Diskussion:Aviansie

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aviansie.png
Die Aviansie sind einzigartige Wesen. Vögeln gleich fliegen sie zu weit über dem Boden, um durch Nahkampf verletzt zu werden.

Armadyl holte sie zum Ende des 2. Zeitalters nach Runescape, in Vorbereitung des drohenden Götterkrieges. Als seine liebsten Gesschöpfe bildeten sie den Kern seiner Truppen. Während des Götterkrieges im 3. Zeitalter erlitten sie schwere Verluste, so das sie Armadyl als faktisch ausgestorben ansah. Nach dem Ende des Götterkrieges, der von Guthix (Götter Gielnors und anderer Dimensionen) im Einvernehmen mit den anderen Göttern zustande kam, wurden alle göttlichen Streitparteien von Gielnor verbannt. Teile ihrer überlebenden Gefolge wurde in einem besonderen Komplex untergebracht, wo sie zwischen dem Ende des 4. und Beginns des 6. Zeitalters weiterkämpften, ohne außerhalb Wirkung entfalten zu können.

Die Aviansie bezogen im Kerker des Götterkrieges den sogenannte Armadyls Horst Verlies. Oberbefehlshaber dort wurde General Kree'arra, weitere hochrangige Aviansie dort waren Schwarmführerin Geerin und Flügelmann Shree. Diese und ihre Truppen verteidigten den Horst gegen die Kämpfer der anderen Streitparteien. Die Schwarmführerin befand sich auch als Gefolge ihres Gottes auf der Empyreischen Zitadelle (Tod in Not).

Schwarmführerin Geerin: Person Schwarumführerin Geerin.png

Dort entwickelten sie ein besonderes Verhalten, was sie deutlich von den anderen Monster abhebt. Normalerweise greift keines der Monster einen Spieler an, wenn es damit beschäftigt ist, ein anderes Monster zu töten, doch Aviansie greifen sofort an, wenn man sie angreifen will. Dafür muss man sie noch nicht einmal getroffen haben. Auch wenn man eine Nahkampfwaffe handhabt und sie anklickt, greifen sie an! Extreme Vorsicht ist also geboten.

Dafür werdet ihr aber auch reichlich belohnt, wenn ihr diese Kreaturen tötet. Etwa jeder vierte Aviant lässt 4 Adamant-Barren als Zertifikat zurück. Sollte man vorhaben eine längere Zeit dort zu bleiben, sind Runen für Hohe Alchemie durchaus zu empfehlen, da die Aviansie oft vergiftete Runitdolche fallen lassen.

Im 6. Zeitalter tauchte Taw'paack auf, ein Götterbote Armadyls, der dessen baldige Rückkehr nach der Ermordung Guthix durch den Mahjarrat Sliske ankündigte:

Tawpaak, Bote Armadyl.png


Der wohl berühmteste Aviant ist Kree'arra, Armadyls Befehlshaber während der Götterkriege.
Kree'arra.png
Kree'arra ist das einzige Wesen, das den Armadyl-Götterschwertgriff fallen lässt.

Er ist ein mächtiger Gegner, der alle drei Angriffsarten beherrscht. Seine Fernkampfattacke ist die mächtigste mit denen er bis zu 700 Schaden austeilen kann. Seine schwächste Attacke ist sein Magieangriff, der selten überhaupt 200 erreicht. Seine Nahkampfattacke kommt nur zum Zug, wenn er nicht angegriffen wird, was möglichst zu vermeiden ist, da sie 2 mal bis zu 250 abziehen kann.



Das Verlies der Götterkriege
Monster im Verlies der Götterkriege