Butterkartoffeln herstellen

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise

Aktueller Preis →71

Höchster Preis ↑801

Niedrigster Preis ↓18


Kartoffel-mit-butter.png Kartoffeln mit Butter heilen 140 Lebenspunkte. Sie sind darüberhinaus aber auch Grundlage für weitere Kartoffelgerichte. Der derzeitige Preis einer Kartoffel mit Butter liegt bei 71 Goldmünzen.

Ab Kochenstufe 7 könnt ihr Ofenkartoffeln herstellen (15 Erfahrungspunkte)

Ab Kochenstufe 38 könnt ihr an einem Butterfass Eimer mit Milch zu Butter verarbeiten (22,5 Erfahrungspunkte)

Ab Kochenstufe 39 könnt ihr dann Butter mit einer Ofenkartoffel verbinden, um Kartoffeln mit Butter zu erhalten. (95,5 Erfahrungspunkte für eine selbsthergestellte Kartoffel mit Butter)

Ausrüstung

Leere Eimer - sie sind in verschiedenen Läden für je 2 Goldstücke zu erhalten 

Leere Säcke - gibt es in Landwirtschaftsläden für je 1 Goldstück - je Sack könnt ihr bis zu 10 Kartoffeln sammeln

Durchführung

Sammelt als erstes Kartoffeln von einem Kartoffelfeld. Das Feld nördlich von Ostardougne auf dem Weg zur Windmühle bietet sich an. Entscheidet sellbst, ob ihr lieber erst die Kartoffeln in größerer Stückzahl in Säcke a 10 Stück sammelt, später wieder entnehmt und kocht oder ob ihr sie, wie in Ostardougne möglich, direkt in der Küche des Meisterlandwirts zubereitet, bevor ihr sie zur Bank bringt. Natürlich könnt ihr eure Kartoffeln ab Landwirtschaftsstufe (1) auch selber anbauen und weiterverarbeiten.

Ardougne-kartenausschnitt.jpg

Als nächstes müßt ihr Milch besorgen.
Butterfass.png
  • Dazu könnt ihr unter anderem die Milchkühe in Runescape melken. Auf dem Bauernhof südlich Falador, den ihr über den Kohlkopfteleport (Ring des Erforschers) schnell erreichen könnt, findet ihr nicht nur eine Milchkuh sondern auch das nötige Butterfass, um die Milch zu Butter zu verarbeiten. Habt ihr keinen freien Platz im Inventar, werden die Eimer fallen gelassen.
  • Eimer mit Milch könnt ihr auch aus dem Vorratsschrank eures Spielerhauses ab Baukunststufe 9 entnehmen. Um sie dann weiter zu Butter zu verarbeiten, bietet sich unter anderem das Butterfass in Yanille an.
  • Seit einem Update gibt es Milchverkäuferinnen, die euch 200 Eimer Milch a 12 Goldmünzen verkaufen. Ihr findet sie auf dem Bauernhof südlich von Falador, in der Nähe der Windmühle nördlich von Lumbridge und im Herrenhaus der Sinclairs nördlich des Dorf der Seher.
  • Je nach Fortschritt des Abenteuers Ein ausgekochtes Rezept steht euch eine gewisse Menge Eimer mit Milch aus der Truhe des Ausgekochten im Keller des Lumbridger Schlosses zum Kauf zur Verfügung.
  • Hudo, den ihr im gewaltigen Baum finden könnt, bietet ebenfalls Eimer mit Milch zum Verkauf an.


Nachdem ihr Ofenkartoffeln und Butter hergestellt habt, stellt euch in ein Bank (Banktruhen lassen sich mit einem Klick schneller öffen als Bankschalter) und nehmt je 14 Kartoffeln und Butterstücke ins Inventar. Um zu vermeiden, daß ihr die Kartoffeln eßt, klickt erst auf die Butter und benutzt sie dann mit einer Ofenkartoffel und wählt die Option alle herstellen.

Wenn ihr noch mehr an euren Kartoffeln verdienen wollt, empfiehlt sich die Weiterverarbeitung zu Kartoffeln mit Pilzen (Markthallenpreis 895 Gm oder Kartoffeln mit Thunfisch, die mit 1.486 Gm derzeitig gehandelt werden)