Wandernde Grüfte

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemeines

Unter Menaphos, der goldenen Stadt, liegen die Gräber vergangener Herrscher verborgen, die mit unermesslichen Reichtümern ausgestattet wurden. Amascut, die Vertilgerin, scheint dort nach etwas zu suchen und hinterlässt dabei eine Verderbnis, die entfernt werden muss.

Die wandernden Grüfte bieten eine Abwechslung zu eurem regulären Fertigkeitstraining. Ihr könnt sie entweder alleine oder in einer Gruppe von insgesamt fünf Spielern betreten. Innerhalb einer Gruft habt ihr 5 Minuten Zeit, die vorgegebenen Ziele zu erreichen und sie wieder zu verlassen, um so das Meiste für euch herauszuholen.

Einen Eingang zu den wandernden Grüften findet ihr in jedem Stadtviertel von Menaphos.

Grüfte - Eingang.jpg

Voraussetzungen

Ihr benötigt das Abenteuer Der Pikbube, um sowohl die Stadt Menaphos selbst betreten, als auch Ozans Warnungen vor der Korruption in der Gruft erhalten zu können. Nachdem ihr nach Abschluss des Abenteuers erneut mit Ozan gesprochen habt, erhaltet ihr mit folgenden Fertigkeitsstufen Zugang zu den Grüften: Grüfte - Gespräch mit Ozan.jpg
Logo-Gewandtheit.png Gewandtheit 50
Logo-Diebstahl.png Diebstahl 50
Logo-Baukunst.png Baukunst 50
Logo-Kerkerkunde.png Kerkerkunde 50

Folgende Voraussetzungen sind optional, um zusätzliche EP-Belohnungen erhalten zu können:

Logo-Handwerk.png Handwerk 50
Logo-Runenfertigung.png Runenfertigung 50
Logo-Mystik.png Mystik 50
Logo-Gebet.png Gebet 50

Betreten der Grüfte

Ein Eingang zu den wandernden Grüften befindet sich in jedem Stadtviertel. Sobald ihr in dem unterirdischen Verbindungsraum zwischen den Stadtteilen seid, könnt ihr den Eingang der Grüfte rechtsklicken und so entweder alleine oder in der Gruppe von bis zu fünf Spielern die wandernden Grüfte betreten.

Das Gruppensystem bietet eine weitere Möglichkeit die wanderenden Grüfte zu betreten: Indem ihr eine Gruppe einrichtet, auf die wandernden Grüfte einstellt und andere Spieler einladet, wird der Gruppenchef, sobald alle Gruppenmitglieder bereit sind, die Option erhalten, die Gruppenmitglieder in die Gruft zu teleportieren. Dadurch werdet ihr nicht im Vorraum, sondern direkt in der Gruft landen!

Ironman-Spieler können die Grüfte lediglich alleine betreten.

Grüfte - Vorraum zu den Grüften.jpg

Erfahrung auswählen

Vor dem Betreten der eigentlichen Grüfte könnt ihr die Statuen der niederen Götter und die davor platzierten Feuerkörbe aktivieren, um zu bestimmen, welche EP ihr in den angebotenen Fertigkeiten für euer Training in den Grüften erhalten wollt. Beachtet, dass ihr mindestens Stufe 50 in den betreffenden Fertigkeiten erreicht haben müsst. Welche Fertigkeiten den Statuen und Feuerkörben zugewiesen sind, entnehmt aus der nachfolgenden Tabelle. Brennender Feuerkorb.png
Abb Standort Gottheit Statue Feuerkorb Karte
Grüfte - Scabaras-Statue.jpg Norden Scabaras Logo-Gewandtheit.png Gewandtheit Logo-Gebet.png Gebet Wandernde Grüfte Ausgangspunkt Karte.png
Grüfte - Apmeken-Statue.jpg Osten Apmeken Logo-Diebstahl.png Diebstahl Logo-Runenfertigung.png Runenfertigung
Grüfte - Crondis-Statue.jpg Süden Crondis Logo-Baukunst.png Baukunst Logo-Handwerk.png Handwerk
Grüfte - Het-Statue.jpg Westen Het Logo-Kerkerkunde.png Kerkerkunde Logo-Mystik.png Mystik

|}

Ziele

Sobald ihr die Gruft betretet, werden euch auf eurem Bildschirm Ziele angezeigt, die ihr für die volle Belohnung erfüllen müsst. Es besteht immer aus einem Sarkophag-, Truhen- und Korruptions-Ziel. Erreicht ihr die Ziele nicht oder nur teilweise, wird die Belohnung am Ende etwas niedriger ausfallen. Grüfte - Anzeigenfenster Ziele.png

Sarkophage

Sarkophage müssen geöffnet werden, um gewertet zu werden. Sie sind durch Druckplatten geschützt, die in einer bestimmten Reihenfolge gedrückt werden müssen, um das Schloss des Sakrophags zu entriegeln. Die geforderte Reihenfolge wird von jedem Sarkophag angezeigt. Der Zyklus, mit dem die Reihenfolge angezeigt wird, beginnt immer mit einem goldenen Leuchten am Kopfende des Sarkophags, dem drei nacheinander ausgesandte bläuliche Energiestrahlen auf die Platten folgen.

Merkt euch die Reihenfolge und aktiviert die Druckplatten, in dem ihr sie anklickt. Vergesst nicht, die Sakrophage anschließend zu öffnen.

Solltet ihr euch in der Reihenfolge geirrt haben, werden die Platten zurückgesetzt und ihr habt eine weitere Chance. Wollt ihr die Platten selbst zurücksetzen, könnt ihr eine entsprechende Option durch Anklicken der Sakrophage erreichen.

In einer Gruppe werden offene Sarkophage für alle Spieler gewertet, unabhängig davon, ob sie sie selbst geöffnet haben.

Grüfte - Strahlender Sakrophag in den Grüften.jpg

Grüfte - Offener Sakrophag.jpg

Grüfte - Platte Apmeken.png Grüfte - Platte Crondis.png Grüfte - Platte Het.png Grüfte - Platte Icthlarin.png Grüfte - Platte Scabaras.png Grüfte - Platte Tumeken.png
Apmeken Crondis Het Icthlarin Scabaras Tumeken

Truhen

In den wandernden Grüften sind Truhen nicht nur mit Schlössern versehen. Einige wurden mit Wachs versiegelt, andere wiederum sind von Pflanzen überwuchert, weshalb Wissen in Diebstahl alleine nicht ausreichend ist.

Folgende Fertigkeiten werden benötigt, um Truhen zu öffnen:

Logo-Diebstahl.png Schloss knacken Logo-Landwirtschaft.png Pflanzen entfernen
Grüfte - Schlossschatztruhe.jpg Grüfte - Pflanzenschatztruhe.jpg
Logo-Funkenschlagen.png Siegel schmelzen Logo-Holzfällerei.png Wurzeln wegräumen
Grüfte - Siegelschatztruhe.jpg Grüfte - Rankenschatztruhe.jpg

Solltet ihr in einer Gruppe unterwegs sein, müsst ihr Truhen, die ihr nicht selbst geöffnet habt, durchsuchen, bevor sie gewertet werden.

Zudem kann es sein, dass ihr die Stufenvoraussetzung zum Öffnen nicht erfüllt, durchsuchen könnt ihr sie, nachdem ein Mitspieler sie geöffnet hat, dennoch.

Korruption

Korruption, oder Verderbnis, hat die wandernden Grüfte befallen. Sie steckt in den Gefäßen und es haben sich sogar Kristalle daraus gebildet.

Klickt auf Gefäße, Urnen und Vasen, um sie zu zerschmettern, oder baut die Korruptions-Kristalle ab, um diesen Wert zu erhöhen.

In einer Gruppe wird dieses Ziel für jeden individuell gewertet. Gefäße sind nur für euch selbst sichtbar, allerdings können Kristalle nur von einem Spieler abgebaut werden.

Grüfte - Kristall-Korruption abbauen.jpg

Verlassen der Grüfte

Achtet auf die Zeit, denn vor Ablauf von fünf Minuten müsst ihr die Grüfte über das Seil verlassen haben. Das Seil ist wie euer Ausgangspunkt bei jeder Gruft anders platziert. Am Besten vergrößert ihr die Minikarte schon zu Beginn einer neuen Gruft, um zu sehen, wo sich der Ausgang (Seil) befindet. Entsprechend könnt ihr euren Weg durch die Gruft planen und überflüssige Wege einsparen. Beachtet auch, dass der Ausgang durch Korruptionskristalle versperrt sein kann und diese ohne entsprechende Ladungen mühseelig abzubauen sein können und das Erreichen des Seils vielleicht sogar unmöglich macht. Grüfte - Vergrösserte Minikarte.jpg
Solltet ihr es nicht schaffen, das Seil vor Ablauf von fünf Minuten zu erreichen, werdet ihr von eurem Aufenthaltsort in der Gruft hinausteleportiert und erhaltet weder EP noch Ansehen.

Schafft ihr es, erhaltet ihr EP euren Einstellungen an den Statuen und Feuerkörben entsprechend sowie Ansehen bei der Fraktion, bei der ihr euch angeschlossen habt.

Viel Glück an dieser Stelle.

Grüfte - Seil.jpg

Tipps und Tricks

  • Sarkophage befinden sich immer in Sackgassen
  • Eine Gruppe sollte sich, wenn mehrere Pfade zur Verfügung stehen, aufteilen, um die gesamte Gruft erkunden zu können
  • Wenn ihr 5 Gefäße hintereinander zerschmettert, erhaltet ihr einen Energieschub, der euch erlaubt, Korruptions-Kristalle in einer geraden Linie vor euch abzubauen. Ihr beginnt bereits mit einer Ladung Energie, wenn ihr die Gruft betretet und könnt insgesamt bis zu 3 Ladungen gleichzeitig haben. Nach einiger Zeit verschwindet sie jedoch, auch wenn sie nicht genutzt wurde.
  • Die Fähigkeiten Blitzsprung und Rückzug helfen, etwas Zeit zu sparen
  • Seid euch bewusst, wo sich der Ausgang befindet! Solltet ihr die Gruft nicht rechtzeitig verlassen, verliert ihr alle Belohnungen. Indem ihr eure Minikarte vergrößert, könnt ihr einen größeren Bereich der Gruft überblicken und so herausfinden, wo das Seil ist.

Belohnungen

Die Statuen am Grufteingang können inspiziert und die Feuerkörbe davor angezündet oder gelöscht werden, um zu bestimmen, in welchen Fertigkeiten ihr EP erhalten möchtet.

Während ihr in der Gruft seid, erhaltet ihr EP-Belohnungen für jedes zerschmetterte Gefäß (entsprechend der angezündeten Feuerkörbe) und abgebauten Kristall, sowie für das Öffnen von Truhen und Sarkophagen.

Durchsuchen von Truhen wird euch mit einigen Federn der Ma'at belohnen, die aktuell jeweils 1.527 Goldmünzen in der Markthalle wert sind und für das Besiegen von Gegnern im Berserkerverlies von Sophanem benötigt werden.

Nach erfolgreicher Flucht erhaltet ihr EP in den Fertigkeiten, die von den Statuen repräsentiert werden, einige Ansehenspunkte für eure gewählte Fraktion (mehr Informationen unter Ansehen in Menaphos) und gelegentlich Menaphiten-Geschenke.