Difference between revisions of "Sei gesalbt..."

From SchnuppTrupp
Jump to: navigation, search
(Belohnung)
Line 62: Line 62:
 
=Belohnung=
 
=Belohnung=
 
[[Datei:Logo-Archäologie.png]] 49.000 EP
 
[[Datei:Logo-Archäologie.png]] 49.000 EP
 +
 +
 +
 +
[[Kategorie:Archäologie - Mysterien]]

Revision as of 19:17, 17 July 2022

Voraussetzung

Logo-Archäologie.png Stufe 105

Benötigte Gegenstände

(die vor und/oder während der Lösung des Mysteriums besorgt werden können)

Macht-Fackel.png Restaurierte Macht-Fackel (Archäologie 69)

Gemälde 'Geheiligt sei das Ewiglicht'.png Restauriertes Gemälde 'Geheiligt sei das Ewiglicht' (Archäologie 105)

Mosaik-Teile.png 300 Mosaik-Teile, die im Kunsthort der Unterwasser-Höhlen-Ausgrabung auf Ewiglicht ab Archäologie 105 ausgegraben werden können

Durchführung

Fügt eine restaurierte Macht-Fackel in die Wandhalterung links neben der Tür zur Unterwasserhöhle von Ewiglicht hinzu und zündet sie an.

(Tipp:Kamera Norden nach Osten ausrichten)

Jetzt kann die Unterwasserhöhle durch die Tür betreten werden.

Geht ein Stück durch den Gang in Richtung Westen und überquert das Geröll in nördliche Richtung.

Ihr befindet euch in der Kunsthort Ausgrabung, in der ihr später (ab Logo-Archäologie.png 105) Mosaik-Teile ausgraben könnt. Insgesamt werden 300 dieser Teile benötigt. Das wird einige Zeit in Anspruch nehmen, da sie zufällig nur zwischen 1-10 Teilen erscheinen.


Durchquert die Höhle weiter in nördliche Richtung und springt über weiteres Geröll.

Karte - Unterwasser-Höhlen-Ausgrabung - Kunsthort.png
Hier entdeckt ihr ein beschädigtes Mosaik auf dem Boden, welches ihr später mit den Mosaik-Teilen restaurieren könnt.

Geht zum östlichen Rand des beschädigten Mosaiks und springt von dort aus in das sprudelnde Wasser. Ihr seid jetzt unter Wasser und müsst den kaputten Leuchtturm-Mechanismus reparieren.

(Die Reihenfolge ist dabei unerheblich - jedoch könnt ihr immer nur ein Teil tragen und zur Reparatur benutzen.)

Im Norden entdeckt ihr ein Zahnrad, welches unter einer umgekippten Säule liegt. Hebt es auf, schwimmt zum nahen kaputten Mechanismus (direkt südlich des Fundortes) und platziert es. Bestätigt, dass ihr den Mechanismus reparieren wollt.

Im westlichen Bereich findet ihr ein weiteres Zahnrad, welches in einer Muschel zu stecken scheint. Hebt es auf und bringt es zum kaputten Mechanismus (direkt östlich des Fundortes), den ihr damit repariert.

Schwimmt in den Süden und entdeckt ein Zahnrad zwischen den Wasserpflanzen. Hebt es auf, bringt es zum kaputten Mechanismus (direkt nördlich des Fundortes) und platziert es an der Reparaturstelle.

Der komplette Mechanismus erwacht wieder zu Leben.

Kehrt zurück zur Oberfläche mit Hilfe der aufsteigenden Blasen im Westen des Gebietes.

Beschädigtes Mosaik.jpg

Kaputter Mechanismus.jpg

Beim nächsten Schritt werden die Mosaik-Teile und das restaurierte Gemälde im Inventar benötigt. (Spätestens jetzt müssen die Mosaik-Teile ausgegraben werden.)

Klickt auf einen der fehlenden Abschnitte des Mosaiks und bestätigt, dass ihr diesen Abschnitt restaurieren möchtet. Insgesamt müssen sechs Abschnitte restauriert werden. Das Gemälde dient als Vorlage und bleibt euch erhalten.

Nach getaner Arbeit fragt ihr euch, ob der Leuchtturm-Aufzug jetzt funktioniert.

Restauriertes Mosaik.jpg
Aktiviert den Leuchtturm-Aufzug, indem ihr auf die Mitte des Mosaiks klickt und bestätigt, dass ihr nach oben reisen wollt.

Herzlichen Glückwunsch - Mysterium abgeschlossen.

Sei gesalbt - abgeschlossen.jpg

Belohnung

Logo-Archäologie.png 49.000 EP