Die Zoger-Fleischfresser

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Die Zoger-Fleischfresser

(Zogre Flesh Eaters)

Z - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Mittel

Startpunkt

Grish südlich vom Burgenkampf

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Der Dschungeltrank
  • Die große Schmatziejagd
  • Fertigkeiten

    4 Schmieden

    8 Pflanzenkunde

    20 Stärke

    30 Fernkampf

    30 Bognerei

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Der Wachturm von Yanille für Yanilleteleport

    Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    Messer (Werkzeuggürtel)

    Hammer (Werkzeuggürtel)

    Axt - (Werkzeuggürtel) um Auabäume im Abenteuergebiet fällen zu können

    Einen Wolfsknochen - Wölfe sind im Abenteuergebiet

    Federn - je nachdem wieviele Pfeile man herstellen will

    Nägel - je besser das Material desto höher der Schaden, den ihr mit den Brutalpfeilen anrichten könnt (Mithril empfohlen) - (15-50)

    Bogensehne

    Einige Fläschchen Wasser

    Einige Schlangenknöterich - südwestlich von Tai Bwo Wannai an der Küste sumpfige Ranken durchsuchen

    Einige Schelmenbörse - nordöstlich von Tai Bwo Wannai an der Küste in die Dschogerhöhle hinabsteigen und die Wände durchsuchen

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Yanilleteleport

    Duellring - für Burgenkampfteleport

    Fernkampfausrüstung und Nahrung

    Gegner

    Haudrauf.png

    Hau-Drauf - Stufe (58)

    Zombie - Stufe (36)

    Das Abenteuer

    Abenteuerbeschreibung

    Grish.png

    Grish, der südlich des Burgenkampfs zu finden ist, berichtet euch von Zogern, die aus dem Untergrund hervorkämen und eine ansteckende Krankheit verbreiteten.

    Man könne den traditionellen Platz nicht mehr benutzen.

    Ihr bietet eure Hilfe an.

    Grish warnt euch vor der Krankheit und gibt euch etwas Nahrung (Drei gekochte Schmatzies) und zwei Wiederherstellungstränke.


    Zogerfleischfresser - Start.jpg

    Ogerwache.png

    Geht ein kleines Stück Richtung Osten und sprecht die Ogerwache bei den Barrikaden an.

    Nachdem ihr ihm erklärt, dass Grish euch geschickt hat, reißt er einen Teil der Barrikaden ein und ihr könnt passieren.

    Lauft weiter Richtung Osten durch die erkranken Oger hindurch bis zu einer Treppe, die hinab führt.

    Spieler mit niedriger Kampfstufe werden angegriffen.

    Zogerfleischfresser - Barrikaden.jpg

    In der Höhle erwarten euch weiter erkrankte Oger sowie jede Menge Särge.

    Solltet ihr bisher noch nicht erkrankt sein, kann es jetzt passieren, dass ihr euch ansteckt.

    Ihr könnt einen gelben Rand um euer Lebenspunktesymbol neben der Minikarte erkennen.

    Durch die Erkrankung werden euch Fertigkeitspunkte abgezogen. Welche Fertigkeiten betroffen werden, ist zufällig.

    Mit Wiederherstellungstrank können diese wieder angehoben werden.

    (Haltet eure Fertigkeiten im Auge - aber seid nicht beunruhigt - sterben werdet ihr nicht an der Krankheit. Trinkt nur dann Tränke, wenn eine Fertigkeit, die benötigt wird, abgesunken ist.)

    Zogerfleischfresser - Höhle.jpg
    Durchlauft die Höhle Richtung Nordwesten. Zogerfleischfresser - Höhlenkarte.jpg

    Hier findet ihr ein Lesepult, an dem ein Skelett angelehnt ist.

    Durchsucht das Skelett und ein Zombie (36) wird erwachen.

    Diesen müsst ihr jetzt besiegen.

    Hebt den fallengelassenen Rucksack auf und untersucht ihn.

    Ihr erkennt die Buchstaben "B Vahn", der Name des vermutlichen Besitzers.

    Der Rucksack selber enthält, einen Krug aus der Drachentaverne, etwas verschimmelte Nahrung, (die ihr gleich wegwerfen könnt) und ein Messer.

    Durchsucht jetzt das Lesepult.

    Dort findet ihr eine zerrissene Buchseite, auf der ihr irgendwas von einem Zauber erfahrt.

    Nun untersucht den Sarg, der gleich westlich vom Skelett steht.

    Benutzt das Messer mit dem Sarg und versucht ihn dann zu öffnen.

    Es kann passieren, dass ihr öfters scheitert und euch ausruhen solltet.

    Versucht es einfach solange, bis sich der Sarg öffnen lässt.

    Durchsucht den Sarg und ihr findet ein Schwarzes Prisma, welches ihr untersuchen solltet.

    Zogerfleischfresser - Skelett.jpg

    Um eure Untersuchungen zu beginnen, solltet ihr euch zur Drachentaverne in Yanille begeben.

    Barkeeper.png

    Dort benutzt ihr den Krug mit dem Barkeeper, der euch berichtet, dass der Krug einem ehemaligen Stammgast names "Brentle Vahn" gehöre.

    Er habe ihn das letzte Mal in Begleitung eines Magiers gesehen, dessen Namen er zwar nicht wisse, aber den er wiedererkennen würde.

    Zogerfleischfresser - Drachentaverne.jpg

    Nun geht ihr zur Gilde der Magier gleich gegenüber der Bank in Yanille. Solltet ihr noch keinen Zugang zur Gilde haben, benutzt die große Glocke gleich links neben der Türe und der Magier Zarvistic.png

    Zavistic Rarve kommt zu euch hinaus.

    Sprecht ihn an und zeigt ihm das Schwarze Prisma sowie die zerrissene Buchseite.

    Er habe nichts mit dunkler Magie zu tun und schickt euch deshalb zu Sithik Ints, von dem er wisse, dass er sich mit diesbezüglichen Forschungen beschäftige.

    Zavistic bittet euch ihn noch einmal anzusprechen, wenn eure Untersuchungen fortgeschritten wären.



    Zogerfleischfresser - Zavistic.jpg

    Sithik.png

    Sithik Ints ist im Gästehaus nördlich der Gilde der Magier auf der ersten Etage.

    Betretet sein Zimmer und sprecht ihn an.

    Er ist erkrankt.

    Fragt ihn nach seinen Verbindungen zu den Zogern, die er abstreiten wird.

    Da ihr ihm nicht glaubt, teilt ihr ihm mit, dass ihr sein Zimmer durchsuchen werdet.

    Durchsucht die Schränke und Kommode im Zimmer.

    Ihr findet ein Buch über Nekromanie, ein Buch der Portätmalerei und ein Buch der MGB (Menschen gegen Biester) außerdem erhaltet ihr ein Stück Holzkohle und ein Blatt Papyrus.

    Lest die Bücher.

    Ein Porträt wäre nicht schlecht, um es dem Barkeeper zu zeigen. Also benutzt das Papyrus oder das Buch der Porträtmalerei mit Sithik, der euch erklärt, dass Porträtmalerei sein Hobby sei und ihr ihm euren ersten Versuch zeigen sollt.

    Benutzt euer Porträt mit Sithik und er lehrt euch, wie ihr es besser machen könntet.

    Holt euch noch ein weiteres Stück Papyrus und benutzt es erneut mit ihm. Diese Zeichnung sollte jetzt eine realistischere Abbildung Sithiks sein.

    Beim Lesen des Buch der Nekromanie entdeckt ihr eine beschädigte Seite im Buch.

    Die zerrissene Seite, die ihr am Lesepult gefunden hattet, passt genau hinzu.

    Ihr könnt nun die Bücher mit Sithiks benutzen, doch dieser sieht darin keine Beweise, dass er mit den Zogern zu tun habe.

    Zogerfleischfresser - Sithik.jpg

    Barkeeper.png

    Geht nun zur Drachentaverne und benutzt das Porträt mit dem Barkeeper.

    Er erkennt den Magier, den er mit Vahn gesehen hatte und signiert das Proträt mit seinem Namen. als Beweis seiner Aussage.


    Jetzt ist es Zeit zu Zavistic Rarve in der Gilde der Magier zurückzukehren.

    Zarvistic.png

    Sprecht ihn auf die gesammelten Beweise an.

    Erst schaut er sich das Buch der Nekromanie an sowie die zerrissenen Seite, dann das Buch der MGB und den Drachenkrug. Alles noch keine eindeutigen Beweise, meint er.

    Erst das unterzeichnete Porträt lässt ihn ebenfalls vermuten, dass Sithik mit der Sache zu tun hat.

    Er gibt euch einen Trank, den ihr Sithik einfößen sollt, um ihn gesprächsbereiter zu machen.

    Sithik.png

    Sithik liegt immer noch erkrankt in seinem Zimmer im Gästehaus.

    Benutzt jetzt den Trank mit der Tasse Tee, die gleich neben dem Bett auf der Kommode steht und verlasst das Zimmer.

    Am besten geht ihr die Leiter hinab und kurze Zeit später wieder hinauf.

    Was ist geschehen?

    Sithik hat sich in einen Oger verwandelt und beschimpft euch.

    Ihr würdet ihn nur zurückverwandeln, wenn er euch ein paar Fragen beantwortete.

    Befragt ihn also und erfahrt.

    Den Zauber im zeremoniellen Gebiet können man nicht zurücknehmen.

    Untote Oger könnten mit Brutalpfeilen getötet werden. (Ihr lernt, wie man Ogerbrutalpfeile herstellen kann)

    Um die Krankheit heilen zu können, benötige man zwei Kräuter, die auf Karamja wachsen würden.

    Zogerfleischfresser - Sithik als Oger.jpg

    Grish.png

    Kehrt zu Grish zurück und teilt ihm das Ergebnis eurer Untersuchungen mit.

    Fragt ihn nach einer effektiveren Methode, Zoger besiegen zu können.

    Grish erklärt euch daraufhin, wie ein Ogerkompositbogen hergestellt wird und überreicht euch einen Ogerschlüssel für den Zeremonienraum.

    (Ogerbrutalpfeile und Ogerkompositbögen sind handelbar. Ihr müsst sie nicht unbedingt selbst herstellen.)

    Für den Ogerkompositbogen benötigt ihr einen Wolfsknochen, einen Auascheit und eine Bogensehne.

    Benutzt das Messer mit einem Auascheit, wenn ihr einen Wolfsknochen im Inventar habt und stellt einen unfertigen Bogen her, den ihr nur noch mit einer Bogensehne bespannen müsst.

    Für Brutalpfeile benötigt ihr Auascheite, Federn, Nägel, Messer und Hammer.

    Benutzt das Messer mit den Scheiten. Befedert die Pfeilschäfte und verseht sie anschließend mit Nägeln.

    Obwohl der Trank ebenfalls handelbar ist, müsst ihr mindestens einen selbst herstellen.

    Für den Trank "Relicyms Elixcier, der die Krankheit heilen kann, benötigt ihr ein wassergefülltes Fläschchen, Schelmenbörse und Schlangenknöterisch.

    Schlangenknöterisch findet ihr südwestlich von Tai-Bwo-Wannai zwischen den Ranken an der Küste.

    Schelmenbörse ist eine Art Pilz, der an den Wänden der Ogerhöhle nordöstlich von Tai-Bwo-Wannai gedeiht.

    Benutzt zuerst das Schelmenbörse mit dem Fläschchen Wasser!

    (Tipp: Stellt gleich mehrere dieser Tränke her, da Uglug Nar euch gerne einen Trank abkauft und ihr somit seinen Handel eröffnet, bei dem ihr in Zukunft diesen Trank kaufen könnt.)

    Nun solltet ihr euch für einen Kampf rüsten.

    Fernkampf scheint die beste Methode.

    Begebt euch jetzt Richtung Osten und klettert über die Barrikaden. Weiter geht es nach Osten und die Treppe hinab.

    In der Höhle geht ihr immer in westliche Richtung bis zu den beiden verschlossenen Türen, die ihr mit dem Ogerschlüssel öffnen könnt. Steigt die Treppe hinab.

    Ihr gelangt in einen großen Höhlenraum, den ihr in östliche Richtung durchlauft.



    Zogerfleischfresser - Höhlenabgang.jpg

    Zwischen den Schädeln entdeckt ihr einen Steinsockel.

    Macht euch mit der Umgebung vertraut.

    Es gibt keinen wirklich sicheren Ort, von dem aus ihr kämpfen könnte, denn Haudrauf kämpft sowohl im Nah- als auch im Fernkampf, der allerdings nicht so viel Schaden erteilt.

    Sobald ihr den Steinsockel berührt, erscheint Haudrauf. (58)

    Flüchtet hinter die kleine Schädelgruppe südöstlich des Steinsockels, wenn ihr seinen Nahkampfangriffen entgehen wollt.


    Zogerfleischfresser - Steinsockel.jpg

    An dieser Stelle seid ihr vor seinen Nahkampfangriffen sicher.

    Besiegt ihn.

    Ihr erbeutet zwei Zogerknochen, drei Ourgknochen und ein Ogerartefakt.

    Zogerfleischfresser - Haudrauf.jpg

    Kehrt zurück zu Grish und übergebt den Artefakt.

    Abenteuer abgeschlossen.


    Zogerfleischfresser - Ende.jpg

    Belohnungen

    1 Abenteuerpunkt

    Je 2.000 Erfahrungspunkte in Bognerei, Fernkampf und Pflanzenkunde

    Fähigkeit Brutalpfeile, Kompositbögen und Relicymstrank herstellen zu können

    Ogerkompositbogen

    Fähigkeit Relicyms Elixier herstellen zu können

    Freigeschaltete Gebiete

    Poggog – Die Gruft der Zoger und Skoger

    Transportsysteme

    Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

    Bringt Uglug Nar eine Flasche Relicyms Elixier und er wird sein Geschäft eröffnen

    Bringt das Schwarzes Prisma entweder zu Zavistic Rarve, der in der Gilde der Magier in Yanille zu finden ist, und erhaltet 2.000 Goldmünzen oder zu Yanni Salika in Shilo, der 5.000 Goldmünzen dafür zahlt.

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

    Urlaub auf Ogrisch

    Pakt mit Scabaras

    Rum handeln

    Doch Guthix schläft

    Der Lumpensammler Teil 2 - Die Wunschliste