Der Golem

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Der Golem - (The Golem)

G - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Leicht

Dauer

Mittel

Startpunkt

Golem, in den Ruinen von Uzer

Voraussetzungen

Abenteuer

Keine

Fertigkeiten

Diebstahl 25

Handwerk 20

Empfehlungen

Abenteuer

  • Keine
  • Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    Im Werkzeuggürtel

    • 1 Mörser und Stößel
    • 1 Hammer
    • 1 Meißel
    • 1 Messer, um ggf. leere Wasserschläuche an einen kharidianischen Kaktus (gesund) auffüllen zu können

    Im Inventar

    • 1 Leeres Fläschchen - selbst herstellen oder in manchen Läden käuflich zu erwerben - siehe dazu Shoppingtour - gross
    • Gefüllte Wasserschläuche - am Shantaypass zu kaufen - oder verzauberte Wassertiara
    • 4 Weichen Ton - Ton abbauen und mit einem Eimer Wasser benutzen - oder Spitzhacke (Werkzeuggürtel funktioniert), um in der nördlich von Uzer gelegenen Mine Ton abzubauen, den ihr mit Wasser einweichen müsst. Nehmt in diesem Fall 6 Eimer Wasser mit, da das Wasser im Eimer in der Wüste verdampfen kann.
    • 1 Papyrus - in Ardougne, Tai-Bwo-Wannai oder Dorf Shilo im Gemischtwarenhandel oder bei Rasolo westlich der Fischergilde

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Gegner

    Keine

    Das Abenteuer

    Abenteuerstart

    Um das Abenteuer zu beginnen, müsst ihr mit dem Kaputten Golem reden, der vor dem Tempel in Uzer steht.

    Er berichtet euch, dass er eine Aufgabe zu erledigen habe, dies aber leider nicht könne, da er kaputt sei.

    Mit vier Stücken weichem Ton könnt ihr ihn reparieren.

    Danach erzählt er euch, dass er einen Dämonen töten müsse, der hinter einem Portal sei, welches er selber aber nicht öffnen könne.

    Nun ist eure Hilfe gefragt, denn durch die richtige Anordnung der Steinfiguren im Tempel, solltet ihr es für ihn öffnen können.

    Golem - Start.jpg

    Geht also in den Tempel und schaut euch alles an.

    Ihr entdeckt Steinfiguren, Brennöfen, unterschiedliche Symbole, Geister (25) aber keine wirklichen Informationen über die richtige Anordnung der Steinfiguren noch die fehlende vierte Steinfigur.

    Vielleicht findet sich außerhalb des Tempels etwas.

    Golem - Tempel.jpg

    Gleich in der Nähe der Kisten vor dem Tempel werdet ihr fündig. Ein Brief von Elissa an ihren mittlerweile verstorbenen Ehemann Varmen.

    Golem - Elissas Brief.jpg

    In der Ausgrabungsstätte

    Elissa findet ihr im nordöstlichen Bereich der Ausgrabungsstätte östlich von Varrock.

    Sie berichtet euch von Tätigkeiten ihres Mannes in Uzer und schickt euch in das Prüfungszentrum der Ausgrabungsstätte im Süden, um dort nach Aufzeichnungen zu suchen.

    Golem - Elissa.jpg

    Sucht im Regal an der Südwand des Prüfungszentrum nach einem weißen Buch mit dem Titel "Die Ruinen von Uzer". (Varmens Notizen)

    Ihr erfahrt etwas über Golems und ihre Eigenarten, über Uzer und über eine Steinfigur, die Varmen an sich genommen hatte.

    Diese befindet sich jetzt sicherlich im Museum von Varrock.

    Golem - Buch.jpg

    Museum von Varrock

    Begebt euch zum Museum und sprecht den Direktor Haig Halen auf die Steinfigur aus Uzer an.

    Diese befände sich in einer Vitrine ein Stockwerk höher, antwortet er euch.

    Doch will er sie euch nicht geben.

    Bestehlt ihn einfach, um an den Schlüssel für die Vitrine zu gelangen.

    Geht die Treppe hinauf und untersucht die Vitrinen. Die letzte in der ersten Reihe enthält die gesuchte Steinfigur oder Statuette.

    Benutzt den Schlüssel mit der Vitrine und nehmt die Figur an euch.

    Golem - Museum.jpg

    Zurück nach Uzer

    Nun müsst ihr wieder nach Uzer.

    Steigt die Treppe hinab und geht ein kleines Stück Richtung Norden.

    In der Ostwand des Raumes findet ihr die Nische, in die die fehlende Steinfigur platziert werden muss.

    Golem - Nische.jpg


    Nun dreht alle Steinfiguren so, dass sie nach Norden schauen.

    Die östlichen Statuen müssen nach rechts schauen und die westlichen Statuen nach links. Erkennbar, wenn ihr sie untersucht.

    Im Chatfenster erhaltet ihr die Nachricht: Knarrend öffnet sich die Tür.

    Golem - Ausrichtung.jpg

    Betretet nun die Türe im Norden und gelangt in die Höhle des Dämons.

    Dieser liegt als Skelett auf dem Boden und als ihr ihn näher untersucht, erhaltet ihr wiederum eine Nachricht im Chatfenster:

    Der Dämon hat wohl doch nicht überlebt.

    Golem - Dämon.jpg

    Informiert den Ton-Golem darüber. Doch dieser ist noch auf seine Aufgabe, den Dämonen zu besiegen, fixiert. Er wiederholt immer wieder, dass er den Dämonen besiegen muss.

    Ihr müsst ihn also gewissermaßen umprogrammieren.

    Aus dem Buch wißt ihr,

    dass manche Golems so erschaffen sind, dass sie auf gesprochene Befehle gehorchen. Meistens wurden magische Worte in den Schädel des Golems gelegt.

    Der Schädel wurde mit einem Gerät geöffnet, das uns heutzutage merkwürdig erscheint, aber tatsächlich handelt es sich um einen gewöhnlichen Schlüssel. Von diesen haben wir mehrere in den Ruinen gefunden.
    Die Worte wurden mit Tinte auf Papyrus geschrieben. Die Tinte wurde aus den schwarzen Pilzen gewonnen, die in der Stadt wachsen. Die magische Macht entstammte dabei der Schwanzfeder eines Phönix, die als Füller verwendet wurde.

    Golem - Buchseite.jpg

    Durchsucht also den Tempel nach diesem "seltsamen Gerät". Im nordwestlichsten Raum solltet ihr fündig werden. (Roter Punkt auf der Minikarte)

    Im Südosten des Tempels wachsen schwarze Pilze, die ihr pflücken könnt. Wenn ihr Mörser und Stößel im Werkzeuggürtel habt, klickt auf den schwarzen Pilz und wählt die Option:Zermahlen und ihr erhaltet schwarze Tinte, wenn ihr ein leeres Fläschchen im Inventar habt.

    Nun muss noch eine Phönixfeder besorgt werden.

    Golem - Seltsames Gerät.jpg

    Die Phönixfeder

    Den Phönix findet ihr westlich vom Turm der Macht am Westufer des Flusses Elid.

    Rupft ihm eine Feder heraus.

    Taucht nun die Feder in die Tinte und benutzt dann die Feder mit einem Blatt Papyrus.

    Ihr erhaltet eine Meldung:

    Du schreibst auf den Papyrus:

    DEINE AUFGABE IST BEENDET.


    Kehrt zurück nach Uzer und benutzt das seltsame Gerät und sofort hinterher den Papyrus (Golem-Programmierung) mit dem Golem und er erhält neue Anweisungen. Golem - Programmierung.jpg

    Abenteuer abgeschlossen.

    Golem - Ende.png

    Ihr könnt eine kleine Zusatzbelohnung in Form von jeweils 2 geschliffenen Saphiren, Smaragden und Rubinen erhalten, wenn ihr nochmal in die Höhle des Dämons geht und den Thron im Norden der Höhle mit einem Hammer und Meißel benutzt. Hammer und Meißel aus dem Werkzeuggürtel funktionieren, ihr könnt den Thron anklicken, um die Edelsteine zu entfernen.

    Golem - Zusatzbelohnung.jpg

    Belohnungen

    1 Abenteuerpunkt

    Je 1.000 Erfahrungspunkte in Diebstahl und Handwerk

    Je 2 ungeschliffene Rubine, Smaragde und Saphire

    Freigeschaltete Gebiete

    Transportsysteme

    Erlaubnis den fliegenden Teppich nach Uzer zu benutzen

    Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

    Meine malträtierte Mumie

    Im Schatten des Sturms