Terris Baustelle 2

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist meine zweite Baustelle, da eine Seite nicht mehr ganz ausgereicht hat. Meine erste Baustelle


In Bearbeitung: Krieg der Seelen


Baustelle.gif Diese Seite befindet sich noch im Aufbau


Mitglied.png


Allgemeines

Krieg der Seelen ist ein sicheres, kampfbasiertes Minispiel für Mitglieder. Es wurde 2009 veröffentlicht und hat zwei englischsprachige Themenwelten: Welt 44 und Welt 79. Eine Runde Krieg der Seelen dauert 20 Minuten und es werden mindestens 10 Spieler benötigt, um ein Spiel zu starten. Bei diesem Minispiel gibt es wie auch bei Burgenkampf die Teams von Saradomin und Zamorak, die darum wetteifern, den Sieg davon zu tragen.
Ihr müsst keine Abenteuer absolviert oder bestimmte Stufen in einer Fertigkeit erreicht haben um an Krieg der Seelen teilnehmen zu dürfen, allerdings ist es von Vorteil wenn ihr eine hohe Kampfstufe habt, damit ihr lange überleben könnt. Des Weiteren ist es zu empfehlen, dass eure Berserkerstufe über 52 liegt.


Lage

Betretet Krieg der Seelen durch das Portal südlich der Bank von Edgeville.

Anreise

Es gibt viele Möglichkeiten um zu Krieg der Seelen zu gelangen. Hier sind einmal 3 angegeben.

  • Man nutzt den Edgeville-Magnetiten und läuft dann einige Sekunden nach Süden.
  • Man teleportiert sich mit dem Amulett des Ruhms zur Edgeville-Bank und läuft dann kurz nach Süden.
  • Man nimmt ein Kanu nach Edgeville und läuft nach Westen.






Ausrüstung und Inventar

Allgemeines

Ihr dürft lediglich Dinge, die beim Kampf gebraucht werden mit in den Kampf nehmen. Das Umhang-Feld darf nicht belegt sein, da ihr beim Start des Spiels mit einem Umhang eurer Fraktion (blau für Saradomin; rot für Zamorak) ausgestattet werdet. Des Weiteren dürft ihr keine Nahrung, Omen oder Vorzeichen bei euch tragen. Aus Kostengründen solltet ihr Rüstzeug nehmen, dass sich nicht abnutzt.
Es kann ebenfalls hilfreich sein, einen Vertrauten mit dabei zu haben. Dieser kann zwar den feindlichen Avatar nicht angreifen, allerdings ist er in der Lage, euch attackierende Spieler anzugreifen oder abzulenken.

Angreifer

Der Angreifer sollte eine hohe Stufe in Lebenspunkte und Verteidigung besitzen, damit er nicht so leicht verwundet werden und eine gute Rüstung tragen kann. Außerdem sollte er für den Kampf gegen den Avatar eine hohe Stufe in Berserker haben.

Der Angreifer versucht den gegnerischen Avatar zu töten.
Deshalb sollten sich möglichst viele Bandagen in seinem Inventar befinden. Falls er die Evolution des Kampfes (Eoc; Edk) nutzt kann er sich die Bandagen auf die Aktionsleiste setzen, damit er sich in möglichst kurzer Zeit um viele Lebenspunkte heilen kann.


Verteidiger

Falls ihr euch dazu entschieden habt, Verteidiger zu sein, solltet ihr hohe Stufen in den Angriffsfertigkeiten besitzen und Rüstzeug mit hohen Schadensboni tragen.
Der Verteidiger bemüht sich darum, dass die Angreifer vom eigenen Avatar ferngehalten werden. Er muss die Angreifer dazu attackieren. Außerdem ist es sinnvoll, an engen Stellen Barrikaden zu errichten, um den Angriff zu verzögern.



An einem Spiel teilnehmen


Wenn ihr an einem Spiel teilnehmen wollt, ihr eine der 2 Wartezonen betreten oder in das grüne Portal gehen. Wenn ihr das Team von Saradomin unterstützen wollt müsst ihr das Areal im Osten betreten. Falls ihr euch für das zamorakische Team entscheidet müsst ihr die andere Zone betreten. Falls ihr euch für kein Team entscheiden könnt solltet ihr das grüne Portal von Guthix betreten das in der Mitte zwischen den Zonen liegt. Wenn ihr dies tut werdet ihr dem schwächeren der beiden Teams zugeordnet.
Sobald ihr eine der Wartezonen betreten habt könnt ihr rechts oben eine Anzeige sehen. Falls das Spiel noch nicht begonnen hat steht dort, wie viele Spieler noch für den Start des Spiels benötigt werden. Wenn das Spiel bereits läuft wird dort angezeigt, wie viele Spieler an dieser Runde teilnehmen.



Aufbau des Feldes


  • Der Avatarplatz

Den Avatarplatz des eigenen Teams zu verteidigen ist eine der wichtigsten Aufgaben für die Spieler bei Krieg der Seelen. Dort befindet sich der Avatar, der vom gegnerischen Team getötet werden muss, damit dieses einen Punkt erringen kann. Damit das gegnerische Team beim Vordringen behindert werden kann, kann man die engen Stellen die sich beispielsweise auf dem Weg vom Lagerplatz zum Avatar befinden, mit Barrikaden verstellen.

  • Der Respawnplatz

Nachdem das Spiel begonnen hat landet der Spieler hier. Gleiches gilt, wenn ein neuer Spieler dem Siel beitritt oder man stirbt, allerdings noch keiner der Friedhöfe vom eigenen Team eingenommen wurde.

  • Der Lagerplatz

Beim Lagerplatz kann man sich mit Ressourcen eindecken. Näheres dazu hier.

  • Die Friedhöfe

Die Friedhöfe sind sehr wichtig im weiteren Verlauf des Spiels. Sobald ein Team einen dieser Friedhöfe eingenommen hat, entsteht ein taktischer Vorteil, da alle getöteten Spieler des Teams bei diesem landen. Mehr dazu hier.

  • Die Ruinen

In den Ruinen halten sich verschiedene Berserkermonster auf, die man besiegen muss, um Fragmente zu bekommen. Diese Fragmente kann man später mit dem Seelen-Obelisk benutzen.

  • Der Seelen-Obelisk

Der Seelen-Obelisk muss von einem Team erobert werden, damit der gegnerische Avatar leichter zu besiegen ist. Man kann die bei den Ruinen gesammelten Fragmente mit ihm benutzen, um das für den gegnerischen Avatar benötigte Berserkerlevel herabzusetzen. Mehr dazu hier.