Runenmechanik

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche
Runen-Wächter.png

Titel

Runenmechanik - (Rune Mechanics)

R - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Neulinge

Schwierigkeit

Leicht

Dauer

Kurz

Startpunkt

Clerval, der Zauberlehrling in der Schule der magischen Künste

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Das Runenmysterium
  • Der sich den Wolf pfeift
  • Fertigkeiten

    Runenfertigung 20

    Baukunst 25

    Magie 27

    Mindestens 5 Peppies in der Schule der magischen Künste verdient haben

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Keine weiteren

    Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    5 Geistes-Runen

    5 Körper-Runen

    20 reine Runenessenzen

    2 geschliffene Smaragde

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    5 Wasser-Runen, die am Feueraltar zu Dampf-Runen geändert werden

    Runenessenzenbeutel

    Duellring für Teleport

    Achtung: Vertraute dürfen die Schule der magischen Künste nicht betreten

    Gegner

    Keine

    Das Abenteuer

    Abenteuerstart

    Um das Abenteuer zu beginnen, müsst ihr mit Clerval, dem Zauberlehrling im Keller der Schule der magischen Künste, sprechen.

    Begebt euch also mit Hilfe des Duellrings oder einem AlKharid Teleports dorthin.

    Nachdem ihr die Schule betreten habt, findet ihr direkt westlich eine Falltüre. Steigt hinab.

    Eigentlich hätte er Magie üben sollen, sagt er, aber nun müsse er die ganze Zeit an Runen-Wächter denken, die er faszinierend fände. Ihr sollt ihm helfen, einen eigenen Runen-Wächter zu erlangen.

    Willigt ein.

    Er nennt euch die Namen einiger Magier: Magier Shug, Magier Dougal und Magier Edvin, mit denen ihr sprechen sollt, um herauszufinden, wie man einen Runen-Wächter baut.

    Runenmechanik - Start.jpg

    Clerval, der Zauberlehrling bittet euch um Hilfe.

    Hilfe von den Magiern

    Magier Dougal

    Magier Dougal befindet sich gleich einen Raum weiter östlich. Er scheint ein schwer beschäftigter Magier zu sein. Schmeichtelt seiner Eitelkeit. Er berichtet, dass je fünf Körper-, Dampf- und Geistes-Runen benötigt werden würden.

    Er gibt euch je einen Feuer- und Wasser-Talisman, eine Halskette der Bindung und 10 reine Runenessenzen als Zertifikat. Um weiteres über die Herstellung von Mischrunen zu erfahren, sollt ihr im Keller nach einem Buch suchen.

    Runenmechanik - Dougal.jpg

    Magier Dougal erklärt euch den Aufbau eines Runenwächters

    Südlich des Raumes findet ihr dieses Buch, in dem die Herstellung von Kombi-Runen erklärt wird. Lest es euch durch.

    Kombi-Runen1.jpg

    Kombi-Runen2.jpg

    Kombi-Runen3.jpg

    Kombi-Runen4.jpg

    Backward.png  Forward.png

    Benutzt die Pfeiltasten, um die Buchseiten umzublättern

    Dampf-Runen herstellen

    • Benötigte Gegenstände
    • 5 Wasser-Runen
    • 1 Wasser-Talisman
    • 1 Feuer-Talisman (oder einen anderen Gegenstand, der euch den Zugang zum Runenaltar ermöglicht. (z.B. Kult Kapuze)
    • 5 Reine Runenessenzen (nicht als Zertifikat)
    • Halskette der Bindung

    Nehmt, um Wege zu sparen auch schon folgende Runen mit:

    • 5 Körper-Runen
    • 5 Geistes-Runen

    Geht zum Feuerrunenaltar, der sich westlich der Duellarena befindet. Die Halskette der Bindung zieht ihr an, da sie eure Chance erhöht, Kombi-Runen herzustellen.

    Am Feuerrunenaltar benutzt ihr die Wasser-Runen oder den Wasser-Talisman, der anschließend verschwindet, mit dem Altar.

    Kehrt zurück zu Magier Dougal und zeigt ihm die hergestellten Dampf-Runen, indem ihr ihn ansprecht.

    Bringt die benötigten Runen zur Aufbewahrung zu Clerval.

    Runenmechanik - Feueraltar.jpg

    Am Feueraltar könnt ihr Dampf-Runen herstellen

    Magier Edvin

    Einen Raum weiter östlich findet ihr Magier Edvin. Sprecht ihn auf die Wiederbelebung von Runenwächter an. Wenn ihr ihm bei seinem Prototyptest behilflich seid, wird er euch alles erzählen, was er über Runenwächter weiß und euch sogar ein praktisches Werkzeug geben.

    Magier Edvin erklärt euch den Prototyptest:

    • Ihr werdet auf ein Spielfeld mit verschiedenen Räumen versetzt. Ihr fangt an der südlichen Ecke an und müsst zum Raum in der nördlichsten Ecke gelangen. Ihr könnt euch mittels der Portale um euch herum dorthin teleportieren. Auf dem Boden vor jedem Portal seht ihr ein Muster, das angibt, wo das Portal euch hinteleportiert. In der Ecke jedes Raums schwebt eine kleine Kugel,(Magischer Hebel) über die ihr jederzeit flüchten könnt.

    Runenmechanik - Edvin.jpg

    Magier Edvin benötigt euch bei seinem Prototyptest

    Stimmt dem Prototyptest zu.

    Ihr befindet euch jetzt auf einer Art Schachbrett, wobei die Felder durch Räume ersetzt sind. Durch Betreten der Portal erreicht ihr einen anderen Raum.

    Ziel ist es in den mittleren nördlichen Raum zu gelangen. Auf dem Boden seht ihr Symbole, denen eine Eigenart zugeordnet werden kann, entsprechend der Zugmöglichkeiten von Schachfiguren.

    RM - Fliese Bauer.png Bauer Immer ein Feld nach Norden
    RM - Fliese Läufer.png Läufer Diagonale Zug bis zum Rand entsprechend der Portalausrichtung
    RM - Fliese Springer.png Springer L-förmiger Zug entsprechend der Portalausrichtung
    RM - Fliese König.png König Ein Feld weiter entsprechend der Portalausrichtung
    RM - Fliese Turm.png Turm Gradlinieger Zug bis zum Rand entsprechend der Portalausrichtung

    Runenmechanik - Rätselräume.jpg

    Das Raum- (Schach) -brett

    • Zum Lösungsweg
    Betretet nacheinander die Portale im...

    Westen - Norden - Norden - Norden

    RM - Schachrätsel Lösungsweg.png

    Sobald ihr den Raum mit dem grünen Kreuz erreicht habt, meldet sich Edvin. Ihr könnt den Raum nun durch Betätigen des magischen Hebels verlassen und landet wieder in seinem Studierzimmer.

    Sprecht ihn an und erfahrt, dass die Runen-Wächter auf der Golem-Technik von Uzer basieren. Statt Ton haben die Magier jedoch Runenessenz genommen, damit sie erstens stabiler sind und anstelle der schriftlichen Befehle magische Befehle entgegennehmen. Dadurch können Runenwächter zu einem gewissen Grad frei denken und handeln.

    Den Steinhobel, den er damals verwendet hat, gibt er euch als Belohnung für eure Hilfe.

    Bringt den Steinhobel zu Clerval, der ihn für euch aufbewahren wird.

    Magier Shug

    • Benötigte Gegenstände:
    • 20 Runenessenzen
    • 2 Smaragde

    Geht nun die Leiter wieder hoch und steigt dann die Treppe hinauf in die erste Etage.

    Im nördlichen Raum findet ihr den schlafenden Magier Shug vor. Von ihm erfahrt ihr, das es Magier Sedridors Idee gewesen sei, die Schule der magischen Künste wiederaufzubauen und er verfängt sich in seinen Erinnerungen. Bringt das Gespräch wieder auf den Runenwächter zurück. Schließlich erfahrt ihr, dass ihr 20 Runenessenzen und zwei verzauberte Smaragde benötigt.

    Um die Smaragde zu verzaubern, sollt ihr seine Werkbank im Keller benutzen.

    Runenmechanik - Shug.jpg

    Magier Shug verrät weitere Materialien, die zur Herstellung des Runenwächters benötigt werden

    Geht wieder in den Keller und in den Raum, in dem ihr den Zauberlehrling Clerval gefunden hattet.

    Geich an der Wand steht die Werkbank, die ihr bedienen könnt. Ihr verzaubert die Smaragde.

    Nun sprecht ihr Clerval wieder an. Gebt ihm die 20 Runenessenzen und die Smaragde.

    Er habe versucht die, Werkstatt auf Vordermann zu bringen, doch konnte er leider das Kabel auf dem Tisch nicht reparieren.

    Runenmechanik - Werkbank.jpg

    An der Werkbank lassen sich Smaragde verzaubern

    Hier klickt ihr einfach auf ein Puzzleteil und zieht es mit der Maus an die richtige Stelle im linken Kasten. Die Kabelanschlüsse oben und unten müssen miteinander verbunden werden.

    Drückt den grünen Knopf, wenn ihr meint, ihr habt das Puzzle richtig gelöst.

    Jetzt kann Clerval das Gerät ausprobieren und den Runenwächter zum Leben erwecken.

    Runenmechanik - Kabelrätsel.jpg

    Kabelsalat

    • Lösungsbild
    Runenmechanik - Kabelsalat Lösung.png


    Clerval hat versucht den Körper des Runenwächters herzustellen. Doch leider ist das Endergebnis total krumm und buckelig. Klar, dass ihr das jetzt übernehmen müsst. Er gibt euch den Steinhobel und einen Knubbel Runenessenz.

    Benutzt den Steinhobel mit der Essenz und ihr erhaltet Kopf, Oberkörper, Arme und Beine.

    Sprecht wieder mit Clerval und es folgt eine Filmszene, in der der Runenwächter zum Leben erwacht.

    Runenmechanik - Belebungsmaschine.jpg

    Der Runenwächter wird zum Leben erweckt

    Da Clerval nun weiß, wie man einen Runenwächter wiederbelebt, bietet er euch an, diesen als Haustier mitzunehmen.

    Seine Essgewohnheiten seien allerdings anders als bei normalen Haustieren. Ihr müsst ihn an einem Runenaltar aufladen. Die Nähe zu einem Runenalter - egal welchem - wirkt für ihn belebend.

    Runenmechanik - Runenwächter - Dialog.jpg

    Runenmechanik - Ende.jpg

    Belohnungen

    1 Abenteuerpunkt

    2.300 Erfahrungspunkte in Magie

    1.850 Erfahrungspunkte in Runenfertigung

    900 Erfahrungspunkte in Baukunst

    Runenwächter als Haustier