Der Turm des Lebens

Aus SchnuppTrupp
(Weitergeleitet von Turm des Lebens)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Titel

Der Turm des Lebens

(Tower of Life)

T - Mitgliederabenteuer

Kategorie

Neulinge

Schwierigkeit

Leicht

Dauer

Kurz

Startpunkt

Effigy beim Turm des Lebens

Voraussetzungen

Abenteuer

  • Keine
  • Fertigkeiten

    Baukunst 10

    Empfehlungen

    Abenteuer

    Keine

    Fertigkeiten

    Keine

    Benötigte Gegenstände

    Hammer (Werkzeuggürtel)

    Säge (Werkzeuggürtel)

    Bier (2 Goldmünzen)

    Freie Inventarplätze, um die für das Abenteuer benötigten Gegenstände tragen zu können

    Zusätzliche Gegenstände, die das Abenteuer erleichtern

    Keine

    Gegner

    Keine

    Das Abenteuer

    Abenteuerbeschreibung

    Effigy, der gleich neben dem Turm des Lebens steht, ist euer Ansprechpartner, um das Abenteuer zu starten. Er beschreibt den Turm als ein Wunder der modernen Baukunst, das nur für ihn und seine Alchemisten-Kollegen bestimmt sei. Euch fallen die Bauarbeiter in der Nähe auf und erfahrt, dass diese gerade streiken, da ihnen der Turm zu seltsam vorkommt.

    Effigy meint, ihr könntet vielleicht die Bauarbeiter überreden den Turm weiterzubauen. Natürlich willigt ihr ein.

    Ihr solltet mit Bonafido, dem Vorarbeiter reden.

    Turm des Lebens - Start.jpg

    Bonafido sitzt gleich vor dem Eingang zum Turm.

    Er meint, dass diese Alchemisten-Spinner irgendwas komisches mit dem Turm und den idiotischen Maschinen im Turm vorhätten. Sie wären erst dann bereit weiterzuarbeiten, wenn sie ein paar Antworten bekämen. Als ihr ihn bittet, den Turm betreten zu dürfen, erklärt er euch, dass nur Bauarbeiter Zugang zum Turm hätten.

    Ihr benötigt einen Schutzhelm, ein paar Stiefel, eine abgetragene Hose und ein Hemd, um wie ein Bauarbeiter auszusehen.

    Sprecht also die Bauarbeiter im Umkreis an und versucht die Kleidung zu besorgen.

    Turm des Lebens - Bonafido.jpg

    Bauarbeiterhemd.png Siggi, der Stemmer sagt, ihr könntet sein Hemd haben, doch seine Kehle sei so trocken vom Stemmen. Gegen ein Bier wäre er bereit euch das Hemd zu überlassen. Besorgt ihm also ein Bier.

    Turm des Lebens - Siggi der Stemmer.jpg

    Lutz "Blau-Auge" trägt einen schönen Helm. Er wäre bereit, ihn euch zu geben, wenn ihr ihm beweisen könnt, dass ihr euch mit Baukunst auskennt.

    Dazu solltet ihr ihm ein paar Fragen richtig beantworten.

    • Wie viele Nägel benötigt man, um einen Schaukelstuhl herzustellen?
    Antwort: 3
    • Was hilft dabei, den Raum zu verdunkeln und benötigt 3 Bretter, 3 Ballen Stoff und 3 Nägel, um es herzustellen?
    Antwort: Zerschlissene Vorhänge.
    • Seine letzte Frage: Ich hätte gern ein paar Fische in meinem Garten, aber ich benötigte dazu ein spezielles Wasserspiel. Welche Materialien brauch ich dafür?
    Antwort: 10 Ton.

    Bauarbeiterhelm.png Er ist begeistert und übergibt euch den Helm.

    Turm des Lebens - Lutz Blau-auge.jpg

    Manni "Gummer" steht gleich neben Lutz. Sprecht ihn ebenfalls auf Bauarbeiterkleidung an.

    Er verrät euch, dass er seine Klamotten zum Trocknen auf eine Leine am Ufer aufgehangen habe. Durch einen einsetzenden Sturm seien aber ein paar seiner Sachen weggeweht worden. Ihr solltet einfach nach ihnen suchen.

    Bauarbeiterhose.png Südöstlich vom Turm gleich am Ufer findet ihr in den Büschen ein paar Hosen.

    Turm des Lebens - Gebüsch durchsuchen.jpg

    "Fingerlos" besäße viele Stiefel, sagt er, doch er werde euch keine geben, da ihr nicht wie ein Bauarbeiter aussehen würdet.

    Es bleibt euch nichts anderes übrig, als ihn zu bestehlen.

    Bauarbeiterstiefel.png Ihr erhaltet ein paar Stiefel.

    Turm des Lebens - Fingerlos bestehlen.jpg

    Zieht die Kleidung an und redet erneut mit Bonafido. Er will eure Einstellung erst einmal überprüfen und stellt euch ein paar Fragen, die ihr richtig beantworten sollt.

    • Wenn du ganz schnell etwas zu trinken bräuchtest, was würdest du wählen?
    Antwort: Eine Tasse Tee.
    • Nun sollt ihr zeigen, wie gut ihr pfeifen könnt.
    Wählt: "Jemandem hinterherpfeifen" aus den möglichen Antworten.
    • Woran kannst du erkennen, dass du eine andere Hose anziehen musst?
    Antwort: Weil die Beine kalt werden.
    • Was machst du, wenn du dir in den Finger geschnitten hast?
    Antwort: Ich arbeite weiter, das wird schon von alleine wieder.

    Er ist erstaunt über eure fachmännische Einstellung und sieht keinen Grund mehr, euch nicht in den Turm zu lassen.

    Auf eure Frage was noch zu erledigen sei, antwortet er, dass es noch ein Rohr und eine Dampfmaschine gäbe, die noch nicht fertig seien. Und einen seltsamen Käfig im obersten Stock, doch die Alchemisten wollten ihnen nicht verraten, was sie damit vor hätten. Betretet den Turm.

    Turm des Lebens - Grundkenntnistest.jpg

    Im Erdgeschoss des Turms entdeckt ihr jede Menge Holzcontainer, die Baumaterial beinhalten.

    Turm des Lebens - Erdgeschoss.jpg

    Auf der ersten Etage steht eine Dampfmaschine: Option - reparieren Dampfmaschine - die Maschine ist noch nicht fertiggestellt.

    Ihr benötigt folgende Materialien:

    • 4 farbige Bälle,
    • 3 Metallplatten und
    • 4 Druckventilräder.
    Turm des Lebens - Erdgeschoss.jpg

    Geht ins Erdgeschoss und besorgt die benötigten Gegenstände für die Reparatur der Dampfmaschine.

    Geht wieder auf die erste Etage und repariert die Dampfmaschine. Die Maschine ist fertig und ihr müsst sie nur noch kalibieren. Der Druck wird durch die Löcher in den Rohren beeinflusst. Vielleicht könnt ihr sie mit den Bällen stopfen.

    Turm des Lebens - Erste Etage.jpg

    Bedient die Ventile und Hebel bis sich die Bälle so bewegen, dass sie die Löcher verschließen. Bei Rohr 1 und 2 sieht man offensichtlich einen Wasserstrahl laufen. Bei den Rohren 3 und 4 nur die Löcher in den Rohren.

    Klick auf die linke Seite des Ventils senkt den Wasserdruck im jeweiligen Rohr - Rechtsdrehungen erhöhen ihn.

    Ventil 2 und 4 können erst nach Umlegung eines Hebels gedreht werden.

    Sobald die Löcher gestopft sind betätigt ihr wieder die Ventile und Hebel bis das Wasser die Rohre komplett durchfließt. Die Maschine funktioniert!

    Turm des Lebens - Dampfmaschine.jpg

    Die Dampfmaschine muss noch kalibiert werden. Die Rohre sind undicht.

    • Lösung:

    Bälle in die Löcher der Rohre bewegen:

    • Ventil 1 - zwei mal links drehen (Druck ablassen)
    • Linker Hebel nach unten umlegen
    • Ventil 2 - zwei mal links drehen (Druck ablassen)
    • Ventil 3 - ein mal links drehen (Druck ablassen)
    • Rechter Hebel nach unten umlegen
    • Ventil 4 - drei mal rechts drehen (Druck erhöhen)

    Wasserdruck in allen Rohren erhöhen:

    • Beide Hebel wieder nach oben stellen
    • Ventil 1 - vier mal rechts drehen (Druck erhöhen)
    • Linker Hebel nach unten umlegen
    • Ventil 2 - drei mal rechts drehen (Druck erhöhen)
    • Ventil 3 - drei mal rechts drehen (Druck erhöhen)
    • Rechter Hebel umlegen
    • Ventil 4 - zwei mal rechts drehen (Druck erhöhen)
    Turm des Lebens - Dampfmaschine repariert.jpg

    Die Rohre sind abgedichtet, nun öffnet noch die Ventile, damit das Wasser durch die Rohre fließen kann.

    Geht jetzt noch eine Etage höher.

    Hier muss eine Rohrmaschine repariert werden. Rohrmaschine: Option - reparieren Rohrmaschine - die Maschine ist noch nicht fertiggestellt.

    Ihr benötigt folgende Materialien:

    • 6 Metallstifte,
    • 4 Metallrohre und
    • 5 Rohrzwischenstücke.
    Turm des Lebens - Erdgeschoss.jpg

    Klickt die Rohrmaschine an und bestätigt die Reparatur.

    Turm des Lebens - Zweite Etage.jpg

    Auch hier bekommt ihr die Meldung, dass die Maschine repariert sei, jedoch noch kalibriert werden müsse.

    Die Rohre müssen verbunden werden, damit die Flüssigkeit durch den Turm fließen kann.

    Klickt das gewünschte Rohrteil an (wird dann grün) und bewegt es mit den Pfeiltasten auf die gewählte Position.

    Beachtet, dass ihr die Rohrteile auch drehen könnt.

    Sobald ihr die Rohrstücke richtig verbunden habt, bekommt ihr die Meldung. Die Maschine ist repariert.

    • Lösung

    Turm des Lebens - Rohrmaschine repariert.jpg

    Turm des Lebens - Rohrmaschine.jpg

    Markiert das gewünschte Rohrstück und bewegt es mit den Pfeiltasten auf die richtige Position.

    Nun könnt ihr die Leiter zur obersten Etage hinaufgehen.

    Hier muss ein Käfig repariert werden. Käfig: Option - reparieren Käfig - der Käfig ist noch nicht fertiggestellt.

    Ihr benötigt folgende Materialien:

    • 5 Metallstäbe und
    • 4 Flaschen Klebstoff.
    Turm des Lebens - Erdgeschoss.jpg

    Besorgt die Materialien im Erdgeschoss.

    Steigt wieder bis ganz nach oben und bestätigt die Reparatur des Käfigs - ihr bekommt die Meldung: Einge Stäbe müssen noch die richtige Größe haben.

    Turm des Lebens - Oberste Etage.jpg

    Klickt auf den Käfig. Es öffnet sich ein Rätselfenster. Ziel ist es, den Käfig im Rätselfenster mit fehlenden Stäben (leicht violett dargestellt) zu komplettieren. Ihr könnt auf die Felder "Horizontal" und "Vertikal" klicken. Dadurch erscheint ein Stab im Rätselfenster, der entsprechend waagerecht oder senkrecht abgebildet ist. Die Symbole + (plus) und - (minus) verlängern oder verkürzen den Stab (Maximale Größe sind vier miteinander verbundene Stäbe). Einige fehlenden Strecken am Käfig, benötigen mehrere Stäbe, um einen Teilbereich ergänzen zu können.

    Das Feld "Platzieren" ergänzt den fehlenden Stab am Käfig, sofern die eingestellte Länge richtig ist.

    Die Pfeiltasten drehen den Käfig, der an allen Seiten komplettiert werden muss.

    Sobald der Käfig fertiggestellt ist, sollt ihr Effigy davon in Kenntnis setzen.

    Turm des Lebens - Käfigreparatur.jpg

    Effigy und seine Alchemisten sind begeistert und rennen zur Spitze des Turms.

    Folgt ihnen und werdet in einer Filmszene Zeuge der Erschaffung Homunkulus.

    Zu euer Überraschung misstrauen die Alchemisten aber dieser Kreatur und flüchten aus Angst vor einem möglichen Zauberspruch, ausgesprochen vom Homunculus. Folgt ihnen wieder vor den Turm und stellt sie zur Rede. Sie wollen, dass ihr mit dem Homunkulus sprecht.

    Turm des Lebens - Funktioniert.jpg

    Homunkulus.png

    Ihr müsst jetzt Homunkulus Gedanken entweder dem Reich der Logik oder dem der Magie zuweisen. Dazu wird er euch 14 Fragen stellen, die ein Antwort in Richtung Magie, Logik oder neutral zulassen. Welchen Weg ihr einschlagt, hat keine Auswirkung auf das Ergebnis - nur habt ihr euch für einen Weg entschieden, solltet ihr ihn beibehalten.

    Oben links am Bildschirm könnt ihr die Auswirkungen eurer Antworten mitverfolgen. Magieantworten bewegen den Ausschlag des Pfeils nach links, Logikantworten bewegen ihn hingegen nach rechts und neutrale Antworten haben keinen Einfluss auf den Pfeil. Wenn ihr es nicht schafft, den Pfeil bis zum Ende des Balkens zu bekommen, werden die Fragen wiederholt.

    Die Fragen:

    • Wie kann ich es schaffen, dass Feuer an meine Fingerspitzen erscheint?

    Antwort:

    • Logik: Hol eine paar Scheite und eine Zunderbüchse
    • Magie: Mit Hilfe von 5 Feuerrunen
    • Neutral: Das ist unmöglich! Niemand kann so etwas tun.
    • Wie können Drachen Feuer speien?

    Antwort:

    • Logik: Indem sie Gas aus ihren Magen entzünden, wenn sie ausatmen.
    • Magie: Mithilfe von magischen Drachensteinen.
    • Neutral: Das weiß ich nicht genau. Ich habe das noch nie gesehen.
    • Was machen die Leute Tagein-Tagaus?

    Antwort:

    • Logik: Bognerei, Handwerk, Schmieden.
    • Magie: Runenfertigen, Schmuck verzaubern, alchemistische Experimente.
    • Neutral: Essen, schlafen, nichts Spannendes.
    • Was kann ich mit Knochen machen?

    Antwort:

    • Logik: Sie vergraben.
    • Magie: Sie in Bananen und Pfirsiche verwandeln.
    • Neutral: Warum würdest du Knochen mit dir rumtragen wollen?
    • Wie reise ich am Besten?

    Antwort:

    • Logik: Renn so schnell es geht.
    • Magie: Kommt darauf an wohin, aber Teleport-Zauber sind am besten.
    • Neutral: Ich reise leider nicht viel.
    • Leute erzählen Geschichten über magische Tränke...

    Antwort:

    • Logik: Leute vermischen Zutaten in Fläschchen, weil sie sehr nahrhaft sind.
    • Magie: Ja, damit kann man seine Fertigkeiten verbessern.
    • Neutral: Ja, Fläschen mit Flüssigkeiten drin. Nichts Besonderes.
    • Wie stellt man Runen her?

    Antwort:

    • Logik: Man benutzt eine Rune mit einem Talisman an einem Altar.
    • Magie: Indem man sich die Kräfte der Götter zunutze macht.
    • Neutral: Ich habe noch nie eine gesehen.
    • Kann man Dinge mit Geisteskraft bewegen?

    Antwort:

    • Logik: Klar. Man muss nur jemandem sagen, dass sie sie bewegen sollen.
    • Magie: Ja, mithilfe des Zauberspruchs "Telekinese".
    • Neutral: Vielleicht. Ich habe so was aber noch nie gesehen.
    • Wie ist es möglich, dass ich existiere?

    Antwort:

    • Logik: Durch das Zusammenwirken von bestimmten Materialien.
    • Magie: Aufgrund der Fähigkeit der Alchemisten.
    • Neutral: Das frage ich mich auch.
    • Warum hatten Alchemisten Angst vor Funken?

    Antwort:

    • Logik: Das war Zufall. Hier liegt halt eine Menge Metall herum.
    • Magie: Weil du besondere Fähigkeiten bei deiner Erschaffung bekamst.
    • Neutral: Die sahen toll aus! Das hast du gut gemacht.
    • Ich will mehr lernen. Was sollte ich lernen?

    Antwort:

    • Logik: Zuerst Bergbau und dann das Schmieden.
    • Magie: Wie wäre es mit Magie und Runenfertigung?
    • Neutral: Was auch immer du willst. Es kommt auf deine Interessen an.
    • Kann man die Sonne berühren?

    Antwort:

    • Logik: Die Sonne ist nicht da. Sie ist, wo sie mal war
    • Magie:.Warum nicht. Alles ist möglich.
    • Neutral: Sei nicht albern! Du würdest dich verbrennen.
    • Bin ich ein Geschöpf der Logik oder der Magie?

    Antwort:

    • Logik: Alles hat Gründe, auch wenn wir sie nicht kennen.
    • Magie: Deine Existenz spricht Bände über mystische Kräfte.
    • Neutral: Wohl eher ein bisschen von beiden.
    • Woran glaubst du?

    Antwort:

    • Logik: An Logik.
    • Magie: An Magie.
    • Neutral: An alles und an nichts.

    Nachdem ihr die Fragen in eurer bevorzugten Richtung beantwortet habt, geht ihr wieder hinab zur Gruppe der Alchemisten.

    Homunkulus wird ebenfalls erscheinen, um den Alchemisten Angst einzujagen und sie schlussendlich zu vertreiben.

    Homunkulus bittet euch ihn noch einmal im Keller des Turms aufzusuchen.

    Turm des Lebens - Angst einjagen.jpg

    Homunkulus.png

    Jetzt dürft ihr die Falltüre öffnen und herabsteigen.

    Dort wartet Homunkulus bereits auf euch und erklärt euch die Einrichtung im Keller.

    Ihr dürft ab jetzt eure eigenen Monster erschaffen.

    Turm des Lebens - Abschlussgespräch.jpg

    Abenteuer abgeschlossen.


    Turm des Lebens - Ende.jpg


    Belohnungen

    2 Abenteuerpunkte

    1.000 Erfahrungspunkte in Baukunst

    Je 500 Erfahrungspunkte in Handwerk und Diebstahl

    Bauarbeiterkleidung

    Freigeschaltete Gebiete

    Zugang zum Minispiel Monster erschaffen

    Grundlage für weitere Abenteuer und/oder Aufgabenlisten

    Aufgabenlisten Ardougne leicht, mittel und schwer