Das Große Rumkugeln

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche


Baustelle.gif Diese Seite befindet sich noch im Aufbau


Einleitung

Kugler am Luft-Altar, Blick nach Osten
Kugeln - Gelbe Kugel.png

In der Gilde der Runenfertiger wird daran geforscht, wie die Runen-Altäre funktionieren. Nun haben zwei Magier eine Theorie aufgestellt, die besagt, dass die Runen-Altäre ihre Macht von Energiekugeln erhalten, die freigesetzt werden, wenn jemand Runen fertigt. Magier Vief und Magierin Acantha können sich jedoch nicht einigen, welche Energiekugeln denn nun dafür sorgen. Deshalb möchten sie, dass die Abenteurer ihnen helfen, ihre Theorie zu beweisen. Vief vertritt die Ansicht, dass die gelben Kugeln die Energie liefern, Acantha behauptet es seien diegrünen Kugeln.

Die anderen Magier der Gilde belächeln diesen Streit und warten ab, welche der Parteien sich durchsetzt - oder ob letztendlich beide Energiearten benötigt werden.

Ausrüstung

... die mitgebracht wird

Außer Essenzbeutel mitzubringen, falls ihr darüber verfügt, benötigt ihr keine weitere Ausrüstung. Es darf keine Kopfbedeckung sowie kein Gegenstand in der rechten Hand, wie z. B. Schwerter oder Stäbe getragen werden. Wenn er zur Verfügung steht, kann auch ein Ring des Erforschers mitgenommen werden, um die Runenausbeute zu erhöhen.

... die man während des Spiels erhält

Ihr erhaltet einige Stäbe mit jeweils unterschiedlichen Eigenschaften, mit deren Hilfe ihr die Kugeln zu den Altären ziehen sollt:

  • Gelber Gelber Attraktor.png / Grüner Attraktor Grüner Attraktor.png, der Kugeln in eure Richtung zieht.
  • Gelber Gelber Deflektor.png/ Grüner Deflektor Grüner Deflektor.png, der Kugeln von euch wegstößt.
  • Gelber Gelber Barrierenerzeuger.png/ Grüner Barrierenerzeuger.pngGrüner Barrierenerzeuger, der eine Barriere in eurer Teamfarbe erzeugt, welche nicht von Kugeln durchdrungen werden kann. Jeder Spieler kann nur eine Barriere erzeugen, jedoch muss sie außerhalb der inneren Säulen des Altars platziert werden.
  • Einen Runen-Hut in eurer Teamfarbe, um die Teamzugehörigkeit anzuzeigen. Runen-Hut (Gelb).png Runen-Hut (Grün).png

Spielablauf

Spielstart

Rumkugeln - Spielinformationen.jpg
Ihr startet das Spiel zunächst, indem ihr mit einem der Magier, die sich in der Gilde befinden, sprecht. Magier Vief wird euch dem gelben Team zuteilen, Magiern Acantha dagegen schickt euch ins grüne Team. Beide nehmen euch nur auf, wenn sie weniger oder genauso viele Spieler im Team haben, als die Gegner. Die maximale Spielerzahl pro Team ist 5, die minimale dagegen 2. Alle blauen Magier der Gilde werden euch zufällig, bzw. dem schwächeren Team zuweisen. Wurdet ihr einem Team zugeteilt erhaltet ihr Stäbe und Hüte in eurer entsprechenden Teamfarbe und bekommt rechts unten die Anzeige des Spielstands zu sehen, welcher oben bereits erklärt wurde. Sobald die Mindestspielerzahl erreicht wurde, läuft die Zeit, welche normalerweise bei den Altären läuft ab. Sobald diese Zeit abgewartet wurde, öffnet sich ein Portal, welches euch zum Luft-Altar bringt.

Die Altäre

Seid ihr nun am Luft-Altar angekommen, werden je 3 grüne und gelbe Kugeln auftauchen. Diese gilt es in den Altar zu ziehen, das Team, welches die meisten Kugeln in den Altar ziehen kann, gewinnt diesen Altar und das Symbol des Altars wird mit eurer Teamfarbe gekennzeichnet. Anschließend müsst ihr warten, bis sich das Portal öffnet und ihr weiter könnt. Bei allen weiteren Altären folgt das Spiel dem gleichen Prinzip. Im Folgenden werden noch die Besonderheiten der einzelnen Altäre erklärt.

Für jeden Altar habt ihr etwa 2 Minuten Zeit. Dazu kommt eine kurze Übergangszeit, in der ihr Runen fertigen und das Portal zum nächsten Altar betreten könnt.

Die roten Markierungen auf den Bildern stellen für Kugeln unüberwindbare Hindernisse dar.

Luft-Altar

Hindernisbereiche am Luft-Altar

Der Luft-Altar weist keine großen Besonderheiten oder Hindernisse auf, das einzig vorhandene ist das Zugangsportal zum Altar.

Geistes-Altar

Der Geistes-Altar ist sehr großräumig und weißt zahlreiche Hindernisse auf. Die Kugeln erscheinen meist weit am Rand.

Wasser-Altar

Der Wasser-Altar ist nach Osten weit ausgedehnt. Abgesehen davon sind außer dem Eingangsportal kaum Hindernisse für die Kugeln vorhanden.

Erd-Altar

Wiederum ein sehr großer Altar. Es sind nicht allzu viele Hindernisse vorhanden, jedoch gibt es einige relativ abgeschottete Bereiche, die für längere Wege sorgen könnten.

Feuer-Altar

Ein eher kleiner Altar mit einigen Hindernissen, vor allem in Form von Bäumen.

Körper-Altar

Der Körper-Altar ist eher mittelgroß, jedoch sind die allgegenwärtigen Ranken auf dem Boden hinderlich. Teilweise gelten sie als Hindernisse, teilweise nicht.

Chaos-Altar

Ein großer Altar. Hier ist die Wegfindung des Accounts zu den Kugeln nahezu unbrauchbar, da sie meist nicht zum gewünschten Ergebnis führt.

Natur-Altar

Ein eher kleiner Altar, vom Aufbau ähnlich dem Luft-Altar. Die Pilze gelten als Hindernisse!

Rückkehr in die Gilde

Ist die Zeit auch beim Natur-Altar (oder Körper-Altar, bei freien Spielern) abgelaufen, öffnet sich ein Portal das euch zurück zur Gilde der Runenfertiger bringt. Habt ihr das Portal durchschritten, werdet ihr mit Runengildenmarken für euren Einsatz belohnt.

Mögliche Spieltaktiken - Beispiel Koordination im Team mit zwei Spielern (nur an kleinräumigen Altären)

Kugeln - Luft-Altar (Positionen).jpg

Grundsätzlich beruht diese Taktik darauf, dass zwei Spieler sich an den Altären gegenüberstehen und dann jeweils ihr Reichweite, die im Bild rechts dargestellt ist, optimal ausnutzen. Alle Linien vom orangen Punkt aus können mehr oder weniger ohne den Spielcharakter zu bewegen in den Altar gezogen werden. Die blauen und gelben Positionen beziehen sich hingegen auf Kugeln, welche entweder hinter den Säulen feststecken oder nicht direkt hineinzuziehen sind, sodass sie für den Partner "vorbereitet" werden müssen.

Koordination am Luft-Altar

Koordination am Wasser-Altar

Koordination am Feuer-Altar

Koordination am Körper-Altar

Koordination am Natur-Altar

Spielvarianten

"Kampf" - die normale Spielweise

Wird diese Version gespielt, duellieren sich die Teams untereinander. Erlaubt ist jedes Mittel, um den Sieg zu erringen, den das Team mit der größeren Anzahl an Kugeln, bzw. Altären erhält.

"50:50" - jedes Team erhält die gleiche Anzahl an Altären

Diese Version beruht auf der Annahme eines "friedlichen" Spiels, bei dem keinerlei Konkurrenz zwischen den Teams herrscht, sondern nur die Marken erhalten werden sollen. In der Regel macht ein Team eine Pause, während das andere die Kugeln in die Altäre zieht. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, dass das pausierende Team mithilft, die Kugeln des anderen Teams in den Altar zu ziehen, dies wird teilweise aber als störend angesehen, weshalb sich eine vorherige Absprache mit dem gegnerischen Team empfiehlt. Diese ist auch sinnvoll, um sich auf eine Spielvariante zu verständigen, die beiden am meisten verbreiteten werden im Folgenden aufgeführt.

Abwechselnd

Die Teams wechseln sich an jedem Altar ab, der Fairness halber sollte jedoch nach jeder Runde getauscht werden, wer welche Altäre erhält. Ein Beispiel hierfür:

Runde 1:

  • Team 1
    • Luft-Altar
    • Wasser-Altar
    • Feuer-Altar
    • Chaos-Altar
  • Team 2
    • Geistes-Altar
    • Erd-Altar
    • Körper-Altar
    • Natur-Altar

Würde diese Reihenfolge permanent beibehalten werden, dann erhielte Team 1 wesentlich mehr Runenessenz als Team 2 in jeder Runde, da sie zum Großteil relativ kleinräumige Altäre haben. Team 2 hingegen hat 2 großräumige Altäre, einen mit vielen Hindernissen und einen kleinräumigen. Um nun eventueller Unzufriedenheit vorzubeugen, wäre die zweite Runde also wie folgt aufgeteilt:

  • Team 1
    • Geistes-Altar
    • Erd-Altar
    • Körper-Altar
    • Natur-Altar
  • Team 2
    • Luft-Altar
    • Wasser-Altar
    • Feuer-Altar
    • Chaos-Altar

Dadurch erhält jedes Team in zwei Runden jeden Altar einmal, danach wird wieder wie bei Runde 1 aufgeteilt.

"3:3:1:1"

Hier gilt das gleiche mit dem Abwechseln der Reihenfolge, wie für die obere Variante. Die "3:3:1:1" Variante unterscheidet sich jedoch insoweit von dieser, dass hier nun die ersten 3, sowie der 7. Altar an ein Team fallen, die restlichen an das andere Team. Auch hier gibt es eine Beispielrunde:

  • Team 1
    • Luft-Altar
    • Geistes-Altar
    • Wasser-Altar
    • Chaos-Altar
  • Team 2
    • Erd-Altar
    • Feuer-Altar
    • Körper-Altar
    • Natur-Altar

Der große Unterschied zur vorigen Variante ist die fairere Verteilung der großräumigen Altäre an beide Teams in jeder Runde.

Belohnungen

Zusätzlich zu den während des Spiels erhaltenen Runenessenzen und / oder Runen erhaltet ihr, solltet ihr die Runde abgeschlossen haben, Runengildenmarken. Die Zahl der Marken richtet sich danach, wie viele Altäre euer Team für sich gewinnen konnte.

Für eine komplett gewonnene Runde erhaltet ihr auf einer..

  • freien Welt: Runengildenmarken.png 750 Marken
  • Mitglieder-Welt: Runengildenmarken.png 1.000 Marken

Für ein "reines" Unentschieden (beide Teams haben die gleiche Zahl an Altären gewonnen) erhaltet ihr auf einer...

  • freien Welt: Runengildenmarken.png 405 Marken
  • Mitglieder-Welt: Runengildenmarken.png 540 Marken

Für eine Niederlage, bei der es euch nicht gelungen ist, auch nur einen einzigen Altar zu gewinnen, erhaltet ihr auf einer...

  • freien Welt: Runengildenmarken.png 60 Marken
  • Mitglieder-Welt: Runengildenmarken.png 80 Marken

Talismanstab

Runenfertigungsstab.png

Talismane

In der Gilde habt ihr die Möglichkeit, 10 verschiedene Talismane zu erwerben. Jeder dieser Talismane eignet sich zur Herstellung einer Tiara derselben Runenart, welche die gleichen Eigenschaften wie ein Talisman besitzt. Auch können sie an einem Runenfertiger-Stab angebracht werden. Auf die Verwendung zur Herstellung von Kombi-Runen wird hier nicht eingegangen.

Abbildung Name Preis (Marken) Markthallenpreis Weitere Verwendungszwecke
Luft-Talisman.png Luft-Talisman 50 305 Herstellung von Eis-Titan-Beuteln
Geistes-Talisman.png Geist-Talisman 50 589 ----
Wasser-Talisman.png Wasser-Talisman 50 6154 Herstellung von Eis-Titan- und Geysir-Titan-Beuteln
Erd-Talisman.png Erd-Talisman 50 1806 Herstellung von Moos-Titan-Beuteln
Feuer-Talisman.png Feuer-Talisman 50 1607 Herstellung von Feuer-Titan-Beuteln
Körper-Talisman.png Körper-Talisman 50 242 ----
Kosmos-Talisman.png Kosmos-Talisman 125 351 ----
Chaos-Talisman.png Chaos-Talisman 125 1656 ----
Natur-Talisman.png Natur-Talisman 125 1172 ----
Gesetzes-Talisman.png Gesetzes-Talisman 125 764 ----


Ausrüstung

Ihr habt die Wahl zwischen einer Runen-Robe, welche in 3 verschiedenen Farben erhältlich ist, und einer Runen-Robe der Meister, welche euch einen kleinen Bonus beim Trainieren von Runenfertigung gibt. Der Bonus hat eine Höhe von 1% mehr EP pro ausgerüstetem Robenteil, sowie 5%, sofern ihr den ganzen Satz tragt.

Teleporte

Elriss bietet euch Teleportfoki zu den verschiedenen Runen-Altären, sowie einen Teleport in die Gilde der Runenfertiger an.

Abbildung Name Preis
Luft-Altar-Teleport.png Luft-Altar-Teleport 30
Geist-Altar-Teleport.png Geist-Altar-Teleport 32
Wasser-Altar-Teleport.png Wasser-Altar-Teleport 34
Erd-Altar-Teleport.png Erd-Altar-Teleport 36
Feuer-Altar-Teleport.png Feuer-Altar-Teleport 37
Körper-Altar-Teleport.png Körper-Altar-Teleport 38
Kosmos-Altar-Teleport.png Kosmos-Altar-Teleport 39
Chaos-Altar-Teleport.png Chaos-Altar-Teleport 40
Astral-Altar-Teleport.png Astral-Altar-Teleport 41
Natur-Altar-Teleport.png Natur-Altar-Teleport 42
Gesetz-Altar-Teleport.png Gesetz-Altar-Teleport 43
Jenseits-Altar-Teleport.png Jenseits-Altar-Teleport 44
Blut-Altar-Teleport.png Blut-Altar-Teleport 45
Runengilden-Teleport.png Runengilden-Teleport 15

Runenessenz

Für ein 1:1 Verhältnis (Marken:Essenz) könnt ihr eure Marken in Essenzen eintauschen. Die Menge, die ihr eintauschen wollt, könnt ihr selbst bestimmen. Befindet ihr euch auf einer freien Welt, so werdet ihr nur normale Runenessenz erhalten. Auf Mitgliederwelten erhaltet ihr nur reine Runenessenz, wenn ihr diese Option nutzt.

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise
Markthallenpreis
Runenessenz.png 31
Reine Runenessenz.png 26