Ava's Welt - Neuntes Tagebuch

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search

Juli 2016

Verteidiger von Varrock - (Tag 148)

Im Abenteuer-Logbuch, das ich über die RuneScape Hauptseite einsehen kann, sehe ich, dass ich nicht nur das Abenteuer: Verteidiger von Varrock abgeschlossen habe, sondern dadurch auch 850 Lieder freischalten konnte. Das hatte ich während des Abenteuers gar nicht bemerkt. In diesem Logbuch werden auch die Siege über Bork und weitere neueste Aktivitäten aufgelistet. 290 Abenteuerpunkte - ich bin stolz auf mich.

Abenteuer-Logbücher können von allen Spielern eingesehen werden, sofern sie nicht den Privatsphärenmodus aktiviert haben oder Nichtmitglied sind.

Avas Rs Abenteuerlogbuch.png

Abenteuer Ku Be.png Aber zurück zum Abenteuer: Verteidiger von Varrock, von dem es jetzt auch eine Kurzbeschreibung gibt. Zemouregal plant einen Angriff auf Varrock, bei dem er seine Panzerzombies einsetzen wird. Nur der richtige Nachfahre des Gründervaters von Varrock ist in der Lage, diese Invasion niederzuschlagen. Doch wer ist diese Person?

Verteidiger - Zemouregals Rückzug.jpg

Der große Gehirnklau - (Tag 149)

Abenteuer Ku Be.png Zusammen mit Dunkelbow mache ich mich auf zum Abenteuer: Der große Gehirnklau und helfe den Mönchen auf der Insel Harmonie. Fassos ist kein leichter Gegner, aber schließlich muss er klein beigeben, denn ich bin auch schon mächtig starkt geworden.

Von diesem Abenteuer gibt es jetzt eine überarbeitete Vollversion und eine Kurzbeschreibung.

Fasso.png

Affentheater - (Tag 150)

Abenteuer Ku Be.png So ein Affentheater! Die Affen sollten wieder in der Wüste angesiedelt werden, meint Senliten, die charmante Pharaonin in der Mustaba von Uzer. Natürlich werden Dunkelbow, der mich heute wieder mal bei einem Abenteuer begleitet, und ich dieses Projekt übernehmen, auch wenn es uns von A nach B oder besser gesagt von W (der Wüste) zum A (Affenatoll) hin und her schickt. Und dann noch die Affeneislieferung ohne Teleportmöglichkeiten nutzen zu dürfen. Stöööööhn! Aber wir wären keine Abenteurer, wenn wir dies und die Endkämpfe nicht bestanden hätte. Die Affenkolonie ist jetzt fester Bestandteil am Bergkamel und wir Besitzer von Ava's Alarmator, ein wunderschöner Rucksack im Hühnerdesign. Nebenbei wurde die bestehende Affentheater - Kurzbeschreibung durch eine Überarbeitung ersetzt. Avas Alarmator.png

Seelenverwandte - (Tag 151)

Abenteuer Ku Be.png Irgendwie mag ich Sliske und dann auch wieder nicht. Besonders dann nicht, wenn er mich während eines Abenteuers zusammenschlägt, dass mir Hören und Sehen vergeht, dabei hatte ich ihn doch zuvor sogar aus der vermeintlichen Gefangenschaft der Ahnendrachen befreit. Er ist und bleibt ein Spieler und erhält den Status: Lieblingscharakter in Gielinor bei mir.

Die Seelenverwandte - Kurzbeschreibung habe ich nebenbei erstellt.

Seelenverwandte - Das tat weh.jpg

Operation Rübenkeller - (Tag 152)

Abenteuer Ku Be.png Das Abenteuer: Operation Rübenkeller führt mich in die Gilde der Diebe in Lumbridge. Eigentlich hätte ich dieses Neulingsabenteuer schon lange erledigen sollen, aber aufgrund der anschließenden Miniabenteuer: Ablenkungsmanöver, Splittergruppen und Unsere eigene Gilde wollte ich warten, bis meine Stufe in Diebstahl etwas vorangeschrittener ist. Denn das letzte der drei Miniabenteuer erfordert Stufe 62 in Diebstahl und liefert dann auch eine entsprechende Belohnung am Ende: Immerhin 30.000 Erfahrungspunkte in Diebstahl.

Obwohl dieses Abenteuer und auch die anschließenden Miniabenteuer recht kurz sind, habe ich eine Seite erstellt, die sich Operation Rübenkeller - Kurzbeschreibung nennt und direkt im Anschluß die Kurzversionen der Miniabenteuer enthält.

Eigene Gilde - Stieb Itzen Gespräch.jpg

Das Erwachen des Muspah - (Tag 153)

Abenteuer Ku Be.png Erjolf möchte in die Erwachsenengemeinschaft der Fremennik aufgenommen werden und bittet mich, ihm bei der Enthüllung seiner sagenhaften Entdeckung zu helfen. Dass wir dabei nicht auf die von ihm vermutete Rüstung stoßen sondern auf ein - den Mythen nach - blutrünstiges Monster, erschreckt uns beide. Wir lassen es uns nicht nehmen und forschen weiter, bis wir schließlich das Erwachen des Muspah zu verantworten haben und diesen Fehler wieder korrigieren. Muspha Bild.png

Ruf der Ahnen - (Tag 154)

Abenteuer Ku Be.png Zusammen mit "Team Goebei", das aus drei jungen und zugleich mutigen Goebies besteht, können wir den Angriff der Airut auf Mazcab abwenden. Allerdings müssen wir vorher ein paar Prüfungen bestehen. Ruf der Ahnen ist ein Neulingsabenteuer, das mit Mazcab, dessen Bewohnern und vielleicht zukünftigen Gegner bekannt macht. Außerdem könnte es euer Interesse am Nemiwald, wenn ihr ihn nicht sowieso schon entdeckt habt, wecken oder euch für das tägliche Miniabenteuer bei Trinks, bei dem ihr drei Aufgaben erledigen müsst, begeistern. RdA - Team Goebie.jpg

Arravs Fluch - (Tag 155)

Abenteuer Ku Be.png Ali der Weise in Nardah bittet mich, ihm bei seinen Studien über die mysteriösen Mahjarrat-Wesen zu helfen. Dabei treffe ich auf Arrav, der immer noch unter Zemouregals Kontrolle steht. Vielleicht kann ich ihm helfen, sich von diesem Einfluß zu befreien, wenn ich sein Herz aus Zemouregals Basis entwende. Außerdem erstelle ich eine Kurzbeschreibung des Abenteuers. Arravs Fluch - Herzbehälter.png

Klar Schiff machen - (Tag 156)

Port Sarim ist umgebaut worden und schöner als je zuvor. Mit dem Umbau kam ein Miniabenteuer: Klar Schiff machen, das den Auftakt zu den östlichen Landen, die Ende Juli ins Spiel aufgenommen werden sollen, bildet. Während des Miniabenteuers wird die zukünftige Crew angeheuert, die die Reise zu den Arc-Inseln wagen will.

Außerdem gibt es bis zum 25. Juli um 23:59 Uhr Spielzeit (1:59 Uhr dt. Zeit, am 26. Juli) ein Event: Die Invasion von Port Sarim, bei dem ich mir täglich Erfahrungspunkte in den angebotenen Fertigkeiten verdiene und endlich dazu komme, das Tagebuch weiter zu schreiben.

Invasion von Port Sarim - Szenenbild.jpg