Diskussion:Aggrobluts Bauecke

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search

Vorbereitung zum Dolinenratgeber

Grundsätzliches

Die Doline (zu englisch "Sinkoles") ist ein Spaß für Zwischendurch. Außer einer aktiven Mitgliedschaft bei Runescape gibt es keine weiteren Voraussetzungen. Jedoch sind hohe Stufen in Kampffertigkeiten sowie hohe Fertigkeitsstufen in Holzfällerei, Bergbau, Fischen und Landwirtschaft sehr von Vorteil.

Zu jeder halben Stunde erscheint eine neue Doline, die immer dann beginnt, wenn sich 5 Spieler im Wartebereich als "bereit" kennzeichnen. Die Spielerzahl pro Gruppe muss genau 5 sein, andernfalls startet das Spiel nicht oder einige bleiben zurück und können nicht teilnehmen. Da auf deutschen Welten meist bereits vollständige Gruppen gemeinsam zur Doline gehen, kann für Einzelspieler die englische Themenwelt 134 empfohlen werden. Sollten nach Ablauf von 15 Minuten noch Spieler im Wartebereich stehen, werden diese wieder nach Daemonheim teleportiert.

Jeden Tag können zwei Runden gespielt werden. Durch "Sfz-Marken (täglich)", die bei der Schatzsuche gewonnen werden können, ist es möglich mehr als 2 Runden pro Tag zu spielen.

Anreise

Dolinen erscheinen an verschiedenen Orten auf Gielinor, die unten aufgelistet sind. Damit ihr diese nicht absuchen müsst, könnt ihr mit Talsar sprechen, der sich in Daemonheim befindet. Um zu ihm zu gelangen, teleportiert euch entweder mit eurem Alliiertenring und lauft dann ein Stück nach Westen oder benutzt das Daemonheim-Portal beim Turm der Stimmen in Prifddinas. Talsar verrät euch, wo die nächste Doline erscheint und sagt euch auch, in wie vielen Minuten sie auftauchen wird. Talsar kann euch bis zu drei mal täglich zur Doline teleportieren, wird dies aber erst 5 Minuten vor ihrem Auftauchen machen.


Eingang zu einer Doline




Wenn ihr von Talsar teleportiert wurdet befindet ihr euch zufällig an einer der 20 Stellen in Gielinor, dort findet ihr dann ab Halb den Dolinen-Eingang, welcher wie ein Mysteriösen Eingang aussieht. Betretet diesen und ihr werdet in den Warteraum teleportiert. Dort müsst ihr alle Gegenstände, außer dem Alliertenring oder der Daemonheim-Aura, die ihr im Inventar oder ausgerüstet habt in die dortigen Banktruhen ablegen und anschließend mit dem Hortschützer-Gorajo reden, um euch bereit zu erklären. Mit einem Rechtsklick auf den Hortschützen-Gorajo könnt ihr euch schneller Bereit erklären. Ihr könnt in einem kleinen Statusfenster auch euren Status erkennen. Sollten sich dann 5 Spieler gefunden haben kann die Runde begonnen werden.





Spielablauf

Startraum mit Tischen für die jeweiligen Rüstungen



Hat sich eine Gruppe aus 5 Spieler gefunden so wird man in einen Kerker teleportiert. Ihr befindet euch dann im Startraum. Dort gibt es verschiedene Tische, an denen Ihr eine Ausrüstung für einen der drei Kampfstile wählen könnt. Hier ist es sehr zum Empfehlen den Kampfstil Fernkampf oder Magie zu wählen, da ihr hier entscheidende Schnelligkeitsvorteile habt. Habt ihr euren Kampfstil gewählt so macht euch bereit für den Kerker. Im Kerker gilt es, in einem Wettstreit mehr Ressourcen und Totems als eure Mitspieler zu sammeln, die beim Deponieren an Schatzschütten in Punkte umgewandelt werden. In jedem Raum findet ihr ein Erforschertotem und einige Monster, die Kampftotems fallen lassen. Welche Ressource es zu sammeln gilt, könnt ihr im Statusfenster sehen - es handelt sich hierbei um die gleichen Fasern, Fische, Scheite oder Erze, die ihr auch normalerweise in Daemonheim finden könnt.

Jeder hat das Ziel möglichst viele Rohstoffe zu sammeln, damit er möglichst viele Punkte und dadurch einen möglichst hohen Rang erreicht für die Chance auf guten Belohnungen bzw. gute Chance sich die besten Belohnungen zu ergattern. Es ist hier immer wichtig auf eure Mitspieler zu achten. Die Strategie, bis zum Schluss möglichst viele Rohstoffe zu horten, ist nur selten erfolgreich. Besser ist es, regelmäßig die Rohstoffe an den Schatzschütten zu deponieren. Wenn ihr einen Raum betretet in dem bereits ein Mitspieler ist, macht es oft auch mehr Sinn einen Raum weiter zu gehen in dem gerade noch kein Mitspieler ist. Am allerbesten sind "Sackgassen" in denen ihr alleine alle Rohstoffe ergattern könnt und mit niemandem teilen müsst.





Statusfenster

Doline Statusfenster Resourcen.jpg



Hier erkennt ihr alles Notwendige auf einen Blick: Was eure Ziele sind, wie viel Rohstoffe schon abgeben wurde, wie viel Zeit ihr noch habt und welchen Rang ihr gerade seid. Egal welche Sammelfertigkeit ausgewählt wurde, ihr könnt alle Rohstoffe der Fertigkeit im Kerker abbauen und dafür Punkte bekommen. Es gibt auch nicht mehr oder weniger Punkte für Rohstoffe mit höheren Voraussetzungen. Allerdings hat man bei höheren Fertigkeiten mehr Auswahl und damit einen Vorteil. Wenn ein Rohstoffziel erreicht wurde, bringen einem weitere Rohstoffe keine Punkte mehr. Es ist auch von Vorteil wenn ein Rohstoff kurz vor dem Erreichen des Ziels ist nahe bei den SB-Schalter bzw. Schatzschütten sich aufzuhalten und möglichst so viel abzugeben wie möglich.





Totem / Token

Erfoschertotem: In allen Räumen des Kerkers, Ausnahme Startraum und Schatzkammer, findet ihr jeweils ein Erfoschertotem.

Kampftotem: Jedes Monster welches ihr tötet lässt jeweils ein Kampftotem fallen.


Rohstoffe

Zu den Totems könnt ihr auch Rohstoffe sammeln. Es wird immer je Runde eine zufällige Fertigkeit ausgesucht. Diese könnte Holzfällerrei, Bergbau, Fischen oder Landwirtschaft sein. Bei Holzfällerrei müsst ihr Zweige sammeln, bei Bergbau Erze abbauen, bei Fischen Fische fischen und bei Landwirtschaft Fasern pflücken. Es kommt vor das manchmal bei Kräutern, Steinen mit Erzen oder um Fischquellen grüne Sterne fliegen: Diese geben Chance die Rohstoffe schneller zu bekommen und Chance auf Karten.


Benötigte Stufe Erze Fische Fasern Zweige
Abb Name Abb Name Abb Name Abb Name
1 Novit-Erz.png Novit-Erz Rohe Schlangenkrabbe.png Schlangenkrabbe Salvenkraut.png Salvenkraut Wirrholz-Zweige.png Wirrholz-Zweige
10 Bathit-Erz.png Bathit-Erz Rohes Rotauge.png Rotauge Wildkresse.png Wildkresse Sickerulmen-Zweige.png Sickerulmen-Zweige
20 Marmarit-Erz.png Marmarit-Erz Roher Marmoraal.png Marmoraal Fäulniskraut.png Fäulniskraut Blutspindel-Zweige.png Blutspindel-Zweige
30 Kratonit-Erz.png Kratonit-Erz Roher Riesenplattfisch.png Riesenplattfisch Rosenblutstängel.png Rosenblutstängel Utuku-Zweige.png Utuku-Zweige
40 Fraktit-Erz.png Fraktit-Erz Roher Flossenaal.png Flossenaal Bryll.png Bryll Stachelbork-Zweige.png Stachelbork-Zweige
50 Zephyrium-Erz.png Zephyrium-Erz Roher Webschnapper.png Webschnapper Dämmerkraut.png Dämmerkraut Ochswürger-Zweige.png Ochswürger-Zweige
60 Argonit-Erz.png Argonit-Erz Roher Mastyxschlinger.png Mastyxschlinger Seelenglockenwurzel.png Seelenglockenwurzel Thigat-Zweige.png Thigat-Zweige
70 Katagon-Erz.png Katagon-Erz Roher Salvenaal.png Salvenaal Ektograshalm.png Ektograshalm Leichendorn-Zweige.png Leichendorn-Zweige
80 Gorgonit-Erz.png Gorgonit-Erz Rohe Seespinne.png Seespinne Runenblätter.png Runenblätter Entfessel-Zweige.png Entfessel-Zweige
90 Promethium-Erz.png Promethium-Erz Rohe Höhlenmuräne.png Höhlenmuräne Geistesblüte.png Geistesblüte Grabkriecher-Zweige.png Grabkriecher-Zweige

Schatzschütte

Gesammelte Rohstoffe müssen bei einem SB-Schalter, in der Doline Schatzschütte genannt, deponiert werden damit Sie zählen bzw. in Punkte umgewandelt werden. Es gibt im Kerker immer im Startraum die Möglichkeit bei Goraja die Rohstoffe und Totems zu deponieren außerdem gibt es im Kerker zufällig Räume an denen es, von Banken bekannte SB-Schalter gibt, ebenfalls möglich ist eure Gegenstände zu deponieren.

Karten


Während des Spiels findet ihr verschiedene Karten. Entweder auf den Boden von Monstern fallen gelassen, unter Erforschertotems oder in Schatztruhen die ihr mit Diebstahl plündern könnt. Ihr könnt maximal 5 Karten sammeln, daher ist es sehr wichtig die für sich besten Karten zu entscheiden. Die Karten haben verschiedene Funktionen für die Schatzkammer. Ihr könnt damit die Belohnung von euren Mitspielern klauen, klonen oder euren Belohnung vor Ihren Karten schützen.


Kartenabbildung Kartenname Funktion in der Schatzkammer
Doline Karten Rückkehr-Phönix.png Rückkehr-Phönix Macht die vorherige Karte unwirksam
Doline Karten Täuschender Qualmteufel.png Täuschender Qualmteufel Truhen aller Spieler werden zufällig getauscht
Doline Karten Händler-Fangschrecke.png Händler-Fangschrecke Tauscht die Truhe mit einem höheren Rang. Beim 1 Platz tauscht es mit dem 5. Platz
Doline Karten Plünder-Erdmännchen.png Plünder-Erdmännchen Fügt dir eine Medium lampe zur Truhe hinzu. Jedoch bekommt jeder andere Spieler eine zufällige extra Karte
Doline Karten Launischer Bunyip.png Launischer Bunyip Generiert eine der anderen Karte zufällig und setzt diese dann ein
Doline Karten Diebes-Heuschrecke.png Diebes-Heuschrecke Tauscht deine Truhe mit dem letzen Rang. Für Spieler welche den letzten Rang haben ist diese Karte nutzlos
Doline Karten Eitler Ibis.png Eitler Ibis Spürt Goraja-Kleidung auf
Doline Karten Beschützer-Titan.png Beschützer-Titan Einmal pro Spiel wird deine Truhe vor dem Verschieben geschützt
Doline Karten Beständ Packochse.png Beständ. Packochse Wandelt euren Gewinn immer in eine mittlere Ep-Lampe um
Doline Karten Klonende Mücke.png Klonende Mücke Der Inhalt wird mit dem Spieler der vorhergehendem Rangs kopiert
Doline Karten Händler-Egel.png Händler-Egel Tauscht deine Truhe mit dem letzen Rang. Für Spieler welche den letzten Rang haben ist diese Karte nutzlos

Schatzkammer

Die Schatzkammer.

Sind alle Rohstoffziele erreicht so werden alle Mitspieler in die Schatzkammer teleportiert und nach den Rängen aufgestellt. Jeder hat eine Kiste mit seiner zufällig zugeteilen Belohnung vor sich. Nun hat man mithilfe der Karten die Möglichkeit seine eigene Belohnung zu schützen oder die der Mitspieler zu klauen. Bei Rang 5 begonnen bis zu Rang 1 kann jeder eine Karte einlösen. Hier erkennt man auch den Vorteil der Ränge denn was Rang 5 verändert kann von den anderen Rückgängig gemacht werden aber nach dem der erste Rang seine Karte eingelöst hat werden jedem die Belohnungen zu geteilt. Meistens hat der erste Rang eine riesige EP-Lampe in seiner Kiste.


Mögliche Belohnungen können sein:

  • kleine bis riesige Ep-Lampen
  • Kerkerkunde Marken
  • exklusive Gorajo-Rüstung (nur bei eingelöster Eitler Ibis Karte)