Der Coup

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche


Baustelle.gif Diese Seite befindet sich noch im Aufbau


Der Coup - Titelbild.jpg

Ankündigung von Jagex [1]

  • Der Coup – Ein neues Minispiel - Nur für Mitglieder

Hier kommt ‚Der Coup‘ – ein Minispiel für mehrere Spieler, bei dem Räuber versuchen, mit so viel Beute wie möglich davonzukommen, während Gendarmen ihr Möglichstes versuchen, um sie hinter schwedische Gardinen zu verfrachten.

Legt eure besten Verkleidungen an, um die Diebesbeute in die Finger zu bekommen, oder folgt euren Instinkten, um die gerissenen Gauner zu enttarnen. Tretet in zufallsgenerierten Umgebungen im Stil von ikonischen RuneScape-Orten die Flucht oder die Verfolgung an.

Unter den Belohnungen befinden sich eine Reihe an Vorteilen, die euch helfen, den langen Arm des Gesetzes auszustrecken oder noch mehr gewagte Gaunereien zu vollbringen, sowie Bonus-EP für Jagen und Diebstahl.

Lest weiter, um mehr zu erfahren, oder loggt euch ein und stürzt euch nördlich von Falador direkt ins Geschehen! Die Lage auskundschaften

Klettert die Leiter des Luftschiffs gleich nördlich von Falador hinauf. Ihr werdet dann vor die Wahl gestellt, ob ihr euch einem öffentlichen Spiel anschließen, ein privates Spiel starten oder einem privaten Spiel, das schon im Gang ist, beitreten wollt. Um euch einem privaten Spiel anzuschließen, braucht ihr den Namen des Spielers, der das Spiel begonnen hat, und – gegebenenfalls – die Kennzahl.

Im Lobby-Bereich könnt ihr euch entscheiden, ob ihr euch den Gendarmen im Norden oder den Räubern im Süden anschließen wollt. Sprecht mit Sir Vyvin oder Liara – den Anführern der beiden Seiten –, um mehr zu erfahren, euch die Belohnungen anzusehen oder die Einführung zu starten. Das Spiel beginnt, wenn auf beiden Seiten 2-5 Spieler bereitstehen.

Bevor das Spiel beginnt, könnt ihr die Karte wählen, auf der ihr spielen wollt – darunter auch Canifis, die Option, für die ihr euch in unserer Abstimmung entschieden habt! Auf die Jagd

Der Coup findet auf Karten statt, die von jeder Menge NSC bewohnt werden. Das Ziel des Spiels aus Sicht der Räuber ist, Beutesäcke aus der Bank zu stehlen und sie zu ihrem Ausgangspunkt zurückzubringen. Das Ziel der Gendarmen ist hingegen, sie davon abzuhalten.

Die Räuber können jeden NSC auf der Karte anklicken, um dessen Aussehen anzunehmen. So getarnt könnt ihr in der Menge verschwinden, euch näher an die Bank heranschleichen und euch mit der Beute davonmachen!

Um dem entgegenzuwirken, können die Gendarmen jeden auf der Karte beschuldigen, von dem sie glauben, dass er ein Räuber sein könnte. Klickt einfach auf verdächtige Subjekte.

Wenn die Beschuldigung eines Gendarmen stimmt, verliert der Räuber seine Tarnung und den Großteil seiner Ausdauer. Dann beginnt die Jagd – Gendarmen müssen sich beeilen, den enttarnten Räuber zu erwischen und ihm Handschellen anzulegen, was – bei Erfolg – den Räuber kurze Zeit lahmlegt.

Wird jedoch ein unschuldiger Bürger beschuldigt, wird dieser darüber wenig erfreut sein. Wenn das zu oft geschieht, sperrt die Bürgerrechtsbewegung den Gendarm für einige Zeit ins Gefängnis.

Wenn einem Räuber zweimal Handschellen angelegt werden, kommt er hinter Gitter. Wenn der Räuber nicht innerhalb von einer Minute aus dem Gefängnis entkommen kann, wird er in einen Gendarm verwandelt und muss für den Rest der Runde gegen seine ehemaligen Verbündeten spielen.

Das Spiel kommt zu einem Ende, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

 Die Räuber haben zweimal so viel Beute abgeliefert, wie sie Team-Mitglieder haben (dann gewinnen die Räuber).
 Die benötigte Beutemenge verringert sich allerdings nicht, wenn sich einer der Räuber ausloggt oder das Minispiel verlässt.
 Jeder Räuber wurde in einen Gendarm verwandelt (dann gewinnen die Gendarmen).
 20 Minuten sind vergangen (dann gewinnen ebenfalls die Gendarmen).

Mit allen Wassern gewaschen

Der Coup ist zwar ein Spiel mit einfachen Regeln, erfordert aber List, Gerissenheit und ein scharfes Auge. Die besten Räuber sind in der Lage, die Bewohner der Inseln nachzuahmen, um die Gendarmen auszutricksen, während die erfolgreichsten Gendarmen verdächtiges Verhalten schon von Weitem erkennen.

Teamwork ist essentiell. Informationen auszutauschen und mit eurem Team zusammenzuarbeiten, um euer gemeinsames Ziel zu erreichen, ist der Weg zum Erfolg. Räuber können Gendarmen auch bestehlen, um an Gefängnisschlüssel zu kommen, mit denen sie ihren Kollegen zur Flucht verhelfen oder sich selbst befreien können.

Jede Karte ist einzigartig und bietet euch die Möglichkeit, euch die Umgebung zunutze zu machen. Ihr könnt euch in Heuwagen verstecken (oder darin herumstochern!) und an Hauswänden hochklettern, um euch atemberaubende Verfolgungsjagden über den Dächern zu liefern. Manchmal gibt es auch besondere Features abhängig vom jeweiligen Stil der Karte.

Einige der Bewohner der Karten brauchen außerdem Hilfe. Wenn euch jemand um Unterstützung bittet und ihr dieser Bitte nachkommt, werdet ihr dafür belohnt – Räuber mit einem Sack Beute, Gendarmen mit einem Augenzeugenbericht.

Das sind nur die Grundlagen – jeder Coup ist anders und die beste Möglichkeit, zu lernen, wie es funktioniert, ist Ausprobieren. Trommelt also ein paar Freunde zusammen, wählt eine Seite und überlegt euch eure eigene Strategie! Die Beute

Wenn ihr ‚Der Coup‘ spielt, bekommt ihr Belohnungspunkte, die ihr eintauschen könnt, wenn ihr auf Sir Vyvin oder Liara rechtsklickt und ‚Belohnungen‘ auswählt. Wenn ihr auf der Gewinnerseite steht, bekommt ihr außerdem Erfolgspunkte, die ihr gegen zusätzliche Belohnungspunkte eintauschen könnt.

Die meisten Belohnungen, die zur Auswahl stehen, sind hilfreiche Vorteile, die eure Leistung im Minispiel verbessern werden. Sie sind jeweils für eine der Seiten vorgesehen.

Als Gendarm könnt ihr zum Beispiel die Fähigkeit freischalten, per Fernüberwachung Räuber aufzuspüren oder die Fahndungsliste einzusehen, die euch die aktuellen Tarnungen von Spielern im Räuberteam zeigt. Zu den Vorteilen der Räuber zählen die Fähigkeiten, Rauchbomben zu werfen oder eine Schaufel ins Gefängnis zu schmuggeln, die euch zur Flucht verhelfen wird!

Belohnungspunkte können auch für großzügige Mengen an Bonus-EP für Jagen und Diebstahl ausgegeben werden.

Wir hoffen, euch gefällt ‚Der Coup’ genauso gut wie uns. Hier im Büro ist das Minispiel bereits ein großer Hit und es entstehen dabei großartige Geschichten. Erzählt uns im Forum über eure gewagtesten Fluchtwege, euer Adlerauge beim Erwischen von Gaunern und – natürlich – eure spektakulärsten Reinfälle!

Viel Spaß und vergesst nicht, uns Feedback zu geben.

Mod Chris L und das RuneScape-Team

So beginnt ihr mit Der Coup:

Klettert die Leiter des Luftschiffs gleich nördlich von Falador hoch und sprecht mit Sir Vyvin oder Liara, um mehr zu erfahren.

Voraussetzungen:

Ihr müsst RuneScape-Mitglied sein.

Allgemeines

Der Coup ist ein friedliches Minispiel, in dem Räuber und Gendarmen gegeneinander antreten.

Es werden keine Gegenstände benötigt und dürfen auch nicht mitgenommen werden.

Im Wartebereich gibt es eine Banktruhe.

Mindestteilnehmerzahl: Zwei Gruppen mit je zwei Spielern.

Maximale Teilnehmerzahl: Zwei Gruppen mit jeweils fünf Spielern.

Die Spielerzahl einer Gruppe muss immer gerade sein.

Die Spielzeit je Runde beträgt 20 Minuten, endet jedoch vorher, wenn eine der beiden Gruppen vor Ablauf der Zeit bereits das Ziel erreicht hat.

Das Ziel der Räuber ist es, mit Schätzen gefüllte Truhen zu finden und ihre Beute in Sicherheit zu bringen. Die Anzahl der Beute, die zum Sieg führt, ist abhängig von der Spieleranzahl.

Ziel der Gendarmen ist es, die Räuber aufzuspüren, zu beschuldigen und schließlich zu verhaften, damit sie nicht mit zu viel Beute davonkommen.

Video

Seelchens RS Welt 2.png

Anreise

Nordwestlich von Falador auf dem Weg nach Taverley könnt ihr die Leiter zum Luftschiff finden.

Klickt auf die Leiter und wählt die Option: "Wartebereich für "Der Coup" betreten.

Wartebereich

Im Wartebereich des Lufthafens trefft ihr auf Sir Vyvin, bei dem ihr einen Einführung für die Rolle als Gendarm absolvieren könnt, und Liara, die euch die Rolle der Räuber erklärt, wenn ihr die entsprechende Gesprächsoption wählt.

Bei beiden könnt ihr den Belohnungsladen öffnen.

Im Norden des Lufthafen liegt ein rotes Schiff, das Schiff der Räuber und im Süden ein blaues Schiff, das der Gendarmen, vor Anker. Beide Schiffe verfügen über entsprechend farbige Barrieren, die ihr durchschreiten könnt, um euch der jeweiligen Gruppe anzuschließen.

In der Mitte des Lufthafens seht ihr einen Bereich, der durch eine grüne (neutrale) Barriere abgetrennt ist. Wenn ihr diese Barriere durchschreitet, werdet ihr automatisch einer der beiden Gruppen zugeteilt.

Das Spiel startet, sobald auf beiden Schiffen mindestens zwei Spieler stehen.

Coup - Wartebereich.jpg

Kameraperspektive verdreht - Norden nach Westen

Einführung

Räuber - Liara

Sprecht Liara an und lasst euch von ihr die Einführung für die Rolle als Räuber zeigen.

Die Einführung beginnt. Ihr steht auf einem Schiff, dass an der Küste von Burthorpe angelegt hat.

Willkommen auf der Insel voller Möglichkeiten. Dein Ziel als Räuber ist es, die Stadt zu infiltrieren, die Bank zu finden und so viele Beutesäcke wie möglich zum Boot zu bringen, ohne von den Gendarmen erwischt zu werden.

Coup - Einführung Räuber Ankunft.jpg

Um unentdeckt auf der Insel herumschleichen zu können, kannst du die Gestalt eines Einwohners annehmen. Klick einfach auf die Person, um das zu tun. Probier es jetzt aus.

Verlasst das Schiff und sucht nach Einwohnern, die ihr anklicken könnt, um ihre Gestalt anzunehmen.

Jetzt, wo du getarnt bist, können dich die Gendarmen nicht mehr so leicht erwischen - besonders, wenn du dich auch wie ein Einwohner verhältst.

Coup - Verkleiden.jpg

Dein Ziel ist es letztendlich, die Bank zu finden und Beute mitzunehmen. Folge jetzt der Spur dorthin.

In der Einführungsrunde werden euch jetzt Punkte auf dem Boden angezeigt, denen ihr folgen sollt, um die Bank zu finden. Im Spiel werdet ihr natürlich dieses Gebäude ohne Hilfe finden müsse. Außerdem gibt es Truhen, die ihr ausrauben könnt, nicht nur in der Bank, sondern auch in den Häusern. Auf der Minikarte könnt ihr die Aufteilung der Gebäude einsehen. Die Bank ist mit dem gleichen Symbol gekennzeichnet, wie man es aus dem Spiel kennt.

Coup - Spur verfolgen.jpg

Du bist in der Bank - hier gibt es jede Menge Beute zu holen, also greif zu.

Über einer Truhe in der Bank seht ihr einen gelben Pfeil. Diese Truhe sollt ihr jetzt in der Einführungsrunde leeren. Klickt einfach auf die Truhe und sie wird sich, in einer staubigen Wolke eingehüllt, schließen. Ihr habt jetzt die Beute, die ihr allerdings nicht im Inventar sehen könnt.

Wenn du Beute hast, kannst du dich nicht mehr in jemand anderen verwandeln, also können dich die Gendarmen leichter erkennen. Folge der Spur zum Boot, um die Beute so schnell wie möglich abzuliefern.

Coup - Truhe leeren.jpg
Euch wird jetzt wieder ein Spur angezeigt, die euch zurück zum Boot leiten soll. Denn euer Ziel ist erst dann erreicht, wenn die Beute abgegeben werden konnte. Geht wieder an Bord und klickt auf Liara, die die Beute an sich nimmt. Im tatsächlichen Spiel werdet ihr mehrere Abgabestellen vorfinden - in Burthorpe in Form von kleinen Booten, die vor der Küste liegen - ihr müsst die Beute also nicht zwangsläufig auf dem großen Schiff zu Liara bringen.

Wenn die Räuber genug Beute abgeladen haben, haben sie gewonnen. Wenn die Gendarmen alle Räuber verhaftet haben, 20 Minuten lang dafür sorgen, dass keine Beute eingenommen wird, oder den Räubern genug Beute abnehmen, haben sie gewonnen.

Coup - Beute abgeben.jpg

Wenn ein Gendarm dich als Räuber erkennt, musst du versuchen, der Verhaftung zu entkommen. Wenn du es nicht schaffst, zu entwischen, wirst du auf der Stelle verhaftet. Wenn du zweimal verhaftet wirst, kommst du ins Gefängnis.

Es gibt einige Möglichkeiten, aus dem Gefängnis zu entkommen. Wenn du es aber nicht rechtzeitig schaffst, wirst du zu den Gendarmen rekrutiert, um die übrigen Räuber zu fangen.

Das sind die Grundlagen! Es gibt für beide Seiten Vorteile, die im Belohnungsladen freigeschaltet werden können, sowie Zufallsereignisse, bei denen die Stadtbewohner deine Hilfe brauchen.

Coup - Gefängnis.jpg

Gendarme - Sir Vyvin

Sprecht Sir Vyvin an, um euch die Einführung zur Rolle der Gendarmen anzeigen zu lassen.

Die Einführung beginnt und ihr befindet euch als Gendarm im Gefängnistrakt.

Willkommen auf der Insel, die es zu verteidigen gilt. Dein Ziel als Gendarm ist es, zu verhindern, dass die Räuber mit zu viel Beute davonkommen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du vorgehen kannst. Deine wichtigste Fähigkeit ist, Personen beschuldigen zu können.

Coup - Einführung Gendarm Ankunft.jpg

Wenn du glaubst, jemand wäre ein Räuber, kannst du diese Person anklicken, um sie zu beschuldigen. Probier es jetzt aus.

Verlasst das Gefängnis und klickt auf einen NPC, um ihn zu beschuldigen.

Wenn du richtig liegst, wird der Räuber identifiziert und du kannst zur Verhaftung übergehen. Versuche jetzt, jemanden zu verhaften.

Coup - Räuber beschuldigen.jpg
Klickt noch einmal auf den jetzt Beschuldigten, wodurch diese Person kaltgestellt wird, was an den auf dem Rücken gefesselten Händen erkennbar ist. Im Spiel wird der Räuber nun für 30 Sekunden gefesselt stehen bleiben. Anschließend wird er an die Stelle gebracht, an der er sich das letzte Mal verwandelt hat. Wenn der Räuber ein zweites Mal verhaftet werden konnte, landet er im Gefängnis, aus dem u.U. ausbrechen kann. Sollte ihm der Ausbruch nicht gelingen, wird er zum Gendarmen.

Nachdem ein Räuber zweimal verhaftet wurde, landet er bei einer weiteren Verhaftung im Gefängnis. Wenn es ein Räuber nicht aus dem Gefängnis herausschafft, wird er zu dem Gendarmen rekrutieren.

Wenn alle Räuber gefangen und zu Gendarmen verwandelt wurden oder wenn sie innerhalb von 20 Minuten nicht genug Beute ergattern können, haben die Gendarmen gewonnen.

Coup - Kalt gestellt.jpg

Sei aber vorsichtig! Wenn du drei Bürger fälschlicherweise beschuldigt hast, taucht die Bürgerrechtsbewegung auf und sperrt dich 30 Sekunden lang ins Gefängnis!

Ein andere Gendarm, der noch in besitzt seines Zellenschlüssels ist, kann die Haftzeit von 30 Sekunden, die euch von der Bürgerrechtsbewegung aufgezwungen wurde, verkürzen, indem er euch die Zellentüre aufschließt. Das kann er jedoch nur einmal je Spielrunde machen.

Das sind die Grundlagen! Es gibt für beide Seiten Vorteile, die im Belohnungsladen freigeschaltet werden können, sowie Zufallsereignisse, bei denen die Stadtbewohner deine Hilfe brauchen. Klick, um die Einführung zu verlassen.

Coup - Gendarm im Knast.jpg

Spielbeginn

Rollen

Gendarmen

Räuber

Karten

  • Burthorpe bei Tag
  • Burthorpe bei Nacht
  • Canifis
  • AlKharid
  • Darkmeyer

Spieldauer

Spiel vorzeitig verlassen

Gebäude

Das Gefängnis

Coup - Gefängnisgebäude.jpg

Überwachungsstation

Die von Gendarmen platzierten Überwachungskugeln werden hier angezeigt.

Durch Rechtsklick auf die Überwachungsstation erhaltet ihr die Option:Verlassen. Dadurch können Räuber und Gendarmen das Spiel jederzeit verlassen.

Ausrüstungstruhe

Gendarmen können Räuber mithilfe von Ausrüstung, beispielsweise Überwachungskugeln, identifizieren.

Anschlagbrett

Gendarmen, die diese Möglichkeit freigeschaltet haben, können die Fahndungsliste benutzen, um herauszufinden, welcher Formen die Räuber gerade angenommen haben.

Zellentüre

Die Zellentüre ist verschlossen. Jeder Gendarm hat einen Schlüssel (nicht im Inventar, also nicht sichtbar) zu dieser Türe. Solange er diesen Schlüssel noch besitzt, kann er für einen von der Bürgerrechtsbewegung eingesperrten Kollegen die Zellentüre öffnen, damit dieser nicht für die Zeit von 30 Sekunden eingesperrt bleibt.

Bett in der Gefängniszelle

Sobald ein Räuber den Vorteil: Fluchttunnel freigeschaltet hat, kann er, sollte er ins Gefängnis gebracht worden sei, einmalig durch Nutzen dieses Vorteils die Zelle verlassen. Dazu muss er auf das entsprechende Feld im Minispielfenster und auf das Bett klicken. Er wird sich einen Fluchttunnel graben und landet an dem Ort, an dem er sich zuletzt verwandelt hat.

Belohnungen

Je gespielte Runde erhaltet ihr Belohnungspunkte und Sieges- (bzw. Erfolgs-) punkte. Während des Spiels selbst werden keine Erfahrungspunkte vergeben.

Belohnungspunkte

Ihr erhaltet für jede Minute, die ihr im Minispiel verbringt, einen Belohnungspunkt, unabhängig davon, ob ihr der Siegergruppe angehört oder die Verlieren seid.

Da eine Spielrunde maximal 20 Minuten andauert, könnt ihr je Runde maximal 20 Belohnungspunkte verdienen.

Gewinnt eine der beiden Gruppe vor Ablauf dieser Zeit, reduzieren sich die Belohnungspunkte entsprechend.

Sieges- (Erfolgs-) Punkte

Die Siegergruppe erhält zusätzlich zu den Belohnungspunkten einen Siegespunkt je Runde, der in Belohnungspunkte umgewandelt werden kann.

Je Erfolgspunkt (Sieg), den ihr eintauscht, erhaltet ihr 5 Belohnungspunkte.

Belohnungsladen

Den Belohnungsladen könnt ihr entweder bei Sir Vyvin oder bei Liara öffnen. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Gruppe ihr zuvor angehört habt. Ihr könnt immer zwischen Belohnungen für Gendarmen oder Räuber wählen.

Belohnungsladen Gendarmen.png Belohnungsladen Räuber.png

Hier könnt ihr nun entscheiden, wie ihr eure verdienten Belohnungs- und Siegespunkte einsetzen wollt.

Über die Tabs oben links im Fenster wählt ihr die Belohnungsoptionen für Gendarmen oder Räuber aus.

Ihr könnt nun eure Belohnungspunkte eintauschen:

  • um rollenspezifische Vorteile für das Minispiel zu erwerben (rechter Teil des Fensters)
  • Logo-Jagen.png Logo-Diebstahl.png um Bonus-Erfahrungspunkte in wahlweise Jagen (Gendarmbelohnungsladen) oder Diebstahl (Räuberbelohnungsladen) zu kaufen.
  • Symbol roter Stern.png Siegespunkte könnt ihr gegen Belohnungspunkte eintauschen, indem ihr auf das Feld "Kaufen" unterhalb des roten Sterns klickt.
  • außerdem könnt ihr eure Belohnungspunkte für den Stufenaufstieg als Gendarm oder Räuber eintauschen, indem ihr auf das Feld "Kaufen" rechts neben der Stufe klickt. Es gibt eine spezielle Rangliste, in der ihr dann geführt werdet. Für das Minispiel selbst erlangt ihr dadurch jedoch keine Vorteile und euch werden alle bereits in eurem Besitz befindlichen Vorteile zurückgesetzt. Ihr müßt also erst wieder Belohnungspunkte erhalten und einlösen, damit euch die Vorteile im Spiel wieder zur Verfügung stehen.

Vorteile

Gendarmen

  • Fahndungsliste

Kosten:25 Punkte

Vorteil: Zugriff auf die Fahndungsliste in der Wachstation

  • Winke, winke

Kosten: 40 Punkte

Vorteil: Du kannst umstehenden Bewohnern winken und sie werden darauf reagieren - die Räuber auch?

  • Fernüberwachung

Kosten: 75 Punkte

Vorteil: Einsatz von Minen, mit denen man Räuber aufspüren kann.

  • Verdeckter Ermittler

Kosten: 110 Punkte

Vorteil: Tarne dich 30 Sekunden lang als normaler Bewohner.

Räuber

  • Supergauner

Kosten: 25 Punkte

Vorteil: Deine Ausdauer wird wiederhergestellt, wenn du Beute aufnimmst und deponierst. Wenn du erwischt wirst, verlierst du weniger Energie.

  • Entwischen

Kosten: 40 Punkte

Vorteil: Wirft eine Rauchbombe, um Gendarmen in der Nähe zu betäuben und fliehen zu können.

  • Fluchttunnel

Kosten: 75 Punkte

Vorteil: Schmuggel einen Spaten, um auszubrechen.

  • Ablenkung

Kosten: 110 Punkte

Vorteil: Verwirre Gendarmen mit deinem Doppelgänger


Zufallsereignisse

Einige Inselbewohner brauchen Hilfe. Wenn du ihnen während eines aktiven Spiels hilfst, bekommst du Belohnungen, je nachdem, in welchem Team du bist.

Aufgebrachte Frau

Die aufgebrachte Frau vermisst ihren Hausschlüssel, den ihr irgendwo finden könnt. Der Schlüssel kann auch in den Häusern, sogar in den Obergeschossen liegen.

Aufgebrachte Frau in Canifis.png

Coup - Schlüsselbund.jpg

Ominöser Fremder

Ominöser Fremder.png

Junge

Junge mit verlorenem Ball.png