Der Skorpionfänger

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Der Skorpionfänger - (Scorpion Catcher)

S - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Fortgeschrittene

Schwierigkeit

Leicht

Dauer

Mittel bis lang

Startpunkt

Thormac im Turm der Hexer südlich vom Dorf der Seher

Voraussetzungen

Abenteuer

Fertigkeiten

Gebet 31

Empfehlungen

Abenteuer

Keine weiteren

Fertigkeiten

Gebet 43 für Nahkampfschutzgebet

Magie 51 für Teleportzauber

Gewandtheit 80, um Abkürzung nutzen zu können - kann angehoben werden - verkürzt das Abenteuer

Benötigte Gegenstände

Staubiger Schlüssel oder Gewandtheit 70

Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

Gegengift

Spielehalskette für den Teleport zum Außenposten der Barbaren

Zugang zum Magnetit-Netzwerk - Ardougne, Dorf der Seher, Edgeville

Nahrung

Gegner

Keine

Das Abenteuer

Abenteuerstart

Begebt euch auf die Spitze des Turms der Hexer, der sich südöstlich der Gilde der Fernkämpfer im Königreich Kandarin befindet und sprecht dort den Magier namens Thormac an.

Der Turm der Hexer

Ihr könntet ihm nicht zufällig helfen, fragt er. Er habe seine Haustiere verloren. Es handele sich dabei um seine Kharid-Skorpione, die einer sehr seltenen Rasse angehörten. Er habe die Tür des Käfigs offen gelassen und nun wisse er nicht, wo die drei seien. Da sie verflixt schnelle Biester seien, könnten sie überall auf RuneScape sein.

Auf die Frage, wie ihr sie denn einfangen könntet, gibt er euch einen Käfig.

Ihr sollt mit einem der Seher im Dorf der Seher nördlich des Turms sprechen, um mehr über die Aufenthaltsorte der Skorpione zu erfahren.

Skorpionfänger - Start.jpg

Thormac vermisst seine drei Kharid-Skorpione

Der Seher im Dorf der Seher

Über den Magnetit-Netzwerk Teleport seid ihr schnell im Dorf der Seher.

Sprecht irgendeinen Seher auf das Thema Skoprione an. Er sei genau der Richtige, da er hervorragend Tiere aufspüren könne.

lasst ihn durch sein Seherglas schauen und sprecht ihn erneut an.

Er sähe den Skorpion, nach dem ihr suchen würdet. Dieser befände sich an einem dunklen Ort, zwischen einem See und einer heiligen Insel. Am Eingang könntet ihr ihn finden. So nah und doch so fern ........

Damit ist das Verlies von Taverley gemeint, welches zwischen dem See in Taverley und der Insel Entrana liegt.

Skorpionfänger - Seher.jpg

Der Seher im Dorf sieht den ersten Skorpion durch sein Seherglas

Verlies von Taverley

Begebt euch also nach Taverley, was mit dem Magnetit-Netzwerk Teleport schnell zu erreichen ist.

Rüstet euch mit einem Antidrachen-Schild, ggf. etwas Nahrung, Gegengift und je nach Gewandtheitsstufe mit dem staubigen Schlüssel aus.

Es gibt zwei Abkürzungen im Verlies von Taverley, die den Weg zu dem Skorpion deutlich verkürzen.

Der Verlieseingang im Süden von Taverley

Ab Gewandtheit 70 könnt ihr die Röhre zur Höhle der Blaudrachen nutzen. In diesem Fall benötigt ihr keinen staubigen Schlüssel.

Ab Gewandtheit 80 könnt ihr die Mauer zu den Giftspinnen überspringen und benötigt keinen staubigen Schlüssel.

Ihr könnt eure Gewandtheitsstufe anheben - siehe dazu Anheben von Fertigkeitsstufen

Solltet ihr keine der beiden Stufen erreicht haben bzw. erreichen können, müsst ihr den langen Weg durch das Verlies gehen. Vergeßt den staubigen Schlüssel nicht.

Skorpionfänger - Karte Taverley Verlies.jpg

Der lange Weg durch das Verlies ist blau gekennzeichnet.

Nordöstlich der Schwarzdämonen findet ihr den entlaufenen Kharid-Skorpion in einem separaten Raum.

Durchsucht die alte Wand, um den Raum betreten zu können.

Benutzt dann den Skorpionkäfig mit dem Kharid-Skorpion und fangt ihn somit ein.


Skorpionfänger - Skorpion1.jpg

Durchsucht die alte Wand, um den Raum betreten zu können

Nun müsst ihr wieder mit einem Seher im Dorf der Seher sprechen.

Er habe seine Kristallkugel konsultiert und den zweiten Skorpion entdeckt.

Dieser sei von einem brutalen Mann geschnappt worden. Einem Ladenbesitzer, der sich an einem Ort aufhielte, der zwei Kanustationen von Lumbridge entfernt läge. Mehr könne er nicht sagen.

Fragt ihn auch nach dem dritten Skorpion. Dieser befände sich in einem Raum in einem ersten Stockwerk. In diesem Raum befände sich ein braunes Tuch auf einem Tisch. Das Tuch sei mit einem vierzackigen, goldenen Stern verziert. Ihr solltet dort suchen, wo die Mönche leben.


Skorpionfänger - Seher zweiter Besuch.jpg

Befragt erneut einen Seher nach den weiteren Skorpionen

Barbarische Verwandtschaft

Zwei Kanustationen von Lumbridge entfernt liegt die Kanustation südöstlich des Barbarendorfes (Gunnarsgrunn).

Geht also ins Barbarendorf und sprecht dort mit Peksa, dem Besitzer des Helmladens.

Ihr hättet gehört, dass er einen kleinen Skorpion besitze.

Er habe ihn seinem Bruder Ivor geschenkt, als er den Außenposten im Westen besucht hätte, antwortet er euch. Dort habe er ihn in einem Raum versteckt, damit er seinen Bruder zwicken und zwacken könne.

Er beschreibt euch den Weg zum Außenposten der Barbaren und bittet euch, seinem Bruder einen Gruß auszurichten.

Skorpionfänger - Peksa.jpg

Peksa habe den Skorpion als Überraschung seinem Bruder geschenkt

Mit einer Spielehalskette könnt ihr schnell zum Außenposten der Barbaren teleportieren.

Dort lauft ihr in nördlicher Richtung um die Gebäude herum, um zum Gewandtheitskurs der Barbaren im Osten des Außenpostens zu gelangen.

Wenn ihr den Alfred Grimhands offizieller Tavernenmarathon abgeschlossen habt, könnt ihr durch das Tor zum Gewandtheitskurs gehen.

Direkt hinter dem Tor werdet ihr den zweiten Kharid-Skorpion einfangen können, indem ihr den Skorpionkäfig mit ihm benutzt.

Skorpionfänger - Skorpion2.jpg

Im abgetrennten Bereich vor dem Gewandtheitskurs am Außenposten der Barbaren findet ihr den Skorpion

Skorpionalarm im Koster von Edgeville

Nun müsst ihr noch den dritten Skorpion finden.

Die Hinweise des Sehers deuten auf das Kloster in der Nähe von Edgeville. Mit einem Armband der Kämpfer könnt ihr euch direkt vor das Kloster teleportieren. Der Teleport über das Magnetit-Netzwerk nach Edgeville bringt euch ebenfalls in die Nähe des Klosters.

Steigt die Leiter im Südosten des Klosters hinauf. Dort werdet ihr den dritten Kharid-Skorpion finden. Benutzt den Käfig mit ihm.

Skorpionfänger - Skorpion3.jpg

Der letzte befindet sich im Kloster in der Nähe von Edgeville

Abenteuerabschluss

Begebt euch wieder zum Turm der Hexer und steigt ganz hinauf.

Thormac ist überglücklich, dass ihr ihm seine geliebten Kharid-Skorpione zurückgebracht habt.

Abenteuer abgeschlossen.


Skorpionfänger - Ende.jpg


Belohnungen

1 Abenteuerpunkt

6.625 Erfahrungspunkte in Stärke

Thormac verzaubert gegen Bezahlung Kampfstäbe zu Mystikkampfstäben zum Preis von 40.000 Goldmünzen

Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

Aufgabenlisten Dorf der Seher Mittelschwere Aufgaben