Bakriminel-Bolzen

Aus SchnuppTrupp
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wiki-Eule-Zufall.png

Diese Seite sollte aufgrund von Änderungen im Spiel überarbeitet werden. Habt ihr Interesse daran mitzuwirken, schreibt eine Bewerbung zum Wikiautor in unserem Forum oder teilt uns kleinere Korrekturen hier (benötigt keine Registrierung) mit.

Tragt euren Teil dazu bei, unsere Seite aktuell zu halten!

Wer bereits Autor ist, kann in diesem Unterforum bekanntgeben, dass er / sie sich dessen annehmen möchte.

Auch kleine Änderungen helfen!

Vielen Dank für eure Mithilfe!


Einführung

Seit dem 20.03.2012 gibt es die Bakriminel-Bolzen (nur für Mitglieder). Diese wurden von Mami Rimba, einer Freundin Papa Mambos, entwickelt. Sie können nur aus einem bestimmten Holz geschnitzt werden - dem Holz der Blutholzbäume. Diese speziellen Bäume findet man nur an Orten, an denen viel Blut vergossen wird, wie zum Beispiel in der Wildnis.

Die Bolzen sind besonders im Kampf gegen andere Spieler eine starke Waffe. Außerdem sind sie die ersten Waffen, bei denen man auf bestimmte Körperteile zielen kann. Je nach Ziel gibt es eine Chance auf verschiedene Spezialeffekte.
Um die Bolzen herzustellen, sind hohe Stufen in Holzfällerei und Bognerei nötig. Die Scheite und Bolzenschäfte zerfallen, sobald man sich vom Baum entfernt, doch die fertigen Bolzen sind handelbar.

Mami Rimba.png



Voraussetzungen

Für die Herstellung:

  • Logo-Bognerei.png Stufe 93 in Bognerei
  • Logo-Holzfällerei.png Stufe 85 in Holzfällerei
  • Logo-Abenteuer.png Für manche Bäume werden Abenteuer benötigt


Für die Nutzung

  • Logo-Fernkampf.png Stufe 80 in Fernkampf
  • Runit-Armbrust.png Chaos-Armbrüste oder Royale Armbrust



Start beim Mami Rimba

Um die Bolzen überhaupt erst mal herstellen zu können, müsst ihr vorher mit Mami Rimba sprechen. Diese befindet sich an ihrem Blutbaum nord-westlich von Edgeville. Blutbaum1.jpg


Mami Rimba - Kopf.png Sie wird euch erklären, wie ihr die Bolzen herstellen könnt. Dazu müsst ihr Blutholzbäume fällen, um deren Scheite zu erhalten. Diese sind äußerst mächtig und von dunkler Magie durchdrungen. Sollten sie zu weit vom Baum entfernt werden, werden sie zu Staub zerfallen. Die Scheite müsst ihr dann mit einem Messer weiter zu Bolzenschäften verarbeiten. Anschließend vollendet ihr sie mit Bakriminel-Bolzenspitzen.

Diese könnt ihr nur bei Mami Rimba kaufen.
Da ihr die Bolzen vollständig beim Baum herstellen müsst, solltet ihr euch vorher genügend Bolzenspitzen zulegen und mitnehmen.
Mami Rimbas Baum könnt ihr nicht fällen.



Beschaffen und Verarbeiten der Bolzen

Als ersten Schritt müsst ihr zu einem der unten aufgelisteten Bäume gehen. Vergesst aber nicht, genug Bolzenspitzen mitzunehmen. Blutholzbaum.png
Hier besorgt ihr euch Blutholzbaum-Scheite. Beachtet, dass ihr mit einer besseren Axt durchschnittlich mehr Scheite erhaltet. Auch geben die Bäume in der Wildnis mehr Scheite, als die in ungefährlicheren Gebieten. Je tiefer in der Wildnis der Baum, desto mehr Scheite.

Außerdem könnt ihr hier ohne Bedenken die Inferno-Dechsel nutzen, da die Scheite nicht verbrannt werden können. Der Baum ist, wie Parzellen, für jeden Spieler einzeln sichtbar. Ihr braucht euch also keine Sorgen machen, dass andere Spieler euch die Bäume weghacken. Andererseits nützt es auch nichts, die Welt zu wechseln, um an einen neuen Baum zu kommen.

Blutholzbaum-Scheite.png
Sobald der Baum gefällt ist (Der Baum braucht etwa 6 Stunden, um nachzuwachsen!), schnitzt ihr mit einem Messer aus den Scheiten Bolzenschäfte (10 Stück pro Scheit).

Bleibt am besten direkt beim Baum stehen, da die Scheite zerfallen, solltet ihr euch auch nur ein paar Schritte vom Baum entfernen!

Bakriminel-Bolzenschäfte.png
Die Bolzenschäfte benutzt ihr nun mit den Bolzenspitzen, und ihr erhaltet die fertigen Bakriminel-Bolzen. Erst jetzt könnt ihr euch vom Baum entfernen, ohne eure Bolzen zu verlieren. Bakriminel-Bolzen.png



Schnellübersicht

Tätigkeit Benötigte Stufe EP
Fällen von Blutholzbaum-Scheiten Logo-Holzfällerei.png 85 Logo-Holzfällerei.png 320
Schnitzen zu Bolzenschäften Logo-Bognerei.png 93 Logo-Bognerei.png 0
Herstellen von Bakriminel-Bolzen Logo-Bognerei.png 93 Logo-Bognerei.png 130

Standorte der Bäume

Standort Anreise Bemerkung/Voraussetzung
Krieg der Seelen
  • Durch das Portal südlich von Edgeville.
Nach Nomads Requiem
Auf dem Ritualplateau
  • Über das Eisplateau im Norden der Wildnis. Von dort westlich zur Festung, und dort südlich durch die Mauer
  • Mit dem Holzstamm im Westen des Eis-Jagdgebiets fahren. Von dort entweder über das Seil hinter der Höhle auf das Plateau, oder östlich zur Festung und dort wieder durch die südliche Wand
  • Über den Feenring DKQ, dort im Norden die Höhle verlassen
Nach Das Ritual der Mahjarrat
Beim dem Arboretum von Darkmeyer
  • Mit Drakans Medaillon nach Darkmeyer teleportieren. Südlich vom Arboretum ist der Baum. Vampirgardisten-Kleidung oder Nahkampfgebet zum Schutz nicht vergessen!
Nach Die Zweige von Darkmeyer
Neben dem Chaos-Altar
  • Von Edgeville aus nach Nord-Osten laufen
  • Von Varrock aus nach Norden laufen
Wildnis-Stufe 12
Nordöstlich der dämonischen Ruinen
  • Mit dem Teleporthebel von Ardougne oder Edgeville in die Wildnis teleportieren. Von dort aus nach Süd-Osten, durch das Tor, und dem Zaun weiter nach Osten folgen.
  • Über die Wildnis-Teleporte mit ein bisschen Glück zum Schurkenschloß. Von dort nach Süden.
Wildnis-Stufe 48
Südlich des Piratenverstecks
  • Mit dem Teleporthebel von Ardougne oder Edgeville in die Wildnis teleportieren. Von dort nach Westen laufen.
  • Über die Wildnis-Teleporte mit ein bisschen Glück zu dem westlich vom Lava-Labyrinth. Von dort nach Norden zum Eisplateau, und von dort nach Osten.
Wildnis-Stufe 49
Stadtteil Meilyr, Prifddinas

Magnetit Prifddinas, dann das restliche Stück laufen; oder Baum des Seins in der Elfenstadt, auch hier den Rest laufen

Verlies! Das Ende der Trauer




Werte

Stand: 17.07.2015

Sie haben einen eigenen Willen.

Bakriminel-Bolzen.pngBakriminel-Bolzen
AusrüstungsfeldKöcher
Stufe80
ArtFernkampf
MunitionBolzen
Logo-Angriff.png Offensivwerte Logo-Angriff.png
Schaden720
Logo-Verteidigung.png Defensivwerte Logo-Verteidigung.png


MH-Preis: 340

Angriffsarten

Die Bakriminel-Bolzen sind die ersten Waffen, die ein neues Kampffenster haben. Anstatt der üblichen Optionen Präzise, Schnellfeuer und Weitschuss habt ihr hier die Möglichkeiten, auf Kopf, Rumpf und Beine zu zielen. Alle Ziele werden im Schnellfeuer-Modus abgeschossen. Sollte der Gegenspieler an diese Stelle Magie-Rüstung oder gar nichts anhaben, habt ihr die Chance, einen Spezialeffekt zu erlangen. Diese werden im folgenden näher erläutert.
Diese Bolzen liegen nach dem Verschießen nicht auf dem Boden und können auch nicht mit Ava's Apparaten wieder angezogen werden.
Bakriminel-Kampffenster.png


Spezialeffekte

Kopf: Ihr habt eine 1/3-Chance, die Zauber des Gegners zu verlangsamen.
Trefft ihr noch ein Mal während dieser Zeit, habt ihr eine 1/3-Chance, die Treffgenauigkeit der Zauber zu verringern.

Rumpf: Ihr habt eine 1/4-Chance, eine Blutung zu verursachen. Diese hält 60 Sekunden an, und zieht einen Trefferpunkt pro Sekunde ab.
Treff ihr während den 60 Sekunden noch ein Mal, wird während der restlichen Zeit ein weiterer Trefferpunkt pro Sekunde abgezogen. Bis zu 5 Trefferpunkte pro Sekunde sind möglich.

Beine: Ihr habt eine 1/3-Chance, dem Gegner Ausdauer zu entziehen. Die abgezogene Ausdauer ist proportional zum angerichteten Schaden.
Hat der Gegner keine/kaum Ausdauer mehr, habt ihr die Chance, den ihn 10 Sekunden lang festzuhalten.


Aktueller Mh-Preis

Diese Seite benutzt aktuelle Markthallenpreise
Niedrigster Preis seit Aufnahme in die Datenbank Aktueller Preis Höchster Preis seit Aufnahme in die Datenbank Gewinn für 10 Bolzen (ein Scheit, Bolzenspitzen abgezogen)
131
07.06.2013
340 1.321
10.05.2012
1400