Verwittertes Tarddian-Tagebuch

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search

Der Exodus

Unsere Welt ist verstummt. Häuser wurden verlassen, Familien entzweigerissen und eine ganze Welt bleibt so gut wie unbelebt zurück. Seren, unsere wunderschöne, geliebte Seren hat unsere Welt verlassen und mit ihr gingen die meisten unseres Volkes. Alles, was jetzt noch verbleibt, sind diejenigen von uns, die nicht mehr reisen können und solche, die es nicht übers Herz bringen können, unser geliebtes Zuhause zu verlassen.

Wir haben uns in Cysur versammelt. Es mag nicht die größte Stadt sein, aber unsere Zahlen fühlen sich weniger beängstigend an, wenn wir uns in einer kleineren Heimat neu ordnen. Ich bange um das Überleben der Elfen hier auf Tarrdiad. Unsere Zahlen sind gering und mögen nicht ausreichen, um eine Zivilisation aufrechtzuerhalten. Das wird jedoch mein Geheimnis bleiben. Zu ihnen rede ich von Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Die ersten Tode sind eingetreten. Solche, die bereits vor dem Beginn der Krankheit litten. Ohne sie gibt es kein Heilmittel, und alle wissen es. Wir hätten mit den anderen gehen sollen. Stattdessen haben wir unsere Heimat in eine Grabstätte verwandelt.

-Hanesydd, Lady des Hauses Cywir