Das Todesplateau

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Das Todesplateau - (Death Plateau)

T - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Neulinge

Schwierigkeit

Leicht

Dauer

Mittel

Startpunkt

Sprecht mit Denulth, dem Befehlshaber der Kaiserlichen Garde am Lager in Burthorpe.

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Keine
  • Fertigkeiten

    Keine

    Empfehlungen

    Abenteuer

  • Keine
  • Fertigkeiten

    Keine weiteren

    Benötigte Gegenstände

    Spitzhacke Werkzeuggürtel

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Zugang zum Magnetit-Netzwerk Burthorpe

    Gegner

    Troll (Stufe 2 - laut Abenteuerlogbuch Stufe 4)

    Das Abenteuer

    Abenteuerbeschreibung

    Um das Abenteuer zu beginnen, müsst ihr mit Befehlshaber Denulth im Trainingslager in Burthorpe sprechen.

    Die Trolle haben das Todesplateau besetzt und können nicht vertrieben werden. Es muss eine neue Route zum Plateau gefunden werden, bevor die Trolle den Pass endgültig unter Kontrolle haben.

    Nordwestlich des Verteidungswalls, am Fuße des Plateaus lebt ein Zwerg namens Sabbot. Er und seine Frau haben das Gebiet schon lange untersucht. Ihr sollt mit ihm sprechen. Vielleicht kann er euch weiterhelfen.

    Todesplateau - neu - Start.jpg

    Geht also in nordwestliche Richtung an der Verteidigungsmauer vorbei und folgt dem Weg Richtung Todesplateau bis ihr auf einen Höhleneingang stoßt. Betretet die Höhle.

    Fragt ihn, ob er euch helfen kann, einen neuen Weg zum Plateau zu finden. Er ist etwas stur und will euch nicht helfen. Bleibt ebenfalls stur und sagt ihm, dass ihr euch nicht aus der Höhle entfernen werdet.

    Schließlich gibt er nach und ist bereit euch zu helfen.

    Nun ihr könnt klettern wie die Gemsen oder den anständigen Weg UNTER den Felsen hindurch nehmen. Es gibt natürliche Höhlengänge, die unter dem Plateau liegen. Seine Frau Freda hat Pläne dieser Höhlen ausgewertet. Ihr findet sie in einem Haus westlich von Sabbots Höhle.


    Todesplateau - neu - Sabbot.jpg

    Lauft also in Richtung Westen und besucht Freda in ihrem Haus.

    Fragt sie nach den Studien über die Höhlen unter dem Todesplateau. Sie muss sie erst noch anfertigen, meint sie. Leider muss sie aber vorher in die Stadt ihre Stiefel mit Nägeln beschlagen lassen.

    Bietet ihr an, an ihrer Stelle zu Dunstan in Burthorpe zu gehen, während sie sich schon einmal um die Aufzeichnungen kümmert.

    Sie gibt euch ihre Kletterstiefel.

    Todesplateau - neu - Freda.jpg

    Kehrt nun nach Burthorpe zurück. Dieses könnt ihr am schnellsten über das Magnetit-Netzwerk, indem ihr den Basisteleport wählt.

    Hier lauft ihr in den Nordosten der Stadt und sucht den Schmied Dunstan auf.

    Fragt ihn, ob er euch die Kletterstiefel mit neuen Nägeln beschlagen kann.

    Er erkennt Fredas Stiefel und repariert sie im Nu.

    Todesplateau - neu - Dunstan.jpg

    Bringt die Stiefel zu Freda, die die Studien bereits ausgearbeitet hat und euch eine Kopie übergibt.

    Sie zeigen Sabbots Höhle und eine Markierung in der nordwestlichen Ecke.

    Todesplateau - neu - Studien.jpg

    Begebt euch also wieder zu Sabbots Höhle.

    Hier habt ihr jetzt die Option "Bearbeiten: Felswand".

    Ihr legt den Zugang zu einer weiteren Höhle frei.

    Sobald ihr die Höhle betreten wollt, gibt euch Sabbot einige Hasensandwiches und warnt euch vor Trollen, auf die ihr möglicherweise treffen werdet.



    Todesplateau - neu - Felswand.jpg

    Springt den Kletterhang herunter und folgt dem Weg Richtung Osten.


    Todesplateau - neu - Kletterhang.jpg

    Als nächstes müsst ihr euch an einer Spalte hindurchzwängen und kurz dahinter eine Spalte überspringen.

    Anschließend lauft ihr ganz in den Süden.


    Todesplateau - neu - Spalte.jpg

    Hier findet ihr nun ein Seil, mit dem ihr euch über die Spalte im Boden herüberschwingen könnt.

    Im weiteren Verlauf müsst ihr Trittsteine überspringen und euch in südlicher Richtung wieder an einer Spalte hindurchzwängen.

    Ganz im Süden dieses Bereichs findet ihr wieder eine Kletterwand. Klettert hinauf.

    Ihr gelangt zu einem Höhlenausgang.

    Geht hinaus und verfolgt eine kurze Filmszene.

    Ihr befindet euch auf dem Todesplateau.

    Ein Troll namens "Die Karte" erscheint und spricht euch an.



    Todesplateau - neu - Seil.jpg

    Nach dem Gespräch greift euch "Die Karte" an. (Stufe 2)

    Besiegt ihn.

    Todesplateau - neu - Karte.jpg

    Kehrt nun zurück zu Denulth in Burthorpe und berichtet ihm von eurem Erfolg.

    Ihr könnt euch teleportieren oder aber durch die Höhle wieder zurücklaufen.

    Es folgt eine Filmszene, in der ihr gemeinsam mit der Garde die Trolle besiegt.

    Todesplateau - neu - Abschluss.jpg

    Das Abenteuer - Alte Version - wurde nach dem Burthorpe/Taverley Update 2012 ersetzt

    Abenteuerbeschreibung

    Um das Abenteuer zu beginnen, müsst ihr mit Denulth im Trainingslager der kaiserlichen Garde in Burthorpe sprechen. Die Trolle hätten ihr Lager aufgeschlagen und würden das Dorf während der Nächte angreifen. Er habe schon eine Gegenwehr versucht, aber der Hauptzugang sei zu sehr bewacht und ein andere Weg sei ihm nicht bekannt.

    Bietet euch an, einen anderen Weg zum Todesplateau zu finden. 

    Er hat euch aber noch mehr zu berichten. Ihre gesamte Rüstung läge oben im Schloss, doch der Wächter habe die Kombination für das Schloss verloren. Die Ausrüstungskammer können nur geöffnet werden, wenn die Steinbälle in der richtigen Reihenfolge auf dem Mechanismus davor plaziert seien.

    Todesplateau - Start.jpg

    Geht nach Norden in das Schloss hinein und befragt die dortigen Diener. Im Obergeschoss findet ihr Eohric, den ihr zu der Wache befragen könnt.

    Harold, der ein netter Bursche sei aber nicht gerade der hellste, habe gestern als einziger Dienst geleistet. Ihr erfahrt, dass er in der Taverne "Die Kröte und das Huhn" wohne.


    Todesplateau - Eohric.jpg

    Sucht nun Harold in der Taverne. Im Obergeschoss werdet ihr fündig. Befragt ihm zu seinem Dienst. Doch er will sich nicht zu der verlorenen Kombination äußern. Fragt, ob ihr ihm ein Bier bringen könnt und schon sprecht ihr seine Sprache. Er hätte gerne ein Asgarnisches Edelpilz.

    Todesplateau - Harold.jpg

    Kauft in der Tavern das gewünschte Bier und geht zurück zu Harold und gebt ihm das Bier. Doch das löst seine Zunge nicht.


    Vielleicht weiß Eohric einen weiteren Rat? Ihr erfahrt von ihm, dass Harold Glücksspiele spielt und dabei gerne ein Bier trinkt.

    Kauft noch ein Bier und geht zurück zu Harold. Fordert ihn auf, mit euch ein Spielchen zu wagen. Setzt ein wenig Geld ein und beginnt das Würfelspiel. Nachdem ihr ein paar mal gewonnen habt, gibt er euch einen Schuldschein. Als ihr diesen untersucht, findet ihr auf der Rückseite des Schuldscheins die gesuchte Kombination für die Rüstungskammer.

    Todesplateau - Würfelspiel.jpg

    Rot ist nördlich von blau.

    Gelb ist südlich von lila.

    Grün ist nördlich von lila.

    Blau ist westlich von gelb.

    Lila ist östlich von rot.

    450

    Todesplateau - Rätsel.jpg

    Das Rätsel

    Todesplateau - Rätsellösung.jpg

    Die Lösung

    Betretet die Höhle, die auf eurem Weg liegt.

    Person-Saba.png

    Ihr findet Saba, einen Einsiedler, der sich über die Störung seines Einsiedlerlebens durch Menschen und neuerdings auch durch stinkende, schreiende und kämpfende Trolle bei euch beschwert. Ihr bietet ihm eure Hilfe an, zumindestens die Trolle loszuwerden. Er berichtet euch von seinem Versuch selbst zu den Trollen zu gelangen, doch sei er derart beworfen worden. Außerdem erfahrt ihr von einem Bergführer, der Menschen damals durch die Gegend begleitet hatte. Vielleicht wisse dieser einen anderen Weg. Leider weiß er nicht wo dieser wohne, aber weit könne es nich sein.

    Todesplateau - Saba.jpg

    Lauft in nordwestlich Richtung bis ihr einen verletzten Soldaten findet, er euch dringlichst vor den werfenden Trollen warnt. Und tatsächlich ihr werdet mit Felsbrocken beworfen, sobald ihr den Weg weiter in Richtung Norden folgen wollt.

    Todesplateau - Verletzter Soldat.jpg

    Nehmt also den westlichen Weg und folgt diesem bis ihr zum Haus des Bergführers Tenzing gelangt. Sprecht ihn an und berichtet ihm, dass ihr im Auftrag der kaiserlichen Garde einen Weg sucht, der zum Todesplateau führt, um das Lager der Trolle zerstören zu können.

    Und er kennt tatsächlich einen Weg. Er ist bereit euch den Weg zu zeigen, doch solltet ihr vorher eine Kleinigkeit für ihn erledigen.

    Ihr sollt ihm bitte 10 Laibe Brot und 10 gekochte Forellen als Wintervorrat besorgen. Zusätzlich möchte er seine Kletterstiefel neu beschlagen haben. Diese Arbeit würde der Schmied, Dunstan in Burthorpe übernehmen. Er gibt dir seine Kletterstiefel.

    Todesplateau - Tenzing.jpg

    Begebt euch also nach Burthorpe und sucht den Schmied im Norden des Dorfes auf. Ihr bittet ihn, Tenzings Stiefel neu zu beschlagen. Er ist bereit, euch zu helfen, allerdings nur gegen einen kleinen Gefallen. Sein Sohn sei gerade 16 geworden und würde gerne der kaiserlichen Garda beitreten. Dazu bräuchte er aber eine Empfehlung.

    Er informiert euch noch, dass er einen Eisen-Barren benötige, um die Stiefel mit neuen Nägeln zu beschlagen.

    Todesplateau - Dunstan.jpg

    Ihr erklärt Denulth im Lager der kaiserlichen Garde das Problem und bittet um die Beitrittsbeglaubigung für Dunstans Sohn. Nachdem ihr sie erhalten habt, geht es wieder zu Dunstan. Ihr übergebt die Beglaubigung, den Barren und die Stiefel, die Dunstan dann für euch beschlägt.


    Besorgt jetzt die gewünschten Nahrungsmittel für Tenzing und sucht ihn wieder auf. Übergebt ihm das Gewünschte. Er übergibt euch eine Karte, auf der der Geheimweg eingezeichnet ist.

    Zur Sicherheit wollt ihr diesem Weg erst einmal folgen, um herauszufinden, dass er wirklich kein Risiko für die kaiserliche Garda darstellt.


    Verlasst das Haus in nördliche Richtung und springt über den Zaun. Lauft dann einfach den Weg weiter bis ihr eine Meldung im Chatfenster erhaltet, dass keine Trolle auf dme Geheimweg sind unr ihr mit Denulth reden solltet.

    Todesplateau - Geheimweg.jpg

    Ihr übergebt die Karte und den Zettel mit der Kombination an Denulth. Als Dank erhaltet ihr Erfahrung in Angriff und ein Paar Kampfklauen sowie das Wissen, wie wie man Kampfklauen herstellen kann. Außerdem werdet ihr Ehrenmitglied der Kaiserlichen Garde.

    Todesplateau - Ende.jpg



    Belohnungen

    Neu:

    - 1 Abenteuerpunkt

    - 3 Belohnungslampen über je 100 Ep

    - wiederholbare Aufgabe von Denulth

    Alt:

    1 Abenteuerpunkt

    3.000 Erfahrungspunkte in Angriff

    1 Paar Stahl-Kampfklauen

    Fähigkeit, Kampfklauen zu schmieden

    Möglichkeit Kletterstiefel zu kaufen

    Freigeschaltete Gebiete

    Sicherer Weg nach Trollheim [alte und neue Belohnung]

    Transportsysteme

    Zusatzbelohnungen nach Abschluss des Abenteuers

    [Für die neue Version des Abenteuers!]

    Wenn ihr die Versorgungskiste vom Hauptmann der Wache, Denulth, zum Befehlshaber des Hinterhalts gebracht habt, erhaltet ihr weitere Belohnungslampen. Diese Aufgabe könnt ihr so oft wiederholen, wie ihr Spaß daran habt.

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

    Die Festung der Trolle