

Tränen des Guthix - Weg.jpg

Abenteuer

Die folgenden Abenteuer können in Lumbridge gestartet werden:

Sonstiges

Siehe auch: