Difference between revisions of "Verzweifelte Maßnahmen"

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search
Line 113: Line 113:
  
 
Jetzt müsst ihr Charos an insgesamt vier Orten in den Vulkanruinen suchen und das Metrum neben ihm platzieren.
 
Jetzt müsst ihr Charos an insgesamt vier Orten in den Vulkanruinen suchen und das Metrum neben ihm platzieren.
 +
 +
[[Datei:Verzweifelte Maßnahmen - Metrum Charos Karte.jpg|150px]]
  
 
Kehrt zurück zum Basislager und sprecht dort erneut mit Charos.
 
Kehrt zurück zum Basislager und sprecht dort erneut mit Charos.

Revision as of 09:36, 31 July 2020


Baustelle.gif Diese Seite befindet sich noch im Aufbau


Sprecht mit Seren auf der ersten Etage des Schloss von Burthorpe.

Wählt eine Antwort.

Nehmt das Abenteuer an.

Wählt eine Antwort.

Begebt euch nach Anachronia und sprecht mit Herr Mordaut im Basislager.

Fragen über 'Verzweifelte Maßnahmen' stellen.

Sprecht mit Thok und Charos, die ihr im nordwestlichen Bereich auf der untersten Ebene des Basislagers findet.

Bestätigt, dass ihr Thoks kleine Sage hören wollt.

Besiegt in der Rolle Thoks die Echsen, die euch in den Weg stellen.

Geht über die Brücke in Richtung Basislager und sprecht mit Laniakea die Prächtige.

Folgt ihr ins Basislager.

Die Sequenz endet.

Sprecht mit Charos.

Legt die Ausgrabungsstelle südlich von Thok und Charos frei und grabt bis ihr einen Ahnendrachen-Apparat (beschädigt) findet.

Geht zu einer Archäologen-Werkbank und restauriert den Ahnendrachen-Apparat mit 50 Orthenglas

Kehrt zurück zu Charos und Thok.

Legt die Ausgrabungsstelle nördlich von Thok und Charos frei und grabt so lange, bis ihr eine Ahnendrachen-Tafel (beschädigt) findet.

Restauriert die Ahnendrachen-Tafel mit 50 Orthenglas und bringt sie zu Charos.

Geht zu Ur-Oma Potterington, die ihr auf ihrer Farm auf Anachronia findet und sprecht Hannibus an, der sich neben der Ur-Oma befindet.

Trefft Hannibus in den nordöstlichen Runinen in Richtung Ahnendrachen-Kammer.

Klickt auf die Türe östlich von Hannibus, betretet die Kammer und sprecht Hannibus an.

Bestätigt, dass ihr den geteilten Traum des Nodon-Hibernatorums betreten wollt.

Sprecht Hannibus an.

Bestätigt, dass ihr die Erinnerung der Nodon-Hüter starten wollt.

Beobachtet den Nodon-Hüter.

In der Südostecke steht ein Ahnendrachen-Pylon. Schaut euch die Symbole, die darauf zu sehen sind, genau an.

Sprecht wieder mit Hannibus und bestätigt, dass ihr den geteilten Traum verlassen wollt.

Geht zum Ahnendrachen-Pylon und wechselt nacheinander alle drei Symbole durch, bis ihr eine Meldung erhaltet, dass das jeweilige Symbole richtig angeordnet ist.

Betretet erneut den geteilten Traum. Beobachtet die Szene und folgt der Nodon-Hüterin, die die Kammer verlässt und um die Ruine herumgeht. Vor der nördlichen verschlossenen Türe hört ihr, wie sie das Passwort 'Hepencaraun' verwendet.

Lasst euch von Hannibus vom Traum entkoppeln.

Verlasst die Kammer und geht zur vorderen Türe. Wählt das zuvor genannte Passwort aus.

Sprecht wieder mit Hannibus.

Verlasst die Kammer, geht um die Ruine herum zur vorderen Türe und betretet die untere Kammer.

Sprecht mit Hannibus.

Bestätigt, dass ihr den geteilten Traum des Kindra-Rates betreten wollt.

Ihr befindet euch an einer anderen Ruine. Lauft den Berg in Richtung Osten hinauf und sprecht Hannibus an.

Bestätigt, dass ihr die Erinnerung des Kindra-Rates starten wollt.

Es folgen mehrere Szenarien, die ihr zum Teil überspringen könnt.

Geht zu Seren nach Burthorpe und sprecht mit ihr.

Geht zu Primrose und Megan, die in ihrem Haus westlich von Piscatoris anzutreffen sind.

(Megan gibt euch den Nadelsplitter zurück.)

Sprecht Primrose an: Fragen über 'Verzweifelte Maßnahmen' stellen.

Fragen über Gael stellen.

Wie war das so, sie zu sein?

(Eventuell Fragen zur Nadel stellen)

Ihr müsst wieder mit Seren in Burthorpe sprechen.

Trefft Seren beim Eingang zum Herzen von Gielinor.

Bestätigt, dass ihr für das Treffen bereit seid.

Stellt alle Fragen, die euch zur Auswahl gestellt werden, bis sie euch das Auge von Jas gibt.

Geht ins Basislager von Anachronia, wo ihr auf Thok, Charos und Hannibus am Magnetiten trefft.

Sprecht Thok an, wenn ihr bereit für den Kampf seid.

Wählt Zieleinstellungen aus und befehligt Charos, Thok, Hannibus und Laniakea im Kampf gegen die Dinosaurier.

Gemeinsam müsst ihr es schaffen, die Archäologen, die um den Magnetiten herumstehen, gegen die Dinoinvasion zu beschützen.

Sprecht mit Charos.

Geht in den Nordwesten des Basislagers auf die unterste Ebene und sprecht erneut mit Charos.

Er gibt euch ein Metrum.

Jetzt müsst ihr Charos an insgesamt vier Orten in den Vulkanruinen suchen und das Metrum neben ihm platzieren.

Verzweifelte Maßnahmen - Metrum Charos Karte.jpg

Kehrt zurück zum Basislager und sprecht dort erneut mit Charos.

Jetzt könnt ihr Kerapacs Labor betreten.

Ihr müsst alle vier Pylonen im Labor dekativieren, um die Barrieren im Labor abzuschalten.

Geht zunächst in den südwestlichsten Raum und nehmt die Tafel vom Lesepult, das westlich der Treppe steht.

Lest Kerapacs Tafel, die sich als sein Tagebuch herausstellt. Auf Seite 10 des Buches findet ihr die entscheidene Information, welcher Name bei welchem Pylon eingesetzt werden muss.

Verzweifelte Maßnahmen - Pyloneingabe Nordwest.png Verzweifelte Maßnahmen - Pyloneingabe Nordost.png
Pylon Nordwest Pylon Nordost
Verzweifelte Maßnahmen - Pyloneingabe Südwest.png Verzweifelte Maßnahmen - Pyloneingabe Südost.png
Pylon Südwest Pylon Südost

Betretet jetzt den nördlichen Teil des Labors, dessen Barriere deaktiviert wurde und besiegt den Schwarzsteindrachen.

Flieht aus dem einstürzenden Labor.

Sprecht noch einmal mit Seren in Burthorpe.