Im Schatten des Sturms

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Im Schatten des Sturms - (Shadow of the Storm)

S - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Mittel

Startpunkt

Pater Reen neben der Bank in Al-Kharid 

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Der Golem
  • Der Dämonentöter
  • Wer die alte Version des Abenteuers gemacht hat, muss die neue Version des Abenteuers erst durchspielen.

    Fertigkeiten

    Handwerk 30

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Keine weiteren

    Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    1 Silber-Barren

    1 Mörser und Stößel im Werkzeuggürtel

    1 schwarzen Pilz, könnt ihr im Abenteuer am Eingang des Tempels oder östlich im Tempel finden

    3 Schwarze Kleidungsstücke - z.B. Schwarzdrachenleder, Geister-Robe, schwarze Robe oder Mystikrobe

    1 Silberlicht - solltet ihr das Schwert verloren haben, könnt ihr ein neues von Pater Reen beim Abenteuerstart erhalten

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Etwa 1.000 Goldmünzen

    Gefüllte Wasserschläuche - eventuell ein Messer an Werkzeuggürtel, um die Schläuche an einem Kaktus wieder aufzufüllen - können am Shantaypass gekauft werden

    Rüstung, Waffe und Nahrung - Fernkampfausstattung und Nahkampfschutzgebet kann empfohlen werden

    Evt. Gebetstrank

    Amulett des Ruhms, Zugang zum Magnetit-Netzwerk oder Besen, verzauberter für den Teleport nach Al-Kharid bzw zum Shantaypass


    Gegner

    Agrith Naar Stufe (84) - der Magie- und Nahkampfangriffe ausübt

    Das Abenteuer

    Abenteuerstart

    Pater Reen, den ihr südlich der Bank in Al-Kharid findet, hat schon sehnlichst auf euch gewartet, denn er hat eine Aufgabe für euch.

    Er fragt euch, ob ihr immer noch das magische Schwert Silberlicht hättet.

    Die Aufgabe sei nur durch euch zu erledigen und nur mit der Hilfe von Silberlicht! betont er. Sein Partner, Badden und er würden gerade den dunklen Magier Denath bewachen, der vermutlich mit einer Gruppe Anhänger dabei sei, den mächtigen Dämonen Agrith-Naar in die Welt zurückzurufen. Ort des Geschehens sei Uzer.

    Ihr solltet sofort nach Uzer reisen und euch dort mit Badden treffen.

    Sturm - Start.jpg

    Auf nach Uzer

    (Nach dem Abenteuer Der Golem könnt ihr mit dem Teppich vom Shantay-Pass nach Uzer reisen.)

    Begebt euch also nach Uzer und sprecht Pater Badden an. Auch er sagt, dass ihr Agrith-Naar töten müsstet, sobald er in diese Welt gerufen wurde.

    Am besten sei es, ihr würdet euch der Gruppe anschließen, die das Beschwörungsritual durchführen wollten. Ihr müsstet die Gruppe irgendwie überzeugen, dass ihr einer von ihnen wäret.

    Sturm - Badden.jpg

    Ihr müsst böse aussehen

    Geht die Treppe zum Tempel hinab und sprecht mit dem Bösen Dave, der vor der großen Türe im Norden des Raums steht.

    (Achtung:Er kann euch nur wirklich als böse erkennen, wenn mir mindestens drei schwarze Kleidungsstücke tragt.)

    Während des Gesprächs müsst ihr ihm klar machen, dass ihr böse seid und seiner Gruppe beitreten wollt.

    Er findet euch schon ziemlich böse, aber euer Schwert sei einfach zu leuchtend und silbrig.

    Während der Gesprächsoptionen habt ihr von den schwarzen Pilzen erfahren, die alles dunkel einfärben.

    Besorgt euch also einen schwarzen Pilz am oder im Eingang vom Tempel und benutzt ihn mit Silberlicht. Die Klinge wird sich schwarz verfärben.

    Jetzt findet er euer "Outfit" einfach genial böse.

    Sturm - Dave.jpg

    Denath

    Es folgt eine Filmszene, in der der böse Dave euch zu Denath bringt.

    Denath sagt, dass man schon weitere Magier gebrauchen könne, jetzt da Josef weggerannt sei, und fragt Dave, ob er sich für euch verbürgen könne.

    Ihr werdet aufgenommen und sollt, sobald der magische Zirkel vorbereitet wurde, gemeinsam die Beschwörungsformel aufsagen, die Agrith-Naar in die Welt rufen wird, damit er all ihre Wüsche erfüllen kann.

    Ihr müsst euch die Beschwörungsformel genau merken.

    Sie kann von Spieler zu Spieler varieren, also notiert euch die genannte Formel.

    In diesem Fall lautete sie:

    Nahudu Camerinthum Caldar Agrith-Naar Tarren. (Die Wörter sind immer die gleichen, nur die Reihenfolge ist unterschiedlich.)

    Sturm - Denath.jpg

    Das dämonische Zeichen

    Zusätzlich benötigt ihr ein dämonisches Zeichen, welches ihr euch selbst anfertigen müsst.

    Fragt jemanden aus der Gruppe nach der Gußform, die ihr später mit einem Silber-Barren an einem Schmelzofen verwenden müsst.

    Sobald ihr Mathias ansprecht, fragt ihn nach Josefs Verbleib.

    Josef sei gestern Nacht verschwunden, antwortet er und scheint beunruhigt. Er habe ein Buch von Denath entwendet und sei damit geflohen. Doch Denath habe das mitbekommen und sei Josef gefolgt. Er könne sich nicht vorstellen, dass Josef weit mit dem schweren Buch durch die Wüste gelaufen sei, weshalb es bestimmt noch in der Nähe des Tempels liegen müsse, auch habe er nicht gesehen, dass Denath das Buch dabei gehabt hätte, als er zurückgekehrt sei.

    Verlasst den Tempel und sprecht den Ton-Golem vor dem Tempel an.

    Er hätte letzte Nacht etwas beobachten können.

    Ein Mann in dunkler Kleidung habe den Tempel verlassen. Dieser schien sehr verängstigt gewesen zu sein. Er habe ein großes Buch getragen und es in einem kaputten Brennofen versteckt.

    Kurz darauf sei ein zweiter Mann aus dem Tempel gekommen und haben einen Feuerball auf den ersten geschossen, welche daraufhin zu Asche zerfallen wäre.

    Sucht dieses Buch in einem der alten Brennöfen, die rund um den Tempel stehen und geht zu Mathias in die Höhle.

    Dieser ist erschrocken über das Schicksaal seines Freundes und fürchtet jetzt auch um sein Leben.

    Als er entdeckt, dass die Beschwörungsformel genau andersherum im Buch aufgeschrieben steht, als Denath es ihnen unterrichtet hat, ist er noch verunsicherter. Ihr erklärt ihm, dass er sich nicht sorgen brauche, da ihr gekommen wäret, den Dämon zu töten.

    Begebt euch jetzt zu einem Schmelzofen und stellt ein dämonisches Symbol her, indem ihr einen Silber-Barren mit dem Ofen benutzt.

    Rüstet euch dann für das weitere Abenteuer.

    Ihr benötigt jetzt keine schwarzen Kleidungssstücke mehr, um durch das Portal treten zu können.

    Das Ritual

    Kehrt zurück zum Tempel in Uzer.

    Denath scheint seine Vorbereitungen abgeschlossen zu haben und ihr werdet aufgefordert, euch mit in den Kreis zu stellen und mit der Beschwörungsformel zu beginnen.

    Nehmt euer dämonisches Zeichen in die Hand und wählt die Worte eure Formel aus dem Fenster, welches sich geöffnet hat, hintereinander, bis die ganze Formel gesprochen wurde.

    Sturm - Ritual.jpg

    Denath ist verschwunden und alle sind entsetzt.

    Jetzt wird klar, dass Denath die ganze Zeit über Agrith-Naar war und durch das Ritual wieder in seine Dimension zurückkehren konnte.


    Mathias meint, das Ritual müsse noch einmal durchgeführt werden. Aber dazu seien 8 Leute notwendig. Doch Eric, der böse Dave und Tanja sind weggelaufen, da sie Angst hatten, dass sich das Portal schließt. Ihr sollt nun, die drei überzeugen zurückzukommen und eine weitere Person auftreiben. Auch solltet ihr das dämonische Zeichen Denaths mitnehmen, damit alle Personen ein solches Zeichen tragen können.

    Sobald ihr die Höhle verlasst, seht ihr wie Tanja von den Geister getötet wird. Nehmt ihr dämonisches Zeichen auf.

    Sturm - Entsetzen.jpg

    Geht Richtung Ausgang des Tempels und ihr trefft auf Dave, der euch mitteilt, dass Eric tot sei. Sagt ihm, er solle zurück in den Thronsaal gehen und einem weiteren Ritual beiwohnen, denn ihr könntet Agrith-Naar töten. Er überreicht euch Erics dämonisches Zeichen und kehrt zurück.

    Geht jetzt zu Pater Reen und Pater Badden, die vor dem Tempel stehen. Draussen herrscht ein übler Sandsturm. Redet mit beiden und gebt ihnen ein dämonisches Zeichen. Sie werden zum Thronsaal gehen.

    Redet auch mit dem Ton-Golem, den ihr ebenfalls benötigen werdet. Diesem ist verboten, durch Portale zu schreiten. Also müsst ihr ihn umprogrammieren.

    Holt das seltsame Gerät aus dem Tempel (nordwestlicher Raum) und benutzt es mit ihm. Sprecht ihn erneut an und er ist befugt, euch zu helfen und macht sich auf zum Thronsaal, nachdem ihr ihm ebenfalls ein dämonisches Zeichen gegeben habt.


    Nun kehrt ihr selbst in den Thronsaal zurück und sprecht mit Mathias. Daraufhin wird wieder ein Kreis gebildet und ihr solltet das dämonische Zeichen beschwören.

    Diesmal nehmt ihr die Formel aus dem Buch:

    Auch diese Formel kann von Spieler zu Spieler varieren.

    In diesem Fall lautete sie:

    Tarren Agrith-Naar Caldar Camerinthum Nahudu

    Der Dämon erscheint und ruft nach Mathias, der von Agrith-Naar sofort getötet wird.

    Ihr sagt ihm, dass ihr die Person gewesen wäret, die ihn beschworen habe.

    Sturm - Agrith-Naar.jpg

    Der Kampf gegen Agrith-Naar

    Nun müsst ihr ihn besiegen. Er selbst greift mit Nah- und Magiekampf an.

    Nutzt entsprechende Schutzgebete.

    Vergeßt nicht, dass der Todesstoß mit eurem Schwert Silberlicht ausgeführt werden muss.

    Sturm - Endkampf.jpg

    Abenteuerabschluss

    Ihr könnt nun Erfahrungspunkte in einer Kampffertigkeit auswählen.

    Abenteuer abgeschlossen.

    Sturm - Ende.png

    Belohnungen

    1 Abenteuerpunkt

    10.000 Erfahrungspunkte in einer Kampffertigkeit nach Wahl

    Silberlicht wird zu Dunkellicht

    Dämonische Gußform

    Dämonisches Zeichen

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

    Ein ausgekochtes Rezept Unterabenteuer Böser Dave

    Affentheater