Götterboten

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search
  • Runescape Mitteilung vom 29 Mai 2013

Spielupdates Götterboten (für Spieler der kostenlosen Version und Mitglieder)

Nun ist es offiziell. Die Gebote des Guthix haben ihre Gültigkeit verloren und die Götter kehren nach Gielinor zurück! Bis in die entlegensten Regionen RuneScapes tragen die Götterboten diese Kunde und versuchen derweil, treue Anhänger ihrer jeweiligen Gottheit um sich zu scharen. All jene unter euch, die sich zu einer der Gottheiten bekennen, erhalten tolle Belohnungen – ihr müsst euch nur noch entscheiden, wem ihr euch anschließen wollt!

Insgesamt existieren acht Fraktionen, die jeweils von einem NSC repräsentiert werden. Diese NSC werden euch die Philosophie ihrer Gottheit und ihre unterschiedlichen Ziele vorstellen. Ihr könnt diese Götterboten an verschiedenen Orten in den Gebieten für Spieler der kostenlosen Version antreffen:

Seren: Die Botschafterin des Königreichs der Elfen - Endwyr - findet ihr südlich von Port Sarim. Die Gottlosen: Diese Gruppierung ist der Auffassung, dass die Götter keinen Platz mehr auf Gielinor haben. Holstein, ihr Repräsentant, kann man am nördlichen Ende von Port Sarim treffen. Saradomin: Sprecht im Park von Falador mit Julianna, um mehr über den Gott der Ordnung zu erfahren. Zamorak: Wenn ihr euch auf der Seite des Chaos wähnt, solltet ihr Moldark in Edgeville besuchen. Bandos: Im Goblindorf schart Dunkelnase die Anhänger des großen, hohen Kriegsgottes um sich. Sliske: Einst war Relomia eine gewöhnliche Magd. Dann traf sie im Schattenreich auf Sliske und verfiel dem Glauben, er sei ein Gott. Sprecht in Draynor mit ihr, um mehr zu erfahren. Zaros: Der Bote des Namenlosen nennt sich Soran und verkündet dessen Lehre in Varrock. Armadyl: Die Aviansie Taw'paak hat eine Mission – euch von der Welt von Armadyl zu berichten. Sie hält sich südlich von Falador auf.

Wenn ihr euch dazu entschlossen habt, euch einer Gruppierung anzuschließen, müsst ihr nur mit dem entsprechenden Götterboten sprechen und ihm eure Unterstützung zusichern. Ihr werdet sofort ein tragbares Banner und einen Titel verliehen bekommen – und außerdem auch noch ein Buch der Götter erhalten. Dieses Buch beinhaltet die ersten Kapitel von acht Geschichten, die davon erzählen, was den Göttern seit dem Ende des dritten Zeitalters widerfahren ist.

Solltet ihr irgendwann eure Meinung ändern und lieber einer anderen Gottheit folgen, könnt ihr jederzeit mit dem jeweiligen Boten sprechen, um zu wechseln.

Wenn ihr ein Mitglied seid, könnt ihr dreierlei Arten von Aufgaben für die Boten verrichten: Kampf, Fertigkeiten und Erforschung. Die Voraussetzungen in den entsprechenden Fertigkeiten sowie die entsprechenden Belohnungen werden immer höher werden, je weiter ihr fortschreitet.Während ihr alle Aufträge einer Kategorie nacheinander abschließen müsst, könnt ihr Aufträge aus unterschiedlichen Kategorien durchaus gleichzeitig erledigen.

Die Aufträge der einzelnen Boten unterscheiden sich außerdem nicht voneinander, und wenn ihr euch zwischenzeitlich einer anderen Gottheit anschließt, bleibt euer Fortschritt erhalten. Ihr müsst also nicht wieder von vorne beginnen, könnt aber auch nicht zweimal dieselbe Aufgabe für verschiedene Götterboten erledigen, um erneut die Belohnung zu erhalten.

Das Erledigen der Aufträge bringt euch nicht nur Erfahrungspunkte in den jeweiligen Fertigkeiten ein, sondern auch Boni, die ihr mit euren tragbaren Bannern aktivieren könnt, und die euch bei verwandten Minispielen von Nutzen sind. Außerdem könnt ihr so die restlichen Kapitel in eurem Buch der Götter freischalten.

Wenn ihr alle Aufträge in allen drei Kategorien erledigt habt, erhaltet ihr ein Helmrelikt - hierbei handelt es sich um Hybriden-Rüstzeug der Stufe 60, dessen Aussehen von eurer gewählten Fraktion abhängt.

Acht Fraktionen buhlen um eure Gunst. Aus acht Philosophien könnt ihr euch diejenige aussuchen, die euch am meisten zusagt. Ihr habt die Wahl!

Mod Ollo

So geht’s los:

Findet den Götterboten eurer Wahl und sprecht mit ihm.

Voraussetzungen:

Es gibt keinerlei Voraussetzungen, um das Banner, den Titel und ein Buch der Götter zu erhalten. Um Aufträge für die Boten zu erfüllen und die entsprechenden Belohnungen zu erhalten, müsst ihr Mitglied sein.

Voraussetzungen

Um Aufträge für die Boten zu erfüllen und die entsprechenden Belohnungen zu erhalten, müsst ihr Mitglied sein und bestimmte Stufen in den der Aufgabe entsprechenen Fertigkeiten erreicht haben. (Wird bei den Aufträge gesondert aufgeführt.)

Stufen können durch angehoben werden.

So geht es los

Sucht einen Götterboten eurer Wahl auf und sprecht ihn an.

Aufenthaltsorte der Götterboten

Die Aufenthaltsorte sind auf der Welt- und auf der Minikarte mit folgendem Symbol Kartensymbol Götterbote.png gekennzeichnet.

Kartensymbol Götterbote.png Bote Name Aufenthaltsort Karte Dialog
Endwyr, Botin Serens.png Endwyr

Symbol der Seren.png

Seren

Die Botschafterin des Königreichs der Elfen - Endwyr - findet ihr südlich von Port Sarim.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Seren ist die Kristallgöttin, die von den Elfen verehrt wird. Sie war eine der Ersten, die Fuß in dieses Land gesetzt haben. Als sie die Schönheit von Gielinor gewahr wurde, brachte sie die Elfen her, damit sie hier zusammen mit den Menschen siedeln konnten. Aber am Ende der Götterkriege wurde auch Seren an die Gebote von Guthix gebunden..... Und obwohl sie nicht gegangen ist, ist sie nicht mehr das, was sie einst war. Aber wir ehren unsere Göttin und wissen, dass sie eines Tages wieder so glorreich wie einst sein wird. Seren ist eine Göttin des Friedens und des Wachstums. Sie hat immer über die anderen Elfen gewacht und sie kann auch über Sie wachen. Dank Seren können wir eine Zufluchtstätte aufbauen, weit entfernt vom Chaos, das die anderen Götter über die Welt bringen. Seren möchte, dass wir alle gleichermaßen von Gielinor profitieren. Sie möchte nicht in einen weiteren Götterkrieg verwickelt werden. Wir Elfen leben getrennt vom Rest der Welt, wir haben unsere eigenen Weisen und müssen sie nicht anderen aufzwingen. Seren möchte nur, dass alle an der Welt teilhaben, ohne sinnlose Konflikte. Sie möchte, dass die Leute so leben können, wie sie es sich wünschen.
Holstein, Bote der Gottlosen.png


Holstein

Symbol der Gottlosen.png

Die Gottlosen

Diese Gruppierung ist der Auffassung, dass die Götter keinen Platz mehr auf Gielinor haben. Holstein, ihr Repräsentant, kann man am nördlichen Ende von Port Sarim treffen.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Mein Name ist Holstein, ich bin der Bote der Gottlosen. Ich bin hier, um Ihnen von ihnen zu erzählen. Ich bin von Natur aus ein Wanderer. Ich habe die Welt bereist und viel gesehen. Ich habe die Verwüstung in der Wildnis gesehen, das Verderben von Morytania, ich habe die kalten, kristallen Mauern der Elfenstadt Prifddiinas gesehen. All das bringt mcih zu einer Erkenntnis: Wir brauchen die Götter nicht. Deshalb bin ich also der Bote der Gottlosen - denjenigen die keine Anhänger eines Gottes sind. Die Gottlosen sind eine Gruppe von gleichgesinnten Personen, die nach einer Welt ohne Götter streben, einer Welt, in der es keine "übergeordneten Wesen" gibt, die um die Herrschaft kämpfen. Allein mögen wir nicht so mächtig wie die Götter sein, aber wir glauben, dass wir uns zusammen erheben und sie von dieser Welt verbannen können. Wir sind unsere eigenen Beschützer! Die Gottlosen repräsentieren diejenigen, diemit den Göttern unzufrieden sind. Wir wollen nicht nur die Schachfiguren einer höheren Macht sein. Indem Sie sich den Gottlosen anschließen, können Sie die Fesseln der Götter abstreifen und frei Ihren eigenen Weg folgen. Wir, die Gottlosen, wollen eine Welt ohne Götter. Wir haben gesehen, was sie für ein Unheil anrichten und sehen keine Zukunft, wenn wir diesen Weg einschlagen.
Julianna, Botin des Saradomins.png


JuliannaSymbol des Saradomins.pngSaradomin

Sprecht im Park von Falador mit Julianna, um mehr über den Gott der Ordnung zu erfahren.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Ich bin Julianna. Ich war mehrere Jahre eine Priesterin Saradomins und repräsentiere ihn hier als Botin. Saradomin ist der große Beschützer - der Gott des Lichts und der Ordnung. Unter den Göttern steht er an erster Stelle. Saradomin hat mehr Anhänger als alle anderen Götter auf Gielinor und er ist zurückgekehrt, um uns vor dem Bösen und Chaos zu schützen. Saradomin wacht über uns alle. Dank seines Schutzes müssen wir nie das Böse oder Chaos fürchten. Dank der Güte Saradomins werden uns Frieden und Sicherheit gewiss sein. Saradomin ist der einzig wahre Gott. Dies ist seine Welt und er wird über uns alle wachen. Er möchte, dass wir in Sicherheit sind. Er wird alle anderen Götter verbannen, damit wir in Frieden auf seiner Welt leben können - dank seiner Herrlichkeit!
Moldark, Bote des Zamoraks.png


Moldark

Symbol des Zamoraks.png

Zamorak

Wenn ihr euch auf der Seite des Chaos wähnt, solltet ihr Moldark in Edgeville besuchen.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Zamorak war einst ein Sterblicher wie Sie und ich. Aber ihm war der Wert vom Chaos bewusst, durch das er Macht erstrebte. Als sich ihm die Möglichkeit bot, selbst ein Gott zu werden, hat er diese bereitwillig ergriffen. Jetzt ist er ein mächtiger Gott - der Got des Chaos und der Zerstörung. Wahrhaftige Schöpfung kann sich nur aus großer Zerstörung erheben. Wir alle entwickeln uns schneller unter der Herrschaft des Chaos. Zamorak die Treue zu schwören, bedeutet aber auch persönliche Bereicherung. Wie Zamorak es getan hat, sollten wir alle bereit sein, Macht zu ergreifen, wenn sie sich uns anbietet. Zamorak sieht den Stillstand, der unter dem Frieden der anderen Götter entsteht. Sie wollen bloß passive Schäfchen, auf denen sie herumtrampeln können. Zamorak kennt den Weg zu wahrer Größe. Nur durch Chaos und Konflikte können Sterbliche ihr wahres Potential erreichen.
Dunkelnase, Bote des Bandos.png


Dunkelnase

Symbol des Bandos.png

Bandos

Im Goblindorf schart Dunkelnase die Anhänger des großen, hohen Kriegsgottes um sich.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Ich bin Dunkelnase, großer starker Goblin! Aber selbst ich nicht so stark wie großer, hoher Kriegsgott! Ich Ihnen von Bandos - großem, hohen Kriegsgott erzählen. Ich sein Bote.... ich Ihnen alles über ihn erzählen. Bandos großer, hoher Kriegsgott. Bandos uns Kämpfen befehlen, wir kämpfen! Bandos groß und Bandos stark. Sehr stark. Bandos stärkster aller Götter. Weil Bandos der Stärkste! Bandos befiehlt und Schwache folgen Befehlen. Bandos stark, wenn Sie stark, Sie sein Anhänger. Wenn sie Anhänger von großem, hohen Kriegsgott, er Sie vielleicht stark machen wie Goblins. Bandos Krieg wollen! Bandos kämpfen wollen! Die Stärksten herrschen müssen.... und Bandos der Stärkste!
Relomia, Slikes Botin.png

Relomia

Symbol des Sliskes.png

Sliske

Einst war Relomia eine gewöhnliche Magd. Dann traf sie im Schattenreich auf Sliske und verfiel dem Glauben, er sei ein Gott. Sprecht in Draynor mit ihr, um mehr zu erfahren.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Ich war..... bin Relomia. Ich war eine bescheidene Magd in Ardougne, lange bevor ich im Schattenreich verloren war. Es gab keinen besonderen Moment oder etwa Magie, die ich bemerkt hätte. Ich bin einfach nur eines Tages um die Ecke gegangen.... und war verloren. Dort sah ich ihn zum ersten Mal - Sliske, der Meister der Schatten. Er konnte nach Belieben erscheinen und verschwinden, so talentiert war er! Als ich aus dem Schatten befreit wurde, wusste ich, dass ich das Wort verbreiten und alle, die mir zuhören würden, auf unsere Seite ziehen musste. ich bin Sliskes Botin! (Auf die Frage, wie sie befreit wurde, antwortet sie....) Ich weiß es nicht. Ich war dort für einen lange Zeit gefangen - nur mit Schatten und Formen in der Dunkelheit als Gesellschaft. Am Ende habe ich Dinge gesehen....Dinge von denen ich mir nicht sicher bin, ob ich sie je verstehen werde. Ich weiß nur, dass mich Sliske dorthin gebracht hat. Er ist der Herrscher der Schatten, der Geheimnisse und der verlorenen Sachen. Nur aufgrund seines Wissens bin ich zurückgekehrt. Sliske ist der jüngste der Götter. Er hat seine Macht erst vor Kurzem erhalten. Vorher war er ein Mahjarrat in den Diensten von Zaros. Er ist der Gott der Schatten und der Dunkelheit. Er ist hinterhältig, mysteriös und gefährlich. Sliske ist der Gott der Zukunft. Er hat seine Macht zwar erst vor Kurzem erhalten, aber ich bin mir sicher, dass er mitten im Geschehen sein wird. In diesen dunklen Zeiten, in denen Schatten über der Welt liegen, wird uns Sliske den Weg weisen. Nur Sliske selbst weiß es mit Sicherheit. (antwortet sie auf die Frage, wozu Sliske steht) Ich weiß nur, dass er alles sieht - er sieht die Wahrheit hinter dem Schleier der Welt.... und er lacht darüber. Ein Krieg steht uns bevor, und wenn er beginnt, werde ich an Sliskes Seit mitten im Auge des Sturms stehen. (Auf die Frage, ob Sliske denn wirklich ein Gott sei, antwortet sie) Natürlich ist er das! Er ist mächtig - er hat Guthix besiegt. Er muss genau wie Zamorak zum Gott geworden sein. Obwohl ich zugeben muss..... Ich habe keinen Beweis, dass er ein Gott ist.
Soran, Bote des Zaros.png


Soran

Symbol des Zaros.png

Zaros

Der Bote des Namenlosen nennt sich Soran und verkündet dessen Lehre in Varrock.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Zaros ist der Namenlose. Er ist der Meister des Schicksals und der Kontrolle, er wacht über alles. Er war der Mächtigste unter den Göttern, aber er wurde von seinen Dienern verraten. Aber Zaros ist noch langen nicht tot. Selbst jetzt wacht er über Sie. Zaros ist der Meister seines Gebiets. Er wacht aus dem Hintergrund über uns alle. Als Anhänger Zaros haben sie einen furchtlosen, allwissenden Beschützer an Ihrer Seite. Seine Wege sind nicht immer ergründlich, aber Ihre Rolle in seinem großen Plan ist vorbestimmt und unerlässlich. (Auf die Frage, wofür Zaros steht, antwortet er...) Wer bin ich zu sagen, was Zaros will? Seine Ziele sind jenseits von meinem und Ihrem Verständnis. Aber seien Sie sich gewiss, dass er nicht nach kleinlicher Rache oder endlosem Krieg strebt.
Tawpaak, Bote Armadyl.png


Taw'paak

Symbol des Armadyls.png

Armadyl

Die Aviansie Taw'paak hat eine Mission – euch von der Welt von Armadyl zu berichten. Sie hält sich südlich von Falador auf.

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Mein Name ist Taw'Paak und ich bin einer der wenigen Überlebenden meines Volks. Armadyl hat mich persönlich hergeschickt, um die Welt über ihn zu belehren. Armadyl ist der Gott der Gerechtigkeit: nobel, aber bescheiden. Seine Anhänger sind ihm am allerwichtigsten. Vor Tausenden von Jahren kam er nach Gielinor und brachte unser Volk mit sich. Wir sind stark und anfangs ging es uns hier gut. Aber dann kamen die Götterkriege, deren viele von uns zum Opfer fielen. Armadyl verließ Gielinor in dem Glauben, dass wir besiegt waren. Aber jetzt ist er zurückgekehrt, um uns durch die Wirbel des kommenden Sturms zu geleiten. Armadyl bietet Gerechtigkeit, Schutz und einen gleichwertigen Platz in seiner Gemeinde für jeden einzelnen. Alle spielen eine Rolle und alle finden unter seinen Flügeln Beistand. Armadyl liegt vor allem an friedlicher Kooperation. Die Welt ist für alle da - sowohl Götter als auch Sterbliche. Wir Anhänger von Armadyl wissen, dass wenn wir zusammenhalten und aufeinander aufpassen, wir niemals Tyrannei oder Chaos fürchten müssen.
Hannu, Bote V.png

Hannu

Symbol des V.png

V

Hannu, den ihr nach Abschluss des Abenteuers: Heldenempfang auf der Insel des Fremennik Handelsposten in Vs Höhle beim Altar antreffen könnt, ist der Bote des Fremennik Heldens V. Karte Fremennik Handelsposten.png

Um den Dialog einzusehen, klappt das Fenster aus!

Mein Name ist Hannu, und ich bin hier, um die Erinnerung an V. den Helden der Fremennik, zu bewahren. Wenn Sie gerne mehr über unseren großen Helden erfahren möchten, ist es mir eine Ehre, dabei zu helfen. Außerdem können Sie der Erinnerung an ihn Ihre Treue schwören. Wenn Sie das tun, habe ich vielleicht etwas für Sie zu erledigen.

V ist unser Held. Trotz sienr bescheidenen Herkunft wuchsen sein Mut und seine Weisheit, bis er es mit den Übeln dieses Landes aufnehmen konnte und sie zurück zu ihren Schöpfern schickte. Er lehrte uns die Bedeutung von Heldenmut und gab uns unseren Ethos. Er baute einige Runen-Altäre, bevor Magie zu einem der Streitpunkte mit dem Rest der Fremennik-Stämme wurde. Als Guthix seine Gebote verkündete, um die Götterkrieb zu beenden, musste V die Welt verlassen. Er kam zurück, als die Gebote endeten, nachdem er tausenden Welten geholfen hatte! Wir veranstalteten einen denkwürdigen Empfang für ihn! Dann... Ihr bittet ihn, nicht weiterzureden, da ihr dabei gewesen wäret, was dann geschah. Gründe, dazu, warum ihr euch V anschließen könntet: Sie können mir helfen, die Erinnerung an ihn aufrechtzuerhalten, und der Welt zu zeigen, was es bedeutet, ein Held zu sein! Helfen Sie den Leuten, seien Sie ihnen ein Vorbild. V ist nicht mehr unter uns. Aber wir wollen, dass die Erinnerung an ihn weiterlebt. Wir wollen, dass die Flamme des Heldentums weiterhin in den Herzen der Unterdrückten lodert, damit sie Mut fassen und sich gegen ihre Peiniger auflehen! Mögen die Geschichten über seine großen Taten den Helden, der in jedem von uns steckt, wecken!

Aufträge

Die Götterboten werden euch Aufträge geben, nachdem ihr euch zu ihrem Gott bekannt habt, welche in 3 verschiedene Kategorien unterteilt sind:

Kampf, Fertigkeiten und Erforschung.

Ihr könnt mehrere Aufträge aus verschiedenen Kategorien gleichzeitig annehmen, solltet jedoch beachten, dass ihr die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen müßt, um sie erledigen zu können.

Für den Abschluss eines Auftrags erhaltet ihr Erfahrungspunkte in einer Fertigkeit, die für den Auftrag relevant war.

Kampf

Hau die Goblins

Voraussetzung:

  • Mindestens einen freien Inventarplatz

Euer erster Auftrag wird es sein, 10 Goblins zu besiegen und eurem Boten eventuelle Fundstücke zu bringen.

Durchführung:

Rüstet euch und geht entweder ins Goblindorf, nach Lumbridge oder Port Sarim und besiegt 10 von ihnen.

Vom letzten Goblin werdet ihr ein Nachrichten-Fragment erbeuten. Kontaktiert nun euren Boten mithilfe des Banners, um eine Belohnung und einen weiteren Auftrag zu erhalten.

Belohnung: 
Ihr könnt euch für eine Kampffertigkeit entscheiden, in der ihr 500 EP erhalten wollt.

Ritterlich

Voraussetzung:

  • Stufe 25 in Angriff, Fernkampf oder Magie

Tötet als nächstes Schwarze oder Weiße Ritter, um eine weitere Nachricht zu erhalten.

Durchführung:

Weiße Ritter: Im Schloss von Falador

Schwarze Ritter: In der Festung der Schwarzen Ritter westlich vom Kloster Edgeville oder im Verlies von Taverley

Nachdem ihr einige Ritter besiegt habt, erhaltet ihr eine Nachricht.

Kontaktiert euren Boten, um ihn darüber in Kenntnis zu setzen.

Belohnung: 
2.000 EP in einer beliebigen Kampffertigkeit.

Ablenkungsmanöver

Voraussetzung:

  • Stufe 30 in Angriff, Fernkampf oder Magie

Ihr habt nun zwar Textfragmente gefunden, könnt sie jedoch nicht entschlüsseln. Euer Bote informiert euch darüber, dass seine Agenten jemanden befreien könnten, der im Torhaus von Yanille gefangen gehalten wird, wenn es euch gelingt, die Wachen für 3 Minuten abzulenken.

Ihr könnt die Wachen herausfordern, indem ihr den Boten mithilfe eures Banners kontaktiert.

Durchführung:

Geht zum Blumenbeet in der Nähe des Spielerhausportals von Yanille und kontaktiert euren Boten mithilfe des Banners.

Es öffnet sich eine Gesprächsoption, durch die ihr "Ein Spass für zwischendurch" beginnen könnt. Sobald ihr die Option bestätigt habt, gelangt ihr in eine Art Filmszene, in der ihr andere Mitspieler nicht mehr sehen könnt. Wachen (52) erscheinen, die ihr nun 3 Minuten lang durch Kampf ablenken müßt. Sobald ihr eine Wache besiegt habt, erscheint eine weitere. Ihr müßt keine bestimmte Anzahl an Wachen gesiegen, jedoch stetig in Kampfhandlung bleiben. Solltet ihr zu lange inaktiv sein, mißlingt euch die Aufgabe und ihr müßt durch Kontaktieren des Banners das "Spass für zwischendurch Spiel" neu starten.

Belohnung: 
4.000 EP in einer beliebigen Kampffertigkeit.

Kalphiten

Voraussetzung:

  • Stufe 40 in Angriff, Fernkampf oder Magie

Die Nachricht besagt, dass die Kalphiten ein Artefakt besäßen, das ihr benötigt. Tötet Kalphiten-Arbeiter, um es zu erhalten.

Durchführung:

Begebt euch zum Verlies der Kalphiten, westlich vom Shantay-Pass in der Nähe des Feenrings BIQ. Solltet ihr das Verlies zuvor noch nie betreten haben, nehmt ein Seil mit. Steigt hinab und besiegt einige Kalphiten-Arbeiter (58). Von ihnen werdet ihr ein Artefakt erhalten. Kontaktiert euren Götterboten.

Belohnung: 
7.500 EP in einer beliebigen Kampffertigkeit.

Reagenzien

Voraussetzung:

  • Stufe 50 in Angriff, Fernkampf oder Magie

Um das Ritual durchzuführen, benötigt ihr die folgenden Gegenstände:

  • 5 Dschoger-Talismane
  • Horn eines Dämons
  • Perfekte Blaudrachenschuppe

Durchführung:

Dschoger-Talismane erhaltet ihr von Dschogern (82), die sich überwiegend im Osten Karamjas aufhalten. Ihr könnt sie gut mit dem Gnomengleiter erreichen, von dem aus eine Gruppe Dschoger weiter westlich anzutreffen ist.

Im Verlies von Taverley findet ihr sowohl Blaudrachen (74) oder Baby-Blaudrachen (44) als auch Rubindämonen (70).

Besiegt Dämonen, um von ihnen das Horn eines Dämons zu erbeuten.

Und besiegt Blaudrachen oder Baby-Blaudrachen, die euch eine perfekte Blaudrachenschuppe hinterlassen.

Belohnung: 
10.000 Kampf-EP

Abschluss des Rituals

Voraussetzung:

  • Stufe 55 in Angriff, Fernkampf oder Magie

Euer Bote informiert euch nun darüber, dass ihr, um das Ritual abzuschließen, zum Feuer-Altar gehen und dort die Worte der Macht sprechen. Ihr werdet beobachtet.

Durchführung:

Begebt euch zum Feuerrunenaltar in der Nähe der Duell-Arena.

Sobald ihr dem Artefakt die Macht verleihen wollt, wird ein Schwarzdämon (98) erscheinen, den ihr besiegen müsst.

Belohnung: 
10.000 Kampf-EP

Fertigkeiten

Rührei oder Bronze-Zweihänder

Ihr sollt dem Boten entweder 3 Schüsseln Rührei oder 3 Bronze-Zweihänder bringen, welche ihr selbst hergestellt habt.

Voraussetzungen:

  • Logo-Kochen.png Kochen 13 oder
  • Logo-Schmieden.png Schmieden 1

Durchführung:

Logo-Kochen.png Kochen:

Ihr benötigt eine leere Schüssel und ein Hühnerei je Rührei. Benutzt das Ei mit der Schüssel und kocht es dann auf einem Herd.

Logo-Schmieden.png Schmieden:

Ihr benötigt 3 Bronze-Barren je Zweihänder. Begebt euch zu einem Amboss und schmiedet die Zweihänder.

Belohnung: 
750 EP Schmieden oder Kochen, je nachdem welche Fertigkeit ihr angewandt habt und 1.000 Goldmünzen

Fragmente eines seltsamen Materials

Bringt eurem Boten nun 5 Fragmente des seltsamen Materials. Ihr erhaltet sie beim Fischen, Bergbau oder während ihr Holzfällerei betreibt.

Voraussetzungen:

  • Logo-Fischen.png Logo-Bergbau.png Logo-Holzfällerei.png Die Bedingung ist jedoch, dass ihr mindestens Stufe 30 in dieser Fertigkeit benötigt, um die Aktion auszuführen. (Es wird also beispielsweise funktionieren, wenn ihr Hummer (40) fischt, jedoch nicht, wenn ihr euch aufmacht, um Garnelen (1) zu fangen.)

Durchführung:

Entscheidet euch für eine dieser Fertigkeiten und sammelt die Fragmente.

Logo-Fischen.png Fischen:

Fische ab Lachs

Logo-Bergbau.png Bergbau:

Erze ab Kohle (Reine Runenessenzen, Granit und Sandstein bringen keine Fragmente hervor)

Logo-Holzfällerei.png Holzfällerei:

Bäume ab Weide (Efeu bringt keine Fragmente hervor)

Belohnung: 
4.000 EP Fischen, Bergbau oder Holzfällerei, je nachdem, welche Fertigkeit ihr angewandt habt

Lagerfeuer und Flaggen

Ihr sollt Kontakt zu 4 Agenten eures Boten aufnehmen. Hierfür sollt ihr entweder eine große Flagge oder ein Lagerfeuer an den folgenden Orten errichten:

Voraussetzungen:

  • Logo-Funkenschlagen.png Funkenschlagen 40 sowie 4 Scheite je Lagerfeuer

oder

  • Logo-Handwerk.png Handwerksstufe von 40 sowie 4 Stoffstreifen je Flagge

Durchführung:

Logo-Funkenschlagen.png Besorgt euch 16 beliebige Scheite

oder

Logo-Handwerk.png Besorgt euch 16 Stoffstreifen.

Stoffstreifen werden aus Wolle hergestellt. Schert also 64 Schafe und spinnt die Wolle an einem Spinnrad (z.B. auf der ersten Etage im Schloss von Lumbridge) zu 64 Wollknäuel. Oder kauft fertige Wollknäuel im Gemischtwarenladen in Ost-Ardougne. Mit diesen geht ihr dann zum Bauernhof südlich von Falador und stellt am Webstuhl Stoffstreifen her. Je Stoffstreifen benötigt ihr 4 Wollknäuel.

Begebt euch dann nacheinander zu den folgenden Orten:

  • Marktplatz Varrock
  • Rimmington
  • Ardougne
  • Draynor

Sobald ihr euch den Treffpunkten mit den benötigten Gegenständen im Inventar nähert, werdet ihr die Meldung erhalten, ob ihr die Aktion ausführen wollt.

Ihr zündet dann wahlweise ein großes Lagerfeuer an oder stellt eine Flagge auf. Ein Agent teleportiert sich daraufhin zu euch und überreicht euch eine imaginäre Nachricht.

Sobald ihr die vier Orte besucht habt, könnt ihr euren Götterboten kontaktieren.

Belohnung: 
Nur wenn sowohl Lagerfeuer als auch Flaggen aufgestellt wurden, dürft ihr euch die Fertigkeit aussuchen, in denen ihr Erfahrungspunkte erhalten wollt. 
7.500 Funkenschlagen oder Handwerk

Noch mehr Fragmente

Zur Fertigstellung des Artefakts sollt ihr nun 5 weitere Fragmente sammeln. Hierfür könnt ihr entweder die Ritter von Ardougne, Wüstenbanditen oder Muskelprotze (vermutlich ein Übersetzungsfehler - gemeint sind Menaphiten-Schläger) bestehlen. Alternativ könnt ihr sie auch von Feebolden erhalten.

Voraussetzungen:

Logo-Diebstahl.png Ritter bestehlen: 55 Diebstahl

Logo-Diebstahl.png Wüstenbanditen bestehlen: 53 Diebstahl

Logo-Diebstahl.png Menaphiten-Schläger bestehlen:  65 Diebstahl

Logo-Jagen.png Feebolde jagen: Ab Jagenstufe 17 (Babyfeebolde) (Feebolde in Puro-Puro haben keine Fragmente für euch)

Durchführung:

Entscheidet euch, ob ihr lieber stehlen oder jagen möchtet.

Ritter gibt es in Ost-Ardougne

Wüstenbanditen findet ihr Norden von Pollnivneach

Menaphiten-Schläger halten sich in Süden von Pollnivneach auf

Feebolde findet ihr an beinahe allen Orten in Runescape. Es reicht, wenn ihr Fragmente von einem Feebold erhalten habt und die übrigen Fragmente durch Diebstahl besorgen konntet, um die Erfahrungspunkte für Jagen auswählen zu können.

Belohnung: 
10.000 Diebstahl oder Jagen, je nachdem welche Fertigkeit ihr angewandt habt

Zusammensetzen des Artefakts

Euer Bote gibt euch nun schriftliche Anweisungen, was zu tun ist.

Voraussetzungen:

Für diese Aufgabe werden nun viele eurer Fertigkeiten verlangt. Darunter fallen Beschwörung, Gebet, Magie, Runenfertigung, Handwerk und Bergbau, Fischen, Holzfällerei und Schmieden.

Durchführung:

Mithilfe eures Banners könnt ihr nun die geforderten Materialien beschaffen. Hierfür müsst ihr euer Banner auf die jeweiligen Abbaustellen benutzen:

Insgesamt benötigt ihr jeweils vier Materialien aus der folgenden Liste.

Logo-Holzfällerei.png Benutzt euer Banner auf einen Baum und ihr werdet damit beginnen, ihn zu fällen. Dabei erhaltet ihr jedoch keine Scheite, sondern die geforderten Stöcke. Insgesamt benötigt ihr vier glatte Stöcke.

Logo-Fischen.png Benutzt ihr euer Banner auf einen beliebigen Angelplatz, so werdet ihr beginnen, glatte Steine aus dem Wasser zu fischen.

Logo-Bergbau.png Indem ihr euer Banner auf einen Felsen mit Erz benutzt, beginnt ihr damit, kleine Edelsteine abzubauen.


Logo-Schmieden.png Geht nun zu einem Amboss, um die Materialien an das Artefakt anzubringen. Hierfür sind eure Fertigkeitsstufen in Handwerk und Schmieden ausschlaggebend. Benutzt das Artefakt mit einem Amboss.


Nun müsst ihr Runen in der richtigen Reihenfolge mit dem Artefakt benutzen:

Feuer-Rune.png Feuer

Erd-Rune.png Erd

Luft-Rune.png Luft

Wasser-Rune.png Wasser

Körper-Rune.png Körper

Geistes-Rune.png Geistes

Kontaktiert euren Götterboten.

Belohnung: 
10.000 EP in Fischen, Bergbau oder Holzfällerei 
10.000 EP in Handwerk oder Schmieden 
10.000 EP in Magie, Runenfertigung, Gebet oder Beschwörung

Erforschung

Such Rüstzeug-Läden auf

Sucht Rüstzeug-Läden auf und überzeugt die Ladenbesitzer davon, euren Boten zu beliefern, indem ihr sie ansprecht.

Sobald ihr die Gesprächsoption "Können Sie meinen Götterboten beliefern?" erhaltet, wißt ihr, daß ihr den richtigen Ladenbesitzer ansprecht.

Gesucht werden:

Helme

Bei Peksa in Gunnarsgrunn (Barbarendorf)

Plattenpanzer oder Kettenhemd

Horvik (Varrock)

Zenesha (Ost-Ardougne)

Wayne (Falador)

Plattenbeinlinge oder Rock

Benno Beinchen (Al-Kharid)

Ranael (Al-Kharid)

Schilde

Bei Cassie (Falador)


Belohnung: 
500 EP in Gewandtheit 

Finde 8 Teile eines zerstörten Helms

Der Bote wird euch eine Liste von Orten geben, an denen sich die Splitter eines Helms befinden. Ihr sollt 8 Splitter sammeln. Geht zu acht der zwölf folgenden Orten und hebt die Splitter, die als roter Punkt auf der Minikarte gekennzeichnet sind, auf.

Nähe von Varrock



Westlich der Gilde der Köche Außerhalb der Palastmauern, nördlich der westlichsten Eibe am Palast von Varrock Außerhalb der Stadtmauern, südlich des Zamorak-Tempels
Süd-Asgarnien



Bauernhof am Kohlfeld Südwestlich von Melzars Labyrinth Südöstlich des Gefängnisses von Port Sarim
Nördlich von Falador


Östlich der bemalten Steine Am Fuße des Eisigen Bergs
Nördlich von Al-Kharid


Westlich der Skorpionmine Östlich der Skorpionmine
Lumbridge und Draynor


Kuhweide östlich des Schlosses von Lumbridge Südöstlich des Herrenhauses von Draynor
Belohnung: 
2.000 Gewandtheits EP

Gebets Altäre

Ihr sollt 4 Nachrichten finden, indem ihr euer Banner mit Gebets-Altären benutzt. Besucht nun einige Altäre, die sich zum Teil in Kirchen befinden. Die Altäre, an denen ihr Nachrichten erhalten, sind von Spieler zu Spieler unterschiedlich. Benutzt euer Banner mit den Altären, an denen ihr für gewöhnlich eure Gebetspunkte wieder aufladet, bis ihr vier Nachrichten erhalten habt.

Symbol Altar.png Nachfolgend sind einige Altäre aufgelistet:

  • Altar im Druidenkreis zwischen Taverley und Burthorpe
  • Saradomin Altar in der Kirche von Lumbridge
  • In der Kirche in Port Sarim
  • Zarmorak Altar in der Kirche im Süden Varrock
  • Guthix Altar östlich vom Falador Magnetit
  • Saradomin Kirche im Nordosten von Varrock
  • In der Kirche im Dorf der Seher
  • Falador
  • Kitharöde-Abtei
  • An den selbstgebauten Götterstatuen
  • Altar im Spielerhaus (auch im Haus eines anderen Spielers möglich)
Belohnung: 
3.000 Gewandtheits-EP

Runen-Altäre

Zu guter Letzt sollt ihr das Artefakt mit den Energien der Runen-Altäre aufladen. Hierfür müsst ihr jeweils gegensätzliche Elemente benutzen, um das Gleichgewicht zu erhalten.

Das bedeutet, ihr müßt hintereinander jeweils zwei mysteriöse Ruinen zu bestimmten Runenaltären besuchen und das Artefakt mit ihnen benutzen. Ihr müßt jedoch nicht zu den Runenaltären selbst. Um der ersten zur zweiten mysteriösen Ruine zu gelangen, bleiben euch 90 Sekunden Zeit. In welcher Reihenfolge ihr die Ruinen besucht, ist unerheblich. Wichtig ist die richtige Paarung und die Einhaltung der vorgegebenen Zeit.

Neben der Kult-Kapuze können euch Zauberfokis aus dem Minispiel Das Große Rumkugeln die Wege verkürzen.

Wenn ihr eine Kult-Kapuze mit 3 Teleporten besitzt, lauft ihr am besten zur ersten mysteriösen Ruine und teleportiert euch dann mit der Kapuze zur zweiten, da die Zeit zwischen den beiden mysteriösen Ruinen erst dann zu zählen beginnt, wenn ihr das Artefakt mit der ersten benutzt habt.

Lauft dann in Ruhe zur mysteriösen Ruine der nächsten Paarung (die Zeit zählt nicht mehr) und benutzt das Artefakt mit ihr. Teleportiert euch zur zweiten mysteriösen Ruine dieser Paarung.

Besitzt ihr keine Kult-Kapuze sucht euch einen möglichst nahen Teleport zu den zweiten mysteriösen Ruinen der jeweiligen Paarung.

Mysteriöse Ruinen.jpg

Mysteriöse Ruinen zum Feuerrunenaltar

Mögliche Reihenfolge
Zwingende Paarung
Einstieg zu den Runenaltären Teleportmöglichkeiten
1 ste Paarung
Luft- und Erd-Runenaltar

Luft-Rune.pngErd-Rune.png

Mysteriöse Ruinen zum Luftrunenaltar südwestlich der Gilde der Köche zwischen Varrock und Grunnarsgrunn (Barbarendorf)

Mysteriöse Ruinen zum Erdrunenaltar südlich der Sägemühle, die östlich von Varrock auf dem Weg nach Morytania liegt

Kult-Kapuze

und

Zauberfoki aus dem Minispiel

Das Große Rumkugeln

Luftrunenaltar

Varrock-Magnetit, Ring des Reichtums zur Markthalle, Varrock-Runenteleport

Erdrunenaltar

Sägemühlen-Teleport-Schriftrolle, Ausgrabungshalskette, Heißluftballon

2 te Paarung
Wasser- und Feuer-Runenaltar

Wasser-Rune.pngFeuer-Rune.png

Mysteriöse Ruinen zum Wasserrunenaltar, der zentral im Sumpf von Lumbridge südlich von Lumbridge liegt

Mysteriöse Ruinen zum Feuerrunenaltar, der sich nördlich von Al-Kharid neben der Duell-Arena befindet

Wasserrunenaltar

Lumbridge-Magnetit, Teleportzauber - Normale Magie Lumbridge-Runenteleport,

Feuerrunenaltar

Al-Kharid-Magnetit, Duellring

3 te Paarung
Geistes- und Körper-Runenaltar

Geistes-Rune.pngKörper-Rune.png

Mysteriöse Ruinen zum Geistesrunenaltar, der zwischen dem Goblindorf und dem Eisigen Berg zu finden ist

Mysteriöse Ruinen zum Körperrunenalter zwischen Grunnarsgrunn, dem Kloster von Edgeville und der Zwergenmine

Geistesrunenaltar

Falador-Magnetit, Goblindorf-Reichweitenüberwindungskugel

Körperrunenaltar

Schädelzepter, Edgeville-Magnetit, Armband der Kämpfer für den Teleport zum Kloster von Edgeville, Spielehalskette für den Teleport zur Spielhöhle

Belohnung: 
7.500 Gewandtheits-EP

Belohnungen

Abgesehen von den EP-Belohnungen für die einzelnen Aufträge erhaltet ihr für den Abschluss einer kompletten Aufgabenserie täglich jeweils einen 30 Minuten andauernden Bonus, der sich auf die entsprechenden Fertigkeiten bezieht und über das Banner, das ihr als Belohnung erhalten habt, aktivieren lässt:

Banner von Sliske.png

  • Erforschung: 5 Stufen in Gewandtheit
  • Kampf: 5 Stufen in allen Kampffertigkeiten
  • Fertigkeiten: 2 Stufen in einer Fertigkeit nach Wahl, die nicht kampfbezogen sind

Sprecht nachdem ihr eine Fraktion gewählt habt noch einmal mit eurem Götterboten "über Titel", um einen entsprechenden Titel in eurem Namen tragen zu können. Dieser kann jederzeit mit einem Fraktionswechsel geändert werden.

  • Zaros'
[Spielername]
  • Saradomins
[Spielername]
  • Zamoraks
[Spielername]
  • Serens
[Spielername]
  • Sliskes
[Spielername]
  • Bandos'
[Spielername]
  • Gottloser
[Spielername]

Zudem schaltet ihr euch weitere Kapitel in eurem Buch der Götter frei.