Herz aus Stein

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Herz aus Stein

(Heart of Stone)

H - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Mittel

Dauer

Kurz

Startpunkt

Ariane und Xenia beim Turm der Magier

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Carnillean erwacht
  • Runenerinnerungen
  • Fertigkeiten

    Logo-Runenfertigung.png 25 Runenfertigung
    Logo-Magie.png 35 Magie

    Empfehlungen

    Abenteuer


    Fertigkeiten


    Benötigte Gegenstände

    • 20 freie Plätze


    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    • Kampfausrüstung, Magie ist zu empfehlen
    • Nahrung

    Gegner

    Mehrere Wächter der Stufen 35 und 44
    Prähistorischer Horror Stufe 56

    Das Abenteuer

    Abenteuerstart

    Ihr könnt das Abenteuer beginnen, indem ihr euch mit Xenia oder Ariane vor dem Turm der Magier beschäftigt.
    Sie sind in einen Streit verwickelt, den ihr verfolgt. Ariane wirft Xenia vor, wichtige Forschungsarbeiten gestohlen und dabei auch jemanden getötet zu haben. Xenia verteidigt sich, dass ihr Motiv dafür jenseits kindlicher Moralvorstellungen läge. Sie verlangt von Ariane, vorbeigelassen zu werden, welche es verweigert. Xenia spricht daraufhin einen Zauber, der Ariane in einer magischen Barriere einschließt. Wählt nun, wie ihr in den Kampf eingreifen wollt. Ihr habt die Wahl, euch auf die Seite Xenias oder Arianes zu stellen oder ihren Kampf zu unterbrechen.

    Nach eurem Eingreifen teleportiert sich Xenia weg. Ariane spricht euch an, sie kenne den Zauber nicht, den Xenia gerade benutzt habe, doch Xenia habe Forschungsarbeiten zur Teleportation gestohlen. Ihr sollt euch am alten Turm mit Ariane treffen, sie möchte euch jemanden vorstellen.

    Herz aus Stein - Streit.jpg
    Etwas weiter südöstlich findet ihr Ariane und einen Golem namens Kipple. Ariane ist der Meinung, Xenia habe den Verstand verloren und was sie vorhabe, sei bestimmt gefährlich. Ihr solltet versuchen, sie aufzuspüren und herauszufinden, was sie vorhabe. Sie stellt euch den Kinästhetischen-Investigations-Programmorientierten-Persönlichkeits-Lebensform-Emulator, kurz Kipple, vor. Es handelt sich hierbei um einen Golem, der darauf ausgerichtet wurde, sich den Herausforderungen anzupassen, die ihm gestellt werden. Er lernt sowohl aus Erfahrungen als auch seiner Umgebung und alltäglichen Interaktionen.
    Ariane denkt, dass dieser Golem die beste Möglichkeit sei, Xenia ausfindig zu machen. Alle Teleporte hinterließen eine magische Signatur, da man dabei zwischen Dimensionen wechselt, erklärt Ariane euch. Normale Teleporte führen durch den Höllenschlund, Xenias Teleport müsse jedoch durch eine andere Dimension geführt haben. Auch dieser Teleport müsse eine Spur hinterlassen haben. Ihr sollt nun mithilfe des Golems Xenias Spuren folgen.
    Dazu muss Kipple geöffnet und auf eine bestimmte Frequenz ausgerichtet werden. Sobald er etwas gefunden hat, könnt ihr diese Frequenz noch weiter präzisieren. Um Xenia zu finden, werdet ihr vermutlich näher an die von Kipple gezeigten Orte gehen müssen. Ariane vermutet, dass Xenia sich, um euch auf eine falsche Fährte zu bringen, zunächst zu verschiedenen anderen Orten teleportiert habe. Während ihr nach Xenia suchen würdet, kümmere sie sich darum, herauszufinden, welche Forschungsnotizen genau gestohlen worden seien.
    Herz aus Stein - Ariane und Kipple.jpg Kamera verdreht - Blick nach Nordosten
    Ihr sollt nun mit Kipple sprechen, um ihn auszurichten, oder könnt Ariane noch ein paar Fragen stellen, unter anderem, wie die Ausrichtung genau funktioniert. Eine ähnliche Erklärung erhaltet ihr auch, wenn ihr mit Kipple sprecht.
    Erklärung zur Ausrichtung
    
    Um den Golem auszurichten, müssen Sie die Runenscheiben so lange drehen, bis sie mit den passenden Werten übereinstimmen. Wenn die Runen richtig angeordnet sind, kann der Golem das Signal zum Teleport zurückverfolgen. Es ist nicht ganz einfach, weil die Signale so spezifisch sind, aber der Golem hat eine praktische Anzeigetafel, die ihnen dabei helfen sollte. Wenn er ein mögliches Signal geortet hat, wird er die Frequenz anzeigen, damit sie die Runenwerte dem Signal anpassen können. Es wird mehrerer Feinausrichtungen bedürfen, bevor der exakte Teleportstandort bestimmt wurde, und jede Ausrichtung wird genauer sein als die vorherige. Aber im Prinzip ist es ziemlich geradlinig.

    Ihr müsst nun also die Runenscheiben drehen, bis ihr eine Frequenz genau trefft. Zuerst müsst ihr dazu ein wenig an den Scheiben drehen, bis euch eine Frequenz anhand der Balken im rechten Teil des Fensters angezeigt wird. Nun müsst ihr noch die richtigen Werte für die entsprechenden Runen finden. Das Balken-Diagramm zeigt euch, welche Runen bei dieser Frequenz wichtig sind (diejenigen, die farbig hervorgehoben sind) und wie groß die Werte sein müssen. Dies wird euch anhand des roten Punktes gezeigt, der in Höhe der entsprechenden Werte über die Balken fährt. Um nun die richtigen Werte zu erreichen, muss folgendes beachtet werden:

    • Zeigt eine Rune an einer Scheibe in die Mitte, so wird der Wert um 3 erhöht.
    • Zeigt eine Rune in den mittleren Kreis (also rechts und links von der Mitte), so wird der Wert der Rune um 2 erhöht.
    • Zeigt eine Rune nach außen (die anderen drei Positionen), so wird der Wert um 1 erhöht.

    Versucht nun, die vom roten Punkt vorgegeben Werte zu erreichen, in dem ihr an den Scheiben dreht. Wenn ein Balken noch zu niedrig ist, dreht ihr die entsprechende Rune an einer Scheibe mehr in die Mitte, ist ein Balken zu hoch dementsprechend nach außen. Wenn noch zwei falsche Werte übrig sind, ist es gut möglich, dass eine Scheibe gedreht werden muss, die beide Runen enthält.

    Herz aus Stein - Runenfrequenz-Modulator.jpg

    Im Beispiel hier teilt euch der Golem mit, dass er eine Spur beim Weißen Wolfsgebirge gefunden habe. Ihr werdet gefragt, ob Kipple die Stelle auf eurer Karte markieren darf. Das Zielgebiet wird dann auf Mini- und Weltkarte blau eingerahmt sein.

    Folgt dem Link: Kipple Bedienungsanleitung, um euch die Funktionsweise und die Lösungen anzusehen.

    Die nachfolgende Reihenfolge kann von Spieler zu Spieler varieren.

    Herz aus Stein - Runenfrequenz Übereinstimmung.jpg

    Signal 936mR - Weißes Wolfsgebirge

    Am schnellsten gelangt ihr über das Magnetit-Netzwerk zum Weißen Wolfsgebirge, indem ihr euch nach Taverley oder Catherby teleportiert. Sobald ihr euch im Zielgebiet befindet erscheint Kipple, der euch darauf hinweist, dass ihr ihn noch etwas genauer ausrichten müsst. Ihr müsst euch dem Ursprungsort des Signals nähern, bevor ihr das Ortungssystem ein weiteres Mal benutzen könnt. Ziemlich im Zentrum des Gebirges könnt ihr eine weitere Ortung durchführen.
    Habt ihr die Ortung erfolgreich durchgeführt, öffnet sich ein Portal ganz in der Nähe. Geht hindurch. Herz aus Stein - Portal Wolfsgebirge.jpg
    Ihr findet euch in einem Raum wieder, in dem eine Tür euer Vorankommen blockiert. Laut Kipple muss der Tür eine gewisse Energiemenge zugeführt werden, bevor sie sich öffnen lässt. Untersucht ihr die Tür, erfahrt ihr, dass sie momentan eine von 5 benötigten Einheiten Energie erhält.
    Die Säulen im Raum sind Schaltkreise, die ihr an- oder abschalten könnt. Nur durch aktive Schaltkreise kann Energie geleitet werden. Aktiviert jetzt die Schaltkreise, sodass genau 5 Einheiten Energie zur Tür geleitet werden. Sollte mehr Energie geliefert werden, wird nichts passieren.
    Habt ihr das geschafft, werden mehr Schaltkreise aktiv und mehr Energie wird benötigt. Aktiviert nun alle verfügbaren Schaltkreise, um die 10 benötigten Energien zu erhalten.
    Herz aus Stein - Energierätsel.jpg
    Jetzt werden 15 Energien gefordert und alle Schaltkreise stehen zur Verfügung. Aktiviert die Schaltkreise im Außenbereich, um in die letzte Phase zu gelangen, die 20 Einheiten Energie fordert. Herz aus Stein - Energierätsel 3 von 4.jpg
    Rechts seht ihr, wie die Energien fließen müssen, um 20 Einheiten Energie zu erhalten. Das Tor öffnet sich. Dort findet ihr ein Monument, WenKra, das ihr ansprechen könnt. Herz aus Stein - Energierätsel Lösung.jpg
    Das Monument hält euch zunächst für einen TokHaar, da dies die einzige Lebensform sei, die die Urgöttinen erschaffen hatten. Xenia scheint die Energie, die es dem Monument ermöglicht hatte, mit Wen zu kommunizieren, entfernt zu haben. WenKra dient Wen, einer Urgöttin, als Sprachrohr, während sie schläft. Ihr könnt mit WenKra über die Urgöttinen reden oder mit Kipple, um Xenia zu orten. Herz aus Stein - WenKra.jpg

    Signal 245mR - Entrana

    Ihr könnt nun die nächste Frequenz orten. Die Frequenz rechts befindet sich auf Entrana. Herz aus Stein - WenKra Ortung.jpg
    Auf Entrana müsst ihr erneut Xenias Frequenz erkennen. Es erscheint ein Portal, das ihr durchschreitet. Herz aus Stein - Portal Entrana.jpg
    Ihr befindet euch in einem Raum, in dem sich BikKra, ein weiteres Sprachrohr, hinter einem Tor befindet. Versucht das Tor zu öffnen. Anscheinend habt ihr das Sprachrohr mit eurer Anwesenheit verärgert. Auf eure Bedenken hin, dass ihr keine Waffen bei euch habt, gibt euch Kipple einige, die er dabei hatte.
    • Luft-Kampfstab.png einen Luft-Kampfstab
    • Bronze-Dolch.png einen Bronze-Dolch
    • Ladungsbogen.png einen Ladungsbogen

    Bekämpft jetzt BikKras Wächter. Instabile Wächter (Erkennbar an dem blauen Balken über ihnen) können von Kipple deaktiviert und vor dem Tor platziert werden. Sobald 3 Instabile Wächter vor dem Tor stehen, könnt ihr sie anzünden und damit das Tor durchbrechen. Sprecht jetzt BikKra an oder sprecht mit Kipple, um Xenia ein weiteres Mal zu orten.

    Herz aus Stein - Bik-Tor.jpg

    Signal 385mR - Karamja Vulkan

    Das Signal führt zum Vulkan auf Karamja. Herz aus Stein - BikKra Ortung.jpg
    Am Vulkan angekommen, versucht wieder die Frequenz genauer hinzubekommen, damit ein weiteres Portal erscheint. Herz aus Stein - Vulkan.jpg
    Betretet es. Herz aus Stein - Vulkan Portal.jpg
    FulKra möchte euch aufhalten - wie könntet ihr es wagen, wieder anzugreifen. Kripple rennt mit den Worten voraus, er versuche, das Sprachrohr aufzuhalten - denn das Feuer könne ihm nichts anhaben. FulKra fordert Wächter an, um euch zu vernichten. Kripple verhandelt nun mit FulKra, während ihr die Wächter bekämpft. Es werden auch Flammen erscheinen, denen ihr aus dem Weg gehen solltet. Herz aus Stein - FulKra.jpg
    Sprecht nun FulKra an, um es zu befragen. Auch hier scheint Xenia etwas entfernt zu haben. Nun versucht noch einmal, Xenia zu orten. Diesmal befindet sich das Signal östlich von Sophanem. Herz aus Stein - FulKra Ortung.jpg

    Signal 624mR - Sophanem

    Nach Sophanem könnt ihr beispielsweise mit den Fliegenden Teppichen oder dem Pharaonenzepter (Jalsavrah-Teleport) reisen. Östlich der Stadt führt ihr wieder eine Ortung durch.
    Betretet das Portal, das erschienen ist. Herz aus Stein - Sophanem Portal.jpg

    Ihr befindet euch in einem Raum mit Regalen, die mit Observationen aus Gielinor gefüllt sind. JasKra spricht euch an, ob ihr zurückgekommen seid, um es zu Ende zu bringen und JasKra noch mehr Schaden zuzufügen. Ihr sollt JasKra beweisen, dass ihr nicht mit Xenia zusammenarbeitet. Durchsucht dazu ein Regal und ihr erhaltet 20 Observationen, die ihr euch ansehen könnt.

    Klappt das Fenster aus, um die Observationen im Einzelnen einzusehen

    Herz aus Stein - Observation (Bild).png Observation
    Betrifft

    Als die Vision Gestalt annimmt, .......................

    Auflösung
    Xenia

    .....siehst du, wie Xenia sich außerhalb der Kammer des Sprachrohrs wegteleportiert.Es sieht anders aus als alle Teleportzauber, die du je gesehen hast und scheint auch einer anderen Energie als die der normalen Zauber zu basieren.

    Korrektur
    Dich selbst

    ....siehst du dir selber dabei zu, wie du den Schaltkreis von Wens Kammer reparierst. Die Vision zeigt eindeutig, dass du den Schaden repariert und nicht ausgelöst hast.

    Evolution
    Golem

    .......beobachtest du den Golem in den verschiedenen Phasen seines Lebens. Mit jeder Phase entwickelt er eine bessere Wahrnehmung der Welt um ihn herum. Zeigt die Vision etwa, wie er ein Bewusstsein entwickelt?

    Auf der Jagd Ariane

    .....siehst du Ariane, wie sie ein magisches Gerät entwickelt. Es scheint eine Art Suchmaschine zu sein und du kannst erkennen, dass sie damit Xenia aufspüren will.

    Festlichkeit
    Dich selbst

    ....siehst du dich selbst.... ach. Oje, du fragst dich, wie viel du an dem Tag wohl schon getrunken hattest, bevor du dich entscheidest, dir die Vision lieber nicht länger anzugucken.

    Diebstahl
    Xenia

    ...siehst du Xenia, wie sie Energie mithilfe eines seltsamen magischen Rituals und Mystiktechniken von dem Sprachrohr umleitet.

    FEHLER
    Nichts

    ....kannst du nichts sehen, als ob etwas die Vision stört. Du kannst nichts Hilfreiches erkennen, was dich beunruhigt.

    Hülle
    Golem

    .....siehst du den Golem in seinem inaktiven Stadium. Er sitzt nur rum und tut nichts. Es ist keine besonders interessante Vision.

    Stille Dich selbst

    ...siehst du dich selbst beim Schlafen. Dir wird bewusst, dass du dabei nicht gerade besonders attraktiv aussiehst, mit dem ganzen Sabber, der dir das Kinn herunterläuft. Außerdem war dir bis dato nicht bewusst, wie schlimm dein Schnarschen eigentlich ist.

    Verderbnis Ariane

    .....siehst du Ariane dabei zu, wie sie in okkulte Wälzer und Zauberrollen vertieft ist. Einige von ihnen sehen etwas fragwürdig aus..... Ist das da etwas in Menschenhaut gebunden? Ariane scheint von dem arkanen Wissen jedoch sehre fasziniert zu sein.

    Gegenwart Dich selbst ......siehst du dir selbst dabei zu, wie du dir selber dabei zusiehst, wie du dir selber zusiehst....Das Ganze bereitet dir leichte Kopfschmerzen. Es scheint eine Beobachtung von allem zu sein, was du gerade tust.
    Erwacht Trostlose Welt .... starrst du auf einen großen Krater inmitten einer trostlosen Welt. Sie wird von furchtbaren Stürmen heimgesucht und sieht nach keinem guten Ort zum Leben aus.
    Konflikt Ariane und Xenia .....beobachtest du erneut den Kampf zwischen Ariane und Xenia, bevor sie unterbrochen wurden. Du kannst die Entschlossenheit in Arianes Augen sehen, Xenia aufzuhalten. Es recht beunruhigend.
    Schönheit Ente ...siehst du eine Ente. Das ist alles, bloß eine Ente. In einem Teich, dann noch mal neben dem Teich. Es ist die Zeitlupe, wie sie das Wasser aus ihren Federn schüttelt, die dich am meisten verstört.
    Unschuld Golem .....schaust du dem Golem dabei zu, wie er fasziniert und mit kindlicher Unschuld einen Schmetterling beobachtet, der im ihn herumflattert.
    Verdammung Ariane und Xenia .....wirst du an deine Unterhaltung mit Ariane über Xenias beunruhigend zunehmenden Wahnsinn erinnert.
    Fokus Dich und den Golem .....beobachtest du dich selber, wie du den Golem auf die magische Frequenz von Xenia einstellst. Die Vision zeigt vor allem die Funktionsweise der Ausrichtung und die zielgerichtete Art des Prozesses.
    Ankunft Xenia ....siehst du, wie Xenia in dieser Kammer ankommt. Niemand folgt ihr, während sie auf das Sprachrohr zuschreitet.
    Wandlung Dich ....siehst du zwei Visionen von Wens Kammer. Der arkane Schaltkreis ist zunächst beschädigt, doch die Zeit wird nach vorne gespult und du kannst sehen, dass er wieder repariert wurde.
    Prägung Dich und den Golem ....beobachtest du verschiedene Momente aus deinen Abenteuern. Während du auf deinem Weg Hindernisse überwindest, sieht dir der Golem dabei zu und lernt von dir.

    Klappt das Fenster aus, um die möglichen Zusammensetzungen der Observationen einzusehen!

    Herz aus Stein - Observation (Bild).png

    Observationen

    Herz aus Stein - Kombinierte Observation (Bild).png

    Kombinierte Observation

    Nachdem du dir alle Visionen angesehen hast, .............................

    Herz aus Stein - 2 kombinierte Observationen (Bild).png

    Kombinierte Observation

    Nachdem du dir alle Visionen angesehen hast, .............................
    Bei der Übergabe an das Sprachrohr
    Auflösung und Ankunft Xenia war alleine ........ bist du dir sicher, dass sie ganz klar zeigen, wie Xenia eine weithin unbekannte Teleportationsmagie verwendet. Es ist definitiv nichts, was du selber tun könntest. Es ist eindeutig, dass du nicht mit Xenia zusammenarbeitest, sonst wärst du mit ihr angekommen. -
    -
    Hier können sie sehen, wie Xenia alleine mithilfe eines einzigartigen Teleport-Zaubers ankommt, den wir selber nicht beherrschen.
    Korrektur und Wandlung Wir stehen getrennt ........ bist du dir sicher, dass sie zeigen, wie du versuchst, den von Xenia verursachten Schaden zu reparieren und ihn nicht auslöst. Indem du Wens Sprachrohr repariert hast, hast du bewiesen, dass du ganz klar gegen Xenias Ziele bist. -
    -
    Aber das beweist, dass wir versuchen Xenias Pläne zu vereiteln!
    Konflikt und Verdammung Der Wahnsinn von Freunden ........ kannst du beweisen, dass du in diese ganze Sache nur verwickelt bist, weil du Hinweise auf Xenias gefährliche mentale Labilität erhalten hast. Du hast ein gutes Motiv, um Xenia aufzuhalten, bevor sie ihre Ziele erreicht, da dies schlimme Folgen für alle haben würde. -
    -
    Diese Aufnahme zeigt, dass wir Xenia für gefährlich labil halten und sie aufhalten wollen.
    Evolution und Prägung
    Der Golem und ich
    ........ bist du dir sicher, dass sie deine Zusammenarbeit mit dem Golem untermalen. Nicht nur das, sie beweisen außerdem, dass euch eine tiefe Freundschaft verbindet und du dem Golem dabei hilfst, sich weiterzuentwickeln.
    Vereint stehen wir ........ kannst du beweisen, dass Ariane und du eng mit dem Golem zusammenarbeiten, um Xenias Pläne zu vereiteln. Ihr seid alle in dem Wunsch vereint, Xenia aufzuhalten, bevor es zu spät ist. Diese Beweise zeigen, dass wir alle Xenias Machenschaften zu unterbinden versuchen.
    Auf der Jagd und Fokus
    Ariane und der Golem
    ........bist du dir sicher, dass du beweisen kannst, dass der Golem von Ariane für den alleinigen Zweck gebaut wurde, Xenia aufzuspüren.
    • Benutzt die Observationen "Korrektur" und "Wandlung" miteinander. Ihr erhaltet eine kombinierte Observation, die nun wie folgt lautet: "Wir stehen getrennt". Ihr könnt beweisen, dass ihr Xenias Pläne vereiteln wollt.

    Benutzt sie mit JasKra.

    JasKra ist noch nicht überzeugt, akzeptiert diese Observation aber.

    • Kombiniert "Auflösung" und "Ankunft". Ihr erhaltet die Observation: "Xenia war alleine", um zu beweisen, dass ihr nicht mit Xenia zusammenarbeitet.

    Benutzt die Observation mit JasKra.

    • Kombiniert "Konflikt" und "Verdammung". Ihr erhaltet die Observation: "Der Wahnsinn von Freunden", die die gefährliche Labilität Xenias beweisen soll.

    Benutzt sie mit JasKra.

    • Kombiniert "Prägung" und "Evolution", um eure Freundschaft zum Golem zu untermauern. Ihr erhaltet die Observation: "Der Golem und ich". Kombiniert außerdem "Auf der Jagd" und "Fokus". Ihr erhaltet die Observation: "Ariane und der Golem".
    • Kombiniert jetzt die beiden neuen Observationen: "Der Golem und ich" und "Ariane und der Golem" miteinander. Ihr erhaltet aus diesen beiden Observationen: "Vereint stehen wir", die beweisen soll, dass ihr alle versucht, Xenias Machenschaften zu unterbinden.

    Benutzt diese Observation mit JasKra.

    JasKra ist jetzt überzeugt und bittet euch, Xenia aufzuhalten, da ihre Taten die Weltseele irreparabel beschädigen könnten.

    Sprecht Kipple an und erlaubt ihm, sich selbst auszurichten. Die Fährte führt zum Friedhof von Lumbridge.

    Anmerkung: Es können auch weitere Observatonen miteinander kombiniert werden, um mehr über die Situation zu erfahren, sie sind jedoch nicht für das Abenteuer notwendig.

    Herz aus Stein - JasKra.jpg

    Herz aus Stein - Observationen im Inventar.png

    Friedhof in Lumbridge

    Auf dem Friedhof findet ihr ein Portal, das ihr durchschreiten solltet. Ihr habt Xenia gefunden, die eher mit euch gerechnet hatte. Sie müsse ihre Arbeit beenden, denn sie habe gesehen, was mit Welten passiert, auf denen die Urgöttinen erwacht seien. Ihr seht eine Vision von Freneskae, der Heimatwelt der Mahjarrat, die ihr im Abenteuer Das Schicksal der Götter besuchen werdet. Das sei das Schicksal, das Gielinor ebenfalls erwarte. Ariane erscheint, um Xenia aufzuhalten. Herz aus Stein - Xenia.jpg
    Xenia erzählt euch, wie sie an das Wissen über die Urgöttinen und die Auswirkungen ihres Erwachens gekommen ist. Ihr versucht sie aufzuhalten, ihren Plan, die Magie der Welt umzuleiten, in die Tat umzusetzen. Plötzlich erscheint ein Prähistorischer Horror aus dem Portal. Ihr sollt nach seinen Schwächen suchen, während Ariane einen Zauber wirkt, um seine Panzerung zu durchbrechen. Herz aus Stein - Horror.jpg
    Lauft also durch den Raum und zerstört den Höllenhalt, ein lila Gebilde, sobald er erscheint. Habt ihr dies oft genug getan, folgt eine Zwischensequenz, in der der Golem und Ariane zur Seite geschleudert werden. Jetzt könnt ihr den prähistorischen Horror normal bekämpfen. Sobald ihr ihn besiegt habt, sprecht Ariane an. Herz aus Stein - Horror besiegt.jpg
    Herzlichen Glückwunsch, Abenteuer abgeschlossen! Herz aus Stein - Abschluss.jpg

    Belohnungen

    1 Abenteuerpunkt

    Lampen mit 1.500 Erfahrungspunkten in Runenfertigung und Magie

    2 Lampen mit je 500 Erfahrungspunkten in einer Kampffertigkeit

    Golem-Haustier

    Freigeschaltete Gebiete

    Transportsysteme

    Zusatzbelohnungen nach Abschluß des Abenteuers

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten