Tagebuchseite des Archonten 4

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search


Baustelle.gif Diese Seite befindet sich noch im Aufbau


Meine Truppen haben alles getan, was sie konnten, um die Vampire zurückzuhalten, aber sie haben uns umzingelt und wir mussten uns in unsere Festungen zurückziehen. Zum Glück werden sie von den Strahlen Ewiglichts zurückgehalten und aus irgendeinem Grund haben sie auch Angst vor offenen Gewässern. Dank der Vorräte von einigen unserer Verbündeten im Osten - hauptsächlich die Sirenen von Wushanko - sollten wir die Belagerung nahezu unendlich lange standhalten können.

Leider scheinen wir das sogar tun zu müssen, denn ich habe Kunde erhalten, dass Lord Saradomin an mehreren Fronten im Westen kämpft und daher nicht nach Senntisten vordringen und uns helfen kann. Der Usurpator Zamorak hat mehrere dämonische Überfälle von seinem Sitz in der alten Imperiumshauptstadt aus gestartet und seine Armee grünhäutiger Söldner überfällt seine südliche Flanke.

Nichtsdestotrotz habe ich meinen Generälen angeordnet, ihre Soldaten langsam über das Wasser zu befördern, um die Belagerung der Vampire herum. Zum einen werden sie gut stationiert sein, um die Vampire zurückzuschlagen, wenn der Kampf beginnt, und zum anderen können sie sich auf die andere Seite begeben, wo sie überleben und sich mit Sardomin neu formieren können, falls das hier schlecht ausgeht.

-Archont Bable