Azzanadras Mission

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search
Abenteuer Ku Be.png

Dies ist die ausführliche Beschreibung des Abenteuers.

Eine Kurzbeschreibung findet ihr unter folgendem Link:

Azzanadras Mission - Kurzbeschreibung



Titel

Azzanadras Mission

( Azzanadra's Quest)

Kategorie

SpielbarkeitGibt an, ob das Abenteuer von allen Spielern oder nur Mitgliedern gespielt werden kann
Mitglied.png Mitglieder
SchwierigkeitGibt die Schwierigkeit des Abenteuer an, wie sie von Jagex festgelegt wurde
Experten
DauerGibt die Dauer des Abenteuer an, wie sie von Jagex festgelegt wurde
Lang
EpocheGibt die Epochenzuordnung nach Jagex an. Abenteuer des 5. Zeitalters spielen zeitlich vor Die Welt erwacht, die des 6. danach. Als unklar beschriebene Abenteuer könnten in beiden Epochen stattfinden.
6. Zeitalter


Startpunkt

Sprecht mit Azzanadra in Burthorpe

Voraussetzungen

Abenteuer

Fertigkeiten

Logo-Mystik.png Mystik Stufe 70

Logo-Archäologie.png Archäologie Stufe 58

Logo-Gebet.png Gebet Stufe 58

Logo-Gewandtheit.png Gewandtheit Stufe 58

Empfehlungen

Abenteuer

Verzweifelte Maßnahmen

... um die Hintergrundgeschichte und Charaktere dieses Abenteuers wirklich nachvollziehen zu können.

Fertigkeiten

Keine weiteren

Benötigte Gegenstände

Eine Berserker-Glocke und ein Messer.

Wenn ihr Herz aus Stein abgeschlossen habt, wird die leere Observation hilfreich sein.


Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

Teleportmöglichkeit Ankunftsort Alternativ Ankunftsort
Archäologie-Handbuch.png Archäologie-Handbuch Schneller Zugang zu archäologischen Ausgrabungsstätten Rubin-Halskette.png Ausgrabungs-Halskette Teleport in die Ausgrabungsstätte
Kreislauf des 6.ZA.png Kreislauf des 6. ZA Teleportoption zum Tor der Welten Halskette der Reisenden.png Halskette der Reisenden Teleport zum Außenposten des Museums von Varrock südlich der Gnomen-Festung
Kult-Kapuze.png Kult-Kapuze Teleportoption zum Turm der Magier Kartensymbol - Feenring.png Feenringe Code: D I S Teleport zum Feenring südlich des Turms der Magier
TokKul-Zo.png TokKul-Zo Teleportoptionen zur Stadt der TzHaar Amulett des Ruhms (4).png Amulett des Ruhms Teleport Karamja
Erinnerungsfaden.png Erinnerungsfäden Teleport aus dem Inventar oder Währungsbeutel heraus zur Gedenkstätte für Guthix Kartensymbol - Feenring.png Feenringe Code: A K Q Teleport ins Piscatoris Jagdgebiet
'Das Herz'-Teleport.png 'Das Herz'-Teleport Direkt ins Herz von Gielinor Wüsten-Amulett 2.png Ab Wüsten-Amulett 2 Teleport nach Nardah

Gegner

Keine

(Eventuell etwas Nahrung, um den Schaden, den man in Freneskae erleidet, heilen zu können.)

Das Abenteuer

Abenteuerstart

Steigt die Treppe in den Ratssaal von Burthorpe nach oben und ihr werdet gefragt, ob ihr für Azzanadras Mission dort seid. Wählt die Option Ja und sprecht anschließend mit Azzanadra im Nordwesten des Raums.
Azzanadra erzählt euch von der Sorge, die er und die anwesenden Götter hinsichtlich Serens zunehmenden Einflusses auf die Ratsversammlung haben. Es öffnet sich das Abenteuer-Interface, in dem ihr das Abenteuer nun annehmen könnt. Azzanadras Mission - Start.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Osten

Seren beginnt zu sprechen. Schnell wird offensichtlich, dass König Roald und Zarador bereits so sehr unter Serens Einfluss stehen, dass sie nicht mehr in der Lage sind, eigenständige Entscheidungen zu treffen oder Ideen zu äußern. Es beginnt eine Zwischensequenz, in der Azzanadra euch von Serens Aura berichtet und euch auf die von den Eiern der Urgöttinnen ausgehende Gefahr aufmerksam macht.

Icthlarin und Armadyl sind nicht gewillt, sich Azzanadra bei seinem Plan, die Eier der Urgöttinnen ausfindig zu machen, anzuschließen. Anschließend bittet Azzanadra euch, sich mit ihm auf der Ausgrabungsstätte von Kharid-Et zu treffen, damit ihr euch unabhängig von der Ratsversammlung beraten und Verbündete suchen könnt.

Azzanadras Mission

Kharid-Et befindet sich östlich von Al-Kharid und südlich der Duell-Arena. Dort angekommen, könnt ihr Dr. Nabanik außerhalb der Ausgrabungsstätte, der sich als Wadisieerel entpuppt, ignorieren, und euch direkt in die Hauptfestung begeben.

Im Inneren der Festung trefft ihr am Prätorium-Kartentisch auf Azzanadra und Trindine. Sprecht einen der beiden Mahjarrat an.

Azzanadras Mission - am Kartentisch.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Westen

Nachdem ihr zu ihnen gestoßen seid, klärt Azzanadra Trindine über die Gefahr auf, die von den Eiern der Urgöttinnen ausgeht. Zudem erwähnt er, dass er von Zaros nach dessen Rückkehr beauftragt wurde, die Eier zu suchen, bisher jedoch nicht erfolgreich war, was sich mit eurer Hilfe nun ändern sollte.

Azzanadras Plan sieht vor, dass ihr mit ihm nach Freneskae reisen und die dortigen Überreste der Eier untersuchen sollt. Anschließend gibt er Trindine unter vier Augen weitere Anweisungen, die sie in seiner Abwesenheit ausführen soll.

Nachforschungen auf Freneskae

Unwirtliches Freneskae

Reist zum Tor der Welten südwestlich der Gnomen-Festung und sprecht Azzanadra dort an. Ihr solltet über die Oberfläche Freneskaes zu den dortigen Urhallen reisen, da dies die beste Spur sei, die ihr hättet. Azzanadras Mission - am Tor der Welten.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Süden

Wählt die Option Nach Freneskae reisen aus, indem ihr das Tor der Welten anklickt. Es folgt eine Warnung, dass die Oberfläche Freneskaes sehr gefährlich sei. Fühlt ihr euch gut genug vorbereitet, wählt die Option Ja aus.

Solltet ihr das Gebiet zwischenzeitlich verlassen, müsst ihr zunächst noch einmal mit Azzanadra sprechen, bevor ihr Freneskae für das Abenteuer wieder betreten könnt!

Azzanadra stellt fest, dass die Oberfläche Freneskaes seit Mahs Tod friedlicher geworden sei. Er teilt euch mit, dass er euch oben treffen wolle und teleportiert sich weg. Azzanadras Mission - in Freneskae am Tor der Welten.jpg
Überquert den Sims nahe des Tors der Welten, um den Abgrund zu überwinden und folgt einem der beiden Pfade. In Richtung Nordosten müsst ihr eine Felsformation überqueren, Richtung Südosten müsst ihr einen Kletterhang hoch - und anschließend einen Abhang hinunterklettern. Unter einem Steinbogen mit zahlreichen lilafarbenen Kristallen weiter östlich könnt ihr euch ausruhen, da dieser eure Trefferpunkte wiederherstellt. Dahinter trefft ihr auf Azzanadra, den ihr ansprecht. Ihr könnt ihm eine von drei Fragen stellen oder weitergehen, bevor er sich an eine andere Position teleportiert. Azzanadras Mission - Freneskae Karte.png
Überquert die Trittsteine an den Lavafällen ein Stückchen nördlich und klettert den Kletterhang hinauf, der sich direkt dahinter befindet. Richtung Osten setzt ihr euren Weg fort, bis ihr auf einen Überhang stoßt, den ihr mit der Option Kletterwand überwinden müsst. Dort stoßt ihr erneut auf Azzanadra, dem ihr eine der verbleibenden Fragen stellen könnt, bevor er sich ein Stück weiter teleportiert.
Klettert den Kletterhang hinunter und folgt dem Pfad Richtung Süden, unter dem eben überquerten Überhang hindurch, bis ihr einen weiteren Hang runterrutschen könnt. Achtet auf die Lava, die euch vom nächsten kristallbesetzten Steinbogen trennt, unter dem ihr euch heilen könnt.
Wählt die südöstliche und dann die nördliche Abzweigung, wo ihr einen weiteren Kletterhang hinaufklettern könnt und im Anschluss die Felsformation überqueren könnt, unter der ihr euch zuvor heilen konntet. Hier trefft ihr erneut auf Azzanadra, dem ihr die letzte verbleibende Frage stellen könnt.
Setzt euren Weg fort und achtet dabei auf die Lava. Dahinter stoßt ihr auf einen Abhang, den ihr runterklettern könnt. Weiter im Osten überquert ihr die Felsbrücke vor einem Lavafall, hinter der Azzanadra auf euch wartet. Betretet die Öffnung und ihr werdet zu den Urhallen von Freneskae gebracht.

Alte Freunde, neues Wissen

In den Urhallen stellt ihr fest, dass Ariane sich ebenfalls hier befindet. Sie erzählt euch, dass sie nach dem Tod Xenias undeutliche Versionen davon habe, wie die Urgöttinen erwachen und Gielinor zerstören würden. Sie sei hierher gekommen, um Antworten zu suchen, da der Rat in Burthorpe nichts zu unternehmen scheint. Ihr stellt fest, dass ihr das gleiche Ziel verfolgt, mehr über die Eier herauszufinden. Azzanadras Mission - Ariane und Azzanadra in den Urhallen.jpg
Jeder der fünf Tunnel führt zu einem der Eier, deren Fragmente ihr untersuchen müsst. Dabei spielt die Reihenfolge, in der ihr das tut, keine Rolle.

Inspiziert jede der Eierschalen. An jeder der Schalen findet ein kurzer Dialog mit Azzanadra und Ariane statt, in dem ihr euer bisheriges Wissen bezüglich der Urgöttinen miteinander austauscht. Kehrt anschließend ins Zentrum der Urhallen zurück, um mit Azzanadra und Ariane zu sprechen.

Aus der Untersuchung der Eierschalen ging nichts hervor, was Hinweise auf die Zerstörung von Freneskae geben könnte. Daher sollt ihr nun die Funken mit Mahs Erinnerungen an die Urgöttinen untersuchen, die sich jeweils in den Tunneln befinden. Falls ihr sie bei euch habt, könnt ihr dafür die Leere Observation benutzen, die ihr nach den Abenteuern Herz aus Stein und Der Senntisten-Tempel von Azzanadra erhalten habt.
Sammelt jeweils 50 der stapelbaren Erinnerungssplitter von den Funken in den jeweiligen Tunneln, mit Ausnahme des südöstlichen Tunnels, der Mahs Eierschalen enthält. Sobald ihr genug gesammelt habt, wird euer Spielcharakter euch mitteilen, dass ihr nicht noch mehr dieser Energie sammeln müsst.

Inspiziert die leere Observation mit den je 50 Wen-, Bik-, Ful und Jas-Erinnerungen in eurem Inventar, um eine geladene Observation zu erhalten, die ihr zu Azzanadra und Ariane bringen solltet.

Azzanadras Mission - Wens Erinnerungsfunken.jpg
Ihr überreicht Azzanadra die Observation, der versucht, die darin enthaltenen Erinnerungen zu untersuchen, doch es gelingt ihm nicht. Ariane bittet ihn darum, es versuchen zu dürfen, da sie eine Seherin sei, und es gelingt ihr tatsächlich. Es folgt eine Zwischensequenz, nach der die Observation wieder entladen ist.

Dadurch, dass die Zerstörung in Gang gesetzt wurde, nachdem die alten Urgöttinen ihre Eier berührten, fasst ihr den Plan, verhindern zu wollen, dass die, die sich derzeit auf Gielinor befinden, dies ebenfalls tun können. Doch zunächst muss es euch gelingen, die Eier aufzuspüren.

Azzanadras Mission - Filmsequenz in den Urhallen.jpg
Azzanadra vermutet, dass Saradomins Krone, die die Fähigkeit hat, andere Urartefakte aufzuspüren, der Schlüssel dazu sein könnte, die Eier auf Gielinor zu finden. Ihr solltet nach Falador reisen, um dort mit Saradomin Kontakt aufzunehmen, während Ariane sich mit Azzanadra bei Kharid-Et treffen soll.
Nachdem die beiden sich wegteleportieren, spricht eine Schatten-Stimme zu euch, die behauptet euer Gewissen zu sein. In das Gespräch mischt sich ebenfalls eine Licht-Stimme ein. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch die Streitgespräche der beiden körperlosen Stimmen anhören, oder euch mit der entsprechenden Option auf euer nächstes Ziel konzentrieren. Azzanadras Mission - Stimmen.png

Bürokratische Hürden

Begebt euch nach Falador. Überquert die Brücke zum Schloss der weißen Ritter, wo euch Trindine, getarnt als weiblicher weißer Ritter namens Sir Upticious, anspricht. Sie fordert euch auf, den Thronsaal im Osten des Schlosses zu untersuchen, während sie sich weiter im Schlosshof umsehen wird.
Geht in den Ostturm des Schlosses und steigt dort die Leiter hoch, die in den ersten Stock führt. Durchquert die beiden Türen westlich von euch und steigt die Treppe im Raum nach oben. Je nach Abenteuerfortschritt öffnet sich ein Dialogfenster, in dem ihr gefragt werdet, welches Abenteuer ihr fortsetzen möchtet. Wählt die Option Azzanadras Mission aus, falls ihr dazu aufgefordert werdet.
Oben angekommen stellt ihr fest, dass Saradomin sich nicht auf seinem Thron befindet. Sprecht mit Pater Frith, der euch mitteillt, dass Saradomin wirklich sehr beschäftigt ist und derzeit mit niemandem sprechen kann. Wählt eine der Optionen und ihr erfahrt, dass sich derzeit ein Tempelritter im Schloss aufhält, der euch helfen könnte. Azzanadras Mission - Thronsaal im Schloss der weißen Ritter.jpg
Zurück im Erdgeschoss stoßt ihr auf Sir Owen, den ihr ansprechen solltet. Er ist wütend darüber, dass ihr direkt abgewimmelt wurdet. Kehrt anschließend zurück zu Pater Frith, den ihr mit Sir Owens Hilfe versuchen wollt, zu überzeugen. Sir Upticious begleitet euch ebenfalls. Azzanadras Mission - Sir Owen im Schloss der weißen Ritter.jpg
Der Pater bleibt weiterhin stur, gibt aber zu, eine Möglichkeit zu haben, Saradomin im Bedarfsfall kontaktieren zu können. Er schlägt euch vor, mit Sir Amik Varze im Westturm des Schlosses zu sprechen, da es sich schließlich um das Schloss der weißen Ritter handelt.
Im 2. Stock des Westturms könnt ihr Sir Amik Varze auf Azzanadras Mission ansprechen. Er ist nicht überzeugt von der Dringlichkeit, Saradomin zu rufen. Doch selbst wenn er sollte, würde er es bevorzugen, wenn das Schloss in besserem Zustand wäre. Er bittet euch, mit Padomenes im Schlosshof darüber zu sprechen, ob die neuen Rekruten für Saradomins Begutachtung bereit wären.

Außer Hörweite von Sir Amik Varze unterhaltet ihr euch mit Sir Owen und der verkleideten Trindine über den Unterschied zwischen den weißen und den Tempelrittern, bevor er euch erinnert, nach Padomenes zu sehen.

Azzanadras Mission - Sir Amik Varze.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Westen

Im Schlosshof befindet sich Padomenes, ein Angehöriger des Volks der Icyenen, der als Saradomins General fungiert. Während er begeistert über den Glauben der Rekruten ist, bemängelt er deren Ausrüstung. Da Sir Vyvin Zugang zu besserer Ausrüstung hat, sich allerdings weigert, den Schlüssel dafür herzugeben, sollt ihr mit ihm sprechen. Azzanadras Mission - Padomenes.jpg
Zurück bei Saradomins Thronsaal könnt ihr Sir Vyvin auf das Abenteuer ansprechen. Er erklärt euch, dass er bis zu Saradomins Rückkehr nicht gewillt sei, neue Ausrüstung auszuhändigen, da diese nach seiner Interpretation durch Saradomins Worten zunächst gesegnet werden müsste. Sir Owen hat genug von der Bürokratie der weißen Ritter und fordert euch auf, im Kriegsraum im Erdgeschoss des Schlosses nach Hinweisen auf das Beschwörungsritual zu suchen. Azzanadras Mission - Sir Vyvin.jpg
Im Kriegsraum fordert euch Sir Owen auf, im Schrank nach Dokumenten zu suchen, während er den Tisch nach Hinweisen durchsucht. Durchsucht den Schrank an der Westwand des Raums nach Ritual-Dokumenten, wobei ihr nichts Wichtiges findet. Sir Owen stößt einzig auf einen Vermerk mit dem Geburtstag der Heiligen Elspeth. Er erinnert sich daran, dass Sir Amik erst kürzlich einen Tresor in Sir Renitees Büro hat installieren lassen, dessen Code vermutlich der eben entdeckter Geburtstag sein könnte.
Steigt also die Leiter nach oben und betretet Sir Renitees Büro. Im Norden des Raums befinden sich der Tresor, Sir Owen und und Sir Upticious. Interagiert mit einem von ihnen, um die Ritual-Anweisungen aus dem Tresor zu erhalten. Wenn ihr möchtet, könnt ihr euch das Saradomin-Beschwörungsritual durchlesen. Ihr erhaltet den Auftrag, euch um die gesegnete stille Glocke zu kümmern, die für das Ritual benötigt wird, während die anderen beiden sich um den Thron und den Weihrauch kümmern. Azzanadras Mission - Tresor knacken.jpg
Wählt die Rechtsklickoption Klöppel entfernen einer Berserker-Glocke, um die Stille Glocke zu erhalten.
Sucht das Mausoleum des Paterdomus auf, der sich an der Grenze zu Morytania befindet. Benutzt die stille Glocke mit dem Brunnen und ihr erhaltet eine stille Glocke (gesegnet). Azzanadras Mission - Brunnen im Paterdomus.jpg
Kehrt zurück zu Saradomins Thron im Schloss der weißen Ritter. Läutet dort die stille Glocke (gesegnet) drei Mal. Jedes Mal, wenn ihr sie läutet, könnt ihr eine von verschiedenen Optionen wählen, wessen Namen ihr rufen möchtet. Offensichtlich sollt ihr Saradomins Namen rufen. Azzanadras Mission - Stille Glocke läuten.jpg
Saradomin erscheint. Ihr solltet ihn von der Dringlichkeit der Situation unterrichten. Wählt nacheinander die folgenden Optionen:
  • Die Welt ist in Gefahr.
  • Wir machen uns Sorgen um Seren.
  • Wir müssen die Eier finden.
  • Wir brauchen Eure Krone.

Ihr erfahrt, dass Saradomin bereits selbst versucht hat, die Eier auf Gielinor aufzuspüren, doch die Krone scheint dabei nicht zu helfen, weshalb er sie euch nicht überlassen wird. Sir Owen schließt sich eurer Mission an und ihr solltet nach Kharid-Et zurückkehren.

Azzanadras Mission - Saradomin erscheint.jpg

Suche nach Hinweisen

Sprecht mit einem der Charaktere am Prätorium-Kartentisch im Inneren der Festung und berichtet Azzanadra von eurer Begegnung mit Saradomin. Azzanadra wundert sich über Sir Owens Anwesenheit, akzeptiert seine Unterstützung jedoch. Azzanadra hat sich bereits über weitere Möglichkeiten Gedanken gemacht, wie die Eier aufgespürt werden könnten. Zusammen mit Ariane wird er die Kra, die Sprachrohre der Urgöttinen (aus dem Abenteuer Herz aus Stein) aufsuchen, während ihr zusammen mit Owen und Trindine drei weiteren Spuren nachgehen solltet: Die TokHaar, Guthix und die Saradomin-Magier. Azzanadras Mission - Lageplanung.jpg
Im Abenteuerlogbuch werden nun folgende Ziele angezeigt, die ihr in beliebiger Reihenfolge abarbeiten könnt:
  • Erinnerungen unter der Gedenkstätte für Guthix
  • Sprecht mit den TzHaar unter dem Vulkan von Karamja
  • Besucht den Turm der Magier

Gedenkstätte für Guthix

Reist zur Gedenkstätte für Guthix, die sich südwestlich der Piscatoris-Fischerkolonie befindet. Dort trefft ihr auf Trindine, der ihr von den Erinnerungen und mechanischen Wesen unter der Gedenkstätte berichtet. Azzanadras Mission - Halle der Erinnerungen.jpg
Betretet anschließend das Becken und wählt die Option Ja, um das Abenteuer fortzusetzen.

Sobald ihr die Halle betretet, will der Archivar den Alarm auslösen, doch ihr haltet ihn auf, indem ihr ihn seine Kern-Erinnerungen löschen lasst. Anschließend teilt ihr ihm mit, dass er Trindine nicht mehr als Eindringling ansehen und er Erinnerungen an die Urgöttinnen zeigen soll.

Azzanadras Mission - Archivar.jpg
Sammelt die blauen Kugeln in der Halle ein, die die Erinnerungen des Archivars darstellen, um dessen Funktionalität wieder herstellen zu können. Während der Wiederherstellung führt ihr ein Gespräch mit Trindine, dessen Optionen ihr alle durchgehen solltet. Azzanadras Mission - Erinnerung des Archivars.jpg
Nachdem ihr erneut versucht, Zugriff auf Erinnerungen zu erhalten, werden eingeschränkte Erinnerungen freigesetzt, die nur für den Weltenwächter gedacht sind. Fangt die 6 Fragmente ein, die als weiße Kugeln durch die Halle schweben, und platziert sie im Anschluss auf den Sockeln im nördlichen Teil der Halle, westlich und östlich des instabilen Risses im Zentrum der Nordseite. Azzanadras Mission - Erinnerungen platzieren.jpg
Die Erinnerungsknospe im Zentrum der Halle öffnet sich, doch keine Erinnerung erscheint. Klickt sie an und wählt die Option Durchsuchen aus, wodurch ihr ein eingeschränktes Engramm findet, das ihr mitnehmt. Azzanadras Mission - Erinnerungsknospe.jpg
Verlasst die Halle der Erinnerungen und wählt die Option Lenken des Brunnens der Energie an der Westseite des Beckens, woraufhin die Inhalte des Engramms abgespielt werden, in denen euch der Ursprung eurer Verzauberung und Kraft als Weltenwächter erklärt wird. Azzanadras Mission - Lenken Brunnen der Energie.jpg

Stadt der TzHaar

Reist zum Eingang der Stadt der TzHaar auf dem Vulkan von Karamja und sprecht dort mit Trindine. Betretet die Stadt und ihr trefft im Inneren auf Trindine und einen Ga'al. Der Ga'al findet Trindine gruselig und ist der Meinung, sie sollte die Stadt besser nicht betreten. Beruhigt ihn und er fordert euch auf, zum Obsidian-Platz zu gehen, wo ein TokHaar euch erwarten wird. Azzanadras Mission - Stadt der TzHaar.jpg
Am Obsidian-Platz haben sich mehrere TzHaar um TokHaar-Hok versammelt. Sprecht einen der anwesenden Charaktere an.

TokHaar-Hok versucht die TzHaar zu überzeugen, sich ihnen wieder in der Urkammer anzuschließen, damit sie den wiedererwachten Urgöttinen dienen können, doch diese wollen ihre Individualität behalten. Ein TzHaar entschließt sich, TokHaar-Hok zu folgen.

Nach dem Gespräch möchte Trindine eine Bibliothek untersuchen und Ga'al-Kut wird sie begleiten, um sie im Auge zu behalten.

Sprecht daraufhin mit TokHaar-Hok, um zu versuchen, mehr herauszufinden, doch er weigert sich, den Standort der Urhallen Gielinors preiszugeben.

Azzanadras Mission - Obsidianplatz.jpg
Folgt Trindine anschließend in die Bibliothek, die sich nordwestlich des Obsidian-Platzes befindet, doch auch sie hatte nicht mehr Glück als ihr.

Turm der Magier

Begebt euch zum Turm der Magier südlich von Dorf Draynor. Am Eingang werdet ihr von Magierin Modine abgefangen, der getarnten Trindine. Magierin Valina weist euch darauf hin, dass ihr mit ihr sprechen solltet, wenn ihr den Turm betreten wolltet. Euch als Weltenwächter erkennt sie, nicht jedoch eure Begleiterin. Nachdem ihr euch für Modine verbürgt habt, dürft ihr beide die Bibliothek im Erdgeschoss des Turms nach Hinweisen durchsuchen. Azzanadras Mission - Magierin Modine.jpg
Trindine wird die Regale im Osten durchsuchen, während ihr euch die westlichen Regale vornehmen sollt. Durchsucht die vier Regale, doch ihr findet keine brauchbaren Informationen. Sprecht Magierin Modine im Osten an, um euch mit ihr auszutauschen.

Ihr stellt fest, dass diese Spur eine Sackgasse war. Falls ihr noch weiteren Spuren folgen müsst, werdet ihr nun dazu aufgefordert.

Azzanadras Mission - Bücherregale im Turm der Magier.jpg

Gielinors Urhallen

Sobald ihr allen drei Spuren nachgegangen seid, solltet ihr nach Kharid-Et zurückkehren. Am Prätorium-Kartentisch stellt ihr fest, dass Sir Owen verschwunden und Ariane bewusstlos ist. Azzanadra erklärt euch, dass Sir Owen bisher nicht zurückgekehrt sei und Ariane sich gerade noch von ihrer Mission erholt. Während eures Gesprächs erlangt sie ihr Bewusstsein zurück und teilt euch mit, dass sie wüsste, wo sich die Eier befänden. Beim Herzen Gielinors. Trindine wird ausgeschickt, um nach Sir Owen zu suchen, während ihr euch bereits zum Herzen aufmachen sollt, das sich westlich von Nardah befindet. Azzanadras Mission - Lagebesprechung am Kartentisch.jpg
Am Eingang zum Herz stoßt ihr auf Ariane und Azzanadra, die ihr ansprecht. Sie teilen euch mit, dass Zaros und Zamorak ihre Truppen abgezogen hätten, Sliskes Truppen auseinandergefallen wären und nur noch Gregorovic sowie die Elfen im Herz verbleiben.

Betretet das Herz und wählt die Option Ja, um das Abenteuer fortsetzen zu können.

Azzanadras Mission - Eingang zum Herzen von Gielinor.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Süden

Im Inneren des Herzens werdet ihr von Helwyr und einem Trupp Cywir-Elfen in Empfang genommen, die sich weigern, euch durchzulassen. Im Verlauf des Gesprächs stößt Gregorovic zu euch, angelockt von den Stimmen in eurem Kopf. Er verschafft euch eine Ablenkung, wodurch ihr die Gelegenheit habt, den Eingang zu den Urhallen direkt unter der zentralen Plattform zu öffnen. Azzanadras Mission - Empfang im Herzen von Gielinor.jpg
Sprecht mit Azzanadra oder Ariane. Azzanadra fordert euch auf, die Eier zu untersuchen. Folgt den Gängen und betrachtet die Eier in beliebiger Reihenfolge. Nachdem ihr dies getan habt, verabschiedet sich Azzanadra ziemlich abprupt, um Zaros Bericht zu erstatten und lässt euch mit Ariane in den Urhallen zurück. Ariane will sich weiter mit den Eiern auseinandersetzen, während ihr beschließt, nach Kharid-Et zurückzukehren und dort Trindine zur Rede zu stellen. Azzanadras Mission - Biks Ei.jpg

Trindines Mission

Betretet ihr Kharid-Et werdet ihr gefragt, ob ihr das Abenteuer fortsetzen wollt. Wählt die Option Ja und ihr findet euch in der leeren Hauptfestung wieder. Sobald ihr den Abschnitt mit dem Prätorium-Kartentisch betretet, spricht euer Charakter laut aus, dass sich dort niemand befindet. In einem Inneren Dialog mit der Schatten- und Licht-Stimme stellt ihr fest, dass ihr Erinnerungen sammeln sollt, die sich tief im Schattenreich befinden. Azzanadras Mission - Leerer Kartentisch.jpg
Wählt die Option Aufladen bei einem der Pylonen der Festung, und ihr fühlt, wie etwas Schreckliches durch eure Seele fährt. Anschließend müsst ihr euch in die Nähe von 4 Schattenankern begeben, die sich in der Festung verteilt befinden. Diese werden jeweils durch die in euch enthaltene dunkle Energie aktiviert, was euch durch einen kurzen Hinweis einer der Stimmen mitgeteilt wird. Azzanadras Mission - Schattenanker aufladen.jpg
Habt ihr genügend Anker aktiviert, wird das Innere der Festung in ein düsteres lilanes Licht getaucht und einige Trindine-Funken tauchen auf, von denen ihr 50 Trindine-Erinnerungen sammeln solltet. Inspiziert anschließend die leere Observation. Ihr bringt etwas über eine große, 5.000 Jahre andauernde, Verschwörung in Erfahrung und solltet noch einmal die Orte aufsuchen, an die Trindine euch jeweils begleitet hatte, um mehr darüber herauszufinden: den Turm der Magier, die Gedenkstätte von Guthix und die Stadt der TzHaar. Die Reihenfolge in der ihr die Orte besucht, ist unerheblich. Azzanadras Mission - Trindine-Quelle.jpg
Im Turm der Magier wirft euch Magierin Valina vor, ein Buch, die cartalianische Irrlehre, gestohlen zu haben. Dieses Buch befasst sich mit einer Geschichte über Saradomin während des dritten Zeitalters, der angeblich den Großteil seiner Macht verloren hatte, als er von seiner Krone getrennt war. Azzanadras Mission - Magierin Valina.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Süden

An der Südseite des Obsidian-Platzes stoßt ihr auf den Ga'al, den ihr fragt, ob Trindine Informationen zu anderen Themen gesucht habe, als die Eier der Meister. Dieser bestätigt das und teilt euch mit, dass sie zahlreiche Fragen insbesondere zu den Ur-Artefakten, besonders dem Aufspürer und dessen sicherer Benutzung gehabt hatte. Azzanadras Mission - Ga-al-Kut.jpg
Der Archivar der Halle der Erinnerungen informiert euch darüber, dass der unauthorisierte Nicht-Eindringling Trindine eine Erinnerung namens 'Die Urkrone' abgespielt habe und deren Inhalte anschließend gelöscht wurden.

Offensichtlich forschte Trindine nach Hinweisen über Saradomins Krone. Ihr fasst den Entschluss sie aufhalten zu wollen und wollt mit Ariane sprechen, die sich vermutlich noch immer in den Urhallen von Gielinor aufhält.

Azzanadras Mission - Halle der Erinnerungen Archivar.jpg
Kehrt über den Eingang ins Herz zurück in die Urhallen und sprecht Ariane an. Sie erzählt euch von der unheimlich großen Energiemenge, die in den Eiern enthalten ist und ihr erzählt ihr im Gegenzug davon, dass Trindine die ganze Zeit nach Saradomins Krone geforscht hatte.

Gebt Ariane die leere Observation, damit sie diese untersuchen kann.

Azzanadras Mission - Ariane in den Urhallen.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Süden

Es folgt eine Zwischensequenz.

Sir Owen und Sir Upticious befinden sich in einem unterirdischen Raum und versuchen, den Anführer der Tempelritter, Sir Vey Lance, aufzuspüren. Als er sich den beiden offenbart, zeigt sich Trindine in ihrer wahren Gestalt und spricht ihn als Großmeister Veilnius an, woraufhin Sir Vey Lance seine Verkleidung ablegt und sich als chtonischer Dämon zeigt.

Im folgenden Gespräch offenbart sich die wahre Tragweite dessen, was Veilnius und Trindine geplant hatten: den Plan, Saradomins Krone zu stehlen, sowie die wahre Identität und Loyalität der Tempelritter.

Azzanadras Mission - Sir Vey Lance.jpg
Reist zum Schloss der weißen Ritter in Falador und sprecht mit Ariane auf der Brücke. Ihr werdet Zeuge einer Versammlung der weißen Ritter und Tempelritter, die Saradomin bei sich willkommen heißen. Er wünscht das Ritual Einklang der Optimatoi durchzuführen, eines, das schon seit Tausenden von Jahren nicht mehr durchgeführt wurde. Ihr habt die Möglichkeit, einzuschreiten und das Ritual zu stören. Azzanadras Mission - Saradomins Versammlung.jpg

Abenteuerabschluss

Besucht ein weiteres Mal die Festung von Kharid-Et, wo sich alle am Prätorium-Kartentisch versammelt haben. Zaros erläutert den Anwesenden das weitere Vorgehen seines Plans, bevor er sich wegteleportiert. Azzanadra informiert euch, dass er ebenfalls noch zu tun habe und ihr euch das nächste Mal als Feinde begegnen würdet. Ihr fragt Trindine nach Sir Owen, woraufhin diese sich wegteleportiert, um ihn zu befreien.

Zum Abschluss sprecht ihr mit Ariane, die die Eier auf Gielinor weiter untersuchen möchte, eventuell mit Hilfe von Reldo.

Azzanadras Mission - Zaros am Kartentisch.jpg
Nach diesem Dialog habt ihr das Abenteuer abgeschlossen.
Abenteuersymbol - Standard.png

Du hast das Abenteuer 'Azzanadras Mission' abgeschlossen!
Du erhältst:



3 Abenteuerpunkte
Lampe mit 15.000 EP in Archäologie
Lampe mit 25.000 EP in Mystik
Lampe mit 10.000 EP
Möglichkeit, den Pontifex-Observationsring zu restaurieren
2 Schatzjäger-Schlüssel

Belohnungen

3 Abenteuerpunkte

Lampe mit 15.000 EP in Archäologie

Lampe mit 25.000 EP in Mystik

Lampe mit 10.000 EP

Möglichkeit, den Pontifex-Observationsring zu restaurieren.