Prifddinas

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung und geschichlicher Überblick

Prifddinas
Flagge:
Prifddinas-Wappen.png
Königreich: Tirannwn
Geografie: Kristallstadt
Gott: Seren
Herrscher: Lady Meilyr, Lord Crwys, Arianwyn (Lord Cadarn), Lady Trahaearn, Lord Iestin Edern Iorwerth, Lady Ithell, Lord Amlodd und Lady Hefin
Bewohner: Elfen

Prifddinas war der Kern des Reiches der Göttin Seren (Götter Gielinors und anderer Dimensionen) Tirannwn, das Isafdar und wohl auch das Königreich Baxtorien in Gielnor umfaßte (Das Wasserfallabenteuer). Auch bestanden anscheinend zu dieser Zeit Kontakte mit den Gnomen (Der Weg des Glouphrie). Seren und die Elfen stammen ursprünglich von Tardidad, aus einer anderen Dimension, und sie kamen auf Wunsch Guthix durch das Tor der Welten nach Gielnor. Seren war stets eng mit Guthix verbündet und verblieb auch nach Ende des 1. Götterkrieges am Ende des 3. Zeitalters, auf Gielinor. Hielt sich und Priffdinas aber verborgen und war an Guthix Gebote gebunden. Wegen angenommener möglicher Angriffe des "Dunklen Lords" und anderer Kräfte aus dem Osten wandelten die Ältesten ihre Stadt in Kristallsamen zurück und wurde so unzugänglich für alle.

Der Dunkle Lord:

Ende der Trauer - Dunkler Lord Kampf1.jpg

Erst zu Beginn des 6. Zeitalters tauchte die Elfenstadt wieder aus ihrem Kristallversteck aus, als ein tapferer Abenteurer den Weg zu ihr fand (Das Ende der Trauer. Zu der Zeit waren einige Elfen, genannt die "Trauernden" (Die Trauernden I und Die Trauernden II) aus dem Iorwerth-Stamm mit König Lathas von Kandarin verbündet, der sie dazu ermuntert hatte das Gerücht zu streuen, daß in West-Ardougne eine Seuche ausgebrochen wäre und damit der unterirdische Pass in Vergessenheit geriet. Als Gegenleistung waren die Elfen mit verantwortlich bei der Ausschaltung von Lathas Bruder Tyras als Königs von Kandarins. Den Elfen in West-Ardougne ging es darum, unter Leitung ihres Clananführers Lord Iorwerth den Tempel des Lichts zu finden, um den "Dunklen Lord" zu beschwören, dazu benötigten sie ihrerseits Menschen als Arbeitssklaven, die sie nun in West-Ardougne rekrutierten. Ziel war es mit Hilfe des "Dunklen Lords" die Alleinherrschaft des Iorwerth-Clans zu erringen und zu schützen.

Die Stadt selbst bestand stets aus einer festgelegten Anzahl von Stadtteilen, die bereits bei der Gründung festgelegt wurde und jeden Elfen-Clan berücksichtigte:

- Stadtteil der Amlodd
- Stadtteil der Cadarn,
- Stadtteil der Crwys,
- Stadtteil der Hefin,
- Stadtteil der Iorwerth,
- Stadtteil der Ithell,
- Stadtteil der Meilyr,
- Stadtteil der Trahaearn,
ferner aus zwei gemeinschaftliche Stadtgebiete:
- Stadtgebiet des Turms der Stimmen im Zentrum der Siedlung und das
- Stadtgebiet der Großmeister-Gilde.

Die Stadt und ihre Bewohner

Prifddinas Navigation - Auf einen Stadtteil zeigen für Informationen. Auf einen Stadtteil klicken, um zum Stadtteil zu gelangen.

Gewandtheit und GebetKerkerkunde und PflanzenkundeHolzfällerei und LandwirtschaftFern- und MagiekampfGroßmeister-GildeBergbau und SchmiedenNahkampf und BerserkerBaukunst und HandwerkBeschwörung und MystikTurm der StimmenPrifddinas Karte Stadtteile farblich gekennzeichnet.png

Die Stadttore

Zustand der Tore vor der Wiederauferstehung Prifddinas:

Tor.PNG

Von Bedeutung sind das Ost- und das Südtor, da sie schnelle Verbindungen in das Arandar-Gebirge und zum Lager der Elfen ermöglichen.

Das Osttor

Von dort führt ein direkter Weg ins Arandar-Gebirge und zum Pass von Arandar.

Das Südtor

Von dort gelangt ihr sehr schnell ins Lager der Elfen, ihr braucht nur vom Magnetiten in Priffdinas südlich laufen aus das Tor, dann dem Weg zu den Wachposten folgen und euch dort, wenn ihr die Posten passiert habt, direkt westlich wenden. Wenn ihr das am Arandar-Gebirge befindliche Erzfeld erreichen wollt müßt ihr euch nach passieren der Posten einfach ostwärts wenden. Auch dieser Weg führt euch rasch zum Ziel.

Wichtige Personen der Stadt

Lord Amlodd:

Lord Amlodd - Porträt.png

Lord Cadarn (auch als Arianwyn bekannt:

Arianwyn Szenenbild.jpg
Arianwyn - Großbild.png

Lord Crwys:

Lord Crwys - Porträt.png
Ende der Trauer - Lord Crwys.jpg

Lady Hefin:

Lady Hefin - Porträt.png

Lord Iorwerth:

Ihr lernt ihn im Lager der Elfen kennen (Der Königsmord). Wurde dann später vom "Dunklen Lord"" getötet (Das Ende der Trauer).

Königsmord - Lord Iorwerth.jpg
Lord Iorwerth Szenenbild.jpg

Lady Ithell:

Lady Ithell - Porträt.png

Lady Meilyr:

Lady Meilyr - Porträt.png
Ende der Trauer - Lady Meilyr.jpg

Lady Trahaern:

Lady Trahaearn - Porträt.png

Tempel des Lichts

Kernanlage Prifddinas, dient dem Schutz der Stadt vor unbefugtem Betreten ist aber auch unabdingbar bei der Neuerstehung der Stadt im 6. Zeitalter. Wurde von Seren und den frühen Elfen angelegt. Zum Schutz wurde er unter dem Arandar-Gebirge angelegt. Die drei Ebenen sind durch Treppen und Leitern verbunden (Die Trauernden II). Über den Tempel gelangt ihr unter anderem auch zum Jenseitsrunenalter, dort lebt der Zwerg Thorgel (Im Inneren des Lichts und Die Trauernden II), ein Freund Klanks (Der unterirdische Pass).

Trauernden II - Weg zur Grabungsmanschaft.jpg

Betretet den Tempeleingang (Erste Ebene des Tempels). Hier erwarten euch auf allen Ebenen aggressive Schatten (95).

Trauernden II - Erste Ebene Treppe.jpg
Trauernden II - Zweite Ebene Treppe.jpg

Südlich der großen Treppe führt eine Treppe in Richtung Westen zur dritten Ebene.

Trauernden II - Dritte Ebene Treppen.jpg