Erfinden - Erste Schritte

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erfinden - Einführung

Nordöstlich des Magnetiten von Falador befindet sich der Eingang zur Gilde der Erfinder, die ihr betreten dürft, sobald ihr mindestens Stufe 80 in den Fertigkeiten: Handwerk, Mystik und Schmieden vorweisen könnt.

Erfinden gilt als die erste Elite-Fertigkeit in der Geschichte RuneScapes.

Eingang Gilde der Erfinder.jpg
Betretet die Gilde.

An der Erfinder-Werkbank in der Mitte der Werkstatt trefft ihr auf den Zwerg namens Doc, der euch bei den ersten Schritten hilfreich zur Seite stehen wird. Er erklärt euch die Umstände und fordert euch auf, neue Erfindungen an einer Erfinder-Werkbank zu entdecken.

Klickt die Werkbank an und erfahrt, dass ihr wohl etwas "Inspiration" benötigt, um die Ladungsspule zu entdecken. Ihr fragt Doc, was denn normalerweise Erfinder so inspiriert. Inspiration sei der Schlüssel, erklärt Doc, nur durch Inspiration könne die beste Idee der Welt auch zur Realität werden.

Doc gibt erste Anweisungen.jpg

Inspiration - Teil I

Ihr erfahrt, dass ihr Inspiration beim Trainieren der meisten Fertigkeiten und beim Erreichen einer neuen Stufe in Erfinden erhaltet. Doc erklärt euch, dass ein Weg Inspiration zu erhalten, beispielweise das Auseinandernehmen von Dingen sei. Er würde gerne Sachen auseinandernehmen, um herauszufinden, wie sie funktionierten. Die Materialien, die beim Auseinandernehmen abfallen, würde er sich für später aufheben.

Dann gibt er euch seine Werkzeuge und einen Materialbeutel.

Erfinder-Werkzeuge

Erfinder-Werkzeuge.png

Die Erfinder-Werkzeuge werden eurem Werkzeuggürtel hinzugefügt und ihr seid nun in der Lage Gegenstände für ihre Materialien auseinanderzunehmen.

Um eure Erfindungen herstellen zu können, benötigt ihr also Materialien, die ihr erhaltet, wenn ihr Dinge auseinandernehmt.

Auseinandernehmen von Gegenständen

Nun sollt ihr euch zum Anfangen ein paar Teile aus Docs Schrottbehälter herausholen, die ihr auseinandernehmen könnt.

Ihr entnehmt: Docs verfaultes Holz und Docs alte Kleidung.

Schrottbehälter.jpg

Auseinandernehmen durch das Magie-Interface

Jetzt wird euch erklärt, wie ihr Gegenstände auseinandernehmen könnt.

Im Magie-Interface, (in dem ihr u.a. die Aktion: Hohe Alchemie auswählen könnt,) gibt es das Symbol für Auseinandernehmen: Fähigkeit Auseinandernehmen.png.

Klickt auf das Symbol und anschließend auf den Gegenstand, den ihr auseinandernehmen wollt.

Das Material wird eurem Materiealbeutel im Werkzeuggürtel hinzugefügt. Um euch die gesammelten Materialien ansehen zu können, klickt auf die Glühbirne unten in eurem Inventar oder öffnet euren Werkzeuggürtel über das entsprechende Symbol im "getragene Ausrüstung"-Fenster und sucht dort nach dem Materialbeutel, der jetzt dem Werkzeuggürtel hinzugefügt wurde.

Auseinandernehmen im Magie-Interface.jpg
Überprüft den Materialbeutel. Beim Auseinandernehmen von Docs verfaultem Holz habt ihr 150 x Einfache Teile erhalten, die in der Kategorie: Häufiges Material angezeigt werden.

Fahrt mit der Maus über das Symbol für einfache Teile, um weitere Informationen über das Material in einem zusätzlichen Fenster zu erhalten.

Materialüberprüfung im Materialbeutel.png

Auseinandernehmen durch die Glühbirne im Inventar

Ihr könnt als alternative Möglichkeit auch Gegenstände aus eurem Inventar auf die Glühbirne unten im Inventarfenster ziehen, um sie auseinanderzunehmen.

Gegenstände, die ihr in Zertifikate umwandeln könnt, lassen sich auf diese Art leichter auseinandernehmen, da ihr sie nur einmal als Zertifikat auf die Glühbirne ziehen müsst, um hintereinander 60 Gegenstände zu zerlegen. Erst dann wird ein weiteres Ziehen des Zertifikats auf die Glühbirne notwendig.

Auseinandernehmen im Inventarfenster.jpg

Analysieren von Gegenständen

Im Magie-Interface findet ihr das Symbol für Analysieren. Fähigkeit Analysieren.png

Klickt auf das Symbol und dann auf den Gegenstand im Inventar, den ihr auf seine Bestandteile analysieren möchtet. In einem neuen Fenster wird euch angezeigt, welche Materialien ihr beim Auseinandernehmen möglicherweise erhalten werdet.

Die Materialanalyse für Docs alte Kleidung ergab: Schrottchance 0% und als Gegenstände werden Hüllenteile angegeben.

Materialanalyse Verfaultes Holz.jpg

Inspiration - Teil II

Dadurch, dass ihr Docs Schrott umgewandelt habt, überkommt euch eine Inspirationswelle und ihr erhaltet 22 Punkte, die ihr nutzen könnt, um neue Entwürfe bei einer Erfinder-Werkbank zu entdecken.

Ihr bittet Doc seine Werkbank nutzen zu dürfen.

Neue Erfindungen entdecken.png

Entdeckung der Ladungsspule

Klickt auf die linke Seite der Werkbank und ein Fenster öffnet sich.

Es gilt eure erste Entdeckung zu machen. Eine Ladungsspule. Ladungsspule.png

Wählt links im Fenster das Projekt aus, um beginnen zu können.

Hier erhaltet ihr Informationen über die Ladungsspule: Sie wird deinem Werkzeuggürtel hinzugefügt und versorgt ausgerüstete Erfinden-Geräte mit Energie.

Doch zuerst müsst ihr fünf Module für euren Prototyp auswählen, um die Ladungsspule überhaupt zu erfinden.

Entdeckung der Ladungsspule.jpg
Klickt jetzt einfach auf fünf der Module, die euch angeboten werden. Und anschließend auf die Option: Prototyp unten in der Mitte des Fensters. Entdeckung der Ladungsspule1.jpg
Es kann nun gut passieren, dass euer Prototyp von der Werbank fällt und auf dem Boden zerschellt.

Wählt die Option: Fortfahren.

Prototyp gescheitert.jpg
Im nächsten Fenster wird euch angezeigt, welches Modul für die Entdeckung der Ladungsspule falsch verwendet wurde. Das falsche Modul wird entfernt und mit einem roten Kreuz versehen. Probiert nun weiter, das/die richtige/n Module herauszufinden, indem ihr andere Module auswählt.

Klickt wieder auf die Option: Prototyp und erfahrt, ob ihr jetzt alle richtigen Module ausgewählt habt. Wenn nicht, wählt wieder die Option: Fortfahren und fügt andere Module hinzu, bis ihr schließlich auf der richtigen Spur zu sein scheint.

Wählt die Option: Fortfahren.

Auf der richtigen Spur.jpg
Die nächste Aufgabe verlangt von euch, dass ihr die Module auf der waagerechten Schiene im unteren Fensterbereich anordnet. Um die Inspirationskosten für diese Entdeckung zu optimieren, empfiehlt es sich die optimale Reihenfolge herauszufinden. Module anordnen.jpg
Zieht die Module einfach auf die waagerechte Schiene im unteren Fensterbereich. Sobald alle fünf Module platziert wurden, wird euch jetzt der Grad der Optimierung unten im Fenster angezeigt und wie viel Inspiration verwendet werden würde, wenn ihr jetzt die Option: Erfinden wählen würdet.

In diesem Fall lägen die Kosten:

Optimierungsgrad Kosten Inspiration
Optimierung: Perfekt! 10 Inspiration
Optimierung: Sehr gut! 12 Inspiration
Optimierung: Gut! 14 Inspiration

16 Inspiration

Optimierung: Okay! 18 Inspiration
Optimierung: Schecht! 20 Inspiration

Versetzt die Module auf der Schiene am besten solange, bis ihr das Ergebnis: Perfekt erzielt habt, da ihr so Inspirationskosten spart.

Wählt dann die Option: Erfinden und bestätigt eure Wahl.

Ihr erhaltet 200 EP in Erfinden und entdeckt die Ladungsspule.

Optimierung perfekt.jpg
Nun wendet ihr euch wieder an Doc und berichtet ihm von eurem Erfolg, die Ladungsspule entdeckt zu haben. Natürlich wollt ihr sie jetzt auch herstellen. Entwurf entdeckt.jpg

Ladungsspule herstellen

Doc erklärt euch, dass ihr die rechte Hälfte der Werkbank nutzen sollt, um eine Ladungsspule herzustellen, nachdem ihr den Entwurf entdeckt habt.

Klickt also auf die rechte Hälfte der Werkbank und öffnet somit ein Erfinden-Fenster. Hier könnt ihr nun den Wert, die Voraussetzungen und das Material einsehen sowie die Option: Herstellen wählen.

Ihr habt die Ladungsspule erfunden und sollt sie jetzt zu eurem Werkzeuggürtel hinzufügen. Klickt auf die Ladungsspule in eurem Inventar.

Doc ist begeistert und erklärt euch, dass Ausrüstung, die mit Energie versorgt werden müsse, sich diese nun von der Spule an eurem Werkzeuggürtel holen würde. Ihr solltet euch nur mal vorstellen, wozu eure Erfindung führen könne..... Was, wenn ihr diese mystische Energie nutzen könntet, um eure Ausrüstung zu verändern und zu verbessern.

Erfinden - Herstellen.jpg
Durch die Herstellung der Ladungsspule seid ihr auf Stufe 2 in Erfinden gestiegen. Wenn ihr eine Stufe in Erfinden aufsteigt, erhaltet ihr auch Inspiration zum Entdecken von neuen Erfindungen. So inspiriert kommt euch eine tolle Idee für ein Gerät, das eure Ausrüstung verbessern wird und sogar selbst besser wird, je mehr es benutzt wird. Doc ermutigt euch so viele Entwürfe wie möglich an der Werkbank zu entdecken, bis euch die Inspiration ausgeht.

Entdeckung des Augmentors

  • Klickt wieder auf die Werkbank.
  • Jetzt könnt ihr einen Augmentor erfinden. Wählt das Projekt im linken Teil des Fensters aus.

Ein Augmentor ermöglicht es euch, verbesserte Versionen von einigen Gegenständen herzustellen.

  • Zieht also wieder wahlweise fünf Module in die vorgesehenen Felder in der Mitte des Fensters.
  • Wählt die Option: Prototyp
  • Fahrt entsprechend eurem Ergebnis fort, bis ihr die richtigen Module für den Prototyp herausgefunden habt.
  • Bringt die Module auf der Schiene in die richtige Reihenfolge mit dem Ziel: Optimierung: Perfekt (wenn möglich, um Inspirationkosten geringer zu halten)
  • Wählt die Option: Erfinden
  • Bestätigt eure Eingabe

Nachdem der Augmentor entdeckt wurde, unterhaltet ihr euch automatisch mit Doc.

Augmentor entdecken.jpg

Herstellung eines Augmentors

Von Doc erhaltet ihr genug mystische Energie, um einen Augmentor herstellen zu können. Außerdem bietet er euch an, weitere Teile zum Auseinandernehmen aus seinem Schrottbehälter holen zu können.

Geht zum Schrottbehälter und entnehmt: Docs kaputten Dolch, eine zersprungene Kugel und einen kaputten Schildbogen. Wenn ihr mögt, könnt ihr diese Gegenstände analysieren.

Zieht sie entweder auf die Glühlampe unten im Inventarfenster oder nutzt die Fähigkeit im Magie-Interface, um die Gegenstände auseinanderzunehmen. Ihr erhaltet für diese Gegenstände je 30 EP in Erfinden für das Auseinandernehmen und Materialien, die eurem Materialbeutel im Werkzeuggürtel hinzugefügt werden.

Materialbeutel - Zwischenbestandsliste.jpg
Klickt auf den rechten Teil der Werkbank. Es öffnet sich ein Fenster, in dem ihr den Wert, die Voraussetzungen und den Materialbedarf für die Herstellung eines Augmentors einsehen könnt.

Wählt die Option: Herstellen.

Automatisch geht ihr zu Doc, um ihm den Augmentor zu zeigen. Natürlich wollt ihr sogleich eine Waffe damit verbessern. Damit ihr eure wertvollen Waffen nicht bei einem frühen Test verschwendet, gibt euch Doc ein paar lila Blumen.

Herstellung Augmentor.jpg

Waffen verbessern

Wenn man Blumen verbessern könne, erklärt euch Doc aufgrund eures skeptischen Blickes, könne man alles verbessern und ermutigt euch, euren neuen Augmentor an den Blumen anzubringen.

Dazu müsst ihr den Augmentor mit den Blumen (beides ist im Inventar) miteinander benutzen. Beachtet, dass verbesserte Gegenstände nicht mehr handelbar sind und die Energie eurer Ladungsspule nutzen. Auch kann der Vorgang nicht rückgängig gemacht werden.

Bestätigt euren Wunsch.

Verbesserung Warnfenster.jpg
Durch Rechtsklick auf den verbesserten Gegenstand und Wahl der Option: Überprüfen, erhaltet ihr nähere Informationen zum verbesserten Gegenstand. Verbesserte Gegenstände Erklärungsfenster.jpg
Durch die Option: Überprüfen öffnet sich ein neues Fenster, in dem ihr eure Erfindung überprüfen könnt.

Hier erfahrt ihr auch von Gizmos, mit deren Hilfe ihr an eure Gegenstände neue Eigenschaften, die sogenannten Vorteile, anbringen könnt.

Und prompt habt ihr eine neue Idee. Eure verbesserte Ausrüstung habe Platz, um Upgrades zu installieren, erklärt ihr Doc. Was ihr bräuchtet, sei eine Gizmohülle, der ihr Vorteile für eure Ausrüstung hinzufügen könntet.

Erfindung überprüfen.png

Gizmo entdecken

  • Klickt wieder auf den linken Teil der Werkbank, um ein neues Projekt: den Gizmo zu entdecken.
  • Wählt auf der linken Fensterseite das Projekt aus.

Gizmo - ein Gerät, das verbesserte Waffen und (nach weiterer Forschung) Rüstungsteilen einzigartige Effekte verleihen kann.

  • Zieht wieder fünf Module in die Mitte des Fensters.
  • Wählt die Option: Prototyp.
  • Fahrt solange fort, bis ihr die fünf richtigen Module gefunden habt.
  • Zieht die Module auf die Schiene im unteren Teil des Fensters.
  • Verschiebt die Module solange, bis ihr die perfekte Optimierung herausgefunden habt (um Inspirationskosten zu schmälern).
  • Wählt die Option: Erfinden.
  • Bestätigt eure Wahl.

Ihr erhaltet 400 EP in Erfinden und habt eine neue Erfindung entdeckt: Gizmo.

Ihr könnt Waffen- oder Rüstzeug-Gizmos mithilfe einer Erfinder-Werkbank herstellen.

Entdeckung Gizmo.jpg

Gizmohülle herstellen

Natürlich berichtet ihr Doc von eurem Erfolg, eine Gizmohülle entdeckt zu haben. Nun sollt ihr die Gizmohülle an der Erfinder-Werkbank herstellen und sie ihm anschließend zeigen.

Geht auf die rechte Seite der Werkbank. Im Fenster könnt ihr wieder Wert, Voraussetzungen und Materialbedarf einsehen.

Klickt auf die Option: Herstellen.

Automatisch geht ihr zu Doc und zeigt ihm die Gizmohülle.

Waffen-Gizmohülle herstellen.jpg
Jetzt erfahrt ihr, dass eine Gizmohülle ein leerer Behälter ist, der Platz für bis zu zwei Vorteilen hat. Gizmobehälter mit Platz für Vorteile.jpg
Um Vorteile für einen Gizmo auszuwählen, müsst ihr einer Gizmohülle Materialien hinzufügen, die ihr vorher durch das Auseinandernehmen von Gegenständen gesammelt habt.

Klickt auf die Waffen-Gizmohülle in eurem Inventar. Ein neues Fenster öffnet sich.

Zieht oder klickt nun auf ein Material in der nebenstehenden Liste (dabei wird auf euren Materialbeutel zugegriffen), um es dem Gizmo hinzuzufügen.

Euch werden mögliche Vorteile aufgeführt, die ihr noch näher untersuchen könnt, wenn ihr mit der Maus darüberfahrt.

Insgesamt könnt ihr bis zu 5 Materialien hinzufügen und dieselben Materialien können auch mehrmals hinzugefügt werden.

Materialien aus der Kategorie: Häufiges Material werden immer im Fünferpakt verwendet.

Manche Materialien haben keinen Einfluss auf die Vorteile des Gizmos.

Waffen-Gizmohülle modifizieren.jpg
Wenn ihr mit eurer Auswahl zufrieden seid, wählt die Option: Herstellen. Waffen-Gizmohülle mit Vorteilen herstellen.jpg
Ihr habt es geschafft.

Die Vorteile, die euch euer Gizmo bringt, werden euch aufgelistet. Außerdem erhaltet ihr wieder EP in Erfinden.

Waffen-Gizmohülle geschafft.jpg
Jetzt müsst ihr nur noch den Gizmo mit einem verbesserten Gegenstand (beide sind im Inventar) benutzen, um die ausgewählten Vorteile zu installieren.

Euch wird klar, dass ihr nützliche Materialien aus allen möglichen Quellen bekommen könnt und dass, wann immer ihr eure Fertigkeiten verbessert, euch auch Inspiration überkommen kann.

Also kleine Aufmerksamkeit erhaltet ihr 3 Docs Ersatzteile, die ihr auseinandernehmen könnt für weitere Materialien. Dadurch solltet ihr in der Lage sein, gleich noch mehr Entdeckungen zu unternehmen.

Viel Spaß beim Erfinden.

Einführung abgeschlossen.png

Materialbeutel

Materialienbeutel.png

Zugang zum Materialbeutel erhaltet ihr über die Option zum Werkzeuggürtel bei getragener Ausrüstung. Dort findet ihr das Symbol einer Glühbirne, die neben, den Erfinder-Werkzeugen, den Materialbeutel und die Ladungsspule einlagert. Klickt ihr auf den Materialbeutel, werden euch alle Materialien angezeigt, über die ihr verfügt. Bei einem Klick auf die Ladungsspule erhaltet ihr Informationen über die momentane Ladung der Spule.

Werkzeuggürtel-Materialbeutel.png