Piscatoris-Fischerkolonie

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search

Einführung

Die Fischerkolonie liegt nordwestlich von der Falknerei und südlich von Neeisnich. Zeitweilig wurde sie von Meertrollen bedroht, doch ein tapferer Abenteurer konnte diese Bedrohung beenden. Schwanengesang - Kampf3.jpg

Kampf gegen Meertrolle:

Die Kolonie

Um die Kolonie betreten zu können, benötigt ihr das Abenteuer Der Schwanengesang.

Avas Welt - Szenenbild Piscatoris.jpg

Blick in südöstlicher Richtung

Karte Piscatoris Stadt.png

Anreise

Entweder ihr lauft vom Adlergipfel-Magnetit (siehe Magnetit-Netzwerk) in nördlicher Richtung zur Piscatoris-Fischerkolonie, oder ihr verwendet einen Seelen-Kyatt, der euch vor die Kolonie teleportiert. Ihr könnt euch auch mittels Kati Corkats Boot fast bis zur Fischerkolonie bringen lassen, wählt dazu die Option Reisen. Karte Piscatoris Jagdgebiet.png

Aktivitäten:

Ihr habt dort mehrere Möglichkeiten aktiv zu sein:

Fischfang:

Ihr könnt nur dort Seeteufel (Logo-Fischen.png Stufe 61) fischen, ferner Schwertfisch (Logo-Fischen.png Stufe 50) oder Thunfische (Logo-Fischen.png Stufe 35).

Dort kann ebenfalls das Minispiel Herr der Fische durchgeführt werden.


Handwerk:

An der Nordostküste der Kolonie gibt es in zwei Netzen Seegras, welches ihr für die Glasherstellung braucht. Nach der Entnahme müsst ihr einen kurzen Moment warten, bis neues erscheint.



Bergbau:

Vor der Fischerkolonie befindet sich auch ein Bergbaufeld, wo sechs Eisen-Felsen abgebaut werden können. Beim Händler Arnold Lydspor (Piscatoris - Händlerübersicht) könnt ihr es deponieren, da er auch eine Bankfunktion hat.

Gelegentlich landen dort auch Sternschnuppen - Piscatoris, Gnomen, Elfen, die abgebaut werden können.

Jagen:

Im Umfeld des Begbaugebietes könnt ihr auch Dornen-Kebbits jagen. Dafür benötigt ihr die (Logo-Jagen.png) auf Stufe 37 und Gerste als Köder. Auch gibt es westlich der Falknerei Schlingchillas (Logo-Jagen.png Stufe 1).

Gebet:

Wenn ihr für Gebet Große Knochen sammeln wollt oder müßt, z. B. als Ironman, bieten sich die Skelettmagier in der Piscatoris-Fischkolonie an. Sie sind Stufe 49 mit 1.750 Lebenspunkten und empfindlich für Fernkampf. Doch sie geben nur geringwertige Beute.

Kochen:

Beschwörungs-Obelisk:

Bevölkerung

Händler/Bank:

Einziger Händler, der zugleich auch die Bank betreibt, ist Arnold Ldyspor (Piscatoris - Händlerübersicht).

Bewohner:

- Arnold Lydspor,Bank und Händler, möglicherweise gehört er zu den Barbaren, doch das ist selbst den Mitbewohnern der Siedlung nicht gewiß
- Georg Laxmeister,Bruder von Emily. Sie ist Kellnerin in der Taverne "Zur aufgehenden Sonne" in Falador
- Hermann Caranos, Bruder von Frank Caranos, ehemaliger Bewohner Ost-Ardougnes. Gründer und Direktor der Fischer--Kolonie
- Frank Caranos,Bruder von Hermann Caranos, wie sein Bruder ehemaliger Einwohner Ost-Ardougnes. Ingenieur der Siedlung
- Ramara du Croissant, ursprünglich Bewohnerin von Ardougne, Tochter eines dortigen Bäckers. Und
- Devin Mendelberg, aus Morytania stammend. Er hilft F. Caranos bei der Betreuung von dessen Maschinen.

siehe auch

Piscatoris-Waldkaninchen