Das Tai-Bwo-Wannai-Trio

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Von diesem Abenteuer gibt es eine Kurzbeschreibung: Das Tai-Bwo-Wannai-Trio - Kurzbeschreibung

Titel

Das Tai-Bwo-Wannai Trio - (Tai Bwo Wannai Trio)

T - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Mittel

Startpunkt

Timfraku im Dorf Tai-Bwo-Wannai

Voraussetzungen

Abenteuer

Fertigkeiten

Fischen 5

Gewandtheit 15

Kochen 30

Empfehlungen

Abenteuer

Ein Feenmärchen II, um Feenringe nutzen zu können

Fertigkeiten

Fischen 65, wenn ihr selbst Karambwan fischen wollt.

Benötigte Gegenstände

Im Werkzeuggürtel:

  • 1 Kleines Fischernetz
  • 1 Mörser und Stößel
  • 1 Messer

1 Banane für Banane in Karamjarum - kann während des Abenteuers in der Plantage (Musas Idyll) gepflückt werden

1 Karamjarum - kann in Karamja - Musas Idyll bei Zambo gekauft werden

20 rohe Karambwanji für Lubufu, die ihr mit einem kleinen Netz aus dem Heiligen See während des Abenteuers fischen müsst

Mindestens 1 rohen Karambwanji für Tiadeche

1 rohen Karambwan, (wenn eure Stufe in Fischen noch nicht 65 oder höher ist. (Stufe kann angehoben werden)

1 Speer - das Material sollte besser als Bronze sein (Eisen- oder Stahl-Speer, die ihr relativ gut von Hobgoblins erbeuten könnt, empfohlen)

1 Seegras für ein Affenhautsandwich - kann während des Abenteuers an den Küsten Karamjas gesammelt werden

1 Dschogerknochen, um marinierte Dschoger-Knochen herzustellen - besiegt einen Dschoger Stufe 53 oder kauft ihn

Mindestens 1 rohen Karambwanji für marinierten Dschoger-Knochen

Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

1 Gewandtheitstrank (4) für Tamayu

Magieausrüstung oder Pfeil und Bogen, um einen Stufe 8 Affen besiegen zu können

Goldmünzen für Reisekosten

Gegengift, falls ihr von den Eingeborenen vergiftet werdet

Nahrung, wenn eure Gewandtheitsstufe noch nicht sehr hoch ist, um den erlittenen Schaden zu heilen.

Zugang zu Feenringteleport ( C K R und D K P) - verkürzt die Wege, ansonsten Zugang zum Magnetit-Netzwerk

Kult-Kapuze für Reise zu Tamayu

Gegner

Affe - Stufe 8

Dschoger - Stufe 53 - um den benötigten Dschogerknochen zu erhalten. Dieser Knochen kann aber auch gekauft werden.

Das Abenteuer

Abenteuerstart

Timfraku.png

Nach Abschluss des Abenteuers Der Dschungeltrank schickt Trufitus euch zum Häuptling Timfraku, den ihr auf der ersten Etage seines Hauses etwas westlich von Trufitus findet. Sprecht ihn an, um das Abenteuer zu beginnen.

Ihr berichtet, dass das Dorf nicht verflucht sei und die Bewohner zurückkommen könnten.

Er bittet euch, seine drei Söhne Tamayu, Tinsay und Tiadeche zu suchen und sie in das Dorf zurückzuholen.

Tamayu sei der geborene Jäger, der bereits im Alter von drei Jahren seinen ersten Affen getötet habe.

Tinsay sei zum Priester erzogen worden, jedoch würde er sich seit dem Unfall sehr seltsam benehmen. Man würde nicht gerne darüber reden, aber es habe mit den Dschogern zu tun.

Tiadeche liebe es zu fischen, jedoch sei er bisher nicht besonders erfolgreich gewesen.

TaiBwoWannai - Start.jpg

Tamayu

Tamayu.png

Tamayu befindet sich in der Erzmine südöstlich von Tai-Bwo-Wannai auf Karamja.

Sagt ihm, sein Vater habe euch geschickt, um ihn zur Rückkehr ins Dorf zu bewegen.

Er schwört auf das Blut seiner gefallenen Verwandten, dass er das Dorf nicht früher wieder betreten werde, bevor ihm nicht der Sieg über Shaikahan gelungen sei.

Wenn ihr wolltet, könntet ihr ihn bei seiner nächsten Jagd begleiten. Willigt ein.

Es folgt eine Filmszene, in der ihr ihn gegen Shaikahan kämpfen seht.

Leider scheitert Tamayu, da der Shaikahan zu gewandt und sein Speer zu schwach sei, erklärt er euch.

Da hilft vielleicht ein Gewandtheitstrank - doch was ist mit dem Speer?

Sucht einen der anderen Brüder.

TaiBwoWannai - Tamayu.jpg

Tinsay

Benötigte Gegenstände

  • Eine in Scheiben geschnittene Banane
  • Eine Flasche Karamjarum
  • Magie oder Fernkampfausrüstung, um einen Karamjaaffen (8) zu besiegen

Tinsay.png

Tinsay findet ihr auf der Insel Cairn.

Berichtet ihm, dass er ins Dorf zurückkehren kann.

Er würde zurückkehren, sagt er, sobald er die Stammesstatue repariert habe.

Die Statue sei in der Nähe der Hütte seines Vaters. Doch er sammele noch Materialien für die Reparatur. Ihr sollt ihm die Sachen besorgen.

Er benötige eine Banane in Karamja-Rum.

Ihr braucht eine Flasche Karamjarum, die ihr bei Zambo in Musas Idyll kaufen könnt und eine in Scheiben geschnittene Banane, die ihr auf der Plantage in Musas Idyll pflücken könnt. Schneidet also die Banane in Scheiben und benutzt sie mit dem Karamjarum.

Bringt den Rum zu Tinsay.

Er trinkt ihn, braucht aber noch eine weitere Sache.

Seegras..... Ein Affenhautsandwich wäre das Richtige.

Tötet einen braunen Karamjaaffen (8), die z.B. gleich in der Nähe der Insel herumlaufen. (Nahkampf funktioniert nicht).

Ihr erhaltet einen Affenkadaver - nur irgendwie bekommt ihr die Haut nicht ab. Da wird euch jemand helfen müssen.

TaiBwoWannai - Tinsay.jpg

Tiadeche

Tiadeche.png

Sucht den letzten Bruder Tiadeche.

Er ist nordöstlich des Feenrings DKP im Nordosten Karamjas, wo er seine Begeisterung als Fischer auslebt.

Er will erst zurückkehren, wenn er einen Karambwan gefangen habe - eine Art Tintenfisch, der in den hiesigen Gewässern heimisch sei.

Da aus ihm nichts wirklich Wissenswertes herauszubekommen ist, solltet ihr nach einer anderen Lösung suchen.

TaiBwoWannai - Tiadeche.jpg

Lubufu

Benötigte Gegenstände

  • Kleines Netz Werkzeuggürtel
  • 20 freie Plätze im Inventar - wären vorteilhaft

Lubufu.png

Lubufu, der an der Küste in der Nähe des Hausportals von Brimhaven offensichtlich fischt, ist der nächste Ansprechpartner, obwohl er nicht wirklich gesprächsbereit zu sein scheint.

Geht alle Gesprächsoptionen durch, bis er euch von Karambwan und deren Köder berichtet.

Fragt ihn auch wie Karambwan schmeckt und er teilt euch mit, dass ein schlecht gekochter Karambwan für große Säugetiere giftig sei.

Diese Information ist wichtig, denn Gift kann den Speer für Tamayu verbessern.

Bietet euch an, für ihn die Köder zu besorgen. Das sei ein wichtiges Geheimnis, druckst er rum.

Doch schließlich sagt er euch, dass Karambwanji,Karambwanji.png die ebenfalls in den Gewässern Karamjas leben, als Köder benötigt seien.

Am Heiligen See ließen sie sich mit einem kleinen Netz am leichtesten fangen.

Nun sollt ihr ihm 20 Exemplare fischen und vorbeibringen.

TaiBwoWannai - Lubufu.jpg

Etwas südwestlich vom Tai Bwo Wannai Dorf findet ihr den Heiligen See, in dem ihr mit einem kleinen Netz Karambwanjis fischen könnt.

Der Feenring CKR ist gleich in der Nähe.

TaiBwoWannai - Karambwanji.jpg

Lubufu.png

Liefert die gewünschten Karambwanjis ab und sprecht Lubufu wieder an.

Jetzt berichtet er von einem eigens angefertigten Tintenfischtopf, aber auch darüber sollt ihr mit niemandem reden.

Sprecht ihn immer wieder an, bis er euch anbietet, sein Lehrling zu werden.

Nachdem ihr dieses Angebot angenommen habt, gibt er euch einen Karambwantopf, auf den ihr sehr gut aufpassen solltet, mit niemand darüber reden oder zeigen dürftet.  (Wendet den Fallenlassentrick an - indem ihr den Topf fallen lasst und ihn erneut ansprecht, um in den Genuss eines weiteren Topfes zu kommen.)

Besorgt euch Köderfische - die Karambwanjis aus dem Heiligen See, wenn eure Fischenstufe mindestens auf 65 ist, damit ihr selbst Karambwans fischen könnt. Ansonsten müsst ihr euch einen Karambwan kaufen oder warten, bis Tiadeche euch einen seiner gefischten Karambwans übergibt.

Karambwanfischen

Benötigte Gegenstände

  • Mindestens einen Karambwanji
  • Karambwantopf

Tiadeche.png

Gebt einen Karambwanji in den Karambwantopf, geht zu Tiadeche und benutzt den Topf mit ihm.

Ihr sagt ihm, dass er diesen anstelle eines Netzes benutzen soll. Karambwantopf.png

Er beginnt zu fischen und bietet euch seinen ersten selbstgefischten Karambwan an. Als ihr noch einmal ansprecht, bittet er euch einen solchen Topf seinem Bruder Tinsay zu zeigen, damit dieser einen Bauplan erstellen könne.

Der Kampf gegen Shaikahan

Benötigte Gegenstände

  • Gewandtheitstrank (4) - (Herstellung: Frauenflachs und Krötenbeine - Pflanzenkunde Stufe 34)
  • Einen rohen Karambwan, der an einem Herd gekocht werden muss, um einen giftigen Karambwan zu erhalten
  • Mörser und Stößel Werkzeuggürtel, um aus dem giftigen Karambwan Karambwanpaste herzustellen
  • Einen Speer, der mit der Karambwanpaste vergiftet wird
  • Affenkadaver, den Tamayu für euch häuten kann
  • 1 Seegras, um das ihr die Affenhaut wickeln könnt, um ein Affenhautsandwich zu erhalten

Helft jetzt erst einmal Tamayu, der als einziger für euch den Affen häuten kann.

Um ihn für Kampf gegen den Shaikahan besser ausrüsten zu können, benötigt einen Gewandtheitstrank (4) und einen vergifteten Speer.

Kocht den Karambwan Roher Karambwan.png auf einem Herd und benutzt den jetzt giftigen Karambwan mit Mörser und Stößel, um so Karambwanpaste zu erhalten. Diese benutzt dann mit einem Speer. Ihr erhalten einen Speer (Kg).

Tamayu.png

Begebt euch jetzt zu Tamayu, der in der Erzmine in der Nähe des Naturaltars ist.

Übergebt ihm den Speer und den Gewandtheitstrank (4), indem ihr die Gegenstände mit ihm benutzt, und sprecht ihn erneut an. Ihr könnt ihn wieder auf die nächste Jagd begleiten.

Es folgt eine Filmszene, in der er als Sieger hervorgeht.

Sprecht ihn erneut an. Er ist überglücklich und will, nachdem ihr seinen Brüdern geholfen und mit seinem Vater gesprochen habt, wieder ins Dorf zurückkehren.

Benutzt jetzt den Affenkadaver mit Tamayu, damit er für euch die Haut abziehen kann.

An der Küste in der Nähe der Insel Cairn könnt ihr Seegras finden, welches ihr mit der Affenhaut benutzt, um das benötigte Affenhautsandwich zu erhalten, mit dem ihr zu Tinsay geht.

Shaikahan.png

Marinierte Dschoger-Knochen

Benötigte Gegenstände

  • Affenhautsandwich
  • Einen Dschoger-Knochen oder Kampfausrüstung, um einen Dschoger besiegen zu können, um den Knochen zu erbeuten
  • Zugang zu einem Schmelzofen
  • Einen rohen Karambwanji - mit kleinem Netz Werkzeuggürtel aus dem Heiligen See
  • Mörser und Stößel Werkzeuggürtel, um einen Karambwanji zu Paste zu verarbeiten
  • Zugang zu einem Herd oder Feuer, um die marinierten Dschoger-Knochen kochen zu können
  • Einen Karambwantopf, von dem Tinsay einen Bauplan für euch erstellen kann

Tinsay.png

Bring das Affenhautsandwich zu Tinsay auf der Insel Cairn.

Dieser verschlingt das Sandwich, jedoch ist er immer noch nicht bereit, ins Dorf zurückzukehren. Nun benötigt er Dschoger - Knochen und zwar: Verbrannte, in Karambwanjipaste marinierte Dschoger-Knochen, wie er betont.

Besorgt euch einen Dschoger-Knochen und benutzt ihn mit einem Schmelzofen, um verbrannte Dschoger-Knochen zu erhalten.

Danach benutzt ihr einen rohen Karambwanji mit Möser und Stößel und schmiert die dadurch entstandene Paste auf den verbrannten Knochen.

Jetzt müssen die klebrigen verbrannten Knochen an einem Herd oder Feuer gekocht werden. Das Ergebnis: Marinierte Dschoger-Knochen.

Mit diesen geht es erneut zu Tinsay.

Tinsay.png

Auch diese verschlingt er, ist aber endlich gewillt ins Dorf zurückzukehren, wenn ihr seinen Brüdern ebenfalls geholfen und mit dem Vater gesprochen habt.

Benutzt nun den Karambwantopf mit ihm, damit er euch einen Bauplan des Topfes für Tiadeche herstellen kann.

Bauplan

Benötigte Gegenstände

  • Bauplan des Karambwantopfes

Tiadeche.png

Jetzt müsst ihr nur noch Tiadeche an der Nordküste Ostkaramjas überreden können.

Geht zu ihm und übergebt die Bauanleitung und auch er ist bereit ins Dorf zurückzukehren, wenn ihr seinen Brüdern geholfen und den Vater in Kenntnis gesetzt habt.

Timfraku

Timfraku.png

Sprecht den Vater Timfraku also an und er ist überglücklich, dass seine Söhne zurückgekehrt sind.


TaiBwoWannai - Ende.jpg

Zusatzbelohnungen

Sprecht noch einmal mit den Brüdern im Dorf, um weitere Belohnungen zu erhalten.

Tamayu.png

Tamayu übergibt euch einen Runit-Speer (kg)

und je 2.500 Erfahrungspunkte in Angriff und Stärke, außerdem erhaltet ihr Zugriff auf sein Handelsangebot - Vergiftete Speere von Bronze bis Runit sowie Reinigungstücher, um Gift von Waffen zu entfernen. Übrigens die einzigen Waffen, mit denen Shaikahan besiegt werden kann.

Karte Tamayu

Tinsay.png

Tinsay vermittelt euch weiteres Wissen über Kochen in Form von 5.000 Erfahrungspunkte und verweist euch auf die Statue im Dorf.

Karte Tinsay

Tiadeche.png

Tiadeche belohnt euch mit 5.000 Erfahrungspunkten in Fischen und vermittelt euch die Kenntnisse, wie Karambwan richtig gekocht werden können. Außerdem öffnet er ebenfalls seinen Handel für euch. Von ihm könnt ihr rohe Karambwan und Karmabwantöpfe kaufen.

(Es ist für die Aufgabenliste Karamja Schwere Aufgaben erforderlich, dass ihr mit Tiadeche gesprochen habt, da er euch erst erklärt, wie man Karambwan normal kochen kann. Ihr erhaltet ansonsten keine entsprechende Kochoption.)

Karte Tiadeche

Belohnungen

2 Abenteuerpunkte

Sprecht nach dem Abenteuer mit Tinsay, Tamayu und Tiadeche, um folgende Belohnungen zu erhalten:

Je 5.000 Erfahrungspunkte in Kochen und Fischen

Je 2.500 Erfahrungspunkte in Stärke und Angriff

2.000 Goldmünzen

Runitspeer (Karambwangift)

Fähigkeit

  • Marinierte Dschogerknochen zu kochen
  • Karambwanfische zu fischen und zu kochen

Freigeschaltete Gebiete

Zugang zu Läden im Tai-Bwo-Wannai Dorf

Weiterer Zugang zu Ottos Barbaren-Training und die Fähigkeit Speere herstellen zu können

Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenliste

Heldenempfang

Aufgabenlisten Fremennik-Provinz  Eliteaufgaben

Aufgabenlisten Karamja mittelschwere und schwere Aufgaben