Spirituelle Erleuchtung

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche


Titel

Spirituelle Erleuchtung

(Englischer Titel)

Kategorie

Schwierigkeit


Dauer


Startpunkt

Ling östlich des Bootsanlegers auf Aminishi

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Klar Schiff machen
  • Fertigkeiten

    Logo-Berserker.png Berserker 90

    Empfehlungen

    Abenteuer


    Fertigkeiten

    Hohe Stufen in Kampffertigkeiten sind von Vorteil

    Benötigte Gegenstände

    Kampfausrüstung

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Nahrung und Tränke

    Gegner

    Das Abenteuer

    Abenteuerbeschreibung

    Sprecht mit Ling (Verträge) östlich des Bootssanlegers auf der Insel Aminishi. Sie erkundigt sich, was ihr hier suchen würdet und meint darauf es gehe sie nichts an... allerdings könne ihre Angelegenheit auch die eure werden.

    Nehmt das Miniabenteuer an.

    Spirituelle Erleuchtung - Start.jpg
    Sie suche nach einem Ziel, klärt sie euch auf. Allerdings sei es sehr schwer greifbar - vielleicht könntet ihr ihr mit eurem Einfallsreichtum helfen, an ihr Ziel heranzukomen. Was das Ziel getan hat wird euch jedoch nicht verraten.

    Sein Name sei Yulong, der einstige Sohn eines Anführers des Todeslotus. Sie haben gemeinsam trainiert, erzählt euch Ling weiter. Yulong sei allerdings ein ziemlicher Tölpel gewesen - einmal habe er sogar die Perlenfestung in Brand gesteckt. Sein Vater sei so wütend gewesen, dass er ihn in Schimpf und Schande davongejagt habe. Ihm wurde zudem ein Todeslotus-Knoten mitgegeben, um ihn unter Androhung der Todesstrafe daran zu erinnern, nie zurückzukehren.

    Ihr meint, dass ihr euch zunächst selbst ein Bild machen wolltet, solltet ihr Yulong finden. Ling ist damit zufrieden, solange ihr ihr mitteilen werdet, wo er sich befindet, sobald ihr das herausgefunden habt.

    Er habe im Tempel des Seijyru Unterschlupf gefunden, allerdings wurde Ling der Zugang von den Mönchen verwehrt, erzählt sie weiter. Sie würden ihr nicht trauen und es seien zu viele von ihnen , um sie alle töten zu können. Sie habe es bereits einmal geschafft, sich in den Tempel zu schleichen, allerdings dort keine Spur von ihm gefunden.

    Die Mönche haben ein Schweigegelübde abgelegt, werden also nicht mit euch reden. Die einzige Sprache, die sie verstehen, sei der Tod. Sie wollen sogar sterben - ihr Glaube dreht sich darum, immer wieder wiedergeboren zu werden, bis sie endlich die Form von Seijyru erreichen. Sie würden es begrüßen, im Kampf herausgefordert zu werden und ihr Tod eröffnet euch ihre Geheimnisse, sodass ihr Yulong finden könnt.

    Spirituelle Erleuchtung - Annehmen.png
    Zieht also los, einige Mönche, Elementare und Drachen auf der Insel zu töten, um mehr über ihre Geheimnisse herauszufinden. Falls ihr keine Kampfausrüstung bei euch habt, rüstet euch jetzt aus.
    Sotapanna, Mönche der Stufe 111 mit einer Schwäche gegen Luftzauber verwenden nur Nahkampfangriffe. Von ihnen erbeutet ihr mit etwas Glück das Buch Der Weg des Mönchs. Lest es und sprecht mit Ling, die euch aufträgt, nun Elementare oder Drachen zu töten - sollten diese für euch zu stark sein, könnten die Mönche jedoch noch ausreichend sein.
    Aus dem Weg des Elementars, dem Buch, das ihr von Sakagadami, den Elementaren, erbeuten könnt, erfahrt ihr von einem Reich auf der anderen Seite des Beckens... was auch immer das bedeuten mag. Lest das Buch und begebt euch zu Ling, die euch empfiehlt, sich jetzt auf die Drachen zu konzentrieren.
    Schließlich benötigt ihr noch den Weg des Drachen, den ihr von den Anagami, den Seelendrachen, erbeuten könnt. Lest auch dieses Buch und sprecht Ling an. Ihr erzählt ihr, dass ihr alle Schriften gefunden habt und vielleicht einen Weg finden könnt, in dieses andere Reich zu reisen. Ihr müsstest die Siegel, die ihr erbeuten konntet, mit dem Brunnen der Seelen benutzen - vielleicht versteckt sich Yulong ja an diesem Ort schließt ihr eure Erklärung ab. Ling wünscht euch viel Glück.
    Der Brunnen der Seelen, der sich bei den Elementaren befindet, hat nun eine neue Option: Reisen. Wählt ihr diese, werdet ihr gefragt, ob ihr das Reich der Seelen betreten möchtet. Sobald ihr dort seid, wird eines eurer Seelendrachen-Siegel für jede Minute, die ihr im Reich der Seelen verbringt, verbraucht. Spirituelle Erleuchtung - Reich der Seelen.jpg
    Lauft an den Arhat vorbei, bis ihr an der Küste, unweit der Position, an der sich Ling befand, auf Yulong trefft. Solange ihr mit ihm sprecht, werden euch keine weiteren Siegel abgezogen.

    Ihr wundert euch, dass Yulong mit euch spricht, schließlich haben die Anhänger des Seijyru ein Schweigegelübde abgelegt. Yulong klärt euch auf, dass Initiierte sprechen dürften, sonst könnten sie ja nicht lernen, es nicht zu tun. Erst wenn man als Elementar zurückkehrt, tritt das Gelübde in Kraft. Ihr erfahrt, dass er von seiner Position aus genug mitbekommen hat, um von Lings Plan, ihn zu töten, zu wissen.

    Entscheidet, ob ihr Yulongs Geheimnis für euch behalten wollt, oder es Ling verraten werdet. Kehrt anschließend zu ihr zurück.

    Spirituelle Erleuchtung - Yulong gefunden.jpg
    Ling bedankt sich für die Informationen und ihr erfahrt, dass sie gar nicht vorhatte ihn zu töten. Sie wolle sich nur vergewissern, ob es ihm gut gehe - schließlich waren sie nicht nur gemeinsam in der Ausbildung sondern auch Freunde.
    Herzlichen Glückwunsch, Miniabenteuer abgeschlossen! Spirituelle Erleuchtung - Abgeschlossen.png

    Belohnungen

    • Glocken.png 250 Glocken
    • Taijitu.png 3 Taijitu
    • Mittlere EP-Lampe für Berserker
    • Ihr dürft nun Arhat-Drachen bekämpfen

    Freigeschaltete Gebiete

    Reich der Seelen von Aminishi

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten