Noch einmal von Anbeginn an

Ihr habt etwas Besonderes erreicht, das ihr allen mitteilen wollt

Wikiautor
Beiträge: 50
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 19:04

Runescapename:
Levillyn
BeitragVerfasst: So 26. Feb 2017, 22:49
9 Jahre spiele ich schon und voriges Jahr hab ich endlich meinen ersten Fertigkeitsumhang bekommen: Grüner Daumen :) Dass ich den Garten auch im RL mag, schlug wohl offenbar durch.

Dazu hier noch einmal ein Dankeschön an Anna und Ishy und alle die dabei waren. Nach so langer Zeit hatte ich ja schon fast nicht mehr daran geglaubt ;)
BildMit einer Papaya auf Landwirtschaft 99
Bild Party in Draynor

Aber dann war irgendwie die Luft raus. Das Bergbau-Cape ist eigentlich in greifbarer Nähe; noch 2 Stunden Salzkrabbis hacken und das wärs.
Auch hab ich längst nicht alles Quests oder Aufgabenlisten - aber die Motivation fehlt gerade.

Vor 2 Wochen hab ich dem Menschen über die Schulter geschaut, mit dem ich schon am längsten zusammen spiele und das war der letzte Anschubs, es doch mal mit dem Ironman zu versuchen.
Und so macht sich Tarmikk daran, die Welt von Gilienor aufs neue zu entdecken, mit einem Erfahrungsschatz, der vieles leichter macht.

Leichter Start
ok. Man steht da, ohne alles und vor allem ohne Geld. Jaa, daran erinnere ich mich.
Aber im Gegensatz zu früher hat man die ersten Dinge gleich alle in Reichweite: keine endlosen tracks mehr zwischen der Rimmington-Mine und Falador zum Schmelzen und nach Varrock zum Schmieden. Flachs steht gleich neben dem Spinnrad und ein paar Schritte von der Bank entfernt: super. Diesesmal bin ich auch gleich als Member gestartet, das macht es noch einmal leichter.
Außerdem ich hab nun ein tolles Wiki, wo ich zu allem was finde und vor allen liebe Menschen, die ich immer fragen kann und die auch mal zu Hilfe eilen :)
Zuerst also in Avas Tagebuch geschaut, womit man so anfängt. Magnetiten freischalten, alles klar. Früher hat man ja bestimmt die Häfte der Zeit mit herumrennen verbracht: erst mal musste man das nötige Magielevel haben, um die Teleporte nutzen zu können, dann brauchte man die teuren Gesetzesrunen .. ein wahrer Segen, dass die Magier inzwischen weitergeforscht haben!

Die Statuen für Baukunst sind sehr hilfreich; Akte Pinguin auch freigeschaltet, eine Handvoll Quests gemacht, gleich einmal gestorben. Ein bissl Bergbau, ein bissl Schmieden, ein paar Level Handwerk, Bäume gehackt, Goblins gehauen, den ersten Berserkerauftrag erledigt.. Die ersten paar level purzeln schnell (und man denkt mal lieber nicht darüber nach, wie schnell sich das ändert).

Das mit dem Schmieden und der Rüstung
Mit levels > 80 denkt man da ja nicht mehr darüber nach, aber so als newbie ist es bitter: Eisen hacken kann man mit level 15; für die komplette Eisenrüstung braucht man schmieden 33. Bis man die passenden Äxte und Spitzhacken schmieden kann, braucht man die schon nicht mehr. Runit-Plattenpanzer mit Schmieden 99 .. da hoffe ich jetzt einfach mal auf das schon so lange angekündigte Schmieden-Update und lass Nahkampf und damit Berseker erst einmal beiseite.

Nach einem Tag stelle ich jedenfalls fest, so mit dem hin und her, von jedem immer mal ein bissl, wie mit dem ersten Account, wird das als Ironman nix.

Ich brauche einen Plan
Machen muss man ja irgendwann sowieso alles, aber eine geschickte Reihenfolge sollte Zeit sparen.

Das leidige Geld
Meg bringt mir zwar jede Woche etwas mit, aber das reicht ja nicht weit.
Da bleibt wohl nur Alchen als Möglichkeit. Also Magie und Runenfertigung als erstes. Und Handwerk, um Kampfstäbe herstellen zu können.
Und ja, nicht zu vergessen - die Sternschnuppen! Da werden wir uns sicher öfter mal wieder treffen :)

Es fehlt an allem
Für Landwirtschaft brauche ich Samen und die ganzen schönen Feebolde, die mir über den Weg flattern, kann ich nicht fangen! So ein Elsterfeebold hat auch schon mal 4 Diamanten in der Tasche und ein Drachenfeebold ist auch toll. Ok, das mit den Feebolden ist nice to have, aber die Samen brauche ich wirklich. Also wird Diebstahl ganz vorne stehen im Training.

Damit es schneller geht - Kerkerkunde
Ich brauche den Kohlensack, die Edelsteintasche, den Knochenbrecher und möglichst auch den Siegelkobold.
Da kann ich auch gleich mit Kerkerkunde anfangen und dabei noch alles an Ressourcen mitnehmen, was die Kerker so hergeben. Das spart mir auch mühsames Schmieden von Bronze und Eisen, was mir eh nix nützt.
Mit Angriff und Stärke 14 hab ich auch noch recht schwache Gegner im Kerker, das ist eigentlich ganz praktisch. Da haut der kleine Welpe, den ich schon beschwören kann, fast mehr zu. Werd wohl auch eher auf Magie setzen im Kerker; brauche da ja das Level für Alchemie.

Rüstungen und Waffen
das ist echt ein Problem
Um wieder zu einer Höllenpeitsche zu kommen, muss ich sehr, sehr sehr viele Berserkermonster hauen und meinen geliebten Zamorakspeer werde ich wohl gar nicht wieder bekommen.
Aber mit viel Zeit und Geduld gibt der Spielerhafen mal etwas her.
Bis zu Schriftrollenmissionen dauert es ewig, also besser so früh wie möglich damit anfangen. Bis dahin hat man die nötigen Level in den Kampffertigkeiten sicher erreicht. Also es ist zwar vielleicht verrückt - aber als erstes Runenfertigung auf 90 zu bringen, erscheint mir ein sinnvoller Weg.
Mit dem Runespan geht es ja erfreulich schnell, der bringt mir außerdem noch die Kult-Kleidung und damit mehr Runen und für später mal einen einigermaßen guten Magierstab.
Also werde ich die nächsten Wochen vorzugsweise im Kerker oder im Runespan verbringen. Die ersten Schritte: lvl 66 und lvl 70 in Runenfertigung sind erreicht, weiter geht es mit 77, 80, 85 und 90.

Quests und Aufgabenlisten
Darum hab ich mich mit Levillyn lange gedrückt und immer nur das nötigste gemacht. Das muss anders werden, denn man kommt ja sonst echt nicht weiter.
Für die Quests nehme ich mir jedenfalls mehr Zeit und probiere auch alle Gesprächsvarianten aus, so kommen auch viele schon längst vergessenen Dinge wieder ins Gedächtnis.
Das "Runenmysterium" ist ja eine echt schöne Quest geworden mit viel Hintergrundinformationen.
Mit der neuen Grafik sind die Quests auch viel schöner!

Aber trotzdem - die Quests wo man viel kämpfen muss, werd ich wohl doch erst mal hinausschieben. Alles auf einmal geht eben nicht 8-)
Zitat
Benutzeravatar
Wikiadministrator
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:53

Runescapename:
Anna Nirak
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 10:34
Liebe Levi,
viel, viel Spaß mit und bei dieser Herausforderung.

Lieben Gruß
anna
Bild
Zitat
Benutzeravatar
Wikiautor
Beiträge: 179
Registriert: So 8. Feb 2015, 01:46

Runescapename:
YazzoKuhl
BeitragVerfasst: Mi 1. Mär 2017, 17:24
hört sich gut an :-)

viel spass damit
Bild
Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben,
nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Die Bibel - Johannes 3 Vers 16
Zitat

Wikiautor
Beiträge: 50
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 19:04

Runescapename:
Levillyn
BeitragVerfasst: Do 9. Mär 2017, 23:16
Die ersten 2 1/2 Wochen gingen schnell vorbei und es rückt nun Runenfertigung 77 in Reichweite.
Das Schöne am Runspan ist ja, dass es auch mal nebenbei geht ;)
Es gibt noch einen wichtigen Grund, schnell Zutritt zum richtigen Spielerhafen zu erhalten: ich will in die Arc! Ich vermisse diese Musiktitel in der Liste, die gefallen mir so :pfeiff:
Überhaupt ist die Liste im Vergleich zum anderen Account noch recht dünn - da merkt man erst, was man alles schon einmal gemacht hat.
Immerhin gefallen mir die Musiktitel, die man im Kerker freischaltet, auch sehr.

Die Kerkerkundemarken - oh jee das wird noch ein langer Weg - da fehlen die großen Kerker zu zweit. Dafür gibt es am Ende eines Kerkers schnelle EP in Handwerk. Der Tip war: alles Geld in die einfachen Häute investieren und Stego-Oberteile nähen. Die fertigen kann man wieder verkaufen, dann reicht es nochmal für ein paar Häute.
Holzfällen oder Funkenschlagen bringt nix im Kerker, da ist es draußen mit den Vogelnestern und Feuergeistern ertragreicher und geht auch schneller. Aber für ein paar Level Schmieden und Bergbau hat es schon mal gereicht, auch Fischen und Kochen nehme ich mit, wenn es passt.

Auch der Tip, zuerst das Wasserfall-Abenteuer zu machen, war gut. Hab meinen Mut zusammengenommen, das Inventar voll Essen gepackt und bin da durchgerannt. Nun kann ich zwar noch keine dolle Rüstung tragen, aber dafür schon mal etwas kräftiger zuhauen :evilgrins:

Wenn an Wochenden mal etwas mehr Zeit ist, kommen auch so nach und nach die einfachen Abenteuer dran. Die Aufgabenlisten müssen noch warten, da fehlt es noch an zu vielen Voraussetzungen. Ich kann nicht einfach mal einen Erd-Talisman kaufen ;) Also werde ich doch viel mit Jagen weitermachen, die Feebolde haben ja sowas öfter mal einstecken.

Wir sehen uns :wiwi:
Zitat

Wikiautor
Beiträge: 50
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 19:04

Runescapename:
Levillyn
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 02:44
So, Runenfertigung 77 ist geschafft aber langsam bekommt man ja Halluzinationen vom Runespan. Im Kerker wird es auch stickig, ich brauche wieder frische Luft!
Ein paar Tagesaufgaben haben sich inzwischen angesammelt, die bringen auch gleich ein paar Stufen Holzfällerei, Handwerk und Funkenschlagen.
Hi und da werden ein paar Aufgabenlisten angefangen. Goblins hauen bringt gleich die erste Schatzsuche ein! 33 Schwarzbolzen und 5 Feueranzünder - naja :lol: dafür ging es schnell.

Sternschnupppe!
Der Schnupptrupp ist großartig :love: Bow meldet eine Schnuppe Größe 2 in Nardah - juhu die kann ich schon hacken! Also schnell Wüstenausrüstung und Wasserschläuche besorgt und durch die Wüste geflitzt. Ich hab sogar noch den Bonus bekommen Bild
Hat zwar ewig gedauert, hat mir aber dafür 7 Stufen in Bergbau und 10 Edelsteine eingebracht und 50.000 Goldmünzen :D
Meg war auch sehr erfolgreich und hat mir 40.000 Goldmünzen mitgebracht - ich bin reich! :cheer:

Bevor man das eine tun kann, muss man immer erst etwas anderes tun
Für Tränen des Guthix brauche ich eine Blendlaterne. Die muss ich selber herstellen, denn Klimbim-Feebolde kann ich noch lange nicht fangen. Also stehen jetzt Handwerk und Schmieden auf dem Programm.
Schmieden geht recht gut in der Meisterschmiede. Die hatte ich mit Levillyn eher wenig genutzt, aber bei den niedrigen Leveln kommt man hier recht schnell voran und verschwendet vor allem kein Eisenerz. Sehr praktisch.

Clanburg
Was ich bisher gelesen hab, war, dass die Clanburg für Ironmen eher wenig bringt. Das kann ich aber nicht bestätigen. Ich freue mich sehr, gleich in den Clan mit aufgenommen zu sein - Danke an Anna :) Das hat Bow mal eben zwischen 2 Runden Teleos gemacht, als ich an der Schnuppe herumhackte :love:
Ich habe nun einen schnellen Teleport zu einer Bank, komme von dort schnell an die Eisenmine in Falador und in die Handwerksgilde.
Auch wenn es nur 25% der EP gibt - kostenfrei Beschwörung und Handwerk zu trainieren, hat schon was und bringt einen auch mit niedrigen Leveln voran. Den Bonus bekommt man auch als ironman und hey - in einer Woche über 18.000 Bonuspunkte in Schmieden helfen ein ganzes Stück weiter!
Mal sehen, ob es auch die EP für Clantreue gibt; da muss ich aber noch 2 Wochen lang fleißig sein.

Die Kleinigkeiten
Es fehlt an so banalen Sachen wie einem Dietrich. Deshalb bin ich froh, zumindest schon die kleinen Feebolde fangen zu können und einer lässt tatsächlich auch mal einen Dietrich zurück. Damit komme ich in der Diebesgilde an die Türen und Truhen und das bringt gleich mit ein wenig Geduld noch ein paar Stufen. Nun kann ich den Meisterlandwirten in die Taschen greifen :mrgreen:

Noch eine Anmerkung: ich darf das jetzt auch alles ins Wiki schreiben. Aber dazu brauche ich mal etwas Muße und das hier zu tippen geht so nebenbei (während man dutzende Eisenschienen schmiedet).
Zitat
Benutzeravatar
Wikiadministrator
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:53

Runescapename:
Anna Nirak
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 14:16
Hallöle Levi Tarmikk,
hehe du kommst ja schnell voran als Ironman. Und es liest sich so, als ob du richtig Spaß daran hast.

Ausserdem freue ich mich, dass du jetzt auch Zugriff auf die Wiki hast. Jeder noch so kleine Beitrag kann helfen ein Gesamtes zu werden.

Tipp: Schau mal unter Dietrich. :lol:

Weiter so, Tarmikk und lieben Gruß
anna
Bild
Zitat
Benutzeravatar
Beiträge: 123
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 18:00
Wohnort: Bayern
Runescapename:
Merux
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2017, 15:11
Hallo Tarmikk/Levi,

es freut mich, das du bei deiner "neuen" Herausforderung so begeistert bzw. motiviert bist. Nicht aufgeben, dann klappt es auch bald mit einem "Mäntelchen". Du schaffst das :woot: :cheer:

Mit motivierenden Grüßen
Merux :M:
Zitat

Zurück zu Erfolge & Leistungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste